Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 06.12.2019, 10:08   #51
Simpson
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Simpson
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Wallenhorst
Beiträge: 239
Renommee-Modifikator: 117313
Simpson genießt hohes AnsehenSimpson genießt hohes AnsehenSimpson genießt hohes AnsehenSimpson genießt hohes AnsehenSimpson genießt hohes AnsehenSimpson genießt hohes AnsehenSimpson genießt hohes AnsehenSimpson genießt hohes AnsehenSimpson genießt hohes AnsehenSimpson genießt hohes AnsehenSimpson genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Jo, richtige Sch...e. Aber Lehrgeld? Was soll man daraus schon lernen!
__________________
Liebe Grüße

Udo

~Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.~
Johann Wolfgang von Goethe
Simpson ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.12.2019, 11:03   #52
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 51
Beiträge: 3.742
Renommee-Modifikator: 21474859
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von Simpson Beitrag anzeigen
Jo, richtige Sch...e. Aber Lehrgeld? Was soll man daraus schon lernen!
Nicht zu früh die volle Reise bezahlen
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2019, 12:52   #53
Ducatista
Profi
 
Benutzerbild von Ducatista
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Königswinter
Beiträge: 1.506
Renommee-Modifikator: 2693698
Ducatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes AnsehenDucatista genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Oder generall keine Pauschalreisen (mehr) machen, sondern in Eigenregie verreisen.
Macht die Planung schwieriger, ist wohl meist teuerer (sofern pauschal halt alles klappt - aber genau das haben wir ja hier nicht), aber gibt mir zumindest das Erlebnis und ein bisschen Flair von Do-it-yourself.
__________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand.
Ein jeder meint, er habe genug.
Ducatista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 18:55   #54
Ohngesicht
Benutzer
 
Registriert seit: 10.2019
Beiträge: 18
Renommee-Modifikator: 1
Ohngesicht ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von Ducatista Beitrag anzeigen
Oder generall keine Pauschalreisen (mehr) machen, sondern in Eigenregie verreisen.
Macht die Planung schwieriger, ist wohl meist teuerer (sofern pauschal halt alles klappt - aber genau das haben wir ja hier nicht), aber gibt mir zumindest das Erlebnis und ein bisschen Flair von Do-it-yourself.
Eigenregie ist immer EINFACHER. Man bestimmt selbst das Timing und die Unterkunft/Unterkünfte, kann sich sauber informieren. Und es sind auch mal Urlaube in Einsamkeit und Ruhe möglich, man bestimmt sein eigenes Essen (hochwertiger). Meist kommt das Geld auch Privatmännern zugute, nicht Ketten oder Umweltverbrechern.

Wer pauschal reist, bekommt pauschalen Service und Durchschnitt, was halt gerade so rumliegt. Noch dazu und viel schlimmer macht er sich von einem Haufen Leute abhängig und hockt mit n Haufen Leuten auf dem selben Fleck.

Warum Mitleid haben?
Man sollte sich vorher über die Finanzsituation des Veranstalters informieren...
Ohngesicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 19:04   #55
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 47
Beiträge: 2.390
Renommee-Modifikator: 21474855
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Mitleid?
Nicht notwendig.

Allerdings, als ich buchte war die Insolvenz, zumindest für Normalbürger, nicht in Sicht. Zudem gab es den Sicherungsschein, der bisher alle Insolvenzen abgesichert hat im vollem Umfang.

Nunja. Schaden macht klug.

Jetzt heißt es nur noch Tage zählen und ab nach Kuba die Sonne genießen.

Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 20:00   #56
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 415
Renommee-Modifikator: 21474839
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von Ohngesicht Beitrag anzeigen
Eigenregie ist immer EINFACHER. Man bestimmt selbst das Timing und die Unterkunft/Unterkünfte, kann sich sauber informieren. Und es sind auch mal Urlaube in Einsamkeit und Ruhe möglich, man bestimmt sein eigenes Essen (hochwertiger). Meist kommt das Geld auch Privatmännern zugute, nicht Ketten oder Umweltverbrechern.

Wer pauschal reist, bekommt pauschalen Service und Durchschnitt, was halt gerade so rumliegt. Noch dazu und viel schlimmer macht er sich von einem Haufen Leute abhängig und hockt mit n Haufen Leuten auf dem selben Fleck.

Warum Mitleid haben?
Man sollte sich vorher über die Finanzsituation des Veranstalters informieren...
Was schreibst Du hier für einen pauschalisierten Schwachsinn bezüglich einer Pauschalreise daher? Von wem macht man sich mehr abhängig? Sauber informieren? Umweltverbrecher? Hast Du zu viel Thunberg geschaut oder was? Warum Mitleid haben? Leicht etwas Linksverstrahlt? Troll? Sorry, da kann ich auf einer öffentlichen Toilette auch auf den roten Knopf drücken und habe auch 2 Minuten heiße Luft! Wenn Du mir nur erklären kannst, warum Orga in Eigenregie einfacher und das Timing bestimmbarer und umweltfreundlicher ist, will ich nichts gesagt haben. Kannst Du aber nicht.

Geändert von Aschenbecher (09.12.2019 um 20:07 Uhr)
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 11:49   #57
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 47
Beiträge: 2.390
Renommee-Modifikator: 21474855
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Am Ende wird doch alles gut.
Das Bundeskabinett hat soeben entschieden den Fehlbetrag allen Pauschalurlaubern zu ersetzen.
Hintergrund dürfte die drohende Klagewelle auf Staatshaftung sein.



Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 12:05   #58
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 51
Beiträge: 3.742
Renommee-Modifikator: 21474859
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Schön für Dich, aber ich könnte im Strahl kotzen .
Was hat der Steuerzahler mit einer Insolvenz von einem börsenorientierten Unternehmen zu tun

Und vermutlich versäumen die es , die verbleibenden Unternehmen zu einer Versicherung mit passender Deckung zu verdonnern,
und sich dann fragen, warum die Leute nicht gut auf die Politik zu sprechen sind
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 12:15   #59
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 47
Beiträge: 2.390
Renommee-Modifikator: 21474855
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Die Reiseversicherung wird überarbeitet für die Zukunft.

Der Staat hat eine EU-Richtlinie nicht richtig umgesetzt. Daher muss nun, wie in vielen anderen Fällen, der Staat haften.

Zudem haben sie versäumt die max. Schadenshöhe anzupassen. Diese ist seit 1994 auf gleichem Niveau. Eine Überprüfung war gesetzlich jedes Jahr vorgesehen, würde aber nicht gemacht.

Ob es uns gefällt oder nicht.



Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 14:41   #60
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 2.006
Renommee-Modifikator: 21474853
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von hasenufer Beitrag anzeigen
Was hat der Steuerzahler mit einer Insolvenz von einem börsenorientierten Unternehmen zu tun
Wie ich an anderer Stelle schon dazu schrieb:

Alternative ist in diesen Dingen ein Vertragsverletzungsverfahren. Dann kassiert die EU die Kohle um mit dem Geld mittellose Industriebauern und Privatprojekte osteuropäischer Oligarchenfamilien zu finanzieren. Dann doch besser gleich an die hiesigen Betroffenen.

Nach mindestens 400 Mrd. für Rettung von Großbanken vor Pleite durch Spielcasinobesuche (auch und gerade um Riesterrenten pp. zu retten) ist das eh nur ein klitzekleines Tröpfchen.

Von daher alles gut und richtig bis auf eine Kleinigkeit: Man hätte die Beträge trotz der Jammerei der Lobbyisten der Reisekonzerne schon längst erhöhen sollen.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 15:20   #61
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 415
Renommee-Modifikator: 21474839
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von Pyramides Beitrag anzeigen
Der Staat hat eine EU-Richtlinie nicht richtig umgesetzt. Daher muss nun, wie in vielen anderen Fällen, der Staat haften.
Zudem haben sie versäumt die max. Schadenshöhe anzupassen. Diese ist seit 1994 auf gleichem Niveau. Eine Überprüfung war gesetzlich jedes Jahr vorgesehen, würde aber nicht gemacht.
Neutral betrachtet wieder mal eine Riesenschweinerei, dass der steuerzahlenden Allgemeinheit das Kind zur Zwangsadoption vor die Füße geworfen wird und niemand verantwortliches für die Versäumnisse der Nichtanpassung von Deckungssummen zur Verantwortung gezogen wird. Natürlich gut für die geschädigten Reisewilligen. Ich hätte eine Klagewelle lieber gesehen, da ich mir einbilde, dass dann mal jemand eher etwas "merkt", was dann vermutlich am Ende wohl doch nicht so wäre. Wenn die Klempnerei Röhrich mit 18 Mitarbeitern sich mal unverschuldet vergallopiert, weil Auftraggeber mehrfach nicht zahlen, interessiert das keine Sau. Laden dicht und fertig, können selbst sehen wo sie bleiben. Das ist im Handwerk ja fast schon Tagesgeschäft.
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 15:44   #62
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 47
Beiträge: 2.390
Renommee-Modifikator: 21474855
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Ich kann das alles verstehen. Auch, dass es als ungerecht empfunden wird. Als nicht Betroffener und ohne tieferen Einblick in die Problematik zu haben, würde ich vermutlich auch erst mal den Kopf schütteln.

Letztendlich kommt es so den Steuerzahler aber günstiger. Denn, die Staatsklagen der Betroffenen und die EU-Vertragsverlestungsklage hätte die Regierung sehr sicher verloren und müsste dann nicht nur letztendlich doch den Schaden mit Zinsen zahlen, sondern auch noch Bußgeld und einige Tausend Anwälte.

Wenn sie das nicht so sehen würden wäre es heute nicht zu dieser Entscheidung gekommen.

Es wird ein Sonderfall bleiben, der sich hoffentlich nicht wiederholt.

Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 15:56   #63
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 51
Beiträge: 3.742
Renommee-Modifikator: 21474859
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Sonderfall ??? Leider mittlerweile Regelfall, wenn ich mir den Scheiß mit der PKW Maut , oder damals mit Atomausstieg etc. ansehe.

Börsenorientierte Unternehmen profitieren und der Steuerzahler latzt wegen Unfähigkeit (im besten Fall) oder weil die Politiker sich was für später versprechen.
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 17:33   #64
Gardist
Profi
 
Benutzerbild von Gardist
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Köln
Beiträge: 2.231
Renommee-Modifikator: 21474852
Gardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von Aschenbecher Beitrag anzeigen
Neutral betrachtet ...


Volle Zustimmung!

Schade, dass es kein „Dabke“ (kleiner Insider ) mehr gibt...
Gardist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 18:18   #65
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 2.006
Renommee-Modifikator: 21474853
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von Aschenbecher Beitrag anzeigen
Wenn die Klempnerei Röhrich mit 18 Mitarbeitern sich mal unverschuldet vergallopiert, weil Auftraggeber mehrfach nicht zahlen, interessiert das keine Sau. Laden dicht und fertig, können selbst sehen wo sie bleiben. Das ist im Handwerk ja fast schon Tagesgeschäft.
In der EE-Industrie (insbesondere Solar) habe 70.000 Leute gearbeitet und trotzdem haben Altmaier und Gabriel die komplett plattgemacht. Wiederholt der Herr Altmaier gerade mit der Windradindustrie. Geht aber wohl "nur" um 20 bis 30.000 Arbeitsplätze.

Subventionen werden zielgerichtet runtergefahren, damit "der Markt" übernehmen kann. Kurz: Die Chinesen verdienden dann das Geld.

Bis hierhin könnte man damit leben, wenn das z. B. für Casinoverlüste privater (!) Banken genauso gelten würde. Oder für die unglaublich dreckige Braunkohleindustrie, die mit ihrem Tagebau über die Natur hinaus auch noch Heimat und Geschichte zerzört.

Achneee .... da werden etwa 20.000 Arbeitsplätze mit rund 20.000.000.000 Euro über die nächsten 20 Jahre "gerettet". Wenn man den 20.000 jeweils 2.000.000 in die Hand gedrückt hätte, dann wäre der Konflikt vermutlich wesentlich spontaner und vor allem sauberer zu lösen gewesen.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 20:22   #66
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 415
Renommee-Modifikator: 21474839
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Ist etwas OT, auch etwas politisch, aber ein feines und unglaubliches Beispiel, wie die Politik mit Steuergeldern eigenmächtig, ungeniert, hirnlos und völlig verantwortungslos umgeht.

Anbei Kopie Titelseite Holsteiner Courier vom 06.03.2018
Dieser Artikel verschwand am gleichen Tag innerhalb kürzester Zeit aus dem Netz. Ich Frage mich nur warum der verschwand???

Unser damalige Ministerpräsident von Schleswig Holstein, Peter Harry Carstensen (CDU) wollte bei der Landtagswahl Anfang 2012 etwas besser da stehen. Kurz nach Fukushima 2011 war Atomkraft gerade nicht so "populär". Also meinte "Party Harry", es wäre populär, das Atomkraftwerk Krümmel vorzeitig vom Netz zu nehmen, damit er für diese Tat beim Wähler gut da steht. Schützenhilfe von Frau Merkel erbeten und erhalten.

Ende vom Lied, Vattenfall klagt derzeit in den USA auf 6.000.000.000 ( 6 Milliarden) Schadensersatz, da Betriebsgenehmigung 5 Jahre vor Ablauf einseitig entzogen und wird damit höchstwahrscheinlich voll durchdringen.

Oder anders, der deutsche Steuerzahler wird noch 6 Milliarden für ein selbsternanntes Wahlhilfeprogramm (Landtagswahl) der CDU Schleswig Holstein aus dem Jahr 2012 bezahlen, laut dem Artikel im Courier abgesegnet und eingefädelt durch unsere aktuelle Bundeskanzlerin.

Dagegen ist das Einstehen des Steuerzahlers für die Thomas Cook Insolvenz ein Katzenschiß.....
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Party Harry.pdf (271,9 KB, 12x aufgerufen)
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2019, 10:24   #67
saron
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von saron
 
Registriert seit: 11.2015
Beiträge: 566
Renommee-Modifikator: 21474843
saron genießt hohes Ansehensaron genießt hohes Ansehensaron genießt hohes Ansehensaron genießt hohes Ansehensaron genießt hohes Ansehensaron genießt hohes Ansehensaron genießt hohes Ansehensaron genießt hohes Ansehensaron genießt hohes Ansehensaron genießt hohes Ansehensaron genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Danke für den Bericht
__________________
Pure Vernunft darf niemals siegen
saron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2019, 11:30   #68
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 2.006
Renommee-Modifikator: 21474853
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von Aschenbecher Beitrag anzeigen
Ende vom Lied, Vattenfall klagt derzeit in den USA auf 6.000.000.000 ( 6 Milliarden) Schadensersatz, da Betriebsgenehmigung 5 Jahre vor Ablauf einseitig entzogen und wird damit höchstwahrscheinlich voll durchdringen.
Das ist nur die halbe Geschichte. Der wichtige Teil fehlt.

Warum Vattenfall? Vattenfall ist von den "Big Four" der einige Konzern mit Sitz im Ausland. Da wir überall in der Welt ganz ganz wichtige Freihandelsabkommen schließen (TTIP, CETA als Beispiel ... davon gibt es hunderte), die allesamt Zuständigkeiten von der nationalen Gerichtsbarkeit auf internationale Privatgerichte, in denen üblicherweise Wirtschaftsanwälte als "Richter" sitzen, übertragen. Erfunden für Länder der 3. Welt, voll übertragen au die 1. Welt. Obwohl hier sinnfrei, weil es nur Konzerninteressen befördert. Naja, genau deswegen wird es ja von den gut gefütterten Hündchen an der Kette auch so aufgeschrieben.

Der langen Rede kurzer Sinn: Vattenfall kann als "ausländischer Konzern" vor so ein Schiedsgericht ziehen. Die anderen drei müssen die antionale Gerichtsbarkeit bemühen. Wobei auch da ein Erfolg möglich wäre, weil im Verfahren massiv geschludert wurde. M. E. absichtlich.

Alle Betreiber haben derart massiv gegen Auflagen und gesetzliche Bestimmungen verstoßen (und tun dies nach wie vor), so dass ein rechtmäßiger Entzug jeder Genehmigung für alle KKW jederzeit möglich wäre.

Verschwörungstheoretiker unterstellen hier Absicht der CDU-geführten Bundesregierung.

Ich hätte das Problem übrigens einfach über eine allgemeine Versicherungspflicht gelöst, die es (nur) für KKW (aus gutem Grund, äh, wegen guter Lobbyarbeit) nicht gibt. Im Schadensfall haftet hier immer der Steuerzahler. Wie auch bei der Endlagerung.Versicherungspflicht eingeführt und dann regelt das "der Markt". Das müsste doch im Konzerninteresse sein. Ist es hier aber nicht, weil die Beiträge so hoch wären, dass betriebswirtschaflich nur eine sofortige Stillegung übrig bliebe. Da braucht es keine Bescheide und erst recht keine privaten Schiedsgerichte.

Wobei ein Verfahren vor eine privaten Schiedsgericht selbst bei der Einführung einer gesetzlichen Versicherungsprflicht zu hohen Schadenersatzforderungen führen könnte, weil "Marktbedingungen" verschlechtert werden. Du produzierst also Giftgas und weil das schlecht für die Gesundheit ist und Dir verboten wird, verklagst Du den Staat wegen des Verbots auf Schadenersatz in 10facher Höhe des sowieso nur frei erfundenen entgangenen Gewinns. Geht natürlich nur als "ausländischer Investor".

Ich verstehe nur nicht, warum wir bei Nullzinsen und mehr als 10 Bio. Privatvermögen und händeringend nach nachhaltiger Investition suchenden privaten Rentenkassen etc. überhaupt "ausländische Investoren" im Land brauchen.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Thomas Hinds Churchill Streetbobber Nicaragua 1 22.05.2016 19:04
Thomas.H´s "schwaben-humidor" Mini / Junior Tannat Bastelecke 92 17.05.2015 15:48
Preiserhöhung Macanudo,CAO,Don Thomas,Don Sebastian,El Credito Robinmzg Allgemein 2 15.01.2013 17:35
Thomas Timm Sylt Bundle Robusto shanon Dom. Republik 0 12.05.2011 19:57


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:40 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test