Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 26.11.2011, 16:20   #26
Tomecki
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Baden
Beiträge: 243
Renommee-Modifikator: 458555
Tomecki genießt hohes AnsehenTomecki genießt hohes AnsehenTomecki genießt hohes AnsehenTomecki genießt hohes AnsehenTomecki genießt hohes AnsehenTomecki genießt hohes AnsehenTomecki genießt hohes AnsehenTomecki genießt hohes AnsehenTomecki genießt hohes AnsehenTomecki genießt hohes AnsehenTomecki genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Definitiv haben alle Cohibas eine Prägung und natürlich ist auch die Anzahl der Kästchen entscheidend.
Ich muss ehrlich zugestehen, dass ich wirklich kein Cohiba-Liebhaber bin. Auf Kuba habe ich jedes Stück probiert und einzig allein fand den Geschmack von der Maduro als etwas besonderes.
Was jedoch fakt ist, ich würde niemals irgendwelche Strassenware kaufen und es in mein Humidor einlagern. Dort wird ja im Hotel am Strand, im Restaurant, in Bars einfach überall "originale" Zigarren angeboten, weil irgendwelches Familienmitglied in irgendwelcher Fabrik arbeitet. Ich konnte den Mist einfach nach einer Woche Urlaub nicht mehr hören. Natürlich habe ich (nach mehrmaligen Umschauen und begutachten der Ware) mir diverse Stücke zum Proberauchen von den Kerlen geben lassen und nach dem Anrauchen gleich wieder zurück gebracht, nicht rauchbar. Einmal habe ich wirklich gute Qualität gekauft und diese auch geraucht Siglo3. An der Banderole angekommen habe ich diese entfernt und fand eine andere darunter, also wieder mal fake.
Jetzt zum allgemeinen:
Ich habe natürlich meine Lieblingszigarren und würde auch den Geschmack meiner Lieblinge unter einer Vielzahl anderer erkennen. Ich kann jedoch wirklich nicht nachvollziehen wie jemand die einzelnen Nuancen, schokoladig etc. erkennen kann. Ich kann es jedenfalls nicht.
Des weiteren habe ich 2 Kisten der Behike 56 gekauft und ich muss ebenfalls zugeben, dass ich eine derartig perfekt verarbeitete Zigarre in meinem Leben nicht gesehen habe, einfach ein Meisterstück. Jedoch finde ich dass der Geschmack von dieser Zigarre einfach 40€ nicht wert ist.
Tomecki ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.11.2011, 16:40   #27
Panfilo
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 29
Renommee-Modifikator: 8
Panfilo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Upps...
Da habe ich was losgetreten.
Danke für all die netten PM und Anworten.
Alle Fragen zu beantworten wird nun etwas schwer. Ich versuch es mal.
Zunächst haben Falco (unser Gönner) und ich darauf geeinigt das wir die komplette Kiste zum Test anbieten. Wer also noch mag. Kontaktdaten bitte per PM.
Damit Falco hier auch mitlesen kann (steht Ihm ja zu) möchten wir bitten alle anmerkungen auch hier zu veröffentlichen.
Geklärt ist mittlerweile schon der Punkt original/fake...
Es ist ein Fake,das steht wohl außer Frage.
Ein user hier fragte mich nach dem Sinn... dieser Verkostung.
Da tue ich mir nun etwas schwer. Ich finde Euer Forum so geil und vor allem so diszipliniert(Respekt den Admins).
Schwierig zu beschreiben ohne dem ein oder anderen vielleicht persönlich irgendwo zu nahe treten zu wollen.
Wir schlagen... in einem andern Forum... aufgrund Euerer Qualitätseinschätzung eher eine politische Brücke die sich mit "Fair Trading" ect. beschäftigt. Soll Euch, sag ich mal so dahin... total egal sein,solche Themen bürgen immer eine gewisses "Unruhepotential", und das will ich nun ganz sicher nicht. Wenn es jedoch gewünscht wird, werde ich meine Frau bitten mal einen kurzen Bericht einzustellen, von Ihrer Zeit als sie staatl. verordnet zur tabakernte eingeteilt wurde um die Secundarstufe besuche zu dürfen... Ahh, das wollt Ihr gar nicht wissen!
Zum Thema Hologramme,Prägungen,Code ect.
Ich denke hier liegt wohl auch ein großer Unterschied zwischen den Produkten die für den Weltmarkt bestimmt sind, als jene die in Cuba direkt, auch bei Fachhändlern vertrieben werden.
Die Kiste befindet sich derzeit in der Truhe (daher keine Bilder)und ich denke wenn sich keine Fachlichen Bedenken ergeben, werde ich sie nächstes Wochenende an all die gemeldeten user versenden.(Vielen Dank schon mal an alle die sich gemeldet haben.
Wir selbst sind erst wieder Anfang Febr. (Cuba-Australien Urlaube dauern bekanntlich etwas länger wieder online. Daher sollte jeder die Möglichkeit haben die Zigarren je nach belieben "einzufahren".
Ich/Wir freuen uns jedenfalls sehr auf Euere Fachliche Meinung.
Danke.
Panfilo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 08:38   #28
falko1602
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 8
falko1602 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Cool AW: Cohiba Esplendidos

Zitat:
Zitat von Panfilo Beitrag anzeigen
....
Es ist ein Fake,das steht wohl außer Frage...
Hallo, Zigarrenliebhaber.
Zualler erst ich weiss nicht ob mein Beitrag hierher gehört oder gewünscht ist.
Liebe Admins, ihr könnt also ihn löschen oder hin- und herschieben. Danke!

Die Kiste habe ich Panfilo geschenkt, da ich selber keine Zigarren rauche und auch keine Ahnung davon habe. Wahrscheinlich würde ich noch nicht einmal
den Unterschied zwischen cub. Tabak und eingerollter russischen Prawda merken.
Mir geht es eigentlich um das Thema Fäschung oder Original!!!
Dazu habe ich mal einen Gedankenansatz für euch:
Jeder der Cuba kennt und dort den Mädels nicht nur auf den Popo guckt,
weiss, daß die Cubaner zum Überleben "Nebengeschäfte" machen müssen!!
Und da ist es egal ob er Arbeiter, Angestellter oder Beamter ist.
Je höher die Stellung ist, desdo höher wird die Qualität der "besorgten" Zigarren sein.Also- der Wachmann draussen am Tor wird die Qualität egal sein- der will Geld verdienen. Aber der Direktor der Fabrik wird einen höheren Standart haben- Ja, auch der braucht Geld zum leben.So, da der cub. Staat auch nicht ganz doof ist, wird es wahrscheinlich Kontrollen geben. Im Jahr haben wir so und soviel Tonnen Tabak- ergibt so und so viel Zigarren! Wie würde er "seinen" Bedarf verschleiern? Papiere fälschen? Geht, hat aber zu viel Mitwisser! Ich würde mir meine original Zigarren normal fertigen lassen und sie gegen Minderwertige austauschen!! Und wenn nur in jeder 10. Kiste eine Zigarre ein Fake ist.Rechnet das mal auf die vorhandenen Fabriken hoch...Jetzt werdet ihr wohl sagen: Das können die sich nicht erlauben! Halt- das ist Cuba nicht Europa-jeder ist käuflich!!!!!!!! Nach meiner Meinung gibt es nur 3 Möglichkeiten um sicher zu sein, daß ich eine "originale" habe. Ich habe sie direkt von Fidel bekommen, ich lauf dem Tabakblatt von der Ernte bis zur fertigen Zigarre hinterher oder wenn ich sie direkt vom Senor Robaina bekomme ( der ja bekanntlich leider verstarb). Bei allen anderen, besteht die Möglichkeit einen Fake zu rauchen. Denkt mal darüber nach....
Zum Schluss noch einen Satz, den mir ein guter Freund bei einem chinesischen Essen gesagt hat. Ich sagte zu ihm: könnte sein das wir gerade gebratene Ratte essen. Darauf mein Freund: Wenn gebratene Ratte so gut schmeckt, ist es mir egal!
In diesem Sinne....
Falko
falko1602 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 11:13   #29
Dagoberto
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Dagoberto
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Zuchwil/SO
Beiträge: 276
Renommee-Modifikator: 9
Dagoberto wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Zitat:
Zitat von Thors_Hammer Beitrag anzeigen
Originale haben eine Prägung!
Definitiv falsch. Kommt aufs Jahr an. Das Thema hab ich damals im Clubmacanudo seitenlang mit Bildern und Beispielen abgehandelt...

Siehe auch http://www.cigaraficionado.com/counterfeit
Dagoberto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 11:30   #30
B3n
Profi
 
Benutzerbild von B3n
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 1.928
Renommee-Modifikator: 299
B3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes AnsehenB3n genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Yep, hier noch ein bebildertes Beispiel einer echten Cohiba ohne Prägung. Allerdings auch schon 10 Jährchen alt (die Zigarre, nicht das Bild).




Neuere (ab 2003 oder so) haben natürlich eine Prägung auf der Banderole.

Geändert von B3n (27.11.2011 um 11:39 Uhr)
B3n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 12:17   #31
Dagoberto
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Dagoberto
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Zuchwil/SO
Beiträge: 276
Renommee-Modifikator: 9
Dagoberto wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Jep. Die ersten "geprägten" in meinem Fundus waren die 2003er EL Double Coronas. Bei den anderen Cohibas wurden sie Zug für Zug eingeführt; es wurden z.T. noch alte Bauchbinden parallel zu den neuen verklebt, wohl "Resteverwertung".
Dagoberto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 15:39   #32
radi
Profi
 
Benutzerbild von radi
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 2.379
Renommee-Modifikator: 5222188
radi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Zitat:
Zitat von falko1602 Beitrag anzeigen
Hallo, Zigarrenliebhaber.
Zualler erst ich weiss nicht ob mein Beitrag hierher gehört oder gewünscht ist.
Liebe Admins, ihr könnt also ihn löschen oder hin- und herschieben. Danke!

Die Kiste habe ich Panfilo geschenkt, da ich selber keine Zigarren rauche und auch keine Ahnung davon habe. Wahrscheinlich würde ich noch nicht einmal
den Unterschied zwischen cub. Tabak und eingerollter russischen Prawda merken.
Mir geht es eigentlich um das Thema Fäschung oder Original!!!
Dazu habe ich mal einen Gedankenansatz für euch:
Jeder der Cuba kennt und dort den Mädels nicht nur auf den Popo guckt,
weiss, daß die Cubaner zum Überleben "Nebengeschäfte" machen müssen!!
Und da ist es egal ob er Arbeiter, Angestellter oder Beamter ist.
Je höher die Stellung ist, desdo höher wird die Qualität der "besorgten" Zigarren sein.Also- der Wachmann draussen am Tor wird die Qualität egal sein- der will Geld verdienen. Aber der Direktor der Fabrik wird einen höheren Standart haben- Ja, auch der braucht Geld zum leben.So, da der cub. Staat auch nicht ganz doof ist, wird es wahrscheinlich Kontrollen geben. Im Jahr haben wir so und soviel Tonnen Tabak- ergibt so und so viel Zigarren! Wie würde er "seinen" Bedarf verschleiern? Papiere fälschen? Geht, hat aber zu viel Mitwisser! Ich würde mir meine original Zigarren normal fertigen lassen und sie gegen Minderwertige austauschen!! Und wenn nur in jeder 10. Kiste eine Zigarre ein Fake ist.Rechnet das mal auf die vorhandenen Fabriken hoch...Jetzt werdet ihr wohl sagen: Das können die sich nicht erlauben! Halt- das ist Cuba nicht Europa-jeder ist käuflich!!!!!!!! Nach meiner Meinung gibt es nur 3 Möglichkeiten um sicher zu sein, daß ich eine "originale" habe. Ich habe sie direkt von Fidel bekommen, ich lauf dem Tabakblatt von der Ernte bis zur fertigen Zigarre hinterher oder wenn ich sie direkt vom Senor Robaina bekomme ( der ja bekanntlich leider verstarb). Bei allen anderen, besteht die Möglichkeit einen Fake zu rauchen. Denkt mal darüber nach....
Zum Schluss noch einen Satz, den mir ein guter Freund bei einem chinesischen Essen gesagt hat. Ich sagte zu ihm: könnte sein das wir gerade gebratene Ratte essen. Darauf mein Freund: Wenn gebratene Ratte so gut schmeckt, ist es mir egal!
In diesem Sinne....
Falko
Wasn Schmarrn.
__________________
Grüße Uwe
radi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 15:53   #33
falko1602
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 8
falko1602 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Zitat:
Zitat von radi Beitrag anzeigen
Wasn Schmarrn.
Ehrlich gesagt, mir so einer Antwort hatte ich gerechnet.
Ist wie in den anderen Kubaforen, die nix mit Zigarren zu tun haben.
Dort melden sich sogenannte LKs ( Liebeskasper) an, Fragen etwas
und wenn sie dann eine Antwort bekommen, die ihnen nicht schmeckt,
äußern sie sich genau so! Wenn sie dann aus Cuba zurück kommen, haben sie es meistens genau so erlebt.Du scheinst von Zigarren Ahnung zu haben, aber
sicher nicht, wie Yumas in Cuba über den Tisch gezogen werden
Gruss Falko
falko1602 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 17:47   #34
Dagoberto
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Dagoberto
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Zuchwil/SO
Beiträge: 276
Renommee-Modifikator: 9
Dagoberto wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Nö, Falko, wir sind alle doof.

Nicht, dass ich schon in mehr als nur einer chinchalera war...
Dagoberto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 18:02   #35
falko1602
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 8
falko1602 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Zitat:
Zitat von Dagoberto Beitrag anzeigen
Nö, Falko, wir sind alle doof.

Nicht, dass ich schon in mehr als nur einer chinchalera war...
Nein, nein so wollte ich das nicht verstanden wissen!!!!!!
Mir ging es nur darum zu erläutern, daß alles war in dem speziellen
Fall -Cuba- nichts so ist wie es scheint. Ich spreche keinem hier seine
Kompetenz in puncto Zigarren ab. Nur, wenn man familiäre Beziehungen
in Cuba hat, sieht- und hört man natürlich mehr als wenn man 14 Tage in einem AI Hotel sitzt und 24 Std. vom cub. Staat betreut wird.
Vielleicht verdeutlicht dieses Beispiel besser was ich meine. Meine cub.Frau
wollte zu unserem Hochzeitstag eine neue Stereoanlage haben. Mein Schwager und ich also in Cuba in ein Elektrogeschäft. Da ich ein großer Philips-Fan bin, haben wir für 800 CUC eine Anlage von Philips gekauft.
Alles legal mit Kaufbeleg und Garantie. Innerhalb von 2 Wochen haben wir das Teil 2 x zurückgebracht. Mal gingen die Boxen nicht, mal ist ein Knopf abgefallen. Beim 3. Mal habe ich ein neues Gerät verlangt. Da ich solche Qualität von Philips nicht kenne, habe ich mir die Serien Nr. notiert und hier in D bei Philips angerufen. Ich habe die Serien Nr. durchgegeben- einen kleinen Moment war am anderen Ende ruhe- dann fragte mich der Mann, wo ich das Gerät gekauft habe. Antwort: In Cuba. "Hmm" war die Antwort, wir
haben kein Gerät mit dieser Serien Nr. weltweit!!!! Wenn man nun bedenkt, das der Im- und Export in Cuba allein durch den cub. Staat gemacht wird,
drängt sich natürlich eine Frage auf: Wer lügt und betrügt....
Gruss Falko
falko1602 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 18:56   #36
falko1602
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 8
falko1602 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Zitat:
Zitat von Panfilo Beitrag anzeigen
Er hat sie von seiner Familie geschenkt bekommen.
Da es sich wirklich immer um ein Geschenk von meinem Schwager handelt, bezahle ich auch nix dafür. Ich bin aber auch nicht ehrlich zu meinem Schwager ! Da er auch eine Familie und 2 Kinder hat, ist das Geld natürlich auch immer etwas knapp. Wenn meine Frau dann mal wieder mit einer Kiste ankommt, sage ich meinem Schwager ich verkaufe sie für ihn und schicke ihm immer etwas Geld rüber. Die Wahrheit ist aber ich konnte sie nicht immer verkaufen und ich rauche sie selber nicht. Ich habe sie dann knapp ein Jahr im Kühlschrank gehabt und dann ungeöffnet weg geschmissen. Nun habe ich ja die Kontaktdaten von Panfilo und wenn er sagt, die Qualität ist ok, wird er wohl die nächsten Kisten auch von mir bekommen.
Gruss Falko
PS
Trotzdem bin ich auf eure Expertenmeinung gespannt, ob wenigsten die Qualität stimmt.
falko1602 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 20:06   #37
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 9
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Abend

Hör einfach nicht auf Radi er gibt immer und überall sein Senf dazu und meist in einen Satz der nichts aussagt. Ich persönlich hatte schon oft die vermutung das er zuviel langeweile hat!

nur das mal am rande- soll nix gegen radi sein aber mich persönlich nervt er auch nur noch weil er ständig irgentwelchen mist Postet der nix aussagt!

grüße ExiT

Zitat:
Zitat von falko1602 Beitrag anzeigen
Ehrlich gesagt, mir so einer Antwort hatte ich gerechnet.
Ist wie in den anderen Kubaforen, die nix mit Zigarren zu tun haben.
Dort melden sich sogenannte LKs ( Liebeskasper) an, Fragen etwas
und wenn sie dann eine Antwort bekommen, die ihnen nicht schmeckt,
äußern sie sich genau so! Wenn sie dann aus Cuba zurück kommen, haben sie es meistens genau so erlebt.Du scheinst von Zigarren Ahnung zu haben, aber
sicher nicht, wie Yumas in Cuba über den Tisch gezogen werden
Gruss Falko
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 20:23   #38
digitaL
Profi
 
Benutzerbild von digitaL
 
Registriert seit: 09.2010
Beiträge: 4.372
Renommee-Modifikator: 89
digitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes AnsehendigitaL genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Ich würde gerne mal eine Esplendidos aus den 90er Jahren rauchen....
digitaL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 20:54   #39
Desert-x
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Desert-x
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Silschede
Beiträge: 321
Renommee-Modifikator: 9
Desert-x wird schon bald berühmt werden
Standard

Ne Fälschung würde ich gerne mal testen, also keine Bananenschalen, schon eine von den guten Fälschungen ;-)
Die Echten kenne ich ja schon :-)
__________________
Gruß
Der Stephan

Ich versuche einfach, ständig in einem verwirrten Allgemeinzustand zu bleiben,
um meinen typischen Gesichtzausdruck hinzukriegen.
(Johnny Depp)

Dieses Posting wurde aus 100% glücklichen, biologisch abbaubaren und freilaufenden Elektronen erzeugt
Desert-x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 21:14   #40
Dagoberto
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Dagoberto
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Zuchwil/SO
Beiträge: 276
Renommee-Modifikator: 9
Dagoberto wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Esplendidos wirst Du kaum finden, aber z.B. alte Lanceros schon. 01er kosten hier z.B. 95CHF / 5er Pack.

Andere Vintages gibt es auch öfter, z.B. uralte Sanchos bei Gestocigars.
Dagoberto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 23:42   #41
radi
Profi
 
Benutzerbild von radi
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 2.379
Renommee-Modifikator: 5222188
radi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Zitat:
Zitat von ExiT Beitrag anzeigen
Abend

Hör einfach nicht auf Radi er gibt immer und überall sein Senf dazu und meist in einen Satz der nichts aussagt. Ich persönlich hatte schon oft die vermutung das er zuviel langeweile hat!

nur das mal am rande- soll nix gegen radi sein aber mich persönlich nervt er auch nur noch weil er ständig irgentwelchen mist Postet der nix aussagt!

grüße ExiT
Was hast du denn nicht verstanden?
Ist denn ein Forum nicht zum Senf dazugeben da?
Erleuchte mich.
Oder nutze die Ignorefunktion.
__________________
Grüße Uwe
radi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 00:12   #42
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 9
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Cohiba Esplendidos

"Ignorefunktion"die idee danke dir:001thumbup1:
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 22:13   #43
Panfilo
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 29
Renommee-Modifikator: 8
Panfilo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Schön, das sich die Gemüter wieder beruhigt haben. Ich ahnte es schon das ein gewisses Unruhepotential in dem Thema liegt.
Nun... ich konnte es nicht erwarten und habe Montag mal eine aus der Kiste genommen und 2 Tage im Quarantänehumi etwas Luft schnappen lassen.
Gerade beschäftige ich mich etwas näher damit.
Die Banderole ist ja fast schon eine Frechheit. Schief aufgeklebt und das Ende überdeckt gar das CO iba. Die ersten 3mm sind nun etwas eingerissen, vermutlich jedoch durchs frieren, bzw. schnelle auftauen. Das Deckblatt hat seine Güte behalten. Es ist ein schönes V zu sehen an dem Anfang und Ende wieder zueinander finden.
Der Feuerzeug test ergab... das Ding brennt. Positiv überrascht nicht nur mein Mund,Nase,Gesicht waren nach 2-3 Zügen von durchaus wohlwollenden Rauch umgeben. Im ganzen Raum schwebt eine Wolke. Sehr schön.Sehr guter Zug. Am Anfang leicht schiefer Abbrand, den ich schnell korigiert hatte. Asche fast weis, anfangs etwas fester jetzt lockerer. Nach ca. 4cm das erste mal abgefallen.
Geschmacklich mir nicht tief genug. Im Vergleich zu meinen Partagas fehlt es etwas an Grund und Boden. Vielleicht ist dies jedoch auch Cohiba spezifisch. Keine Ahnung.
Auch wenn ich mich noch nicht zur Zigarren-Elite zählen möchte.
Ich finde der Touri der sich so eine Kiste mitbringt ist vom Preis-Leistungsverhältniss bestens bedient. Vermutlich sogar besser als er verdient. Ich habe schon teuerere,schlechtere Zigarren geraucht die bessere Bewertungen gehabt haben.
Von daher ist der Banannenschalen Mhytos auch gestorben.
Warum soll den auch jemand teuere, fast nicht erhältliche Bananenschalen in Zigarren verbauen, wo der Tabak vor der Türe wächst?
Yepp--- bis zum Ende sauber durchgebrannt,gleichbleibende Qualität.
Wohlwollend beurteilt. Hätte Falko sie nicht 1Jahr im Kühlschrank kastriert, wären das sicher Fakes die in der oberen Liga mitrauchen können.
Die Zigarren für den Test gehen an alle Teilnehmer am Montag mit der Post raus. Leider hatten sich mehr gemeldet als die Kiste Zigarren hat. Daher versende ich mit einer Ausnahme auch nur 1 Stück pro Person. Denke da sind auch die ersten 3 User die geantwortet haben mir einverstanden. Wir sind ja alle kollegial. Hat einer einen Tipp wie ich die Dinger am besten verpacke?
Ich wünsche Euch schöne Weihnachten,Neujahr und immer eine gute Puro zwischen den Fingern. Fake oder original... je nach Gusto.
Panfilo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2011, 00:07   #44
radi
Profi
 
Benutzerbild von radi
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 2.379
Renommee-Modifikator: 5222188
radi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Die "Gemüter" sind ruhig. Schmarrn bleibt Schmarrn, auch wenn es einigen nicht passt!
Und passt auf! In jedem Kistchen das ihr kauft, ist ein Fake dabei. :001scared:
__________________
Grüße Uwe
radi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2011, 09:38   #45
Dagoberto
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Dagoberto
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Zuchwil/SO
Beiträge: 276
Renommee-Modifikator: 9
Dagoberto wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Ja, das ist das Schlimme in Cuba. Da werden Fakes IN die Fabrik geschmuggelt... :001lol:

Oh man, die Räuberpistolen werden immer schlimmer.

Im übrigen: ich hab mehrmals bei einem Veguero in Pinar übernachtet. Schweineschwänzchen bei ihm geraucht. Zum Thema "schwer erhältliche Bananenblätter": Bananenstauden stehen in Cuba (vor allem ausserhalb der Städte) auf fast jedem Hinterhof, wo etwas Erde vorhanden ist. Die geben nämlich nicht nur köstliche Früchte, sondern auch gut Schatten!

Und ich habe schon in meiner Karriere als Stumpenhändler die abenteuerlichsten Fakes gesehen, die mir Urlauber andrehen wollten. AUCH Bananenblätter, aber dazu noch Tabakabfälle, Toilettenpapier, Papprollen, Cedro-Reste...
Meist in der unteren Lage der Kiste, und oben war Tabak.

Also Vorsicht.
Dagoberto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2011, 12:19   #46
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 9
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Heho

Ich wollte mal nachfragen ob jemand die Zigarre schon "bekommen" hat

Grüße
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2011, 12:22   #47
youngland
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von youngland
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Erzgebirge
Beiträge: 557
Renommee-Modifikator: 13
youngland ist ein sehr geschätzer Menschyoungland ist ein sehr geschätzer Menschyoungland ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Zitat:
Zitat von ExiT Beitrag anzeigen
Heho

Ich wollte mal nachfragen ob jemand die Zigarre schon "bekommen" hat

Grüße

Nein leider nicht. Wobei ich auch nicht wirklich damit gerechnet habe. Datensammler^^
youngland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2011, 17:18   #48
falko1602
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 8
falko1602 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Zitat:
Zitat von youngland Beitrag anzeigen
Nein leider nicht. Wobei ich auch nicht wirklich damit gerechnet habe. Datensammler^^
Dann scheint sich Panfilo doch nicht davon trennen zu können.
sind also nicht schlecht
Gruss Falko
falko1602 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 11:49   #49
youngland
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von youngland
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Erzgebirge
Beiträge: 557
Renommee-Modifikator: 13
youngland ist ein sehr geschätzer Menschyoungland ist ein sehr geschätzer Menschyoungland ist ein sehr geschätzer Mensch
Daumen runter AW: Cohiba Esplendidos

Zitat:
Zitat von falko1602 Beitrag anzeigen
Dann scheint sich Panfilo doch nicht davon trennen zu können.
sind also nicht schlecht
Gruss Falko

Nun ich muss sgen das ich jetzt sicherlich nicht erbost darüber bin das ich keine bekommen habe.
Für mich aber haben solche Aktionen dann einem gewissen faden Beigeschmack, man hätte die Personen ja einfach darauf aufmerksam machen können das doch nichts versendet wird (gehört für mich einfach zur guten Kinderstube dazu).

Sag ihm nen schönen Gruß er soll es sich schmecken lassen :001thumbup1:
youngland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 17:23   #50
falko1602
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 8
falko1602 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Cohiba Esplendidos

Zitat:
Zitat von youngland Beitrag anzeigen

Sag ihm nen schönen Gruß er soll es sich schmecken lassen :001thumbup1:
Würde ich ja machen, kenne ihn aber auch nicht persönlich. Nur aus
einem Cubaforum. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, ist er zur Zeit mit seiner Frau in Australien und danach in Cuba.
Gruss Falko
falko1602 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
espledidos, tasting

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:57 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test