Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Allgemein > Einsteigerforum

Einsteigerforum allgemeine Fragen, Ideen, Gedanken

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 10.12.2015, 19:16   #1
magigstar
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.2015
Ort: Rheinfelden
Beiträge: 56
Renommee-Modifikator: 4
magigstar ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Hallo zusammen,

sorry, wenn ich hier falsch sein müsste, in diesem Unterforum.

Ich wollte eine dumme aber zugleich interessante Frage stellen:

Warum schmecken Zigarre (vor allem kräftige Zigarren) nach Geschmäcker, die grundsätzlich nichts mit Geschmack an sich zu tun haben.

Da gibt es kubanische starke Zigarren, die werden mit dem Geschmack beschrieben wie:

"[...]gerade zum Ende hin wird sie vollwürzig und stark. Aromatisch dominiert die so typisch kubanische erdig-würzige Ausrichtung. Noten von Kaffee, Nuss, Zedernholz und Leder ergänzen das „Angebot“ und machen diesen Smoke so außergewöhnlich wie lecker."

oder...

"Die kräftige Würze ist zusammen mit den erdigen und holzigen Aromen und den leichten Noten von Kaffee und Nuss ein einziges, leckeres Vergnügen. Ein Muss für den Liebhaber kubanischer Zigarren aus dem Premiumbereich."

Kaffee, Nuss in Ordnung...
Aber Erde, Zedernholz, Leder... was soll das...

Ok ok... meine Zigarre schmeckte nach der Beschreibung her auch nach Holz, Erde, Gras, Pfeffer und Leder.
Ich war völlig begeistert davon, muss ich zugeben.
Wurde absouluter Zigarren-Fan bzw. es wurde eher bestätigt...

Aber habt ihr schon mal euch gedacht, wieso Zigarren so schmecken, wie sie schmecken.
Und wieso schmeckt eine Zigarette nicht so?

Ich weiss, dumme Fragen.
magigstar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.12.2015, 19:29   #2
Flyer
Stammschreiber
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Merseburg
Alter: 29
Beiträge: 179
Renommee-Modifikator: 164
Flyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Das dürfte mit den aufgenommenen Mineralstoffen der Tabakpflanzen (und Blätter) zusammen hängen. Zigarren sind ja (außer Puros) eine Zusammenstellung aus unterschiedlichen Tabak-Sorten. Diese unterschiedlichen Tabaksorten werden zu einem "Blend" zusammengestellt, welcher die unterschiedlichen Geschmacksnoten ergibt. Je nach Mischungsverhältnis bekommt man so unterschiedliche Geschmachtsnoten.
Flyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 20:23   #3
Mordillo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mordillo
 
Registriert seit: 12.2015
Ort: CH-Neunkirch (SH)
Beiträge: 58
Renommee-Modifikator: 4
Mordillo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Nun das mit den Zigaretten ist relativ einfach; da wird ein anderer Tabak verwendet, der wird industriell getrocknet, mit Brandbeschleunigern und anderen Zusätzen (Füllstoffe, Aromaten) ergänzt und am Schluss womöglich noch ein leckerer Aktivkohlefilter dazugepackt.
__________________
Cheers,
-Mo-
Mordillo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 10:18   #4
Lapalma
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: La Palma
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 4
Lapalma befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Grundsätzlich sind der Begriff Zigarre oder Puro das gleiche. In Cuba oder hier auf La Palma werden sie Puros (Mehrzahl) genannt.
Puros bedeutet - die Wahren, die Klaren oder die Reinen.

Ein Puro besteht beim Longfiller aus 5 bis 6 Tabakblättern. Der unterschiedliche Geschmack kommt von der verwendeten Tabaksorte, der Fermentierung (1x, 2x oder 3x fermentiert - wobei sich eine leichte Süsse aufbaut) und der Ruhezeit von mindest. 2 Jahren.
Wie beim Wein muss ein guter Tabak reifen und Aromen aufbauen. Ich kenne Manufakturen die gute Jahrgänge 8 bis 12 Jahre lagern.

... und jetzt kommt das Wichtigste - die Kombination und Zusammenstellung aus den unterschiedlichsten Tabaksorten, Fermentierung und Zeit der Lagerung.

Das ist die hohe Kunst die Elemente richtig zu ordnen um das gewünschte Aroma und den Geschmack zu treffen. Viele Jahre Berufserfahrung sind dafür notwendig. Die Purodreher stellen dann genau nach diesem Rezept die laufende Kollektion her.
Wenn alles Richtig verläuft schmecken alle Puros (egal welcher Dreher sie herstellt) während der Produktionsphase (einige Monate) gleich.
Die Geschmackseinstufung ist subjektives Empfinden und wird als erdig, Moos, Leder usw. beschrieben.
Auf meiner Seite: http://www.lapalma1.info/Zigarren.html habe ich den Ablauf in Bildern dargestellt.
Lapalma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 10:30   #5
Taunussmoker
Profi
 
Benutzerbild von Taunussmoker
 
Registriert seit: 11.2013
Ort: Mittelhessen
Beiträge: 2.268
Renommee-Modifikator: 3099096
Taunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Zitat:
Zitat von Flyer Beitrag anzeigen
Zigarren sind ja (außer Puros) eine Zusammenstellung aus unterschiedlichen Tabak-Sorten.
Wobei der Begriff "Puro" normalerweise für Zigarren steht, deren Tabake alle aus einem Land kommen. Das können durchaus auch unterschiedliche Sorten sein.
Taunussmoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 14:32   #6
Georg
Pirate of the Caribbean
 
Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.308
Renommee-Modifikator: 216606
Georg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Eine chemische Erklärung (auf Englisch) gibt es hier:
http://cigarfan.net/category/cigar-science/
Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 21:56   #7
Alnitak
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Alnitak
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 648
Renommee-Modifikator: 21474845
Alnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Zitat:
Zitat von magigstar Beitrag anzeigen
Aber habt ihr schon mal euch gedacht, wieso Zigarren so schmecken, wie sie schmecken.
Und wieso schmeckt eine Zigarette nicht so?
Hallo!

Abgesehen von den unterschiedlichen Tabak-Qualitäten, die verwendet werden, unterscheiden sich Zigaretten-Tabak und Zigarren-Tabak auch in der komplett unterschiedlichen Verarbeitung des Tabaks!

Bei der Zigarre wird durch möglichst natürliche Verfahren versucht die Inhaltsstoffe zu erhalten! Vor Allem die geliebten, also die ätherischen Öle.

Bei der Zigarette liegt der Fokus jedoch eher darauf Nikotin, "Teer" und Kohlenmonoxid zu reduzieren. Muss ja laut gesetzlichen Vorgaben so sein!

Daher wird Zigaretten-Tabak teils auch chemisch so behandelt, dass diese Werte reduziert werden. Der Verlust von Aromen wird als Kollateralschaden hingenommen!

Natürlich versuchen auch Zigarettenhersteller das Aroma soweit möglich zu erhalten, aber der Fokus liegt halt eher auf den drei "auszeichnungspflichtigen" Inhaltsstoffen.
__________________
Alnitak

Genieße mäßig Füll und Segen,
Vernunft sei überall zugegen,
Wo Leben sich des Lebens freut.
Dann ist Vergangenheit beständig,
Das Künftige voraus lebendig,
Der Augenblick ist Ewigkeit.
**********
Johann Wolfgang von Göthe
Alnitak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 23:35   #8
magigstar
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.2015
Ort: Rheinfelden
Beiträge: 56
Renommee-Modifikator: 4
magigstar ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Zitat:
Zitat von Alnitak Beitrag anzeigen
[...]
Bei der Zigarette liegt der Fokus jedoch eher darauf Nikotin, "Teer" und Kohlenmonoxid zu reduzieren. Muss ja laut gesetzlichen Vorgaben so sein!

Daher wird Zigaretten-Tabak teils auch chemisch so behandelt, dass diese Werte reduziert werden. Der Verlust von Aromen wird als Kollateralschaden hingenommen![...]
Interessant, dass Du das erwähnst.
Das würde ja bedeuten, dass Zigarren nicht unter diesen gesetzlichen Vorgaben stehen...
magigstar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2015, 22:52   #9
Puro16
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Puro16
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Schweiz
Alter: 33
Beiträge: 395
Renommee-Modifikator: 3442
Puro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes AnsehenPuro16 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Genau!

Zitat:
Zitat von Taunussmoker Beitrag anzeigen
Wobei der Begriff "Puro" normalerweise für Zigarren steht, deren Tabake alle aus einem Land kommen. Das können durchaus auch unterschiedliche Sorten sein.
Puro16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 12:55   #10
Frolic
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Frolic
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Rahden
Alter: 54
Beiträge: 448
Renommee-Modifikator: 545615
Frolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes AnsehenFrolic genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Zitat:
Zitat von magigstar Beitrag anzeigen
Interessant, dass Du das erwähnst.
Das würde ja bedeuten, dass Zigarren nicht unter diesen gesetzlichen Vorgaben stehen...
So ist es. Allerdings gilt das ab Mai 2016 für Zigaretten indirekt auch nicht mehr. Daher sieht man mehr und mehr die sogenannten zusatzstofffreien Zigaretten. Ab Mai 2016 ist der Aufdruck Teer, Nikotin und Kohlenmonoxid nicht mehr erlaubt; gleichwohl gilt im Hintergrund die Reduzierung der Mengen wie bisher. Aber die meisten der bisher erlaubten Zusatzstoffe sind dann verboten. Die niedrigen Werte erreicht man auch heutzutage nicht durch die "Chemikalien", sondern durch technische Maßnahmen (Filter und löchriges Papier zum verdünnen des Rauches).
__________________
Alle sagten "Das geht nicht"! Bis einer kam, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht...
Frolic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 12:28   #11
sleeper7
Schokistückligang
 
Benutzerbild von sleeper7
 
Registriert seit: 05.2014
Ort: NÖ Ost
Beiträge: 653
Renommee-Modifikator: 1564316
sleeper7 genießt hohes Ansehensleeper7 genießt hohes Ansehensleeper7 genießt hohes Ansehensleeper7 genießt hohes Ansehensleeper7 genießt hohes Ansehensleeper7 genießt hohes Ansehensleeper7 genießt hohes Ansehensleeper7 genießt hohes Ansehensleeper7 genießt hohes Ansehensleeper7 genießt hohes Ansehensleeper7 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

anbei ein Artikel im cigarjournal der dazu passt finde ich:

http://www.cigarjournal.co/de/terroi...ck-des-tabaks/
sleeper7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2016, 21:29   #12
capa
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von capa
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Schwabenland
Beiträge: 55
Renommee-Modifikator: 276
capa genießt hohes Ansehencapa genießt hohes Ansehencapa genießt hohes Ansehencapa genießt hohes Ansehencapa genießt hohes Ansehencapa genießt hohes Ansehencapa genießt hohes Ansehencapa genießt hohes Ansehencapa genießt hohes Ansehencapa genießt hohes Ansehencapa genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Zitat:
Zitat von magigstar Beitrag anzeigen
...
Aber habt ihr schon mal euch gedacht, wieso Zigarren so schmecken, wie sie schmecken.
Die von Dir oben genannten Aromen, habe ich.... Nein, anders. Als ich mit dem Zigarrenrauchen anfing, tat ich dies weil mir der Geruch einer Zigarre angenehm war. Diese Eigenschaft teilen , wie wir wissen, nicht alle Menschen mit uns.
Ich kam also zur Zigarre nicht aufgrund von Nuss, Leder, Holz- Aromen. Es war wohl die Gesamtheit dieser Aromen, die in der Summe den typischen Zigarrengeruch erzeugen.

Woraus sich dieser zusammensetzte wusste ich nicht, machte ich mir auch keine Gedanken... damals.

Erst später, damals in den 1980er Jahren hatte man noch nicht dieses allwissende Medium Internet zu Verfügung und "Zigarrenblätter" las ich keine, erfuhr ich so quasi nebenbei von diesen Aromen.
Von nun an, ganz seltsam, schmeckte ich sie auch. Oder vielmehr, ich assoziierte gewissen Geschmäcker, mit oben genannten Aromen.
Ohne dieses Wissen, hätte ich die Aromen wohl kaum einer Nuss, einem Holz, einem Gras oder einem Gewürz zuordnen können. Da bin ich mal ganz ehrlich.
Was ich aber schnell lernte, je hochwertiger eine Zigarre war, umso "lebendiger" war sie. Geschmackstechnisch.

Und... ein und dieselbe Zigarre schmeckt/e nicht immer gleich. Es kommt auf viele Faktoren an, wie "was man davor gegessen hat" (würzig, oder mild, süß sauer, oder feurig scharf),
oder "was begleitet die Zigarre" (welches Getränk, Knabberei...etc.). Geht es mir gut ? Ganz wichtig ! Bin ich Krank, oder unpässlich, so kann es einem den Genuss verhageln.




Zitat:
Zitat von magigstar Beitrag anzeigen
Und wieso schmeckt eine Zigarette nicht so?
Andere "Sportart"
__________________
"Plus Ultra"
capa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2016, 23:21   #13
Patzerpaule
Stammschreiber
 
Registriert seit: 01.2016
Ort: Unterfranken
Alter: 61
Beiträge: 348
Renommee-Modifikator: 576484
Patzerpaule genießt hohes AnsehenPatzerpaule genießt hohes AnsehenPatzerpaule genießt hohes AnsehenPatzerpaule genießt hohes AnsehenPatzerpaule genießt hohes AnsehenPatzerpaule genießt hohes AnsehenPatzerpaule genießt hohes AnsehenPatzerpaule genießt hohes AnsehenPatzerpaule genießt hohes AnsehenPatzerpaule genießt hohes AnsehenPatzerpaule genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Zitat:
Zitat von capa Beitrag anzeigen

Von nun an, ganz seltsam, schmeckte ich sie auch. Oder vielmehr, ich assoziierte gewissen Geschmäcker, mit oben genannten Aromen.
Ohne dieses Wissen, hätte ich die Aromen wohl kaum einer Nuss, einem Holz, einem Gras oder einem Gewürz zuordnen können. Da bin ich mal ganz ehrlich.
Was ich aber schnell lernte, je hochwertiger eine Zigarre war, umso "lebendiger" war sie. Geschmackstechnisch.

:
Man, ist das schön formuliert ! Danke dafür !

Gute Frage. Wieso schmecken Zigarren, wie sie schmecken. Ich bin auch Anfänger und hab mich bei diversen Online - Anbietern und hier im Forum versucht schlau zu machen.

Da hab ich auch gelesen, dass das Deckblatt für mindestens 30 % des Geschmacks verantwortlich ist. Das hat mich schon beeindruckt.

Dann bin ich auf diesen Sampler gestossen und habs einfach ausprobiert, und ich werde es nochmal probieren, es ist ein tolles Raucherlebnis.

http://www.cigarworld.de/zigarren/do...90004259_18655

Viel Spaß beim Deckblatttest !

Grüße Ralph
__________________
Um zu wissen, daß einem eine Zigarre nicht schmeckt, muss man sie halt auch rauchen !
Patzerpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2016, 10:26   #14
Cubata
Stammschreiber
 
Registriert seit: 12.2015
Beiträge: 254
Renommee-Modifikator: 119047
Cubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes Ansehen
Standard AW: Wieso Zigarren nach so schmecken, wie sie schmecken

Wo das Aroma einer Zigarre herkommt, ob aus dem Deckblatt, Umblatt oder der Füllung, ist mir reichlich egal. Ich will die Dinger ja rauchen und nicht selber rollen.

Wie capa auch schrieb, ist das für mich wichtigste Aroma "schmeckt mir" (oder "schmeckt mir nicht"). Für den eigenen Genuss muss es nicht detaillierter sein. Die Beschreibungen der Aromen braucht man allerdings dann, wenn man sich über sein Geschmackserlebnis austauschen will, denn dann muss man das Geschmeckte ja irgendwie in Worte fassen.

Um die Aromen treffsicher beschreiben zu können, benötigt man einige Erfahrung mit den unterschiedlichsten Aromen, ein gutes Erinnerungsvermögen und viel Phantasie. Die Erfahrung muss übrigens gar nicht vom Rauchen kommen, im Gegenteil: Wer weiß, wie Blaubeeren riechen und schmecken, der findet die Erinnerung daran auch, wenn ihm das Aroma an anderer Stelle begegnet (wobei ich dieses spezielle Erlebnis bei einem Kaffee hatte, nicht mit einer Zigarre).

Was ich auf keinen Fall tun würde: Vor dem Rauchen Tastings zur Zigarre durchlesen und dann krampfhaft versuchen, die beschriebenen Aromen irgendwie erschmecken zu wollen. Dabei hätte ich das Gefühl, taub für meine eigenen Sinne zu werden.

Was dagegen (für mich) recht gut funktioniert: Sich die Aromen einzuprägen (auch ohne Namen) und anschließend Tastings nachzuschlagen. Dabei gibt es durchaus Aha-Erlebnisse. Ein Beispiel: Vor einiger Zeit habe ich den Ron Caney Carta Blanca Superior probiert. Dabei fiel mir eine süßliche Note auf, die mir irgendwie bekannt vorkam, aber irgendwie wollte mir keine Beschreibung einfallen. Beim Lesen eines Tastings ging mir dann ein Licht auf: Natürlich, Honig! Danach war es für mich dann vor kurzem auch gar kein Problem, dieses Aroma in einer Por Larranaga Petit Corona wiederzuerkennen - ganz klar Honig.
Cubata ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gibts auch süße Tabake die nicht künstlich schmecken? soca2000 Tabake 5 25.05.2015 18:10
Und sie schmecken mir ... Franco69 Einsteigerforum 14 02.02.2014 21:01
Beim "Rauch schmecken" weiter durch die Nase atmen ? tst2003 Allgemein 12 28.08.2013 11:23
was mach ihr mit zigarren, die euch überhaupt nicht schmecken Neuling Allgemein 27 22.05.2013 13:40
zigarren schmecken nicht mehr nach langer erkältung :( trzfft Allgemein 22 30.07.2012 08:56


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:16 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test