Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 19.06.2011, 09:42   #1
rambas
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 10
rambas befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Hallo zusammen,

angeregt durch den Thread von ruediguzi "Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter"

http://www.zigarrenforum-online.de/s...ead.php?t=1733
:001thumbup1:

habe ich mich auch an meinen ersten Prototyp gewagt.:001confused1:

Als erstes habe ich mir den FOX-1SH Controller in der 12V Variante besorgt.
Der Netzschalter sowie die Lüfter habe ich noch im Keller gefunden.:001thumbup1:

Das Gehäuse habe ich im CAD-System gezeichnt und dann auf meiner Fräsmaschine zugfräst.

Der Befeuchter ist in drei Bereiche unterteilt.

# Elektrische Regeleinheit
# Lüftungskanal für Intervallsteuerung sowie Luftbefeuchtung ( Luft wird im Bodenbereich angezogen und im Deckelbereich eingebracht)
# Befeuchtungskammer mit Regelklappen

deckel_passig_gemacht.jpg
frontteile_passig_gemacht.jpg
Seitenteile.png

Der Prototyp habe ich aus 4mm Birkensperrholz gefräst.
Das Gehäuse wurde zusammen gebaut und die elektrischen Komponenten verdrahtet.

Die Befeuchtung findet über Acrylpolymere Vlies statt.
Die Luftlöcher habe ich regulierbar gestaltet. Elektrisch habe ich das aber noch nicht umgesetzt.

Außerdemm habe ich einen Ventilator für eine Intervall Luftumwälzung vorgesehen. Was bis jetzt auch noch nicht umgesetzt wurde.

Den Befeuchter habe ich nun die dritte Woche im Einsatz und alles läuft prima.

Ich halte Konstant zwischen 70-72% RLF.

img_4832_passig_gemacht.jpg
img_4834_passig_gemacht.jpg
img_4835_passig_gemacht.jpg

Die drei Ausbaustufen
# zur Luftumwälzung
# Regelklappen um die Befeuchtungskammer zu verschliesen
# Gehäuse in Zedernholz
werde ich in den nächsten Tagen umsetzen.:001_tt1:

Natürlich habe ich einiges an Geld und Zeit investiert, aber dafür einen ganz individuellen Befeuchter genau für meinen Humidor erstellt.:001thumbup:

Grüße
Christian
rambas ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.06.2011, 09:50   #2
Sopur
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 209
Renommee-Modifikator: 10
Sopur wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Schönes Teil!
Hast Du den Fox gleich angeschlossen wie ruediguzi?
M
F
G
Sopur
Sopur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 10:14   #3
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 52
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 12
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Was hab ich da nur angerichtet! :001lol:

Spaß beiseite...
Respekt!!! :001thumbup1:
Meine "Eineurofuffzig"-Version im Gegensatz zu deiner "Perfektion, der Feinmechanik"! Klasse!

Nochmal... Hut ab...!

Wie gut, das es jetzt eine Bastelecke gibt!
Auch nochmals danke an die Admin's!
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 10:29   #4
rambas
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 10
rambas befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Hallo Sopur,

habe den Fühler wie in der Beschreibung angeschlossen.
Müßte nochmal kurz die Beschreibung raussuchen, um das zu kontrollieren.

Grüße Christian
rambas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 12:04   #5
schlumpf-nu
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schlumpf-nu
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: bayrisch Schwaben
Beiträge: 76
Renommee-Modifikator: 9
schlumpf-nu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Servus,

gibt es dann eine Einkaufsliste??????

Oder die Daten als DXF??????????????

Ich z.B. würde die Befeuchtereinheit in VA fertigen, Holz ist als Metallbauer nicht so mein Ding

Wenn Ihr solche schöne Basteleien immer veröffentlicht, dann könnt Ihr doch uns Dummen weiterhelfen, oder


__________________
Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie

Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter und Publizist
--------------------------------------
Viele Grüße aus bayrisch Schwaben Thomas alias schlumpf-nu
schlumpf-nu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 12:14   #6
schlumpf-nu
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schlumpf-nu
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: bayrisch Schwaben
Beiträge: 76
Renommee-Modifikator: 9
schlumpf-nu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Hallo Christian,


der Luftaustritt mit der gesättigten Luft ist oben oder unten?????


__________________
Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie

Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter und Publizist
--------------------------------------
Viele Grüße aus bayrisch Schwaben Thomas alias schlumpf-nu
schlumpf-nu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 12:14   #7
schlumpf-nu
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von schlumpf-nu
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: bayrisch Schwaben
Beiträge: 76
Renommee-Modifikator: 9
schlumpf-nu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Hallo Christian,


der Luftaustritt mit der gesättigten Luft ist oben oder unten?????


__________________
Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie

Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter und Publizist
--------------------------------------
Viele Grüße aus bayrisch Schwaben Thomas alias schlumpf-nu
schlumpf-nu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 12:36   #8
Sopur
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 209
Renommee-Modifikator: 10
Sopur wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Zitat:
Zitat von rambas Beitrag anzeigen
Hallo Sopur,

habe den Fühler wie in der Beschreibung angeschlossen.
Müßte nochmal kurz die Beschreibung raussuchen, um das zu kontrollieren.

Grüße Christian
Würde mich freuen - meine Beschreibung ist eine so schlechte Kopie, dass kaum lesbar. Ausserdem ist mir nicht ganz klar, ob man die Lüfter direkt zur den Fox betreiben kann, da in der Bedienungsanleitung immer ein externes Relais gesteuert wird.
M
F
G
Sopur
Sopur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 17:01   #9
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 52
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 12
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Zitat:
Zitat von Sopur Beitrag anzeigen
Würde mich freuen - meine Beschreibung ist eine so schlechte Kopie, dass kaum lesbar. Ausserdem ist mir nicht ganz klar, ob man die Lüfter direkt zur den Fox betreiben kann, da in der Bedienungsanleitung immer ein externes Relais gesteuert wird.
M
F
G
Sopur
Wenn du die 12V Version hast, dann geht das mit den 12V Lüfter
Ich glaub, du hast 12V geschrieben!

Falls ihr die Bedienungsanleitung vom FOX runterladen wollt, hier der Link:
http://www.foxeng.co.kr/eng/menu/pro...iew.htm?uid=22

Geändert von ruediguzi (19.06.2011 um 17:15 Uhr)
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 17:04   #10
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 52
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 12
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Noch was...
Hast du dir überlegt, den Befeuchter ganz, bzw. dort wo es geht, aus Cedro zu bauen?

Gruß
Rüdiger
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 17:08   #11
Sopur
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 209
Renommee-Modifikator: 10
Sopur wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Den Befeuchter gibt es schon - einfaches Plastik :001scared:
M
F
G
Sopur
Sopur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 17:13   #12
ruediguzi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ruediguzi
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Nähe Augschburg :-)
Alter: 52
Beiträge: 264
Renommee-Modifikator: 12
ruediguzi wird schon bald berühmt werdenruediguzi wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Zitat:
Zitat von Sopur Beitrag anzeigen
Den Befeuchter gibt es schon - einfaches Plastik :001scared:
M
F
G
Sopur
Oh... Falsch verstanden...

Ich meinte rambas/Christian und dessen Befeuchter.
ruediguzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2011, 08:10   #13
rambas
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 10
rambas befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Hallo zusammen,

@ruediguzi
ich habe vor das gesamte Gehäuse aus Cedro zu bauen.
Habe mir bei "Humidorbau" zwei Bretter vom 7mm Cedro bestellt.

Daraus habe ich mir 3 Trays gefräst, und habe noch etwas Holz übrig!
Normalerweise sollte das für die komplette Befeuchtereinheit langen!

Das Gehäuse welches Ihr auf den Bildern seht ist nur der Prototyp.
Ich versuche gerade festzustellen wie sich die Luftfeuchtigkeit auf den verschieden Ebenen(Tray's) verhält.

@schlumpf-nu

ich habe im unteren Bereich die Öffnung durch die ich die Luft in die Befeuchtungskammer ziehe.
Die Feuchte Luft strömt über den Lüftungskanal im oberen sowie unteren Bereich zurück in den Humidor.

Sobald ich die Intervallsteuerung für die Luftumwälzung umsetze werde ich die Luft aus dem unteren Bereich in den oberen Bereich umwälzen. ( Lüftungskanal )

Ich hoffe Ihr kommt mit der kleinen Skizze klar!

Schema Befeuchter..jpg
rambas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 18:14   #14
Lil_Sumatra
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Lil_Sumatra
 
Registriert seit: 02.2011
Alter: 30
Beiträge: 156
Renommee-Modifikator: 10
Lil_Sumatra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Die Ideen sehen ja alles super aus, das erfreut mein Humidor bastler Herz.Wieso bin ich eigentlich nicht Humidorbauer geworden:001confused1:.

Aber Spaß bei seite, ich wollte nur nochmal kurz anmerken, dass es ja prinzipiel schön ist einen Befeuchter aus Holz zu bauen, nuuuuur Holz bringt auch immer eine erhöhte Gefahr an Schimmelbildung.Also würde ich einen Befeuchter basteln, würde ich darauf achten, dass das Holz nie direkt vom der feuchten Luft des Ventilators sozusagen angepustet wird.

Ich habe mit der Zeit sehr Respekt vor Schimmel bekommen, da man ja immer mal wieder liest, dass der ganze Humidorbestand befallen wird.Gibt es was schlimmeres für einen Zigarrensammler, als seinen ganzen Ihnhalt wegschmeißen zu müssen????
Lil_Sumatra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 09:37   #15
El Grindo
Benutzer
 
Registriert seit: 02.2016
Ort: Gera
Beiträge: 23
Renommee-Modifikator: 15583
El Grindo genießt hohes AnsehenEl Grindo genießt hohes AnsehenEl Grindo genießt hohes AnsehenEl Grindo genießt hohes AnsehenEl Grindo genießt hohes AnsehenEl Grindo genießt hohes AnsehenEl Grindo genießt hohes AnsehenEl Grindo genießt hohes AnsehenEl Grindo genießt hohes AnsehenEl Grindo genießt hohes AnsehenEl Grindo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Tolle Bastel-Arbeit. Respekt! Welche Erfahrungen gibt es seither?
El Grindo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 09:59   #16
ClubsportQP
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ClubsportQP
 
Registriert seit: 10.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 226
Renommee-Modifikator: 7467
ClubsportQP genießt hohes AnsehenClubsportQP genießt hohes AnsehenClubsportQP genießt hohes AnsehenClubsportQP genießt hohes AnsehenClubsportQP genießt hohes AnsehenClubsportQP genießt hohes AnsehenClubsportQP genießt hohes AnsehenClubsportQP genießt hohes AnsehenClubsportQP genießt hohes AnsehenClubsportQP genießt hohes AnsehenClubsportQP genießt hohes Ansehen
Standard AW: Selbstbau eines elektr. Befeuchters

Nach über 5 Jahren müssten da jede Menge Erfahrungen vorhanden sein...
ClubsportQP ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter ruediguzi Bastelecke 216 07.04.2019 18:31
Entwicklung&Konstruktion eines Schrankhumidors DerSven Bastelecke 56 17.10.2011 15:28
Fragen eines Beginners gluehbirne Einsteigerforum 5 01.08.2010 12:26


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:56 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test