Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 12.04.2017, 08:19   #1
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.119
Renommee-Modifikator: 1009608
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard MORTA: Besonderheiten und was ist zu beachten?

Moin! Brauche mal die Hilfe der Pfeifenprofis. Habe mich in eine Morta verschossen, habe aber keine Erfahrungen mit diesem Holz. Bis auf die Optik, was ist das besondere oder gibt es beachtenswerte Besonderheiten an Morta-Pfeifen?

Rauche ich immer dezent Moorleiche/Eiche mit, gibt es also geschmackliche Unterschiede?

Konstruktion - worauf muss man ggf. achten?

Pflege und Haltbarkeit - irgendwas anders?

Ist Morta grundsätzlich teurer als Bruyere, oder wie verhält sich das Preisgefüge bei Morta-Pfeifen im Vergleich?

Für Antworten und Erfahrungen wäre ich dankbar.
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.04.2017, 11:11   #2
Alnitak
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Alnitak
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 21474845
Alnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes AnsehenAlnitak genießt hohes Ansehen
Standard AW: MORTA: Besonderheiten und was ist zu beachten?

Hallo!

Hier: http://www.pfeifen-prammer.com/index...mooreiche.html

findest du ganz unten auf der Page eine ausführliche Analyse (Link zu einem pdf) von Mooreichenholz, welches Josef Prammer bei der BOKU in Auftrag gegeben hat.

Kurzfassung: Morta ist nicht gleich Morta! Da gibt es gewaltige Unterschiede!

Josef war meines Wissens der erste Pfeifenmacher der sich mit Mooreiche erforlgreich auseinander gesetzt hat!

Ich perönlich habe nur festgestellt, dass meine Morreiche bedeutend heißer wird, als herkömmliche Pfeifen. Dies betrifft aber nur das "Holz", der Rauch ist angenehm kühl.
Ich erklär mir das so, dass die Mooreiche die Hitze viel besser nach aussen leitet, dadurch der Tabak schön kühl bleibt, die Pfeife selber aber doch deutlich wärmer in der Hand wird.
Vom Geschmack her empfinde ich meine Pfeife sehr neutral und sie ist auch sehr pflegeleicht!

Aber ich bin auch nur gelgentlicher Pfeifenraucher.
Ausführlichere Informationen werden sicher noch von den Profis hier kommen!
__________________
Alnitak

Genieße mäßig Füll und Segen,
Vernunft sei überall zugegen,
Wo Leben sich des Lebens freut.
Dann ist Vergangenheit beständig,
Das Künftige voraus lebendig,
Der Augenblick ist Ewigkeit.
**********
Johann Wolfgang von Göthe
Alnitak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:57 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test