Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Getränke

Hinweise

Getränke Ein guter Tropfen zur Zigarre

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 09.10.2014, 19:24   #1
Christoph+2
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Hemmoor-Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 223
Renommee-Modifikator: 9
Christoph+2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Ich würde gerne mal was wissen. Also ich bin jetzt seit ca. 1 Jahr Whisk(e)yfan, angefangen habe ich mit Scotch, seit kurzem trinke ich auch Bourbon,gestern Abend habe ich zum ersten mal Bourbon pur getrunken, es waren ca. 80-90 ml Jack Daniels Old No.7, aber obwohl ich vorher gut gegessen habe wurde mir als das Glas leer war auf einmal total schlecht,heute morgen hatte ich auch ein bisschen Durchfall,bei Scotch (Chivas Regal, Johnnie Walker, Ballantines o.ä.) ist mir dies allerdings noch nie passiert. Woran glaubt ihr könnte das liegen? Liegt es daran das der Jack Daniels aus Mais und Roggen hergestellt und/oder durch Holzkohle gefiltert wird?
Christoph+2 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.10.2014, 19:34   #2
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15020
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Achtung; Icht rinke keinen JD seit ich ernsthafter Whisk(e)y trinke, also kann ich nur theoretisieren, aber ich habe auch seltsamerweise die Erfahrung gemacht dass ich Bourbons schlechter vertrage als Scotch.
Dazu muss ichs agen dass ich keinen hangover habe. Nie!
Nichtmal nach 2 Tagen à 7+ Whiskies und wenig Schlaf beim Whiskyforentreffen, aber so etwas leichtes Kopfweh am Morgen hat mir ein (sehr leckerer) Bookers auch schon beschert....

Egal, zurück zur Frage: Das wird wohl sehr vom jeweiligen Organismus abhängen. Ich würde sagen: trink einfach weniger bis gar nichts von etwas wovon Dir komisch wird (Durchfall kenne ich jetzt so gar nicht, war die FLasche ... seltsam?) und es sollte werden.

Mein Tipp wäre: Nur hochwertigen Scotch und andere Spiritouosen, dann kanns durchaus klappen!
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 19:35   #3
DattKlobiche
Profi
 
Benutzerbild von DattKlobiche
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Münster
Alter: 35
Beiträge: 3.502
Renommee-Modifikator: 18433
DattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Zumindest Rückstände von Holzkohle wären eher hilfreich für festen Stuhlgang
__________________
"Welchen Tag haben wir denn?"
"Es ist heute."
"Das ist mein Lieblingstag!"


DattKlobiche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 19:44   #4
Christoph+2
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Hemmoor-Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 223
Renommee-Modifikator: 9
Christoph+2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Zitat:
Zitat von DattKlobiche Beitrag anzeigen
Zumindest Rückstände von Holzkohle wären eher hilfreich für festen Stuhlgang
Also wenn ich mir das so vorstelle.... spuren von Holzkohle im Getränk? NICHT ungesund? Ich bin kein Mediziner aber das hört sich für mich komisch an.
Christoph+2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 19:48   #5
DattKlobiche
Profi
 
Benutzerbild von DattKlobiche
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Münster
Alter: 35
Beiträge: 3.502
Renommee-Modifikator: 18433
DattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Da werden wohl keine Kohlepartikel drin sein, aber man gibt z.B. auch Kohletabletten bei Durchfall.
__________________
"Welchen Tag haben wir denn?"
"Es ist heute."
"Das ist mein Lieblingstag!"


DattKlobiche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 19:54   #6
Christoph+2
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Hemmoor-Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 223
Renommee-Modifikator: 9
Christoph+2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Zitat:
Zitat von Atlas Beitrag anzeigen
Ich würde sagen: trink einfach weniger bis gar nichts von etwas wovon Dir komisch wird
Hm das ist echt schwierig, weil ich trinke den JD Old No. 7 sehr gerne, Jim Beam geht auch aber pur schmeckt mir JD deutlich besser
Christoph+2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 20:55   #7
Gast_101
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Davon muss einem schlecht werden. Nee, Arroganz beiseite. Viele Bourbons haben ja diesen Klebstoff-Ton von den frischen Weißeichenfässern. Der ist besonders intensiv, da der Bourbonact vorschreibt, dass Fässer nur einmal benutzt werden dürfen. Dadurch bekommen Bourbons natürlich die volle Tannin- und Eichenfracht mit. Gerade dieser Ton kann einem schon mal auf den Magen schlagen. Geht mir bei jungen Bourbons auch ab und an so. Ähnliches passiert mir auch ab und an bei spanischen Rotweinen aus frischen Barriques. Schottische Blends setzen sich ja aus Singlemalts (plus Grains) zusammen, die in Fässern ausgebaut werden, die nicht so frisch sind bzw. deren Tannine weniger aggressiv sind.

Gruß
Christian
  Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 20:56   #8
Paffer
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Paffer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Schweiz
Beiträge: 778
Renommee-Modifikator: 1838096
Paffer genießt hohes AnsehenPaffer genießt hohes AnsehenPaffer genießt hohes AnsehenPaffer genießt hohes AnsehenPaffer genießt hohes AnsehenPaffer genießt hohes AnsehenPaffer genießt hohes AnsehenPaffer genießt hohes AnsehenPaffer genießt hohes AnsehenPaffer genießt hohes AnsehenPaffer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Ich denke nicht das es am Sprit lag. Etwas schlecht am Essen, nicht dein Tag.
JD ist nicht schlecht, versuch mal den Booker der Putz durch.
__________________
Der Acker im Herzen eines Mannes ist Steiniger.Ein Mann pflanzt das an von was er etwas versteht und er pflegt es, denn was du erwirbst gehört dir und was dir gehört kehrt immer zu dir zurück.
Paffer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 22:00   #9
Christoph+2
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Hemmoor-Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 223
Renommee-Modifikator: 9
Christoph+2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Zitat:
Zitat von Sancho Panza Beitrag anzeigen
Viele Bourbons haben ja diesen Klebstoff-Ton von den frischen Weißeichenfässern.
Kann ich überhaupt nicht bestätigen,ich emfinde das Aroma von Bourbons grundsätzlich als karamellig-vanillig und rauchig mit Eichennote, dem JD Old No.7 speziell entnehme ich ein intensives Aroma von rauchiger Holzkohle mit einem Hauch von Eiche
Christoph+2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 22:03   #10
Christoph+2
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Hemmoor-Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 223
Renommee-Modifikator: 9
Christoph+2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Zitat:
Zitat von Sancho Panza Beitrag anzeigen
Davon muss einem schlecht werden.
Dem Satz entnehme ich das du eher pro-schottisch veranlagt
Christoph+2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 23:49   #11
Gast_101
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Son Quatsch! Ich liebe Bourbon, wenn es denn ein schöner Stoff ist! Jack ist erstmal kein Bourbon, sondern wie z.b. Dickel ein Tennessee Whiskey. Beam White und Jack sind in meinen Augen Industrie-Whiskies, die in Hektoliterausstoß produziert werden. Gibt man mehr Geld für ne Flasche aus, kann man unglaublich schöne Entdeckungen im Bourbon / Tennessee Bereich machen. Dann nämlich, ist der Stoff länger gelagert. Der Charakter stellt sich dann völlig anders dar, wird mellow und blumig und gar köstlich. Ich empfehle mal den Pappy van Winkle Family Reserve, schon sieht die Sache anders aus!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 23:58   #12
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15020
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Nur ums auch gesagt zu haben: Ich MAG gute Bourbons (Bookers, Bakers, die BLantons, ertc).
Versuchs doch, wenn sich das beim Jack öfter einstellt, mal mit anderen?
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 00:21   #13
Christoph+2
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Hemmoor-Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 223
Renommee-Modifikator: 9
Christoph+2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Zitat:
Zitat von Sancho Panza Beitrag anzeigen
Jack ist erstmal kein Bourbon, sondern wie z.b. Dickel ein Tennessee Whiskey.
Ich habe da was anderes erfahren,nach meinen Erkenntnisen ist es schon ein Bourbon aber die Hersteller verzichten bewusst darauf ihm den Titel Bourbon zu verpassen und nennen ihn Tennessee-Whiskey,also warum sollte ich ihm jetzt den Titel als Bourbon aberkennen nur weil Jack Daniels Senior und seine Nachfahren diese Bezeichnung nicht verwenden wollen bzw. wollten
Christoph+2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 07:22   #14
CigarBreak
Profi
 
Benutzerbild von CigarBreak
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Vecchia Bavaria
Beiträge: 3.032
Renommee-Modifikator: 2063671
CigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Zitat:
Beam White und Jack sind in meinen Augen Industrie-Whiskies, die in Hektoliterausstoß produziert werden.
Hektoliter oder nicht...
am Beamer hat sich nicht viel getan.

der Old Nr. 7 ist mittlerweile nur noch ein Schatten seiner selbst und kann selbst mit Noname Supermarktbourbons nicht mehr mithalten.
Der ist richtig "wässrig" geworden, und riecht nur noch nach Klebstoff... und imho dafür ist er auch zu teuer. Lieber gleich den Gentleman Jack nehmen, ist im Großhandel auch nicht viel teurer aber der schmeckt wenigstens nach Jack Daniels.
CigarBreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 11:43   #15
Christoph+2
Stammschreiber
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Hemmoor-Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 223
Renommee-Modifikator: 9
Christoph+2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Zitat:
Zitat von CigarBreak Beitrag anzeigen
Lieber gleich den Gentleman Jack nehmen, ist im Großhandel auch nicht viel teurer aber der schmeckt wenigstens nach Jack Daniels.
Den trinke ich ebenfalls gerne,ich trinke auch gerne den Single Barrel, ich trinke alles von Jack Daniels aber der Old No. 7 ist immernoch mein Lieblingswhiskey unter den Amiwhiskeys, hinzu kommt aber auch das ich noch nicht sehr viel amerikanisches probiert habe aber bisher kam nichts an den Old No. 7 ran, Jim Beam verwende ich nur zum Mischen mit Cola
Christoph+2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 12:04   #16
Vincenzo
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Vincenzo
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Asperg
Alter: 42
Beiträge: 858
Renommee-Modifikator: 256381
Vincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes Ansehen
Standard Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Ich würde da mal ein paar andere probieren.
Wobei mir dafür beide eigentlich zu teuer sind!

Ich hab das wie Christian.
JB und JD ist Massenware.
Kommt mir höchstens mit Cola in die Tüte.
Ich sehe da eine Ähnlichkeit zum Bier. Da gibt es auch viele große Hersteller, die auf Massengeschmack getrimmte Einheitsplörre produzieren.

Meine Empfehlung ist Maker's Mark. Erschwinglich und kein Vergleich zu jacky!
Vincenzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 13:31   #17
hybi999
Stammschreiber
 
Benutzerbild von hybi999
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Köln
Alter: 44
Beiträge: 365
Renommee-Modifikator: 1408
hybi999 genießt hohes Ansehenhybi999 genießt hohes Ansehenhybi999 genießt hohes Ansehenhybi999 genießt hohes Ansehenhybi999 genießt hohes Ansehenhybi999 genießt hohes Ansehenhybi999 genießt hohes Ansehenhybi999 genießt hohes Ansehenhybi999 genießt hohes Ansehenhybi999 genießt hohes Ansehenhybi999 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Zitat:
Zitat von Christoph+2 Beitrag anzeigen
Den trinke ich ebenfalls gerne,ich trinke auch gerne den Single Barrel, ich trinke alles von Jack Daniels aber der Old No. 7 ist immernoch mein Lieblingswhiskey unter den Amiwhiskeys, hinzu kommt aber auch das ich noch nicht sehr viel amerikanisches probiert habe aber bisher kam nichts an den Old No. 7 ran, Jim Beam verwende ich nur zum Mischen mit Cola

Hi,

also vertrage an sich Scotch (Single Malt) auch besser als Bourbon. Da ich gar nicht auf den Rye Geschmack von Blended Whisky stehe lasse ich aber ohnehin die Finger von Johnny und Co.
Die Theorie mit dem frischen Fass finde ich interessant. Hatte es immer bisher auf die doch deutliche Süße geschoben, die vielen Bourbons eigen ist.
Bourbon trinke ich immer wieder gerne mal, aber immer nur kleine Mengen.

Gut und günstig finde ich übrigens den Four Roses (Yellow Label), wenn die Flasche keine 40+ EUR kosten soll.

VG
Matthias
hybi999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2014, 07:40   #18
Camilo Cienfuegos
Profi
 
Benutzerbild von Camilo Cienfuegos
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Krefeld
Alter: 54
Beiträge: 1.380
Renommee-Modifikator: 728496
Camilo Cienfuegos genießt hohes AnsehenCamilo Cienfuegos genießt hohes AnsehenCamilo Cienfuegos genießt hohes AnsehenCamilo Cienfuegos genießt hohes AnsehenCamilo Cienfuegos genießt hohes AnsehenCamilo Cienfuegos genießt hohes AnsehenCamilo Cienfuegos genießt hohes AnsehenCamilo Cienfuegos genießt hohes AnsehenCamilo Cienfuegos genießt hohes AnsehenCamilo Cienfuegos genießt hohes AnsehenCamilo Cienfuegos genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Zitat:
Zitat von Sancho Panza Beitrag anzeigen
Son Quatsch! Ich liebe Bourbon, wenn es denn ein schöner Stoff ist! Jack ist erstmal kein Bourbon, sondern wie z.b. Dickel ein Tennessee Whiskey. Beam White und Jack sind in meinen Augen Industrie-Whiskies, die in Hektoliterausstoß produziert werden. Gibt man mehr Geld für ne Flasche aus, kann man unglaublich schöne Entdeckungen im Bourbon / Tennessee Bereich machen. Dann nämlich, ist der Stoff länger gelagert. Der Charakter stellt sich dann völlig anders dar, wird mellow und blumig und gar köstlich. Ich empfehle mal den Pappy van Winkle Family Reserve, schon sieht die Sache anders aus!
Hallo Christian,

den Pappy van Winkle Family Reserve sehe ich im Internet preislich immer so bei 150 - 230 Euro ? Warum ist der so teuer ?

LG Bernd
__________________
Ich habe es mir zur Regel gemacht, nie mehr als eine Zigarre gleichzeitig zu rauchen.
Mark Twain
Camilo Cienfuegos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2014, 08:56   #19
Lotusguy
Profi
 
Benutzerbild von Lotusguy
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Los Gatos Hills, Kalifornien
Beiträge: 3.806
Renommee-Modifikator: 21474861
Lotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Zitat:
Zitat von Camilo Cienfuegos Beitrag anzeigen
Hallo Christian,



den Pappy van Winkle Family Reserve sehe ich im Internet preislich immer so bei 150 - 230 Euro ? Warum ist der so teuer ?



LG Bernd

Weil es der absolute haben-muss Hype Bourbon ist. Es werden absolut irre Preise verlangt und von Sammlern auch bezahlt.
Lotusguy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2014, 09:16   #20
Gast_101
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Da muss ich Lotusguy leider zustimmen. Auch der unterliegt leider der aktuellen Entwicklung im Markt. Gleichwohl finde ich ihn sehr gut, wäre aber auch nicht mehr bereit die aufgerufenen Preise zu bezahlen. Hatte ich ganz aus den Augen verloren, dass das in solche Bahnen läuft.

Gruß
Christian
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2014, 09:23   #21
TomTomTom
Profi
 
Benutzerbild von TomTomTom
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: near FFM
Beiträge: 2.494
Renommee-Modifikator: 117
TomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes AnsehenTomTomTom genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Der Christian...nur so dekadentes Zeugs am Start

Ich trinke auch ganz gerne mal Bourbon. Allerdings nehme ich den meist zum mixen. Ich nehme allerdings, wenn es erforderlich ist, auch einen Scotch zum mixen. Toll, wie man mit dem Rauch noch eine größere Komplexität in einen Drink bekommt.

Noch lieber nehme ich aber Rye Whiskey. Leider auch total gehyped und teilweise schwer zu bekommen.

Momentan ist mein Liebling der Willet Straight Rye Family Estate mit 55%. Den habe ich recht günstig in San Francisco bekommen.
__________________
Tastestudio
TomTomTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2014, 16:07   #22
Lotusguy
Profi
 
Benutzerbild von Lotusguy
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Los Gatos Hills, Kalifornien
Beiträge: 3.806
Renommee-Modifikator: 21474861
Lotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Mein Favorit unter den Rye: Lot 40 aus Canada.

Zum Thema Pappy - habe gerade eine Flasche 20Y aus 2007 für $1000 zum Verkauf gesehen...
Lotusguy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2014, 16:16   #23
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15020
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Boah, brutal....

Sag mal Lotusguy, Du sitzt doch "an der Quelle" (oder zumindest weitaus näher): Wenn Du bei Dir ind er Nähe mal einen Old Man Winter Bourbon, Small Batch, 45%, siehst, den habe ich mal in einer ExotenFT probiert (und für umwerfend befunden) schreib mir doch mal, ja?
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2014, 16:19   #24
Lotusguy
Profi
 
Benutzerbild von Lotusguy
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: Los Gatos Hills, Kalifornien
Beiträge: 3.806
Renommee-Modifikator: 21474861
Lotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes AnsehenLotusguy genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Zitat:
Zitat von Atlas Beitrag anzeigen
Boah, brutal....

Sag mal Lotusguy, Du sitzt doch "an der Quelle" (oder zumindest weitaus näher): Wenn Du bei Dir ind er Nähe mal einen Old Man Winter Bourbon, Small Batch, 45%, siehst, den habe ich mal in einer ExotenFT probiert (und für umwerfend befunden) schreib mir doch mal, ja?

Ich such mal... Weißt du, welche Brennerei den herstellt?
Lotusguy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2014, 17:38   #25
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15020
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: Scotch bekömmlicher als Bourbon?

Leider nein, hatte nur ein Sample davon (ergo auch die Flasche nicht da....).
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bekömmlichkeit, bourbon

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wichtig:Einsteigerzigarre zum Bourbon Erdferkel Einsteigerforum 75 02.03.2012 18:40
Gute Einsteigerzigarre zum Bourbon Erdferkel Getränke 0 11.02.2012 09:49


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:18 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test