Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 03.01.2019, 15:50   #326
JohnnyTheSmoker
Stammschreiber
 
Benutzerbild von JohnnyTheSmoker
 
Registriert seit: 04.2017
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 109
Renommee-Modifikator: 3241686
JohnnyTheSmoker genießt hohes AnsehenJohnnyTheSmoker genießt hohes AnsehenJohnnyTheSmoker genießt hohes AnsehenJohnnyTheSmoker genießt hohes AnsehenJohnnyTheSmoker genießt hohes AnsehenJohnnyTheSmoker genießt hohes AnsehenJohnnyTheSmoker genießt hohes AnsehenJohnnyTheSmoker genießt hohes AnsehenJohnnyTheSmoker genießt hohes AnsehenJohnnyTheSmoker genießt hohes AnsehenJohnnyTheSmoker genießt hohes Ansehen
Standard Humidorguide

Zitat:
Zitat von Gardist Beitrag anzeigen
Aus meiner Erfahrung mit Adorini dürfte der Befeuchter aber trotzdem zu groß sein....

Ich würde dir daher Bovedas empfehlen


Dem kann ich nur beipflichten. Mein Adorini wies mit dem mitgelieferten Befeuchter praktisch immer eine zu hohe Luftfeuchtigkeit auf, sogar mit Schimmel hatte ich zu kämpfen!
Seit ich Bovedas benutze ist Ruhe.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
JohnnyTheSmoker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 18:45   #327
Doke
Benutzer
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Oberhausen
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 214749
Doke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Humidorguide

Hallo zusammen,

aktueller Stand des Hygrometers ist bei ca. 68%. Es ist mittlerweile ca. 1 Stunde mit zwei Bovedas in der L&L.

Wie lange sollte ich das in etwa sein lassen um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten?
__________________
Viele Grüße,

Doke
Doke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 18:50   #328
Doke
Benutzer
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Oberhausen
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 214749
Doke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Humidorguide

Zitat:
Zitat von JohnnyTheSmoker Beitrag anzeigen
Dem kann ich nur beipflichten. Mein Adorini wies mit dem mitgelieferten Befeuchter praktisch immer eine zu hohe Luftfeuchtigkeit auf, sogar mit Schimmel hatte ich zu kämpfen!
Seit ich Bovedas benutze ist Ruhe.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Oh man das klingt ja wirklich nach einem Alptraum. Schonmal danke für den Tipp. Eigentlich weiß ich auch, dass ein großes Boveda vermutlich die beste Lösung ist. Ich bin nur immer der Ansicht: was ich kaufe sollte auch funktionieren. Außerdem finde ich es optisch viel schöner, sowohl den Befeuchter, als auch das Hygrometer von innen am Deckel zu haben.

Aber gut, schlussendlich ist es nur wichtig, dass die Zigarren optimal gelagert werden.
__________________
Viele Grüße,

Doke
Doke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 19:24   #329
Gardist
Profi
 
Benutzerbild von Gardist
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Köln
Beiträge: 2.204
Renommee-Modifikator: 21474851
Gardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes AnsehenGardist genießt hohes Ansehen
Standard Humidorguide

Die Boveda-Halter sind aber auch durchaus ansehnlich und zudem kannst du die an die gleichen Magnet-Halter packen, wie den Originalbefeuchter

Edit: Zum Kalibrieren würde ich das Hygrometer 24h mit dem Boveda in der L&L lassen...
Gardist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 04:33   #330
Heinrich
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Heinrich
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 148
Renommee-Modifikator: 3136813
Heinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes Ansehen
Standard AW: Humidorguide

Ich kann nur jedem raten den Boveda-Halter mit einem neutralen, nicht ausdünstenden Leim zu verleimen. Am besten noch, bevor man den Humidor einfährt. Unansehnlich finde ich das nicht. Die vollen Boveda-Packs mitsamt der Halterung halten sonst nicht gescheit im Deckel des Tischhumidors und rutschen im besten Fall doof herum, im schlimmsten Fall verselbstständigt sich das gesamte Konstrukt und landet auf den Zigarren.



Und das Hygrometer muss man ja nicht unbedingt in den Deckel packen. Das geht natürlich, aber seit ich auf die Boveda Butler Dinger umgestiegen bin (die übrigens großartig sind und nicht mehr als ein anderes gescheites, kalibrierbares Digitalhygrometer kosten), lege ich die einfach lose in den Humidor. Funktioniert ganz wunderbar und stört nicht im geringsten Maße.
Heinrich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 12:17   #331
Doke
Benutzer
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Oberhausen
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 214749
Doke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Humidorguide

Da habe ich mich aber tatsächlich zu weit aus dem Fenster gelehnt!

Die Halterung sieht ja wirklich ziemlich gut aus, da werde ich wohl auch mal auf Boveda umsteigen.
__________________
Viele Grüße,

Doke
Doke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 12:45   #332
SteffanMaurer
Stammschreiber
 
Benutzerbild von SteffanMaurer
 
Registriert seit: 09.2016
Ort: Westerwald
Beiträge: 425
Renommee-Modifikator: 21474840
SteffanMaurer genießt hohes AnsehenSteffanMaurer genießt hohes AnsehenSteffanMaurer genießt hohes AnsehenSteffanMaurer genießt hohes AnsehenSteffanMaurer genießt hohes AnsehenSteffanMaurer genießt hohes AnsehenSteffanMaurer genießt hohes AnsehenSteffanMaurer genießt hohes AnsehenSteffanMaurer genießt hohes AnsehenSteffanMaurer genießt hohes AnsehenSteffanMaurer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Humidorguide

Den gibt es auch in Aluminium. Den finde ich schöner, ist aber wie immer Geschmacksache. Habe leider nur ein Foto dabei wo er noch nicht verbaut war.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190104_124209.jpg (103,8 KB, 38x aufgerufen)
SteffanMaurer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 16:47   #333
Doke
Benutzer
 
Registriert seit: 12.2018
Ort: Oberhausen
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 214749
Doke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes AnsehenDoke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Humidorguide

Hallo Heinrich,

kurze Frage: Ist das der Bovedahalter für 2x 60g? Dein Humidor ist nun etwas größer als meiner aber wie lange halten die beiden Bovedas?


Zitat:
Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
Ich kann nur jedem raten den Boveda-Halter mit einem neutralen, nicht ausdünstenden Leim zu verleimen. Am besten noch, bevor man den Humidor einfährt. Unansehnlich finde ich das nicht. Die vollen Boveda-Packs mitsamt der Halterung halten sonst nicht gescheit im Deckel des Tischhumidors und rutschen im besten Fall doof herum, im schlimmsten Fall verselbstständigt sich das gesamte Konstrukt und landet auf den Zigarren.



Und das Hygrometer muss man ja nicht unbedingt in den Deckel packen. Das geht natürlich, aber seit ich auf die Boveda Butler Dinger umgestiegen bin (die übrigens großartig sind und nicht mehr als ein anderes gescheites, kalibrierbares Digitalhygrometer kosten), lege ich die einfach lose in den Humidor. Funktioniert ganz wunderbar und stört nicht im geringsten Maße.
__________________
Viele Grüße,

Doke
Doke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 16:50   #334
Heinrich
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Heinrich
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 148
Renommee-Modifikator: 3136813
Heinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes AnsehenHeinrich genießt hohes Ansehen
Standard AW: Humidorguide

Ja, das ist der Halter für zwei 60-Gramm-Bovedas. Wahrscheinlich hätte auch der für vier gepasst, aber von dem wusste ich die längste Zeit nichts. Aber da die Dinger auch so einige Monate halten, will ich mich nicht beschweren. Ein Vierteljahr halten die bestimmt. Und dann ist’s ja auch nur ein Wechseln und „aufladen“ der alten Bovedas. Beim nächsten Wechsel können die dann wieder rein.
Heinrich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 09:54   #335
StephanG2312
Benutzer
 
Benutzerbild von StephanG2312
 
Registriert seit: 01.2019
Ort: Butjadingen
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 1
StephanG2312 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Humidorguide

Ich ziehe mit dem Thema von dort einmal hierhin um, da es nicht mehr ausschließlich um den Butler geht.

Nachdem ich den Boveda Butler gem. Anweisung kalibriert hatte (mit Boveda 75% im luftdichten Beutel), hatte ich einen Unterschied zum zuvor nach der Salzmethode kalibrierten HH von -15%. Habe das HH dann nach der gleichen Methode neu kalibriert und statt 75% zeigte es dann 89% an, worauf ich es entsprechend eingestellt habe. Nun habe ich beide im Humidor, komme aber mit dem Butler in der unteren Lage und mit dem HH in der oberen nur auf 63%

Habe drei 60g 69% Bovedas drin und einen HumiFan. Der Humidor ist zwei Wochen alt und wurde vor Bestückung drei Tage eingefahren. Bestückung seht Ihr hier.

Bin ich zu ungeduldig oder war die Kalibrierung des Butlers eventuell doch nicht erfolgreich? Denke, die Werte sind nicht katastrophal, aber eben nicht, wie sie sein sollten. Bin nun ein wenig verunsichert, was nun stimmt.
StephanG2312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 13:54   #336
maecer
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von maecer
 
Registriert seit: 10.2016
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 605
Renommee-Modifikator: 21474841
maecer genießt hohes Ansehenmaecer genießt hohes Ansehenmaecer genießt hohes Ansehenmaecer genießt hohes Ansehenmaecer genießt hohes Ansehenmaecer genießt hohes Ansehenmaecer genießt hohes Ansehenmaecer genießt hohes Ansehenmaecer genießt hohes Ansehenmaecer genießt hohes Ansehenmaecer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Humidorguide

63% ist ja schon nahe der Zielfeuchte, dabei gehen die Stumpen ja nicht kaputt. Kann sein das die 3 Tage einfahren zu wenig waren und der Humi noch Feuchtigkeit zieht.
Warte mal 1-2 Wochen wie sich die Feuchte entwickelt.




Zitat:
Zitat von StephanG2312 Beitrag anzeigen
Ich ziehe mit dem Thema von dort einmal hierhin um, da es nicht mehr ausschließlich um den Butler geht.

Nachdem ich den Boveda Butler gem. Anweisung kalibriert hatte (mit Boveda 75% im luftdichten Beutel), hatte ich einen Unterschied zum zuvor nach der Salzmethode kalibrierten HH von -15%. Habe das HH dann nach der gleichen Methode neu kalibriert und statt 75% zeigte es dann 89% an, worauf ich es entsprechend eingestellt habe. Nun habe ich beide im Humidor, komme aber mit dem Butler in der unteren Lage und mit dem HH in der oberen nur auf 63%

Habe drei 60g 69% Bovedas drin und einen HumiFan. Der Humidor ist zwei Wochen alt und wurde vor Bestückung drei Tage eingefahren. Bestückung seht Ihr hier.

Bin ich zu ungeduldig oder war die Kalibrierung des Butlers eventuell doch nicht erfolgreich? Denke, die Werte sind nicht katastrophal, aber eben nicht, wie sie sein sollten. Bin nun ein wenig verunsichert, was nun stimmt.
__________________
VG Mäx


Der Luxus an einer Zigarre ist nicht der Preis, sondern die Zeit die man mit ihr verbringt
maecer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:04 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test