Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Zigarrenmarken - Cuba

Zigarrenmarken - Cuba Von Bolivar bis Vegueros

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 23.11.2011, 19:37   #1
Robi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Robi
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Winterthur
Alter: 50
Beiträge: 250
Renommee-Modifikator: 22
Robi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz sein
Standard Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Für mich völlig faszinierend sind die doch immer wieder beträchtlichen Qualitätsunterschiede zwischen den verschiedenen Jahrgängen und auch zwischen einzelnen Kisten der gleichen Marke und Formaten von kubanischen Zigarren. Mich würden vor allem eure persönlichen Erfahrungen interessieren, die ihr zu den neueren Jahrgängen oder auch allgemein zur Qualitätskonstanz von bestimmten Marken und Formaten sammeln konntet.

Gerne teile ich hier mal meine Erfahrungen, welche auch zu der Rangliste der neueren Jahrgänge geführt hat. Diese basiert aber lediglich auf meinen persönlichen und jene von befreundeten Rauchkollegen gesammelten Erfahrungen. Interessant wäre eben, diese Liste aufgrund von euren Erfahrungen zu erweitern oder gegebenenfalls zu korrigieren. Weil ich erst in den letzen Jahren immer mehr auf die Jahrgänge achte (das hat auch einen Grund, aber darüber weiter unten mehr), würde ich behaupten die Liste wird umso genauer je jünger die Jahrgänge sind. Ich denke es macht Sinn die Grenze beim Jahr 2002 zu setzen, ganz einfach weil ich mir früher keine Gedanken über Jahrgänge machte und die Qualitätskonstanz von Kiste zu Kiste erst in den letzen Jahren immer besser wurde, um überhaupt eine Aussage über einen Jahrgang zu wagen. Und selbst dann gibt es Ausreisser: z.B. aus dem vermeintlich schlechten Jahr 1999 habe ich noch eine Kiste Bolivar Coronas Gigantes die tatsächlich immer besser werden. Und auch nach 12 Jahren keinerlei Ausfälle. Top! Und aus dem guten Jahr 2009 habe ich Bolivar Royal Coronas welche nicht der Rede wert sind. Und natürlich muss ich mich bei den Betrachtungen auf meine Lieblingsmarken stützen. ich rauche zwar querbeet alles was aus Kuba kommt aber natürlich habe auch ich meine Preferenzen. Ausgenommen sind jeweils die Limitadas.


Einer meiner Lieblinge ist Saint Luis Rey. Wenn wir uns die drei wichtigsten Formate anschauen gibt es unter den drei auch schon eine gewisse Qualitätsabstufung. Und das ist natürlich nicht nur bei SLR so sondern bei vielen andern Marken auch (Trinidad und Cohiba sind da eher Ausnahmen). Bei SLR ist es einfach: je grösser das Format desto besser die Qualitätskonstanz. Ich spreche hier bei SLR ausschliesslich über 50er Kabinette. Die Regios (Hermosos No.4) ist eine wunderbar leichte und zugängliche Zigarre die aber leider mindestens 4-5 Jahre Reife benötigt, um das zweite Drittel auch schmackhaft zu machen. Hier schwankt die Qualität schon einmal stark auch von der gleichen Kiste. Warum auch immer aber 2010 ist Top und 2007 obwohl sonst auch gut hier nicht überzeugend oder noch nicht reif. 2008 wieder gut (und auch stärker) und entspricht so auch den anderen Marken. Die Serie A (Coronas Gordas) entspricht eher der Rangliste. Etwas stärker und ausgeprägter als die Regios mit mehr Rösttönen aber nicht unbedingt komplexer. Herausragend wieder 2010 und 2003, trotz guter Reife hingegen 2005 eher schwach. Die Double Coronas (Prominentes) zeigt die beste Qualitätskonstanz und würde ich als eine der besten Zigarren aus Kuba bezeichnen. Benötigt in der Regel aber auch min. 5 Jahre Reife. Ab 2007 absolut top, 2004 -2006 waren allgemein schwächer. Über 10 Jahre alte Exemplare die ich einmal probieren durfte waren nicht besser als die 2007er Ausführung. Der absolute Brüller wieder 2010 (und wird sicherlich noch besser)!

DSC00065.jpg

Bei Partagas stechen für mich vor allem wieder 2010/2011 heraus aber auch 2007 und 2009. Schwach eher 2004 und 2002. Sehr schön zeigt sich das bei der Série du Connaisseur no1 und nr2. Obwohl erst nach 4 Jahren wirklich top sind hier die Jahrgänge 2007 und 08 jetzt klar kompakter und runder. Die Connaisseur no2 (Parejos) ist dabei erstaunlich mild und cremig. Die Überraschung ist die Serie E no2 (Duke) Ich konnte es natürlich nicht abwarten und habe die noch sehr junge Zigarre schon dreimal probiert. Wieder zeigt sich 2011 als sehr zugänglich und sogar mild und einiges runder als D no4 (Robustos) mit ein paar Jahren Reife (2008). Leider erst Erfahrung mit zwei verschiedenen Kisten. Die Lusitanias (Prominentes) der jüngeren Generation empfinde ich als zugänglicher als früher. Allerdings auch auf Kosten der Substanz.

Schwierig wird es mit H. Upmann. Obwohl mich die Magnum 46 (Coronas Gordas) die zu meinen Favoriten gehört noch nie enttäuscht hat und eigentlich nach ca. 2 Jahren absolut top ist und immer besser wird, hat mich 2007 echt beeindruckt. Bei der Connoisseur No.1 (Hermosos No.4) ist es zurzeit schlicht nicht möglich über jüngere Jahrgänge ein Urteil zu fällen. Die Zigarre darf man halt erst nach 5 Jahren Reife rauchen, 2010 was ich als absolutes top Jahr einstufe ist hier schlichtweg null Geschmack. Sehr gut: 2003. Die Magnum 50 (Double Robustos) ist anständig, hier kann ich aber keine Aussage machen, da ich zu wenig Erfahrung habe. Die Sir Winston soll ab 2009 ja wieder top sein, konnte ich aber noch nicht bestätigen. Habe ich ab ca. 2002 nicht mehr gekauft, da sie enttäuschte. Mich würden hier eure Erfahrungen brennend interessieren.

Muss mich wohl etwas kürzer fassen…..

Andere Marken die ich sehr, sehr schätze wie Punch, El Rey del Mundo, Sancho Panza, und Montecristo zeigen vor allem ab 2007 erstaunliche Konstanz und werden immer besser. Bei Trinidad und Cohiba welche ich auch sehr schätze waren die Unterschiede in den Jahrgängen weniger ausgeprägt und vor allem die Machart ist schon immer sehr konstant obwohl auch Cohiba immer wieder mal einen Ausreisser produziert. Wir sind der Meinung, dass Zigarren wie eine Sancho Panza Belicosos aus einem sehr guten Jahrgang der bessere Wert darstellt wie z.B. eine teure Cohiba Robusto aus 2005 im Vergleich. Vorrausetzung für solche Vergleiche ist selbstverständlich eine einigermassen gute Kiste.

Hier meine Rangliste:
1. Überragend 2010 und 2011 wobei ich nicht sicher bin, ob 2011 das Top Jahr 2010 sogar noch überflügelt
2. 2009
3. 2007
4. 2008
5. 2003
6. 2006
7. 2004
8. 2005
9. 2002

Vorläufiges Fazit für mich: Ich kaufe zurzeit wenn möglich nur Kisten aus 2010/11 auch für Zigarren bei denen ich weiss, dass ich sie noch 4-5 Jahre nicht anfassen darf.

Bin gespannt auf eure Bewertungen oder Meinungen.

Grüsse, Robi
Robi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.11.2011, 20:55   #2
Rex
Profi
 
Benutzerbild von Rex
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Unterfranken
Alter: 56
Beiträge: 4.103
Renommee-Modifikator: 334
Rex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
1. Überragend 2010 und 2011 wobei ich nicht sicher bin, ob 2011 das Top Jahr 2010 sogar noch überflügelt
2. 2009
3. 2007
4. 2008
5. 2003
6. 2006
7. 2004
8. 2005
9. 2002
Mein Gott Robi,

welch ein Tex- und welch eine Arbeit hast Du Dir denn da gemacht?!!

Im Großen und Ganzen würde ich wahrscheinlich den 2003er Jahrgang etwas höher bewerten!

Wobei es wirklich schwierig- bis fast unmöglich ist, ab zu schätzen, wie Zigarren sich auf fünf Jahre (oder länger) wirklich entwickeln.

Nach meiner Auffassung, werden seit geraumer Zeit die kubanischen Zigarren etwas milder ab gemischt (abgestimmt)!

Einfach dem Umstand geschuldet, weil viele Verbraucher einfach keine Lust haben die Zigarren erst einmal für Jahre reifen zu lassen.

Die wollen rein in den Laden und sofort konsumieren.

Das ist ja auch hier im Forum für viele ein gutes Argument zu nichtkubanischen Zigarren zu greifen.

Es kann also passieren, dass Dich in einigen Jahren das 06er oder 08er BD sehr begeistern wird und die von Dir hoch gehandelten 2011er das nicht einhalten, was Du Dir versprichst.

Gerade weil sie jetzt schon so lecker sind.

LG

Rex

Geändert von Rex (23.11.2011 um 21:32 Uhr) Grund: zu blöde zum Schreiben
Rex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 11:26   #3
Robi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Robi
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Winterthur
Alter: 50
Beiträge: 250
Renommee-Modifikator: 22
Robi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
Zitat von Rex Beitrag anzeigen
Es kann also passieren, dass Dich in einigen Jahren das 06er oder 08er BD sehr begeistern wird und die von Dir hoch gehandelten 2011er das nicht einhalten, was Du Dir versprichst.

Gerade weil sie jetzt schon so lecker sind.

LG

Rex
Ja, Rex allerdings das wäre ja was , die Zeit wird es erst zeigen.

Ich glaube aber, dass der Trend zu etwas leichteren Blends in den letzten 15 Jahren vorbei ist. Gefragt sind wieder kräftigere, intensivere Mischungen (auch geschmacklich). Was man auch anhand der Sondereditionen sehen kann.
Robi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 12:11   #4
Rex
Profi
 
Benutzerbild von Rex
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Unterfranken
Alter: 56
Beiträge: 4.103
Renommee-Modifikator: 334
Rex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
Ich glaube aber, dass der Trend zu etwas leichteren Blends in den letzten 15 Jahren vorbei ist. Gefragt sind wieder kräftigere, intensivere Mischungen (auch geschmacklich). Was man auch anhand der Sondereditionen sehen kann.
Nun ja, bei den Ramon Allones geben sie momentan ihr Bestes!

Was man von der Monte Open Serie nun gerade nicht behaupten kann.

Ich glaube dann noch eher sie versuchen alles abzudecken. Suchen die Eierlegendewollmilchsau... :001lol:

Keine Ahnung was an dem Ruf, starke- gehaltvolle- und geschmacklich reiche Zigarren herzustellen falsch sein soll?! :001confused1:

Muss man unbedingt die Dom.Rep. Fraktion auch noch von den eigenen Produkten überzeugen?

Ich finde, einzigartig zu sein würde mir als Kaufargument genügen. :001thumbup:

Gruß!

Rex
Rex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 12:22   #5
Georg
Pirate of the Caribbean
 
Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.309
Renommee-Modifikator: 431354
Georg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Großartiger Thread! :001thumbup1:
Interessant finde ich in diesem Zusammenhang, dass Urs Portmann angeblich erzählt hat, dass es (wenn ich mich nicht irre) 2010 große Ernteausfälle gegeben hat und es deshalb zu einigen Problemen bei der Produktion kommen soll. Weiß jemand Genaueres?

Grüße,
G.
Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 12:37   #6
Robi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Robi
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Winterthur
Alter: 50
Beiträge: 250
Renommee-Modifikator: 22
Robi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
Zitat von Rex Beitrag anzeigen
Keine Ahnung was an dem Ruf, starke- gehaltvolle- und geschmacklich reiche Zigarren herzustellen falsch sein soll?! :001confused1:

Muss man unbedingt die Dom.Rep. Fraktion auch noch von den eigenen Produkten überzeugen?

Rex
Natürlich nichts, ich bin froh gibt es beides.

Die Überzeugung, dass DomRep Stumpen grundsätzlich milder als kubanische sind, habe ich mittlerweil revidieren müssen. Im Gegenteil, die stärksten Zigarren die ich kenne kommen aus DomRep und auch vielen Neukreationen haben es in sich. Auch geschmacklich betreffend Würze und Intensität stehen sie Kuba sehr nahe. Für Nicaragua gilt das sowieso. Was hier halt nach wie vor fehlt ist für mich die EINE geschmackliche Dimension die es nur aus Kuba gibt. Was das ist kann ich nicht beschreiben. Erdigkeit? Mit dem Begriff habe ich etwas Mühe aber vielleicht ist es das oder einfach die Tatsache, dass halt die kubanischen Tabake im besten Boden für diese Pflanze gedeihen. Dass sie einen Druiden Namens Miraculix (oder Castro?) bei sich haben der noch irgendein Kraut dazu mischt, halte ich für unwahrscheinlich wenn auch nicht ausgeschlossen…..
Robi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 12:40   #7
Robi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Robi
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Winterthur
Alter: 50
Beiträge: 250
Renommee-Modifikator: 22
Robi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
Zitat von Georg Beitrag anzeigen
Großartiger Thread! :001thumbup1:
Interessant finde ich in diesem Zusammenhang, dass Urs Portmann angeblich erzählt hat, dass es (wenn ich mich nicht irre) 2010 große Ernteausfälle gegeben hat und es deshalb zu einigen Problemen bei der Produktion kommen soll. Weiß jemand Genaueres?

Grüße,
G.
Interessant. Wann werden denn die 2010er Tabake gerollt? 2011 oder 12 oder noch später?
Robi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 12:50   #8
DattKlobiche
Profi
 
Benutzerbild von DattKlobiche
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Münster
Alter: 32
Beiträge: 3.502
Renommee-Modifikator: 18430
DattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes Ansehen
Standard

Bei den Kubanern wahrscheinlich noch 2010
__________________
"Welchen Tag haben wir denn?"
"Es ist heute."
"Das ist mein Lieblingstag!"


DattKlobiche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 12:58   #9
Georg
Pirate of the Caribbean
 
Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.309
Renommee-Modifikator: 431354
Georg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Ich hab jetzt mal ein wenig gegoogelt und denke vielleicht war es doch 2008 und Hurrikan Ike.
Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 13:03   #10
Rex
Profi
 
Benutzerbild von Rex
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Unterfranken
Alter: 56
Beiträge: 4.103
Renommee-Modifikator: 334
Rex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
(wenn ich mich nicht irre) 2010 große Ernteausfälle gegeben hat und es deshalb zu einigen Problemen bei der Produktion kommen soll. Weiß jemand Genaueres?
Hi Georg,

mir lag es ja vorhin schon auf der Zunge...

Aber jedes mal wenn ich bei den Winzern direkt Wein einkaufe, wird mir erzählt, dass die Qualität zwar gut ist, aber der Ertrag ja leider soooo gering ausgefallen wäre.

Und somit unbedingt Preiserhöhungen anstehen... :001lol::001thumbup:
Rex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 13:20   #11
Georg
Pirate of the Caribbean
 
Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.309
Renommee-Modifikator: 431354
Georg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

@Rex: Ist nicht 2010 die Behike eingeführt worden...
Vielleicht soll die für die notwendige Finanzspritze nach dem Hurrikan sorgen. Wenn man siehst wie die Leute in Dubai Cohiba & Behike kaufen, scheint die Rechnung aufzugehen.

Mehr zum Hurrikan 2008 gibts hier:
http://blogs.cigar-wiki.com/aficiona...rikan-schaden/
Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 13:27   #12
Rex
Profi
 
Benutzerbild von Rex
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Unterfranken
Alter: 56
Beiträge: 4.103
Renommee-Modifikator: 334
Rex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Hi Georg,

ich neige da sicher zum Pauschaleisiren, aber in der Karibik gibt es nun mal jedes Jahr Hurrikans, mal schwerer- mal leichter.

Aber gab es deswegen schon jemals keine Zigarren zu kaufen? bzw. größere Engpässe?

Sicherlich ist das schlimm für die Bevölkerung, aber um die Zigarren mache ich mir da noch die wenigsten Sorgen!

LG

Rex
Rex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 13:34   #13
Rex
Profi
 
Benutzerbild von Rex
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Unterfranken
Alter: 56
Beiträge: 4.103
Renommee-Modifikator: 334
Rex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Aber mal etwas ganz Anderes,

wir versauen hier gerade Robi´s wirklich interessanten Thread!

Sorry dafür...

Eine Rangliste für Jahrgänge ist mehr als interessant, nur wird da kaum jemand mit reden können.

Ich selbst versuche im Zweifelsfall ja immer die älteren Jahrgänge zu kaufen.

Selbst wenn der 2010er besser ist, würde ich nun mal einen 07er vorziehen.

Einfach der besseren Reifung wegen. Ob das zu kurzsichtig gedacht ist? :001confused1:
Rex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 13:39   #14
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 43
Beiträge: 8.234
Renommee-Modifikator: 9020574
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
Zitat von Rex Beitrag anzeigen
Aber mal etwas ganz Anderes,

wir versauen hier gerade Robi´s wirklich interessanten Thread!

Sorry dafür...
Seh ich anders. Themenbezogene Diskussionen sind doch das Salz in der Suppe. :001thumbup1:
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 13:51   #15
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 50
Beiträge: 3.633
Renommee-Modifikator: 21474858
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Ich hab leider keinen grossen Überblick über verschiedenste Zigarren aus diesen Jahrgängen, aber die La Gloria Cubana (No.1 und No.2) aus 2002 sind TOPP !!! :001_tt1:

Genau wie die 2003er Diplomaticos No.1 :001thumbup1:
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 14:17   #16
Rex
Profi
 
Benutzerbild von Rex
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Unterfranken
Alter: 56
Beiträge: 4.103
Renommee-Modifikator: 334
Rex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Nun gut, dann auch noch mal von mir eine direkte Anmerkung zum Thema:

In der Rangliste steht 2009 vor 2007 !?

Speziell bei Partagas kann ich sagen, dass mir der 2007er Jahrgang um einiges besser mundet, als der 09er Jahrgang!

Ansonsten weiß ich, dass von vielen Aficionadosder 2008er Jahrgang für ganz besonders gelungen gehalten wird.

Aber es wird eben auch immer ein Geschmackssache bleiben.

LG

Rex
Rex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 15:49   #17
MrCohiba
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von MrCohiba
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 957
Renommee-Modifikator: 24
MrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz seinMrCohiba kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Sehr interessantes Thema, frage mich auch öfters ob es dumm von mir ist, ausschließlich 2010er und vor allem 2011er zu kaufen. Mit der kleinen Erfahrung die ich bis jetzt gemacht hab, ist mir aufgefallen, dass die meisten 2011 (im Vergleich zur 2010er) bereits frisch sehr gut schmecken. Die 2010er sind aber jetzt nach einem Jahr Lagerung umwerfend.
Ich denke mal, alles was frisch bereits gut schmeckt, hat bestimmt riesiges Potential. Aber das wird sich ja erst noch herausstellen
__________________
Box inspections
MrCohiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 16:23   #18
Robi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Robi
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Winterthur
Alter: 50
Beiträge: 250
Renommee-Modifikator: 22
Robi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Mitreden kann sicher jede/jeder. Interessant sind nur schon die persönlichen Erfahrungen jedes Einzelnen. Die Liste basiert ja auch darauf.

Ja, mit 07ern habe ich auch viele schöne Stunden verbracht. Mit dieser Ausnahme und den 03ern könnte man vereinfacht fast sagen, dass die Zigarren aus Kuba Qualitativ immer besser werden. hehe

Der Vorteil von jüngeren Boxdates ist natürlich, dass du die Lagerbedingungen und somit den Reifeprozess selber unter Kontrolle hast.

@Rex
08er Jahrgang sagst du? Hast du Erfahrung mit einer SLR DC aus 2008? Wüsste eben noch so eine Kiste welche einen neuen (mich) Besitzer sucht.
Welche Partagas aus 2007 würdest du speziell empfehlen?

Grüsse, Robi
Robi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 16:31   #19
florei
Profi
 
Benutzerbild von florei
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.292
Renommee-Modifikator: 978883
florei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehenflorei genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
Zitat von Robi Beitrag anzeigen
Muss mich wohl etwas kürzer fassen…..
Nein - bitte weiter machen. Vielen Dank!

Gruß

florei
__________________
"It's the economy, stupid!"
florei ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 16:32   #20
Robi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Robi
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Winterthur
Alter: 50
Beiträge: 250
Renommee-Modifikator: 22
Robi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
Zitat von MrCohiba Beitrag anzeigen
Sehr interessantes Thema, frage mich auch öfters ob es dumm von mir ist, ausschließlich 2010er und vor allem 2011er zu kaufen. Mit der kleinen Erfahrung die ich bis jetzt gemacht hab, ist mir aufgefallen, dass die meisten 2011 (im Vergleich zur 2010er) bereits frisch sehr gut schmecken. Die 2010er sind aber jetzt nach einem Jahr Lagerung umwerfend.
Ich denke mal, alles was frisch bereits gut schmeckt, hat bestimmt riesiges Potential. Aber das wird sich ja erst noch herausstellen

Ja diese Erfahrung habe ich tatsächlich gemacht. Allerdings verabschieden sich vielfach meine frischen Zigarren die im Alter von 2-3 Monaten super spitzig waren in einen ca. 8-12 Monate währenden Winterschlaf in denen sie eher ammoniakhaltig wirken. Danach werden sie wieder frisch geboren. Ich glaube vor allem in Kabinetten ist das so.

Grüsse, Robi
Robi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 17:27   #21
ROMEO
Profi
 
Benutzerbild von ROMEO
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.577
Renommee-Modifikator: 290
ROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
Zitat von Rex Beitrag anzeigen
Hi Georg,

ich neige da sicher zum Pauschaleisiren, aber in der Karibik gibt es nun mal jedes Jahr Hurrikans, mal schwerer- mal leichter.

Aber gab es deswegen schon jemals keine Zigarren zu kaufen? bzw. größere Engpässe?

Sicherlich ist das schlimm für die Bevölkerung, aber um die Zigarren mache ich mir da noch die wenigsten Sorgen!

LG

Rex

Hallo Zusammen
Wieso hat der Hurrikan dem Tabakpflanzen geschadet ?
Hurrikansaison ist doch von September bis November. Da sind die Pflanzen
doch gerad erst ausgesäht bzw. mal gerade 10-20cm gross.
(D.H. Wirtz Handbuch seite 11)
Aussaat Ende August anf.September .
Also ich halte diese Aussage für eine Ausrede. ( Schädlingsbefall !!!!)
Und massiver einsatz von Schädlingsbekämpfungsmitteln.
Dadurch Ernteverluste. Halte ich eher für möglich.


Gruesse Ully
__________________
Alles wirklich schöne im Leben ist -
Unmoralisch, Ungesund, Illegal, oder macht Dick .
ROMEO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 17:53   #22
Georg
Pirate of the Caribbean
 
Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.309
Renommee-Modifikator: 431354
Georg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Wie du im link oben lesen kannst, gehts es um die Trockenscheunen.
Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 19:09   #23
ROMEO
Profi
 
Benutzerbild von ROMEO
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.577
Renommee-Modifikator: 290
ROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes AnsehenROMEO genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
Zitat von Georg Beitrag anzeigen
Wie du im link oben lesen kannst, gehts es um die Trockenscheunen.

DANKE, hab ich nicht gesehen

Ully
__________________
Alles wirklich schöne im Leben ist -
Unmoralisch, Ungesund, Illegal, oder macht Dick .
ROMEO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 21:10   #24
Rex
Profi
 
Benutzerbild von Rex
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Unterfranken
Alter: 56
Beiträge: 4.103
Renommee-Modifikator: 334
Rex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes AnsehenRex genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
@Rex
08er Jahrgang sagst du? Hast du Erfahrung mit einer SLR DC aus 2008? Wüsste eben noch so eine Kiste welche einen neuen (mich) Besitzer sucht.
Welche Partagas aus 2007 würdest du speziell empfehlen?
Hi Robi,

ich habe zwar SLR DC´s aus verschiedenen Jahren schon geraucht, aber nicht in einer Menge, dass ich mir ein schlussendliches Urteil erlauben möchte.

Aktuell habe ich 09er zum Testen im Humi, aber die brauchen wohl noch Jahre...

Gut sind sie schon, auch überhaupt keine Schärfe, aber noch etwas unharmonisch.

Mit 2008er SLR DC´s machst Du sicherlich keinen Fehler. Der Jahrgang ist gut und eine Double Coronas sollte eh ein Reifung von mindestens fünf Jahren genießen.

Und gerade die DC von Saint Luis Rey, da sie doch eine der stärksten und intensivsten DC´s ist.

Mein Ding ist aber die Serie A von SLR, da habe ich schon wesentlich mehr geraucht und für lecker befunden.

Aus diesem Grunde schlummern auch gleich zwei 50er Cabinet´s SLR Serie A bei mir im Aging.
BD dürfte Feb.07 sein und diese sind ein Traum!

__________________________________________________ _________________

Was die Partagas an geht sind meine Favoriten die Connaisseur No.1 und Connaisseur No.2, dann folgt gleich die Presidentes.

Von den Connaisseur No.2 und auch von den Presidentes habe ich schon jeweils einige Kisten geraucht und war mehr als begeistert.

Dies waren im Übrigen alles 07er BD´s, da ich sehr auf dieses BD beim Kauf geachtet habe.

Da die Connaisseur Serie aber eingestellt wurde, habe ich mittlerweile sogar 08er Kisten im Aging.

Von den Serie P No.2 hatte ich auch schon einige Kisten, aber nur BD´s von 2005 und 2006

Allesamt wirklich erwähnenswert gut....

Leider habe ich da nur noch eine 10er Kiste von Jan. oder Feb.06 im Aging!

Was jüngere BD´s bei Partagas an geht, bin ich fast überfragt.

Na ja, ich habe momentan eine 09er Kiste D4 im Anbruch. Wollte daraus eigentlich nur eine Testen und sie dann weg sperren, aber da sie überraschender Weise doch besser waren, als gedacht habe, habe ich sie nur in ein luftdichtes Jar und genieße so ab und an eine davon.

Lieben Gruß!

Rex

Kleiner Nachtrag:

Partagas Short´s und Super Partagas habe ich noch im Anbruch, aber bei den PSP kenne ich nur wieder den 07er Jahrgang (ist sehr intensiv) und von den Short´s hatte ich ein 06er Cabinet, das ebenfalls nicht´s für sanfte Naturen ist.

Geändert von Rex (24.11.2011 um 21:18 Uhr)
Rex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 11:15   #25
Robi
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Robi
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: Winterthur
Alter: 50
Beiträge: 250
Renommee-Modifikator: 22
Robi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz seinRobi kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Kubanische Jahrgänge - Versuch einer Rangliste

Zitat:
Zitat von Rex Beitrag anzeigen
Mein Ding ist aber die Serie A von SLR, da habe ich schon wesentlich mehr geraucht und für lecker befunden.

Aus diesem Grunde schlummern auch gleich zwei 50er Cabinet´s SLR Serie A bei mir im Aging.
Leider werden die 50er Kabinette der Saint Luis Rey Serie A nächstes Jahr eingestellt.

Schade eigentlich...
Robi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rum... Grundgeschmack einer Marke...! Waffenprofi Getränke 8 23.12.2011 16:58


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:59 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test