Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 25.09.2019, 19:03   #26
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 1.973
Renommee-Modifikator: 21474852
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von Pyramides Beitrag anzeigen
Es wird anteilig ausgezahlt.
Aber mehr kann noch keiner sagen.
Ich drücke euch die Daumen.

Edith: https://www.facebook.com/schmetterli..._fb_noscript=1

Ggf. Bankrückruf, wenn per Lastschrift gezahlt? Funktioniert häufig bis zu sechs Monaten.

Geändert von yzx (25.09.2019 um 20:58 Uhr)
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.10.2019, 17:27   #27
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 409
Renommee-Modifikator: 21474839
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Das schaut aktuell alles nicht so vielversprechend aus bezüglich des vermeintlich so sicheren Sicherungsscheines, wenn die Zahlen aus diesem Beitrag zutreffen sollten.

http://www.msn.com/de-de/finanzen/to...MCd?ocid=ientp

Unterm Strich wird ein Sicherungsschein damit in´s ad absurdum geführt und der Verbraucher per Gesetz vorsätzlich getäuscht, da die Deckungssumme bei einem Totalausfall, im Vorwege, wissentlich viel zu gering ist. Wozu schreibt der Gesetzgeber Reiseveranstaltern denn überhaupt diese Rückversicherung vor, wenn man sich mit diesem Schein am Ende fast nur noch den Arsch abwischen kann? Da sind mal wieder die richtigen Facharbeiter am werkeln gewesen!

JT Touristik durfte seinerzeit sogar weiter Reisen verkaufen, obwohl eine Rückversicherung überhaupt gar nicht mehr bestand, weil der Versicherer die Zahlen kannte und vorzeitig einen Schuh gemacht hatte.
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2019, 17:37   #28
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 46
Beiträge: 2.310
Renommee-Modifikator: 21474855
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

So ist es wohl leider.

Aktuell werden von den Geld erst mal die Rückholer bezahlt und diejenigen, die bis 31.10. reisen wollten.

Was mit denen danach passiert ist unklar. Hoffnung besteht in sofern, dass diejenigen nach dem Stichtag von einer Weiterführung der Geschäfte träumen dürfen.

Möglich wäre da der Überbrückungskredit vom Staat oder eine Übernahme durch Drittanbietern.


Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2019, 21:11   #29
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 1.973
Renommee-Modifikator: 21474852
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von Aschenbecher Beitrag anzeigen
Unterm Strich wird ein Sicherungsschein damit in´s ad absurdum geführt und der Verbraucher per Gesetz vorsätzlich getäuscht, da die Deckungssumme bei einem Totalausfall, im Vorwege, wissentlich viel zu gering ist. Wozu schreibt der Gesetzgeber Reiseveranstaltern denn überhaupt diese Rückversicherung vor, wenn man sich mit diesem Schein am Ende fast nur noch den Arsch abwischen kann? Da sind mal wieder die richtigen Facharbeiter am werkeln gewesen!
Nö. Sie haben es nur 20 Jahre nicht erhöht und gleichzeitig "den Markt konzentriert."

Gefordert wurde das schon lange, nicht nur wegen der Marktkonzentration:



Noch mehr gilt das für die seit langem geforderte Absicherung bei Insolvenz von Fluggesellschaften, die es nach wie vor gar nicht gibt.Nicht dass das alles ganz neu wäre:

Ab Seite 10 wird's interessant.

Die jeweils regierenden stabilen Mehrheiten haben auf entsprechende Forderungen selbstverständlich nich reagiert, weil die unter ständigem Kostendruck stehenden Reisekonzerne keine höheren Versicherungsbeiträge zahlen wollten und Fluggesellschaften nach Ansicht des BGH sowieso nie Pleite gehen. Und anders als bei jammernden Bürgern wird der jammernde Konzern oft und gerne erhört, offenbar auch vor Gericht. Nachher wandert der Konzern noch aus und zahlt hier keine Steuern mehr. Oops. Tut er ja schon jetzt nicht ...
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2019, 02:18   #30
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 409
Renommee-Modifikator: 21474839
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von yzx Beitrag anzeigen
Nö. Sie haben es nur 20 Jahre nicht erhöht und gleichzeitig "den Markt konzentriert." Gefordert wurde das schon lange, nicht nur wegen der Marktkonzentration
Das ist doch das Gleiche, unterm Strich vorsätzlich untätig die Nasen.

Das Ganze ließe sich ganz schnell vereinfachen, indem das Zahlungsziel von Zahlungen für Flugticket's oder Reisen gesetzlich auf kurz vor Antritt eines Fluges oder einer Reise gelegt wird. Dann sind Fluggesellschaften und Reiseveranstalter gezwungen zu haushalten und nicht mit dem Geld aus der Zukunft den jetzigen Tag finanziell zu begleichen.
Das Zahlungsziel von Reiseveranstaltern an Hotels ist derzeit auch oft Monate nach hinten verlegt, was den Effekt, von dem Geld der Anderen heute zu überleben noch verstärkt. Hier müsste das Zahlungsziel ebenfalls gesetzlich eingekürzt werden. Das Ganze würde das Geschäftsmodell, zu riskant auf Pump zu agieren, deutlich einschränken und es bilden sich nicht so schnell diese platzenden Blasen.
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2019, 05:48   #31
Waffenprofi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Waffenprofi
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: ... da wo die Rattenplage war
Alter: 52
Beiträge: 3.879
Renommee-Modifikator: 10809425
Waffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes AnsehenWaffenprofi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von Aschenbecher Beitrag anzeigen
Unterm Strich wird ein Sicherungsschein damit in´s ad absurdum geführt und der Verbraucher per Gesetz vorsätzlich getäuscht, da die Deckungssumme bei einem Totalausfall, im Vorwege, wissentlich viel zu gering ist. Wozu schreibt der Gesetzgeber Reiseveranstaltern denn überhaupt diese Rückversicherung vor, wenn man sich mit diesem Schein am Ende fast nur noch den Arsch abwischen kann?

Dem ist nichts hinzuzufügen...!
__________________
Lieber König der Ärsche, als Arsch der Könige...!
Waffenprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2019, 17:14   #32
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 1.973
Renommee-Modifikator: 21474852
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von Aschenbecher Beitrag anzeigen
Das Ganze ließe sich ganz schnell vereinfachen, indem das Zahlungsziel von Zahlungen für Flugticket's oder Reisen gesetzlich auf kurz vor Antritt eines Fluges oder einer Reise gelegt wird. Dann sind Fluggesellschaften und Reiseveranstalter gezwungen zu haushalten und nicht mit dem Geld aus der Zukunft den jetzigen Tag finanziell zu begleichen.
Klingt gut, wird aber weder in D noch z. B. in den USA funktionieren, weil die Zahlungsmoral in diesen Ländern viel zu schlecht ist. Was häufig nicht einmal daran liegt, dass die Leute kein Geld haben. Die zahlen einfach nicht oder ziehen mal absichtlich Skonto ab usw. Je vermögender, je unverschämter die Herangehensweise.

Wenn das Zahlungsziel bei der gegenwärtigen Zahlungsmoral eine Woche vor Abreise läge, dann würde bestimt ein Drittel der Reisen nicht stattfinden. Frühbucherrabatte würden in Anspruch genommen und dann überlegt man es sich anders und zahlt einfach nicht.

Kurz: Deine Idee würde das Problem nur auf den Kopf stellen und ehrliche Leute noch mehr belasten.

Machbar wäre das natürlich trotzdem. Mit Anderkonten oder ähnlichem. Sofort zahlbar bei Buchung auf ein Träuhänderkonto. Zum Reisetermin wird dann auf den Veranstalter umgebucht, wenn es den dann noch gibt und die Reise stattfinden kann.

Wird aber nicht passieren,weil man mit den zinslosen Krediten gerne arbeitet. Bringt zwar im derzeitigen Zinsumfeld nix, ist aber liebgewonnen und verfälscht so wunderbar die Kassenlage. An der privaten Rente, die laufende Renten genauso wie die gesetzliche Rente aus laufenden Einnahmen finanziert, sieht man dann was es bringt: Es kosten VIEL mehr Geld, weil noch ein paar "Investoren" 'ne neue Yacht und ein paar Vertreter 'ne fette Provision mitnehmen wollen.

Rente könnte man wieder verstaatlichen, um das Problem zu beheben. Bei Urlaubsreisen sehe ich da aber ein gewichtiges Problem. Da muss man die Zocker einfangen. Wir beide werden das wohl nicht mehr erleben.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2019, 22:52   #33
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 46
Beiträge: 2.310
Renommee-Modifikator: 21474855
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Na toll. Weitere Monate zu warten bis Klarheit herrscht.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft...-cook-145.html
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 11:57   #34
T el Z
Stammschreiber
 
Benutzerbild von T el Z
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: Near Banktown
Alter: 55
Beiträge: 466
Renommee-Modifikator: 739285
T el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von Pyramides Beitrag anzeigen
Na toll. Weitere Monate zu warten bis Klarheit herrscht.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft...-cook-145.html
Meiner bescheidenen Meinung nach wird das nichts mehr.

Die Thomas Cook Gruppe ist insolvent, die britische Mutter hat ca. 1,6 Mrd. an Verlusten angesammelt und den ausländischen Töchtern den Boden unter den Füßen weggezogen.
Bin gespannt wie die Insolvenzverwalter die Deutschen Töchter da herauslösen wollen (Condor scheint ein etwas anders gelagerter Fall zu sein - zudem deren Kreditbürgschaft und Schutzschirm wohl noch bis Ende März läuft).

Ketzerisch gefragt, wie lange soll der zukünftige Reisende warten?
Wann hört die Salamitaktik auf?
Können überhaupt die bestehenden Verträge (sowohl mit den Reisenden als auch mit Fluglinien und Hotels) einfach bzw. problemlos von einer evtl. neu zu gründenden Reisegesellschaft übernommen werden?

Sollte sich der Reisewillige entschließen, jetzt eine alternative Buchung zu platzieren, um definitiv nicht auf seinen Urlaub verzichten zu müssen weil es evtl. im Januar keine freien Plätze mehr gibt, wird er vor neue Probleme gestellt.
Er kann nicht auf dem gleichen Flieger erneut Tickets buchen (Doppelbuchungen sind per se nicht zulässig!), Stornierungen über die TC Gruppe sind aber derzeit nicht möglich, d. h. es müssen andere Flüge gebucht werden.

So muss jeder für sich selbst entscheiden wie er mit dieser Situation umgeht / umgehen kann.

Mit den besten Wünschen für alle Betroffenen

T el Z
__________________
Greets
T el Z
T el Z ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 21:42   #35
fox
Stammschreiber
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 130
Renommee-Modifikator: 715944
fox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von T el Z Beitrag anzeigen
Meiner bescheidenen Meinung nach wird das nichts mehr.
Sehe ich leider genauso.

Der Name Condor und die Slots sind von Wert.
Die Flotte ist es nicht - veraltet und erneurungsbedüftig.

Lufthansa hat Eurowings, da passt Condor nicht dazu.

Wöhrl wird es auch nicht stemmen, hat es nicht mit der Deutschen BA geschafft und auch nicht mit Air Berlin.

Also leise Bye Bye flüstern....

Und sich nach einer anderen Airline umschauen.
fox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 18:47   #36
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 409
Renommee-Modifikator: 21474839
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

https://www.t-online.de/finanzen/boe...ueckholen.html

Falls Kreditkartenzahlung bedarf es erst einer verbindlichen Absage der Reise und eine festgelegte Teilrückzahlung, für alle Reisen ab dem 01.01.2020
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 19:02   #37
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 46
Beiträge: 2.310
Renommee-Modifikator: 21474855
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Neckermann Reisen, wo wir gebucht haben, ist wieder online.

Nu steigt die Hoffnung wieder.



Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 19:32   #38
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 409
Renommee-Modifikator: 21474839
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

https://www.faz.net/aktuell/rhein-ma...-16429025.html

Oh, eine Übernahme ist bereits erfolgt.
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 21:32   #39
lowcut
Moderator
 
Benutzerbild von lowcut
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.539
Renommee-Modifikator: 1345738
lowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Sind aber nur die Reisebüros.
lowcut ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 21:36   #40
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 46
Beiträge: 2.310
Renommee-Modifikator: 21474855
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Richtig. Die Reisen nach 31.12. sind nach wie vor unklar. Aber es sieht nun danach aus, dass diese wahrscheinlich doch durchgeführt werden.
Unsere Reise ist 1:1 im Programm zu buchen.

Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 00:40   #41
T el Z
Stammschreiber
 
Benutzerbild von T el Z
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: Near Banktown
Alter: 55
Beiträge: 466
Renommee-Modifikator: 739285
T el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von fox Beitrag anzeigen
Sehe ich leider genauso.

Der Name Condor und die Slots sind von Wert.
Die Flotte ist es nicht - veraltet und erneurungsbedüftig.

Lufthansa hat Eurowings, da passt Condor nicht dazu.

Wöhrl wird es auch nicht stemmen, hat es nicht mit der Deutschen BA geschafft und auch nicht mit Air Berlin.

Also leise Bye Bye flüstern....

Und sich nach einer anderen Airline umschauen.
Sorry, aber woher hast du die Info, dass die Condor Flotte veraltet wäre?
Verwechselst du hier evtl. Thomas Cook mit Condor?
Die britischen TC Maschinen sind teils mehr als grottig, über deutsche Condor Maschinen kann ich das nicht behaupten. (Beides aus eigenen Erfahrungen!)
Ich lasse mich, bei guter Quellenangabe, aber gerne eines besseren belehren.

Zudem passt Condor sehr wohl zu Lufthansa.
Immerhin war Lufthansa einer der Gründer von Condor (1955) und sehr lange Jahre Eigner bis zur Abgabe anTc (über mehrere Stationen). Zudem gab Lufthansa Anfang des Jahres eine Offerte für Condor ab, die offiziell nicht zurückgezogen wurde.

Vermutlich (und hoffentlich!) wird Condor überleben.

Edit: Gute Wartung und Instandhaltung, sowie neue Kabinenausstattung halten Maschinen jung. Egal wie "alt" ein Flugzeug ist.
__________________
Greets
T el Z

Geändert von T el Z (19.10.2019 um 01:20 Uhr)
T el Z ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 01:52   #42
T el Z
Stammschreiber
 
Benutzerbild von T el Z
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: Near Banktown
Alter: 55
Beiträge: 466
Renommee-Modifikator: 739285
T el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes AnsehenT el Z genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Sorry, aber dieser "Hoffnungs-Euphorie" kann ich mich nicht anschließen.

Die Online Plattform "Neckermann Reisen" bietet, Stand jetzt, keine Reisen der TC Gruppe an.
Man vermittelt nur Reiseangebote anderer Anbieter.
Man wirbt mit (Zitat) "starken Marken" und nennt hier DER Tour, FTI, alltours, Schau ins Land etc.
In meinen Augen ein Armutszeugnis und eine Bankrott Erklärung. Fast schon Mitleid erregend.

Das zeigt mMn sehr deutlich "wo die Reise hingeht".

Das Vertrauen des Kunden ist bei sehr vielen W E C H.

TIP: Einfach mal auf den, zugegebenermaßen sehr klein geschriebenen, Link
"Informationen zur Insolvenz der TC Touristik GmbH" auf der Angebotsseite von Neckermann Reisen klicken.

Habe letztes WE mit einigen Betroffenen gesprochen, teilweise ältere Ehepaare die jahrelang auf einen größeren Urlaub gespart haben, jetzt Zuhause bleiben "dürfen" und, so wie es z.Zt. kolportiert wird, 75-90% ihres Geldes abschreiben müssen.

Die Anmeldung der Ansprüche aus dem Sicherungsschein () bei der von der Zürich Versicherung beauftragten KAERA müssen Online gestellt werden.
Es gibt lt. Aussage eines Reisebürobesitzers keine schriftlichen Formulare, auch nicht zum Download. Damit wird vorausgesetzt, dass jeder über einen PC mit der Möglichkeit zum scannen verfügt. Dies ist aber, gerade auch bei älteren Menschen, nicht der Fall.

Ob das alles Verbraucherfreundlich ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.


Was mich brennend interessieren würde, ob bei Reisenden, nach Bekanntgabe der Aussetzung der Reisen, der Betrag für diese Reise noch abgebucht wurde.
Weiß hierzu jemand etwas definitives (keine Gerüchte oder Hörensagen)?
__________________
Greets
T el Z
T el Z ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 09:15   #43
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 51
Beiträge: 3.539
Renommee-Modifikator: 21474858
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Kann das alles so Unterschreiben was T el Z da schreibt.

Keine Ahnung wie das nach Bekanntgeben mit der Abbuchung ablief aber bei der Städtereise meiner Frau (geplant ende Sep19) konnte schon Ende August19 nicht abgebucht werden scheinbar technische Probleme stand in der Mail ...und da das Reisebüro da keine Einwände/Probleme sah hat man das überwiesen.

Riesensauerei alles bezahlt und bisher nur BLABLABLA ...viel Hoffnungen mache ich mir da auch nicht mehr.
Ist halt wieder mal so ein klasse Beispiel wie es heute so läuft.
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 10:46   #44
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 1.973
Renommee-Modifikator: 21474852
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von T el Z Beitrag anzeigen
Sorry, aber woher hast du die Info, dass die Condor Flotte veraltet wäre?
Ich bin mir ziemlich sicher, dass fox sich da auskennt.

Und er hat recht. Das Durchschnittsalter der Condor-Boeings liegt nach meiner Erinnerung bei über 20 Jahren. Wobei die Dinger gut gewartet sind und die 767-300er mit den nachgerüsteten Winglets auch Verbrauchsmäßig gar nicht sooo schlecht da stehen. 10 Prozent über 'ner 787 etwa.

Zitat:
Zitat von T el Z Beitrag anzeigen
Verwechselst du hier evtl. Thomas Cook mit Condor?
TC fliegt die gleichen Kisten, hat sich aber die Erneuerung von Sitzen und sogar Monitoren gespart. Die sehen also von innen noch so alt aus wie sie sind.

Zitat:
Zitat von T el Z Beitrag anzeigen
Vermutlich (und hoffentlich!) wird Condor überleben.

Edit: Gute Wartung und Instandhaltung, sowie neue Kabinenausstattung halten Maschinen jung. Egal wie "alt" ein Flugzeug ist.
Letzters sieht die Börse halt anders. Wobei moderne "Investoren" in den meisten Fällen mehr zum Ende als zur Zukunft eines Unternehmens beitragen.

Bei der Condor schätze ich die Lage allerdings auch anders als fox ein. Der sehr hohe Kreditrahmen lässt schon erkennen, dass das die hessische Landesregierung, die Bundesregierung und auch die Kommission das ähnlich wie ich sehen.

Ich hätte im Zweifel auf TUI getippt. Nun sind aber offenbar auch ein paar andere deutsche Reiseveranstalter im Rennen, die die Condor in jedem Fall in der Luft halten möchten:

https://www.airliners.de/condor-wint...0-kanada/52248

Konkurrenz belebt halt das Geschäft.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 16:03   #45
fox
Stammschreiber
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 130
Renommee-Modifikator: 715944
fox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehenfox genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Zitat:
Zitat von T el Z Beitrag anzeigen
Sorry, aber woher hast du die Info, dass die Condor Flotte veraltet wäre?
Verwechselst du hier evtl. Thomas Cook mit Condor?
Die britischen TC Maschinen sind teils mehr als grottig, über deutsche Condor Maschinen kann ich das nicht behaupten. (Beides aus eigenen Erfahrungen!)
Ich lasse mich, bei guter Quellenangabe, aber gerne eines besseren belehren.

Zudem passt Condor sehr wohl zu Lufthansa.
Immerhin war Lufthansa einer der Gründer von Condor (1955) und sehr lange Jahre Eigner bis zur Abgabe anTc (über mehrere Stationen). Zudem gab Lufthansa Anfang des Jahres eine Offerte für Condor ab, die offiziell nicht zurückgezogen wurde.

Vermutlich (und hoffentlich!) wird Condor überleben.

Edit: Gute Wartung und Instandhaltung, sowie neue Kabinenausstattung halten Maschinen jung. Egal wie "alt" ein Flugzeug ist.
Die Info ist in der Flottenstatistik zu sehen.

Ausser der A-320 ist die DE Flotte absolut veraltet was die B-75 und 76 betrifft.

Wobei zu Recht die gute Wartung durchaus eine Rolle spielt aber diese den Treibstoffverbrauch nicht mindert.
Die B-777 bzw der A-350 wären die besseren Optionen.

TC UK hat schlechtere B-76 was die Kabine betrifft aber auch neue A-330.

LH hat bereits genug LoCo Töchter die den Condor Job billiger machen können aufgrund der gültigen TV bzw Ausflaggung der Cockpit zu Sun Express oder Brussels Airways.

Das einzig wertvolle ist der Name Condor und der hat bereits jetzt Blessuren.

Hoffe auch dass sie überlebt - Frage ist mit wem und wie.
fox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2019, 20:05   #46
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 409
Renommee-Modifikator: 21474839
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

http://www.msn.com/de-de/finanzen/to...qY1?ocid=ientp

Aha, mal schauen ob den vorsätzlich Untätigen nicht doch noch das Werkstück auf den großen Zeh fällt. Aber wie gehabt, übernimmt hier niemand eine Verantwortung oder wird zur Verantwortung gezogen.

Bin mal gespannt ob sich ein Versicherer findet, der die heiße Kartoffel einer zukünftig passenden Deckungssumme anfässt und wenn, zu welchen Konditionen für zukünftig Pauschalreisende?
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2019, 20:32   #47
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 46
Beiträge: 2.310
Renommee-Modifikator: 21474855
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Da heißt es wohl abwarten.
Wir haben gestern erneut gebucht. Zur Sicherheit. Bei Meyers. Die Reise wird kostenlos storniert falls die eigentliche Reise doch stattfinden wird.
Das wird wohl erst in einem Monat entschieden.

Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 11:09   #48
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 46
Beiträge: 2.310
Renommee-Modifikator: 21474855
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Thomas Cook droht die Insolvenz

Es ist nun amtlich.
Alle Reisen für nächstes Jahr sind auch abgesagt.

Nun heißt es hoffen noch einen Teil des Geldes zurück zu bekommen.


Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Thomas Hinds Churchill Streetbobber Nicaragua 1 22.05.2016 19:04
Thomas.H´s "schwaben-humidor" Mini / Junior Tannat Bastelecke 92 17.05.2015 15:48
Preiserhöhung Macanudo,CAO,Don Thomas,Don Sebastian,El Credito Robinmzg Allgemein 2 15.01.2013 17:35
Thomas Timm Sylt Bundle Robusto shanon Dom. Republik 0 12.05.2011 19:57


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:44 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test