Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Getränke

Hinweise

Getränke Ein guter Tropfen zur Zigarre

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 09.12.2018, 06:06   #26
Heinrich
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Heinrich
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 209
Renommee-Modifikator: 7160313
Heinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes Ansehen
Standard AW: Einsteiger-Whisky und Zigarre? 🧐

Vielleicht sollte man die angestrebten Preisbereiche mal genauer umreißen. Ich mein', die meisten besseren Zigarren kosten ab 1€ aufwärts, da ist doch eine Flasche Scotch für 30€ nicht teuer. Eine Siglo VI kostet mehr. Wenn du süße Malts möchtest und eher nicht torfig und rauchig, dann spare dir für den Anfang die Islay-Malts und die eine Brennerei von der Insel Skye kannst du auch auslassen. Vielleicht erst einmal verschiedene Highland Malts probieren. Oder was aus Speyside. Von den Standard Malts gibt’s tatsächlich in jedem besser sortierten Supermarkt schon Tasting-Sets, auch wenn die – wie schon angemerkt – natürlich auf den Liter gerechnet sehr teuer sind. Aber was soll’s.

Ansonsten hat Dalmore auch einen Cigar Malt, der von Master Blender Richard Paterson speziell als Begleitung zur Partagas Serie D No. 4 kreiert wurde, dieser ist allerdings preislich recht ambitioniert. Und meiner Meinung nach passen viele andere Single Malts ähnlich gut. Allerdings bin auch ich der Meinung, dass man besser keinen rauchigen Whisky wählen sollte. Ich liebe Islay-Malts, sie sind neben dem Talisker von der Isle of Skye meine absoluten Favoriten, allerdings würde ich sie nie zur Zigarre trinken. Da geht geschmacklich einfach zu viel unter. Dann lieber einen milden Whisky oder besser einen Rum.

Und zur Aussage „wenn dir ein Blend nicht schmeckt, wird es Single Malt auch nicht“: das halte ich für Unsinn. Mit den meisten billigen Blended Whiskies würde ich nicht mal mehr putzen, das beeinflusst meine Liebe zu Scotch aber nicht im geringsten. Gerade die klassischen Supermarkt-Blends haben einen sehr hohen Anteil an Grain Whisky. Das muss man nicht mögen.
Heinrich ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.12.2018, 08:28   #27
MarcR
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.2018
Ort: Bielefeld
Beiträge: 57
Renommee-Modifikator: 214749
MarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes Ansehen
Standard AW: Einsteiger-Whisky und Zigarre? 🧐

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Bei Whisky-Einstieg finde ich Dalwhinnie recht ansprechend.


Dieser hier?




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MarcR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 08:35   #28
MarcR
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.2018
Ort: Bielefeld
Beiträge: 57
Renommee-Modifikator: 214749
MarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes Ansehen
Standard AW: Einsteiger-Whisky und Zigarre? 🧐

Zitat:
Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
Vielleicht sollte man die angestrebten Preisbereiche mal genauer umreißen. Ich mein', die meisten besseren Zigarren kosten ab 1€ aufwärts, da ist doch eine Flasche Scotch für 30€ nicht teuer. Eine Siglo VI kostet mehr. Wenn du süße Malts möchtest und eher nicht torfig und rauchig, dann spare dir für den Anfang die Islay-Malts und die eine Brennerei von der Insel Skye kannst du auch auslassen. Vielleicht erst einmal verschiedene Highland Malts probieren. Oder was aus Speyside. Von den Standard Malts gibt’s tatsächlich in jedem besser sortierten Supermarkt schon Tasting-Sets, auch wenn die – wie schon angemerkt – natürlich auf den Liter gerechnet sehr teuer sind. Aber was soll’s.



Ansonsten hat Dalmore auch einen Cigar Malt, der von Master Blender Richard Paterson speziell als Begleitung zur Partagas Serie D No. 4 kreiert wurde, dieser ist allerdings preislich recht ambitioniert. Und meiner Meinung nach passen viele andere Single Malts ähnlich gut. Allerdings bin auch ich der Meinung, dass man besser keinen rauchigen Whisky wählen sollte. Ich liebe Islay-Malts, sie sind neben dem Talisker von der Isle of Skye meine absoluten Favoriten, allerdings würde ich sie nie zur Zigarre trinken. Da geht geschmacklich einfach zu viel unter. Dann lieber einen milden Whisky oder besser einen Rum.



Und zur Aussage „wenn dir ein Blend nicht schmeckt, wird es Single Malt auch nicht“: das halte ich für Unsinn. Mit den meisten billigen Blended Whiskies würde ich nicht mal mehr putzen, das beeinflusst meine Liebe zu Scotch aber nicht im geringsten. Gerade die klassischen Supermarkt-Blends haben einen sehr hohen Anteil an Grain Whisky. Das muss man nicht mögen.


Der Preisbereich liegt für mich zZt bei max. 50€ / Flasche. Wenn wirklich was exklusiv und zugleich „leckeres“ dabei ist, dann auch gern mehr. Aber es ist wie bei Zigarren, man beginnt erstmal bei den günstigeren und steigt dann nach und nach auf - weil man ja auch an Erfahrung dazu gewinnt.
Von rauchigen Whiskys bin ich ohnehin runter, von daher versuche ich mich erstmal an den nicht-rauchigen, schließlich gibt eine Zigarre dahingehend bereits genug Aroma.
Ich denke - als Essenz aus den ganzen Kommentaren - dass ein „Single Malt“ oder ein guter Rum vorerst das sein wird, was ich suche. Aber probieren geht über studieren


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MarcR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 08:36   #29
MarcR
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.2018
Ort: Bielefeld
Beiträge: 57
Renommee-Modifikator: 214749
MarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes Ansehen
Standard AW: Einsteiger-Whisky und Zigarre? 🧐

Zitat:
Zitat von Funa-kij Beitrag anzeigen

Calvados ist auch noch prima

Absolut! Habe ich allerdings auch noch nie zur Zigarre probiert



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MarcR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 10:54   #30
Heinrich
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Heinrich
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 209
Renommee-Modifikator: 7160313
Heinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes Ansehen
Standard AW: Einsteiger-Whisky und Zigarre? 🧐

Naja, die meisten Scotch-Trinker schauen ja in erster Linie auf Single Malts und nicht auf Blends. Es gibt sicherlich auch sehr gute Blends, aber die sind preislich auch nicht attraktiver als ein guter Single Malt.

Aus der Classic Malts Serie von Diageo ist im Supermarkt eigentlich immer recht viel verfügbar. Deshalb ruhig mit Dalwhinnie, Oban, Cragganmore, Cardhu und Co. anfangen. Vielleicht auch noch Glenkinchie als Vertreter der Lowlands. Dann siehst du ja, was die so zu bieten haben. Was auch sicherlich gut passen würde, wäre ein Glenmorangie. Die haben die höchsten Brennblasen Schottlands und dadurch den weichsten Alkohol. Die “whisky flavour map” hilft vielleicht ein bisschen dabei, die verschiedenen Malts geschmacklich einzuordnen und darüber ähnliche Single Malts zu finden, die dir gefallen könnten:



Wahrscheinlich würde auch ein guter Bourbon zur Zigarre passen. Ein Booker's oder Blanton's oder so. Es muss ja nicht immer ein Scotch sein. Nur sind die allesamt recht nah an den 50€ oder drüber. Die Standardabfüllungen der meisten Destillen aus Schottland liegen größtenteils drunter.

PS: im letzten Beitrag sollte logischerweise nicht 1€ sondern 10€ stehen. Da hat es eine Null verschluckt.
Heinrich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 13:47   #31
Revolutionsupporter
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Revolutionsupporter
 
Registriert seit: 10.2017
Ort: Ba-Wü
Alter: 56
Beiträge: 112
Renommee-Modifikator: 2831941
Revolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes Ansehen
Standard AW: Einsteiger-Whisky und Zigarre? 🧐

Cool die Flavour Map, wo ist die her?

Als Einsteigerwhisky würde ich auch den Auchentoshan 12 vorschlagen. Wenn es auch was exotisches sein darf, der Whiskyhändler meines Vertrauens hat mir - auf der Suche nach einem terrassentauglichen Sommerwhisky - den Mackmyra Brukswhisky aus Schweden empfohlen. Ein richtig toller Obstsalat!

Ich habe auch eine schöne Whiskykarte von der Capella Lounge im Breidenbacher Hof Düsseldorf aus dem Internet. Einfach mal googeln. Da sind sehr ausführliche Beschreibungen zu verschiedenen Whiskytypen (zart, leicht, Allrounder, kräftig, rauchig...). Die Glaspreise sollten dich nicht abschrecken, viele Flaschen dürften in dem gesuchten Preisbereich sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Grüße
Revolutionsupporter



Viva la revolucion!
Revolutionsupporter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2018, 06:44   #32
MarcR
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.2018
Ort: Bielefeld
Beiträge: 57
Renommee-Modifikator: 214749
MarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes Ansehen
Standard AW: Einsteiger-Whisky und Zigarre? 🧐

Zitat:
Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
Naja, die meisten Scotch-Trinker schauen ja in erster Linie auf Single Malts und nicht auf Blends. Es gibt sicherlich auch sehr gute Blends, aber die sind preislich auch nicht attraktiver als ein guter Single Malt.



Aus der Classic Malts Serie von Diageo ist im Supermarkt eigentlich immer recht viel verfügbar. Deshalb ruhig mit Dalwhinnie, Oban, Cragganmore, Cardhu und Co. anfangen. Vielleicht auch noch Glenkinchie als Vertreter der Lowlands. Dann siehst du ja, was die so zu bieten haben. Was auch sicherlich gut passen würde, wäre ein Glenmorangie. Die haben die höchsten Brennblasen Schottlands und dadurch den weichsten Alkohol. Die “whisky flavour map” hilft vielleicht ein bisschen dabei, die verschiedenen Malts geschmacklich einzuordnen und darüber ähnliche Single Malts zu finden, die dir gefallen könnten:







Wahrscheinlich würde auch ein guter Bourbon zur Zigarre passen. Ein Booker's oder Blanton's oder so. Es muss ja nicht immer ein Scotch sein. Nur sind die allesamt recht nah an den 50€ oder drüber. Die Standardabfüllungen der meisten Destillen aus Schottland liegen größtenteils drunter.



PS: im letzten Beitrag sollte logischerweise nicht 1€ sondern 10€ stehen. Da hat es eine Null verschluckt.


Vielen vielen Dank für die Whisky Map, die hilft mir wirklich und schränkt meine Auswahl auch etwas ein! Beim nächsten Besuch im Supermarkt werde ich mal schauen, welche von den Dir benannten Vertretern ich so wiederfinde und „ergoogle“ mal, was mir dort so zusagt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MarcR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2018, 06:47   #33
MarcR
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.2018
Ort: Bielefeld
Beiträge: 57
Renommee-Modifikator: 214749
MarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes AnsehenMarcR genießt hohes Ansehen
Standard AW: Einsteiger-Whisky und Zigarre? 🧐

Zitat:
Zitat von Revolutionsupporter Beitrag anzeigen
Cool die Flavour Map, wo ist die her?

Als Einsteigerwhisky würde ich auch den Auchentoshan 12 vorschlagen. Wenn es auch was exotisches sein darf, der Whiskyhändler meines Vertrauens hat mir - auf der Suche nach einem terrassentauglichen Sommerwhisky - den Mackmyra Brukswhisky aus Schweden empfohlen. Ein richtig toller Obstsalat!

Ich habe auch eine schöne Whiskykarte von der Capella Lounge im Breidenbacher Hof Düsseldorf aus dem Internet. Einfach mal googeln. Da sind sehr ausführliche Beschreibungen zu verschiedenen Whiskytypen (zart, leicht, Allrounder, kräftig, rauchig...). Die Glaspreise sollten dich nicht abschrecken, viele Flaschen dürften in dem gesuchten Preisbereich sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Danke für den Tipp!
Meinst du diese Karte hier? Das ist die Einzige, die ich nach langem Googlen finden konnte
https://issuu.com/breidenbacherhof/d...hof--duss/1?ff


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MarcR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2018, 08:15   #34
Revolutionsupporter
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Revolutionsupporter
 
Registriert seit: 10.2017
Ort: Ba-Wü
Alter: 56
Beiträge: 112
Renommee-Modifikator: 2831941
Revolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes AnsehenRevolutionsupporter genießt hohes Ansehen
Standard AW: Einsteiger-Whisky und Zigarre? 🧐

Ja, die meinte ich. Sorry, wenn du lange suchen müsstest. Finde die Beschreibungen sehr hilfreich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Grüße
Revolutionsupporter



Viva la revolucion!
Revolutionsupporter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2018, 09:32   #35
Pyrate
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Pyrate
 
Registriert seit: 10.2017
Beiträge: 117
Renommee-Modifikator: 1143047
Pyrate genießt hohes AnsehenPyrate genießt hohes AnsehenPyrate genießt hohes AnsehenPyrate genießt hohes AnsehenPyrate genießt hohes AnsehenPyrate genießt hohes AnsehenPyrate genießt hohes AnsehenPyrate genießt hohes AnsehenPyrate genießt hohes AnsehenPyrate genießt hohes AnsehenPyrate genießt hohes Ansehen
Standard AW: Einsteiger-Whisky und Zigarre? 🧐

Am hilfreichsten finde ich eigentlich die Datenbank von Whisky.de
Da gibt's so gut wie alles und man kann ähnlich wie hier in den Tasting Threads Kommentare von Usern zum jeweiligen Whisky durchlesen.

PS: könnte ich mir im Nachhinein meinen Einsteigerwhisky aussuchen würde ich wohl den Glenmorangie 10 nehmen.
__________________
Whose dream are you living?
Pyrate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2019, 11:34   #36
JFKberlin
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JFKberlin
 
Registriert seit: 03.2019
Ort: Berlin
Alter: 69
Beiträge: 56
Renommee-Modifikator: 2544141
JFKberlin genießt hohes AnsehenJFKberlin genießt hohes AnsehenJFKberlin genießt hohes AnsehenJFKberlin genießt hohes AnsehenJFKberlin genießt hohes AnsehenJFKberlin genießt hohes AnsehenJFKberlin genießt hohes AnsehenJFKberlin genießt hohes AnsehenJFKberlin genießt hohes AnsehenJFKberlin genießt hohes AnsehenJFKberlin genießt hohes Ansehen
Standard AW: Einsteiger-Whisky und Zigarre? 🧐

Bisher habe ich einen guten Rum zur Zigarre vorgezogen. Aber letzte Woche habe ich mir einen Slyrs aus meiner alten Heimat (Schliersee) mitgebracht. Ich muss sagen - auch gut!

__________________
Antwort von Groucho Marx, als seine Frau ihn bat, nicht länger Zigarren zu rauchen: "Nein, aber wir können gute Freunde bleiben..."
JFKberlin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
whisky, zigarre

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was für ein Whisky zur Zigarre Frank-J Allgemein 7 09.08.2017 09:35
Einsteiger sucht Zigarre! BabaBart Einsteigerforum 21 02.02.2017 12:04
Hilfe! Einsteiger sucht Zigarre..... val Einsteigerforum 2 09.09.2013 14:30
Einsteiger Zigarre für den besonderen Anlass Emaki Einsteigerforum 14 16.07.2011 19:12


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:42 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test