Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Bastelecke

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 14.02.2015, 14:34   #1
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Nun geht es also doch schon schneller los als ich dachte.

Ich habe mir die letzten Tage Einiges hier durchgelesen. Bin dann, unter Anderem aus Kostengründen, auf den Trichter gekommen das Pojekt "grösserer Humidor" als Eigenbau mit eurer Hilfe anzugehen.

Nachdem ich mir die ganzen Bastelthreads zu den IKEA Vitrinen durchgelesen habe, ging es heute morgen also voll motiviert zum blau-gelben-Möbelhaus.

2 Erkenntnisse:

1. Nie wieder Samstags zu IKEA.
2 IKEA hat keine schönen / guten Vitrinen... . (Geschmackssache)


Da ich auf dem Rückweg noch bei einem Möbelhaus in anderer Sache vorbei musste, stiess ich dort zufällig auf ein Ausstellungsstück an dem ein Zettel hing: "Nimm mich mit"

Bild per WhatsApp an Frauchen, Einverständnis abgeholt und mitgenommen.
Massiv Akatie weiß, einen Schubkasten unten und eine in Holz eingefasste Glastüre. Die Rückwand ist nicht so der Bringer, aber da sie verschraubt ist, austauschbar.

Folgendes würde ich nun gerne mit eurer Hilfe realisieren:

-Technik unten in das Schubfach
-Abdichten des Humidors
-Beleuchtung
-Befeuchtung mit Steve´s Lösung und die Schlauchleitungen hinter der Rückwand (find grade den thread nicht, ist aber hier im forum gebaut worden)
-Umwälzfunktion
-Inneneinrichtung mit spanischer Zeder, Mahagoni massiv oder Mahagoni Schiffsbausperrholz bis 2cm... .



Zu Anfang erst einmal meine wichtigste Frage das ich anfangen kann:

WAS dichte ich am Besten ab. Den jetzigen Vitrinenkörper und baue dann das Innenleben mit "Dehnfugen" in den dichten Schrank?

oder

Lasse ich die Vitrine luftdurchlässig und baue einen abgedichteten innen-Humidor dort hinein.
Beides geht, da die Türe innen angeschlagen ist, könnte ich den neuen inneren "Kasten" komplett abdichten.

Also Frage 1:

Was ist besser hinsichtlich aller Feuchtigkeitsprobleme wie Schimmel, Muff und verziehen des Holzes, den inneren oder den äusseren Schrank abdichten?

Wenn der innere dicht wird, könnte ich die original Rückwand als Installationstüre verwenden und z.B. Kabel, Schläuche u.s.w. dort verschwinden lassen.



Danke erst einmal
Jacky
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20150214_131008.jpg (110,5 KB, 93x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20150214_132710.jpg (130,4 KB, 83x aufgerufen)

Geändert von Jacky (14.02.2015 um 14:40 Uhr)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.02.2015, 15:38   #2
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Erst mal an einen geeigneten Platz gestellt und angeschlossen, sieht die Vitrine ja ganz nett aus. Beleuchtung war vorhanden.
Das Bild muss etwas nach rechts weichen, aber da ist noch Platz an der Wand
Schön ist, das der untere Kasten beidseitig nutzbar ist, also weiß oder graubraun nach vorne.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20150214_155149.jpg (106,0 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20150214_155157.jpg (122,1 KB, 62x aufgerufen)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 15:46   #3
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Und auch schon der erste kleine Rückschlag

Die Rückwand, war mir klar, ist aus MDF.

Nachdem ich die abgeschraubt habe sieht man aber erst, dass die Seitenteile auch aus MDF sind.

Massiv bleibt dann also das Gerüst, der Boden, Deckel, die Türe und der Kasten unten.

Ich denke mir, das es unter diesen Umständen dann das Beste ist, einen komplett dichten Humidor "Einschub" zu bauen und den von hinten in den undichten Schrank zu schieben, Technik von hinten einbauen und die Türe an diesem Einschub abdichten. So sollte dem MDF am wenigsten passieren weil es zwischen dem Humidor und der Aussenwand durchlüftet bleibt.

Als Material dann wohl Mahagoni.

Massiv? oder Bootssperrholz?

Wie dick?

Die Tray´s dann aus Cedro wegen des Aromas?

Jacky
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20150214_163207.jpg (132,6 KB, 67x aufgerufen)

Geändert von Jacky (14.02.2015 um 15:55 Uhr)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 17:11   #4
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Ausgebeint ist die Vitrine nun auch. Alles raus was keine Miete zahlt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20150214_180439.jpg (122,9 KB, 61x aufgerufen)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 17:53   #5
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Danach bleibt ein Platz von:
Breite 540mm,
Tiefe 300mm und
Höhe 1.025mm übrig.

Meine Idee ist es nun auf diese Größe eine nach vorne offene "Kiste" (Humidor) hinein zu stellen und lediglich mit 2 Schrauben am Boden und an der Decke zu fixieren. Umlaufend habe ich dann noch ca. 5mm Luft zu den Rahmen um die sich der eigentliche Humidor ausdehnen kann, bevor er an die Vitrine stösst.

Zur Türe hin würde ich das ganze dann mit Silikon zur weißen Leiste hin abdichten und wiederum mit einem dünnen Brettchen Verkleiden
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20150214_180114.jpg (90,8 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20150214_184900.jpg (29,4 KB, 58x aufgerufen)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 18:18   #6
The Blob
Profi
 
Benutzerbild von The Blob
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Zeißig
Alter: 44
Beiträge: 1.114
Renommee-Modifikator: 16231019
The Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Zitat:
Zitat von Jacky Beitrag anzeigen
Danach bleibt ein Platz von:
Breite 540mm,
Tiefe 300mm und
Höhe 1.025mm übrig.

Meine Idee ist es nun auf diese Größe eine nach vorne offene "Kiste" (Humidor) hinein zu stellen und lediglich mit 2 Schrauben am Boden und an der Decke zu fixieren. Umlaufend habe ich dann noch ca. 5mm Luft zu den Rahmen um die sich der eigentliche Humidor ausdehnen kann, bevor er an die Vitrine stösst.

Zur Türe hin würde ich das ganze dann mit Silikon zur weißen Leiste hin abdichten und wiederum mit einem dünnen Brettchen Verkleiden
Von Silikon würde ich abraten da es hygroskopisch ist und Wasser anzieht und daher zum Schimmeln neigt. Des weiteren enthält es Lösungsmittel welches nach und nach ausdünstet und meiner Meinung nach den Geschmack der Zigarren beeinflusst.
__________________
Die Lebenskunst ist eine Kultur, die von Lebensart, von Respekt und von Toleranz genährt wird. Die Kunst, eine Zigarre zu geniessen, ist dasselbe.

Zino Davidoff
The Blob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 20:12   #7
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Mit was dann abdichten? die Dichtstelle wird hinterher mit einem Bretchen versteckt... .


Jacky

Geändert von Jacky (15.02.2015 um 00:12 Uhr)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 20:43   #8
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 50
Beiträge: 3.537
Renommee-Modifikator: 21474858
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Dicht ist nicht "alles" .... sonst nimm ne LockLock

zumindest bei Schränken mit aktiver Befeuchtung ist ja ein gewisser "Verlust" gewünscht
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 21:17   #9
The Blob
Profi
 
Benutzerbild von The Blob
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Zeißig
Alter: 44
Beiträge: 1.114
Renommee-Modifikator: 16231019
The Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Zitat:
Zitat von Tannat Beitrag anzeigen
Dicht ist nicht "alles" .... sonst nimm ne LockLock

zumindest bei Schränken mit aktiver Befeuchtung ist ja ein gewisser "Verlust" gewünscht
Sehe ich auch so. Musst halt sehr genau arbeiten. Wenn man Originale Humidore ansieht dichten sie ja auch nur durch überstehende Holzkanten ab. Für die Tür würde ich Selbstklebende Gummidichtungen die es für Fester und Türe gibt empfehlen.
__________________
Die Lebenskunst ist eine Kultur, die von Lebensart, von Respekt und von Toleranz genährt wird. Die Kunst, eine Zigarre zu geniessen, ist dasselbe.

Zino Davidoff
The Blob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 21:24   #10
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Also ruhig ein paar "undichte" Stellen absichtlich einbauen?

Wie seht ihr denn bitte meine Materialwahl:

-Spanische Zeder 2cm stark
-Mahagoni Massiv 2cm stark
-Mahagoni Schiffssperrholz 2 cm stark
-Mahagoni Leisten und Profile


habe ich bisher gefunden.

Welches Material würdet ihr warum für welche Teile nehmen?

-Rückwand
-Seiten
-Boden
-Decke
-Leisten und Bretchen zur Verkleidung
-Auszüge und Trays

Ich hätte gerne im oberen Bereich 2-3 Tagesschubladen und darunter 2 Roste für Kisten.

Jacky
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 21:32   #11
The Blob
Profi
 
Benutzerbild von The Blob
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Zeißig
Alter: 44
Beiträge: 1.114
Renommee-Modifikator: 16231019
The Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Also absichtlich undichte Stellen würde ich jetzt nicht einbauen, eben halt so gut wie möglich bauen.
__________________
Die Lebenskunst ist eine Kultur, die von Lebensart, von Respekt und von Toleranz genährt wird. Die Kunst, eine Zigarre zu geniessen, ist dasselbe.

Zino Davidoff
The Blob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 01:50   #12
Winkel
Profi
 
Benutzerbild von Winkel
 
Registriert seit: 12.2013
Beiträge: 2.256
Renommee-Modifikator: 21474851
Winkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Schönes Projekt

Zitat:
Zitat von Jacky Beitrag anzeigen
Welches Material würdet ihr warum für welche Teile nehmen?

-Auszüge und Trays
Mahagoni.
Winkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 10:46   #13
DocMartin
Profi
 
Benutzerbild von DocMartin
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Autostadt
Alter: 60
Beiträge: 2.691
Renommee-Modifikator: 21474853
DocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Moin Jacky

bei diesen Abmessungen würde ich versuchen, platzsparend zu arbeiten.

Du hast ja schon einen soliden Korpus, da brauchst Du 2cm Wandstärke eigentlich nicht!

Ich persönlich würde bei diesem Schrank

- die offenen HDF/MDF-Flächen lackieren
- auf die Innenflächen Mahagoni schrauben (4-8mm reichen mMn)
- die Rückwand mit einer 8-10mm Mahagoniplatte ersetzen

Ob Sperrholz oder massiv, ist fast egal, solange Du wirklich Bootsbausperrholz (zertifiziert) und nicht AW-100 nimmst. Zumindest bei meinem Holzhändler war der Preisunterschied gering.

Deine Lösung würde mir auch vom Gewicht her Bauchschmerzen machen, weil die ganze schwere Kiste allein auf dem einen Regalboden ruht!

5mm nach allen Seiten als Dehnungsraum erscheint mir viel. Mir hat bei der Berechnung diese Seite geholfen.

Bei der geringen Tiefe von 30cm würde ich mir für die Roste auch die sonst hier gern verwendeten Auszugschienen sparen. Wichtiger ist da schon 'ne Stoßleiste hinten am Rost, damit Du Dir den Hinterlüftungsspalt nicht versehentlich zu schiebst.

Ganz wichtig: Immer schön Bilder machen und hier reinstellen! Wir wollen ja alle was davon haben.

Viel Spaß und Erfolg!
__________________

Projekt Klinidor

Die einen leben für das Plaisir de Vivre (die Lust am Leben) und die anderen leben gezwungenermaßen.
Zino Davidoff

Über Geschmack kann man streiten. Man muss nur einen haben.

DocMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 13:57   #14
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Na das sind doch mal ein paar gute Tipps

Als Holz hatte ich mir entweder massives Mahagoni von Marc, oder dieses Sperrholz gedacht: (worin besteht der Unterschied zwischen "Schäl- und Messerfurnier"?)

http://www.bootsholz.de/epages/61804...01%2C5%20mm%22

Wenn das preislich mit Marc hinhaut, kommt da massiv rein.

Ich hab mir die Vitrine nochmal angeschaut, mit 8mm sollte das wirklich ausreichen. Ich würde das dann aber wohl doch als Einschubkasten bauen und umlaufend von aussen abdichten.
Wie meinst du das mit dem Schrauben? Einfach von innen durch das Holz in den Vitrinenkörper? Dann hab ich ja wieder "undichte" Stellen, wo die Schrauben durchgehen? Wenn ich von aussen schraube, sehe ich aussen die Schraubenköpfe. Auch nicht schön... .


Als "Regalböden" für die Kisten dachte ich an einen oder zwei eingehängte Leistenroste aus sowas mit unterbauter Beleuchtung:

http://www.bootsholz.de/epages/61804...201015030-0001

Und die Tray´s für den Tagsbedarf hab ich mir noch nicht genau überlegt. Entweder die "Obi-Kiste" mit Löchern im Boden, oder viel lieber von Marc wenigstens 2 schöne, ausziehbare Schubladen mit Lochboden.
Am liebsten natürlich die hier, aber ich glaube die wird es nicht mehr geben:

http://www.amazon.de/gp/product/B008...sc=1&s=kitchen

Bei der Befeuchtung stelle ich mir einen geschlossenen Behälter unter dem eigentlichen Humidor mit Schläuchen durch die Rückwand einblasend vor.

Dann oben und unten über Marc´s Lufthutzen Lösung jeweils einen 120er PC Lüfter zum Umwälzen.

Gesteuert das Ganze über FOX 2 SH.


dann mal her mit euren Ideen


Eines noch: Ich arbeite die Woche über auf Montage, ab Heute Nacht bis Donnerstag Nacht werde ich hier nichts posten. Also nicht wundern, wenn ich mich nicht melde

Danke schonmal für alle bisherigen und weiteren Anregungen

Jacky

Geändert von Jacky (15.02.2015 um 14:15 Uhr)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 14:34   #15
DocMartin
Profi
 
Benutzerbild von DocMartin
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Autostadt
Alter: 60
Beiträge: 2.691
Renommee-Modifikator: 21474853
DocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Wenn Du Dir aus dem Holz Platten kleben lässt, kannst Du diese einfach in die Wände schrauben; das bisschen Feuchte, das über das Schraubenloch ins MDF dringt, wird zu Deinen und meinen Lebzeiten keine wesentliche Veränderung bewirken.

Für die Roste würd ich eher Vierkant nehmen, tragen besser und sind einfacher zu verschrauben.

Die Trays sind zwar schick, Du musst aber auf jeden Fall die Böden durchlöchern. Die aus Leisten genau passend gebauten sind am Ende die schönere und dankbarere Lösung.

Befeuchtersteuerung durch Fox-2SH klappt prima, für die Verrohrung kann man sich auch im Sanitärbereich umsehen (nicht so knickgefährdet wie Schläuche).

Viel Spaß beim Planen und Bauen!
__________________

Projekt Klinidor

Die einen leben für das Plaisir de Vivre (die Lust am Leben) und die anderen leben gezwungenermaßen.
Zino Davidoff

Über Geschmack kann man streiten. Man muss nur einen haben.

DocMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 16:16   #16
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

bin schon ein wenig am Material bestellen, das Zeug was ich sicher brauche

Die Frage bei der Dichtung zur Türe hin: Welche Größe?

4, 6, 8 oder 10mm Durchmesser?

Oder anders gefragt: Dichtet eine 10mm "besser" wenn ich den Abstand entsprechend groß lasse, als eine 4mm bei kleinem Abstand zwischen Leiste und Türe?

http://www.ebay.de/itm/Turdichtung-S...item3cf095dbfa
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 16:32   #17
The Blob
Profi
 
Benutzerbild von The Blob
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Zeißig
Alter: 44
Beiträge: 1.114
Renommee-Modifikator: 16231019
The Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Wenn du den Abstand zur Tür variieren kannst ist die Größe egal Hauptsache dicht. Ich würde den Abstand nicht zu groß wählen.
__________________
Die Lebenskunst ist eine Kultur, die von Lebensart, von Respekt und von Toleranz genährt wird. Die Kunst, eine Zigarre zu geniessen, ist dasselbe.

Zino Davidoff
The Blob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 17:38   #18
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

also 5mm Luft lassen und eine 8mm Silikondichtung einziehen?
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 18:19   #19
The Blob
Profi
 
Benutzerbild von The Blob
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Zeißig
Alter: 44
Beiträge: 1.114
Renommee-Modifikator: 16231019
The Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

__________________
Die Lebenskunst ist eine Kultur, die von Lebensart, von Respekt und von Toleranz genährt wird. Die Kunst, eine Zigarre zu geniessen, ist dasselbe.

Zino Davidoff
The Blob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2015, 19:27   #20
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 50
Beiträge: 3.537
Renommee-Modifikator: 21474858
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Ich verwende gern diese Dichtung sind aus Silikon und zum Einnuten


P5031149 (640x480).jpg


hat 6mm Durchmesser und gleicht super aus.
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2015, 23:51   #21
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

so, grade nach Hause gekommen und gleich wieder an die Planung des Hunidor Umbaus gegangen.

So soll er denn nun irgendwann aussehen. Morgen werde ich mal mit Marc telefonieren und die Details abklären.

Danach gehts ans Bestellen und abwarten bis alles eintrifft. Mit ein wenig Glück wird er dann in drei Wochen in Betrieb gehen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20150220_004043.jpg (108,0 KB, 61x aufgerufen)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2015, 14:47   #22
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

So Update:

Nach einem kleineren Rückschlag aufgrund eines Denkfehlers meinerseits, musste ich die Planung noch zweimal anpassen.
Aber mit Marc´s Geduld und meiner Vorfreude haben wir eine endgültige Lösung gefunden.

Es werden jetzt etwas schmalere ausziehbare Tray´s, da ich die innen angeschlagene Tür in der Breite nicht berücksichtigt hatte.
Die Roste werden dafür etwas größer und eben nicht ausziehbar. Bis auf den Untersten, der wird mit einem Auszug versehen um an die Technik leichter ran zu kommen.

Danach ging es ans Bestellen.

Von Marc bekomme ich alle Holzteile und die dazu gehörenden Kleinteile.

Den Befeuchterbehälter, Fox, Teleskopschienen, Lüfter u.s.w. habe ich mir Heute im Netz bestellt.

5m LED Streifen hatte ich noch von meinem Umbau hier liegen, testweise habe ich mal einen Meter reingehangen und nur eine Seite beleuchtet, das ist echt schon sehr hell
Zum Glück sind die Dinger dimmbar. Ich vermute auch, wenn der Innenraum Mahagoni ausgekleidet ist und nicht mehr weiß, wird das ganze von selber dunkler.
Durch die erneute Planung hat sich aber als positiver Nebeneffekt ergeben, dass ich die LED Leiste komplett verdeckt hinter einer sich ergebenden Kante verstecken kann. somit wird sie nicht blenden können (ausser ich steh im Humidor ).

Das wars dann leider erst einmal für dieses Wochenende, ich warte nun auf die Einbauteile und werde dann weiter berichten.

Jacky
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20150221_140650.jpg (134,4 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20150221_140700.jpg (73,3 KB, 42x aufgerufen)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 18:20   #23
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Noch eine Frage:

Irgenjemand schrieb hier mal, das Fugen im Humidor nicht mit Silikon abgedichtet werden sollten.
Geht Akryl?
Oder was kann ich da nehmen um zum MDF hin das Mahagoni in den Ecken abzudichten?

Danke und bis zum nächsten Wochenende erst mal weg.

Jacky
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 19:49   #24
The Blob
Profi
 
Benutzerbild von The Blob
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Zeißig
Alter: 44
Beiträge: 1.114
Renommee-Modifikator: 16231019
The Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes AnsehenThe Blob genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Zitat:
Zitat von Jacky Beitrag anzeigen
Noch eine Frage:

Irgenjemand schrieb hier mal, das Fugen im Humidor nicht mit Silikon abgedichtet werden sollten.
Geht Akryl?
Oder was kann ich da nehmen um zum MDF hin das Mahagoni in den Ecken abzudichten?

Danke und bis zum nächsten Wochenende erst mal weg.

Jacky
Akryl ist zwar etwas besser als Silikon was die Chemie angeht aber es ist nicht so Wasserabweisend und Flexibel. Ich würde was das Abdichten angeht eher mit Nut und Feder arbeiten, da dazu keine Chemie nötig ist und es auch arbeiten kann ohne das etwas undicht wird.
__________________
Die Lebenskunst ist eine Kultur, die von Lebensart, von Respekt und von Toleranz genährt wird. Die Kunst, eine Zigarre zu geniessen, ist dasselbe.

Zino Davidoff
The Blob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 21:10   #25
Jacky
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Jacky
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 403
Renommee-Modifikator: 1426004
Jacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes AnsehenJacky genießt hohes Ansehen
Standard AW: Vitrinenhumidor im Selbstbau zum x-ten Mal

Alle Verbindungen im Mahagoni untereinander werden geschraubt bzw. geleimt.
Es geht mir nur um die zwei Längsfugen hinter der Türe, dort endet das Mahagoni an einer Kante zum MDF hin. da wollte ich gerne Abdichten.

(Auf der Zeichnung unten, rechts neben dem LED Streifen)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 24.jpg (80,0 KB, 76x aufgerufen)
Jacky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter ruediguzi Bastelecke 216 07.04.2019 18:31
Zigarrenlounge im Selbstbau raphischeiber Allgemein 203 08.01.2018 21:31
Selbstbau eines elektr. Befeuchters rambas Bastelecke 15 18.09.2016 09:59
Mein Selbstbau-Humidor Mark Bastelecke 15 01.12.2014 19:15
Selbstbau-Reisehumidor Mark Bastelecke 13 13.04.2014 06:59


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:40 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test