Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 05.09.2014, 15:17   #1
Zigarren.Zone
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Zigarren.Zone
 
Registriert seit: 08.2014
Beiträge: 115
Renommee-Modifikator: 13844
Zigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes AnsehenZigarren.Zone genießt hohes Ansehen
Standard Hoyo de Monterrey Hoyo de San Juan

Die Hoyo de Monterrey Le Hoyo de San Juan kam im September 2014 auf den Schweizer Markt. Im Format “Geniales” macht sie einen stattlichen Eindruck (150 mm Länge, 54 Ringmass). Ich habe bisher zwei Exemplare verkostet. Das Box-Date war bei beiden Exemplaren JUL14 aus unterschiedlichen Cabinetkisten. Eines Vorweg: Es ist noch viel zu früh für eine faire Bewertung dieser neuen Kreation.




Die Betrachtung

Die grosse und neue Anilla fällt mir als erstes auf. Mit der Einführung Le Hoyo de San Juan bekommt das Design der Anilla und des Bandes in der Cabinetkiste ein neues Outfit. Das Deckblatt war bei deiden Exemplaren wunderschön verarbeitet, absolut top.




Das Glimmen

Bei beiden Exemplaren war die Asche recht dunkel. Die Rauchentwicklung ist enorm! Die Asche hält fast ein Drittel lang. Der Zugwiderstand war perfekt beim ersten Exemplar. Beim zweiten Exemplar war er für mich persönlich viel zu schwach.




Der Geschmack

Nach dem Anzünden beginnt sie sofort recht süsslich und sehr sanft salzig. Das legt sich nach ein paar Minuten jedoch. Die Hoyo de Monterrey Le Hoyo de San Juan “macht zu”, wie wir Schweizer sagen (sie verschliesst sich). Ammoniak prägt nun den weiteren Verlauf des Smokes. Sie wird zartbitter, etwas herbal, sehr sanft würzig auf der Zungenspitze. Diese Geschmacksnuancen prägen die Zigarre etwa bis zur Hälfte und sie bleibt mild bis höchstens medium in der Stärke. Danach wird sie etwas kräftiger und der Ammoniak und die Tannine dominieren: Der Mund wird immer trockener.

ABER!

Beim Finale wird sie nussig, erdig, torfig, wundervoller Tabakgeschmack. Hier zeigt sich das Potenzial der Hoyo de Monterrey Le Hoyo de San Juan. Sie braucht definitiv Reifezeit!




Insgesamt

Die Stärke der Zigarre ist 2/5 über weite Passagen. Beim Finale wird sie 3/5 in der Stärke. Die Mindestreifezeit komplett in der Cabinettkiste schätze ich auf 5 Jahre. Ich würde sie jedoch mindestens 7 Jahre reifen lassen. Das Potenzial für eine grossartige Zigarre hat sie auf jeden Fall und wer die Möglichkeit hat, sollte sich sogleich mit einer oder mehreren Cabinetkiste eindecken und sie lagern.

Dieser Artikel erschien auf zigarrennewsblog.ch
__________________
Have a good Smoke, Vasilij

Kurioses BD der H.Upmann Robustos Anejados

Geändert von lowcut (02.01.2016 um 09:01 Uhr)
Zigarren.Zone ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.09.2014, 17:22   #2
Vincenzo
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Vincenzo
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Asperg
Alter: 39
Beiträge: 857
Renommee-Modifikator: 256378
Vincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo de San Juan

Aber über 14 EUR...
Stolzer Preis!
Vincenzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 15:55   #3
äskulap
Moderator
 
Benutzerbild von äskulap
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Gerlingen
Alter: 48
Beiträge: 6.521
Renommee-Modifikator: 21474871
äskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo de San Juan

Maße: 150 x 21,43 mm
Format: Geniales
Deckblatt: colorado, ölig
Rollung: fest und gleichmäßig
Kaltgeruch: reifer Tabak
Raumnote: schwerwürzig
Rauchdauer: ca. 90 Minuten
Preis: € 14,20
BD: JUL14



Kurztasting:

Die neue Hoyo überrascht mich vom Start an. Ein toller runder Geschmack macht vom Start sehr viel Spass. Das junge Alter der Zigarre merkt man nicht. Blind verkostet hätte ich auf eine gereifte Hoyo getippt!
Dazu eine erstklassige Verarbeitung. Zug und Abbrand sind vorbildlich.

Fazit:

Für eine so junge Zigarre ist der Geschmack schon sehr rund. Die Stärke würde ich mit 4 von 6 bestimmen. Ist eine Versuchung wert!
__________________
Gruß Ralf
äskulap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 13:39   #4
Rasko
Schokistückligang
 
Benutzerbild von Rasko
 
Registriert seit: 11.2010
Ort: Schwechat
Alter: 47
Beiträge: 5.289
Renommee-Modifikator: 11520381
Rasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo de San Juan

Für mich ist die HdM San Juan DIE Neuerscheinung der letzten Jahre! Mild aber aromenreich, dazu ein Hauch salzig.
Zug: perfekt / Abbrand: da musste ich ab und an korrigieren.
Hammerzigarre!
Da muss eine Kiste ins Haus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 001.JPG (281,0 KB, 67x aufgerufen)
__________________
LG Wilfried
Antibasti!
Rasko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 15:19   #5
lowcut
Co-Mod
 
Benutzerbild von lowcut
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.328
Renommee-Modifikator: 939340
lowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo de San Juan

Ich hab mir heute auch eine zum probieren bestellt.
__________________
lowcut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2015, 21:21   #6
DarkUtopia
Moderator - Bereich Schnupftabak
 
Benutzerbild von DarkUtopia
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Wien
Alter: 31
Beiträge: 1.608
Renommee-Modifikator: 149376
DarkUtopia genießt hohes AnsehenDarkUtopia genießt hohes AnsehenDarkUtopia genießt hohes AnsehenDarkUtopia genießt hohes AnsehenDarkUtopia genießt hohes AnsehenDarkUtopia genießt hohes AnsehenDarkUtopia genießt hohes AnsehenDarkUtopia genießt hohes AnsehenDarkUtopia genießt hohes AnsehenDarkUtopia genießt hohes AnsehenDarkUtopia genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo de San Juan

Alse das Teil ist der Wahnsinn, mild und doch würzig, meine war salzig und sehr abwechslungsreich!
Kaufempfehlung!
__________________
LG Sascha

Auch der sinnloseste und unglückseligste Tag scheint am Ende gut verbracht, wenn man durch den blauen, wohlriechenden Rauch einer Havanna auf ihn zurückschaut. Evelyn Waugh
DarkUtopia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2015, 10:42   #7
freimaniac
Benutzer
 
Registriert seit: 08.2014
Ort: Bochum
Alter: 31
Beiträge: 27
Renommee-Modifikator: 190
freimaniac genießt hohes Ansehenfreimaniac genießt hohes Ansehenfreimaniac genießt hohes Ansehenfreimaniac genießt hohes Ansehenfreimaniac genießt hohes Ansehenfreimaniac genießt hohes Ansehenfreimaniac genießt hohes Ansehenfreimaniac genießt hohes Ansehenfreimaniac genießt hohes Ansehenfreimaniac genießt hohes Ansehenfreimaniac genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo de San Juan

Tolles Format und tolle Zigarre!

Geschmacklich hatte ich etwas ganz anderes erwartet. Nach einer klassischen Hoyo hatte sie erst im Verlauf des zweiten Drittels geschmeckt. So jung aber sehr gut rauchbar. Tolle Kaffee-Aromen gepaart mit Röstaromen und Leder. Überhaupt nicht kräftig. Würde sie eher als eine leichte Kubanerin einstufen, wobei das ja immer im Auge des Betrachters liegt.

Der Preis ist etwas zu hoch. 14,20 sind ein stolzer Preis. Auch für eine Rauchdauer von ca. 1,5 Stunden. Hab mir trotzdem noch ein paar gesichert um Sie in 1-2 Jahren nochmal zu probieren.
freimaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2015, 14:04   #8
Robi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Robi
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Winterthur
Alter: 50
Beiträge: 250
Renommee-Modifikator: 22
Robi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Hoyo de San Juan

Wenn die Profis hier sagen, die muss man probieren dann mach ich das natürlich. Und tatsächlich, eine Top Neuerscheinung! Anfangs noch etwas eintönig wird sie nach wenigen Minuten sehr spannend und interessant. Und dabei bleibt sie bis am Schluss leicht, erfrischend und wird niemals schwer. Auch ist sie perfekt gemacht. Kann man bereits in diesem jungen Alter empfehlen, muss wohl nicht lange abhängen. Habe dann ein Kistchen bestellt und musste einige Hebel in Bewegung setzen um noch ein Kistchen der ersten Charge zu ergattern.

Grüsse
Robi
Robi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2015, 08:51   #9
lowcut
Co-Mod
 
Benutzerbild von lowcut
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.328
Renommee-Modifikator: 939340
lowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehenlowcut genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo de San Juan

Ich bin noch etwas hin und her gerissen. Geschmacklich merkt man den feinen Geschmack, aber es kommt deutlich das Ammoniak hervor. In 3-5 Jahren kann die richtig gut sein. Ich denke mal darüber nach ob ich eine Kiste einlagern möchte.
__________________
lowcut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2015, 21:39   #10
kokopuff
Stammschreiber
 
Benutzerbild von kokopuff
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Trier
Beiträge: 243
Renommee-Modifikator: 3354415
kokopuff genießt hohes Ansehenkokopuff genießt hohes Ansehenkokopuff genießt hohes Ansehenkokopuff genießt hohes Ansehenkokopuff genießt hohes Ansehenkokopuff genießt hohes Ansehenkokopuff genießt hohes Ansehenkokopuff genießt hohes Ansehenkokopuff genießt hohes Ansehenkokopuff genießt hohes Ansehenkokopuff genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo de San Juan

kann mir jemand die Boxcodes der ersten Charge nennen, bzw. bestätigen? Bin auf dem Stand, dass es EML JUL 14 sein müsste?

Danke
kokopuff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2016, 21:46   #11
Colt
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Colt
 
Registriert seit: 12.2013
Ort: Köln
Alter: 40
Beiträge: 237
Renommee-Modifikator: 19591
Colt genießt hohes AnsehenColt genießt hohes AnsehenColt genießt hohes AnsehenColt genießt hohes AnsehenColt genießt hohes AnsehenColt genießt hohes AnsehenColt genießt hohes AnsehenColt genießt hohes AnsehenColt genießt hohes AnsehenColt genießt hohes AnsehenColt genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo de Monterrey Hoyo de San Juan

Zum Spiel und Geburtstag meiner Juli 14 Kiste die erste fantastische San Juan....
Absolut rund in allen Zügen und das genüßliche 2 Stunden lang.... ich freu mich auf die Nächste

Geändert von Colt (02.07.2016 um 22:03 Uhr)
Colt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 13:22   #12
haegar
Stammschreiber
 
Benutzerbild von haegar
 
Registriert seit: 05.2017
Ort: Oberweier, Südbaden
Alter: 46
Beiträge: 346
Renommee-Modifikator: 21474839
haegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehenhaegar genießt hohes Ansehen
Standard AW: Hoyo de Monterrey Hoyo de San Juan

Bin grad an meiner 2. San Juan. Ein sehr angenehmer Smoke. Super Format. Toller Abbrand und Zug.
die Zigarre ist leicht süßlich, aber auch würzig. Leider hat sie bis zum Ende des 2. Drittels noch keine wahnsinnige Steigerung, trotzdem sehr lecker.
Boxingdate Mai 2015.

Schöner Sonntag.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20180708_133458532.jpg (179,3 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20180708_140452298.jpg (135,1 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20180708_141428913.jpg (156,5 KB, 18x aufgerufen)
haegar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hoyo de Monterrey Hoyo des Dieux B3n Hoyo de Monterrey 141 18.07.2018 20:43
Hoyo de Monterrey Hoyo du Maire Steve Hoyo de Monterrey 7 03.11.2016 07:46
Hoyo de Monterrey Hoyo du Prince Rex Hoyo de Monterrey 4 25.10.2015 07:37
Juan Lopez Markus79 Juan Lopez 8 27.11.2014 12:11


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:48 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test