Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Accessoires

Accessoires Cutter, Etuis, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 29.05.2016, 06:56   #1
The_Sundowner
Stammschreiber
 
Registriert seit: 05.2016
Beiträge: 260
Renommee-Modifikator: 18549
The_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes Ansehen
Standard Schneiden vs. Lochen

Sehr geehrte Mitforisten,

Man sehe es mir als Anfänger nach, das ich diese grundsätzliche Frage stelle.

Ich möchte auch keinen Glaubenskrieg anfangen.

Bisher habe ich mich mit Corona und Churchill-Formaten rumgeschlagen. Das Anschneiden mit einem Doppelklingencutter war also nie ein Problem.

Nun habe ich einen Sampler von CW bestellt, alles Robutos, und frage mich, ob es bei diesen Zigarren nicht besser ist, den neu gekauften Lochschneider in Einsatz zu bringen, da der Doppelklingencutter nun doch ne Menge wegnehmen würde.

Ich wäre dem Forum dankbar für Erfahrungswerte.

The_Sundowner
The_Sundowner ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.05.2016, 07:01   #2
Nira
Profi
 
Benutzerbild von Nira
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 46
Beiträge: 5.629
Renommee-Modifikator: 21474864
Nira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Du sollst nur die Kappe abschneiden und das Teil nicht in der Mitte trennen....und völlig egal ob man cuttet, schneidet oder knibbelt....jeder wie er möchte
__________________
mehr Bilder / Tastings auf meinem Blog
Nira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 07:28   #3
The_Sundowner
Stammschreiber
 
Registriert seit: 05.2016
Beiträge: 260
Renommee-Modifikator: 18549
The_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Lieber Nira,

Danke für Deine Antwort. Leider bringt sie mich nicht wirklich weiter.
The_Sundowner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 07:38   #4
Nira
Profi
 
Benutzerbild von Nira
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 46
Beiträge: 5.629
Renommee-Modifikator: 21474864
Nira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Hmm....warum nicht?!
Du schreibst du hast die Sorge, dass von der Robusto wenig überbleibt.....wenn du cuttest....daraus schließe ich, dass du viel zu viel abschneidest....
Ich bohre die meisten noncubans, da sie meistens einen leichten Zug haben und ich dadurch zumindest ein wenig auf den zugwiderstand einwirken kann....einfach ausprobieren....Hauptsache man bekommt ein Loch in die Kappe....man kann ja auch nach dem bohren noch cutten, sollte einem der Zug zu schwer sein....oder ein zweites Loch (direkt daneben) bohren
__________________
mehr Bilder / Tastings auf meinem Blog
Nira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 07:53   #5
DocMartin
Profi
 
Benutzerbild von DocMartin
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Autostadt
Alter: 59
Beiträge: 2.676
Renommee-Modifikator: 21474852
DocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes AnsehenDocMartin genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Moin,

wenn du Deinen Cutter auf den Tisch legst, die Zigarre rein stellst und dann cuttest, hast Du immer das richtige Maß an Abschnitt. Gilt zumindest für alle geraden Formate (Parejos).
Ansonsten ist es, wie Nira schon schrieb, reine Geschmackssache.
Ich persönlich bohre bei Nicaragua immer erstmal, weil der Zug sonst u.U. viel zu leicht ist.
Wie so oft: Ausprobieren; es gibt keine festen Regeln
__________________

Projekt Klinidor

Die einen leben für das Plaisir de Vivre (die Lust am Leben) und die anderen leben gezwungenermaßen.
Zino Davidoff

Über Geschmack kann man streiten. Man muss nur einen haben.

DocMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 07:57   #6
The_Sundowner
Stammschreiber
 
Registriert seit: 05.2016
Beiträge: 260
Renommee-Modifikator: 18549
The_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes AnsehenThe_Sundowner genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Vielen Dank, langsam komme ich weiter.
The_Sundowner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 09:28   #7
Karl Napp
Profi
 
Benutzerbild von Karl Napp
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: Pfalz, nahe Mannheim
Alter: 56
Beiträge: 1.014
Renommee-Modifikator: 1417611
Karl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

So doof wie es klingt, ich habe immer meine Zigarren falsch angeschnitten, sprich zu viel abgeschnitten. Die Folge waren Krümel im Mund, Deckblatt hat sich abgelöst.
Ich hatte deshalb immer gebohrt, habe aber gemerkt, dass der Zug bei manchen Kubanern deshalb noch fester war, als er das teilweise eh schon ist.
Dann habe ich zufällig mal das Video von Vasilij gesehen und irgendwie hat es klick gemacht.
https://www.youtube.com/watch?v=6yQWsA5ncLw
Mein Fazit daraus war: Immer nur so wenig wie möglich abschneiden, am Besten die Kappe fast nur abkratzen, oder wie auch immer man es beschreiben will. Der letzte Schnitt, den er im Video macht, ist für mich der der es am besten zeigt, obwohl er selbst ihn als misslungen bezeichnet.
Aber genau so cutte ich, nur das absolut Nötigste.
Seitdem habe ich nicht ein einziges Mal mehr gebohrt und bekomme ein immer besseres Gefühl dafür.
__________________
Würde auch nur die Hälfte der Energie die eingesetzt wird um Waffen zu entwerfen, Kriege zu führen und Menschen zu foltern, dafür eingesetzt sich gegenseitig zu helfen, wäre die Erde das Paradies.

Karl Napp 2018
Karl Napp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 09:37   #8
zulu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

also ich bin vom schneiden zum bohren übergegangen.
Das Mundstück wird so noch weniger in Mitleidenschaft gezogen.
Gut ist auch, man kann wirklich sehr klein bohren und bei Bedarf vergrössern oder mehrfach bohren.
Zigarren mit spitzen Mundstück werden natürlich geschnitten.

Dadurch dass ich mit einem kleinen Bohrer beginne, hab ich auch das Glück bei Zigarren, welche einen sehr sehr leichten Zug haben, diesen schon vorher festzustellen.

Falls der Zug nach "mehrfach" bohren dann immer noch schlecht ist, besteht immer noch die Möglichkeit des Schneidens ...
Es sei denn die Zigarre is wirklich beschissen gerollt.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 11:15   #9
HippieHooligan
Stammschreiber
 
Benutzerbild von HippieHooligan
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Schweiz AG
Beiträge: 398
Renommee-Modifikator: 3328
HippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Ich habe immer geschnitten. Seit ein paar Monaten bohre ich nur noch. Ich hatte oft probleme mit einem schönen Cut. Das ist jetzt vorbei... Nie mehr gelöste Deckblätter gehabt durch das bohren. Schneiden zu ich eigentlich nur noch bei den Torpedos
__________________
corenight heisst jetzt HippieHooligan
HippieHooligan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 12:27   #10
CigarBreak
Profi
 
Benutzerbild von CigarBreak
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Vecchia Bavaria
Beiträge: 2.939
Renommee-Modifikator: 1745370
CigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Ich war schon immer mehr ein Freund des Bohrers.

Dickere Formate bohrt man halt doppelt



oder dreifach



Gelegentlich nutze ich auch den V-Abschnitt mit so ner Billigversion vom "Xikar VX-Metal" mit dem auch Robustos gehen, und kleinere Formate mit nem alten "Donatus solingen".

Mit normalen Cuttern bin ich nie warm geworden, und die billigen quetschen auch mehr als se schneiden so das Gefahr läuft das Mundstück mehr zerplatzt.
CigarBreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 13:02   #11
Ralf79
Profi
 
Benutzerbild von Ralf79
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Magdeburg
Alter: 39
Beiträge: 5.091
Renommee-Modifikator: 21474862
Ralf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Ich Cutte meine Zigarren fast ausschließlich, es sei denn ich habe keinen Cutter zur Hand dann wird gebohrt da ich einen roundcutter am Schlüsselbund habe.
Ist halt Geschmacksache, allerdings hat das Bohren eine Menge Vorteile gegenüber dem cutten.
Man kann den Zugwiederstand beeinflussen und die Gefahr dass die Kappe kaputt geht gegen Null.

Gruß Ralf
Ralf79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 15:12   #12
Pauline
Stammschreiber
 
Registriert seit: 12.2010
Ort: Landkreis Fürth
Beiträge: 278
Renommee-Modifikator: 69
Pauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Ich habe gestern mal wieder die Casa in Nürnberg besucht.
Eine Cubanerin in Robusta-Format sollte sein. Habe sie aufbohren lassen.
Der Zugwiderstand war ziemlich heftig.
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich nicht draufgekommen wäre, nochmal versetzt zu bohren. So habe auch ich durch diesen Thread was gelernt.

LG, Elke
Pauline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 15:30   #13
CigarBreak
Profi
 
Benutzerbild von CigarBreak
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Vecchia Bavaria
Beiträge: 2.939
Renommee-Modifikator: 1745370
CigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Gegen "schlechten Zug" hilft mehr Fläche seltenst nach meinen Erfahrungen.

Meist liegt es an zu feuchter Einlage das keine Luft durchgeht oder "Knoten" im Wickel. Da muss man schon nen Luftkanal bohren.

Muss vielleicht doch endlich mal irgendwie den "Drawpoker" organisieren, ist seit 10 jahren immer grad ausverkauft wenn ich auch einen Will.
CigarBreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 08:37   #14
HippieHooligan
Stammschreiber
 
Benutzerbild von HippieHooligan
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Schweiz AG
Beiträge: 398
Renommee-Modifikator: 3328
HippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Zitat:
Zitat von CigarBreak Beitrag anzeigen
Gegen "schlechten Zug" hilft mehr Fläche seltenst nach meinen Erfahrungen.

Meist liegt es an zu feuchter Einlage das keine Luft durchgeht oder "Knoten" im Wickel. Da muss man schon nen Luftkanal bohren.

Muss vielleicht doch endlich mal irgendwie den "Drawpoker" organisieren, ist seit 10 jahren immer grad ausverkauft wenn ich auch einen Will.
Habe diese Erfahrungen auch gemacht. Bisher hat bei schlechtem Zug das nachcutten irgendwie nie etwas gebracht. Oft ist es wohl wirklich zu fest gerollt. Überfeuchtet sollten meine Zigarren eigentlich ja nicht sein.
__________________
corenight heisst jetzt HippieHooligan
HippieHooligan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 10:03   #15
Pauline
Stammschreiber
 
Registriert seit: 12.2010
Ort: Landkreis Fürth
Beiträge: 278
Renommee-Modifikator: 69
Pauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes AnsehenPauline genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Wenn ich so drüber nachdenke, konnte ich mich des Eindrucks auch nicht erwehren, dass sie zu fest gerollt war. Sie ging zwischendurch auch zweimal aus, obwohl sie anfangs gut brannte und ich eher einmal zu viel als zu wenig ziehe.
Wäre das ein Anzeichen für zu festes Rollen?
Eigentlich suche ich den Fehler erstmal bei mir, aber hier bin ich mir nicht wirklich sicher, ob es nicht doch an der Robusto gelegen hat...
Pauline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 11:23   #16
cigar hunter
Profi
 
Benutzerbild von cigar hunter
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: in der deutschen Toscana
Beiträge: 1.358
Renommee-Modifikator: 2347896
cigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehencigar hunter genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Ich war ursprünglich auch ein Cutter-Mensch, bohre inzwischen aber nur noch (sofern formatbedingt möglich). Dann auch eben mehrmals, falls nötig.
Nachcutten hat den Zug schon öfters verbessert, jedoch musste ich dazu oft über die Kappe hinaus schneiden.
Bohren macht mich viel glücklicher, v.a. bei Medium- und Shortfillern.
cigar hunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 17:20   #17
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 8.164
Renommee-Modifikator: 7526917
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Ich cutte ausschließlich. Irgendwie habe ich da ein größeres Raucherlebnis. Kerbschnitt nur bei Shortfillern. Dafür ist er ja ursprünglich auch da. Bohren ist wie nen guten Wein mit Strohhalm trinken.
__________________
.
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 17:29   #18
Trademark
Profi
 
Benutzerbild von Trademark
 
Registriert seit: 04.2016
Ort: Rheinland-Pfalz
Alter: 56
Beiträge: 1.929
Renommee-Modifikator: 21474846
Trademark genießt hohes AnsehenTrademark genießt hohes AnsehenTrademark genießt hohes AnsehenTrademark genießt hohes AnsehenTrademark genießt hohes AnsehenTrademark genießt hohes AnsehenTrademark genießt hohes AnsehenTrademark genießt hohes AnsehenTrademark genießt hohes AnsehenTrademark genießt hohes AnsehenTrademark genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Ich cutte ausschließlich. Irgendwie habe ich da ein größeres Raucherlebnis. Kerbschnitt nur bei Shortfillern. Dafür ist er ja ursprünglich auch da. Bohren ist wie nen guten Wein mit Strohhalm trinken.
Kommt ein wenig auf den Durchmesser an Ansonsten gebe ich Dir recht
__________________
Man kann die Süße der Träume oder die Faszination der Ruhe nicht beschreiben, die uns der Zigarrenduft zaubert. (Jules Sandeau)
Trademark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 20:03   #19
MacRauch
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MacRauch
 
Registriert seit: 03.2016
Ort: Bielefeld
Alter: 38
Beiträge: 688
Renommee-Modifikator: 5816476
MacRauch genießt hohes AnsehenMacRauch genießt hohes AnsehenMacRauch genießt hohes AnsehenMacRauch genießt hohes AnsehenMacRauch genießt hohes AnsehenMacRauch genießt hohes AnsehenMacRauch genießt hohes AnsehenMacRauch genießt hohes AnsehenMacRauch genießt hohes AnsehenMacRauch genießt hohes AnsehenMacRauch genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Sieh es mal so: Bohren ist einfacher, aber das "Schnipp" beim cutten erhöht auf jeden Fall den Coolnessfaktor
MacRauch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 23:16   #20
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 8.164
Renommee-Modifikator: 7526917
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Zitat:
Zitat von Trademark Beitrag anzeigen
Kommt ein wenig auf den Durchmesser an Ansonsten gebe ich Dir recht
Bis maximal Corona geb ich Dir recht.

Zitat:
Zitat von MacRauch Beitrag anzeigen
Sieh es mal so: Bohren ist einfacher, aber das "Schnipp" beim cutten erhöht auf jeden Fall den Coolnessfaktor
Ähm, ... Nein. Damit hats mal so gar nichts zu tun.
__________________
.
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 07:19   #21
Hans Dampf
Profi
 
Benutzerbild von Hans Dampf
 
Registriert seit: 04.2015
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 48
Beiträge: 2.265
Renommee-Modifikator: 21474849
Hans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Ich bohre einfach grösser als die meisten Standard Bohrer zwischen 7 und 9mm! Ich benutze eine angeschliffene Patronenhülse mit 12mm Durchmesser. Dabei ist bei Ringmaßen zwischen 44-48 fast der gesamte Durchmesser der Zigarre frei. Somit habe ich beides. Die Vorteile der geschonten Kappe und immer genügend Fläche bzw. offene Rauchkanäle. Kleiner gebohrt wird bei kleineren Ringmaßen als 44, die ich allerdings eher seltener rauche. Der Cutter kommt eigentlich nur bei Torpedos und Ringmaßen größer 50 zum Einsatz bzw. wenn ich wegen schlechten Zuges die Fläche auf die maximale Größe bringen will. Allerdings habe auch ich festgestellt, dass bei wirklich schlechtem Zug auch das Nachcutten eigentlich nicht viel Verbesserung bringt.
__________________
Raus aus den Dressboxen und rein in die Holzkisten...

El Umlagero
Hans Dampf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 07:34   #22
Hans Dampf
Profi
 
Benutzerbild von Hans Dampf
 
Registriert seit: 04.2015
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 48
Beiträge: 2.265
Renommee-Modifikator: 21474849
Hans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Edit: Der im Feuerzeug integrierte Bohrer hat 9mm. Die mit nem Dremel Kegelkopfaufsatz innen und aussen angeschliffene Patronenhülse hat 12mm. Klappt ganz hervorragend und ist kolo, da selbstgemacht!

Wer möchte... ich kann beim nächsten Treffen ein paar von den Dingern mitbringen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (79,9 KB, 57x aufgerufen)
__________________
Raus aus den Dressboxen und rein in die Holzkisten...

El Umlagero
Hans Dampf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 13:56   #23
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.782
Renommee-Modifikator: 18298041
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Zitat:
Zitat von MacRauch Beitrag anzeigen
Sieh es mal so: Bohren ist einfacher, aber das "Schnipp" beim cutten erhöht auf jeden Fall den Coolnessfaktor
Dafür schmeckt der Stumpen dann öfter mal scheiße, gerade wenn er jung ist. Aber was macht das schon, wenn's vorher cool "Schnipp" gemacht hat.

btw: Ich seh's übrigens anders: Bohren ist definitiv "cooler" als schneiden. Schneiden sieht immer so nach Anfänger, der es nicht besser weiß, aus. Belicosos/Torpedos natürlich außen vor. Die schneide ich auch. Mit der Schere, natürlich, nicht mit einem popeligen Cutter.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 14:01   #24
PootieTang
Stammschreiber
 
Benutzerbild von PootieTang
 
Registriert seit: 07.2015
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 346
Renommee-Modifikator: 2052686
PootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes AnsehenPootieTang genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Erst mal Bohren, wenn der Zug passt weiter rauchen, ansonsten cutten


-----------------------------------------------------
Keine Termine und leicht einen sitzen
Kann man so machen, ist aber Scheiße

"Ich brauche mehr Details!"
"Wer hat das veranlasst?"
"Das ist nur Ihre Meinung!"
"Schreiben Sie es auf, ich kümmere mich später darum!"
PootieTang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 14:06   #25
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.782
Renommee-Modifikator: 18298041
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schneiden vs. Lochen

Zitat:
Zitat von PootieTang Beitrag anzeigen
Erst mal Bohren, wenn der Zug passt weiter rauchen, ansonsten cutten
Genau mein Reden. Seit Jahren ...
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schneiden oder bohren? Steiny Accessoires 47 09.01.2015 11:12
[Zigarrenschere] Adorini Deluxe A118 mit drei Schneiden SmokeyJoe Accessoires 3 08.05.2012 22:59


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:23 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test