Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 10.04.2013, 03:52   #1
Daniko
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Daniko
 
Registriert seit: 07.2011
Ort: Marburg
Alter: 30
Beiträge: 123
Renommee-Modifikator: 9
Daniko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Davidoff Nicaragua

Bin gerade beim Surfen auf diese News gestoßen, finde es ziemlich spannend eine Davidoff aus Nicaragua ist sicher Spitze.

http://www.cigaraficionado.com/webfe.../show/id/17014
__________________
Tabak verwandelt Gedanken in Träume.
(Victor Hugo)
Daniko ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.04.2013, 07:27   #2
mp944s
Stammschreiber
 
Benutzerbild von mp944s
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Dornburg / Dorndorf
Alter: 33
Beiträge: 170
Renommee-Modifikator: 10
mp944s befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Davidoff Nicaragua

Da bin ich als "Davidoff Fan" mal gespannt......
mp944s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2013, 16:03   #3
Vasilij
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Davidoff Nicaragua

Die Davidoff Nicaragua wird in der Dominikanischen Republik gefertigt, jedoch aus 100% Nicaragua Tabak. Ein erstes Tasting zur Robusto gibt's hier: http://zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=8450
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2013, 04:26   #4
Killbill
Benutzer
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: In den Bergen
Alter: 60
Beiträge: 15
Renommee-Modifikator: 8
Killbill ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Davidoff Nicaragua

Hatte jetzt erstmals die hochgelobte neue davidoff nicragua smoken koennen und war ein bisschen enttäuscht. Das zugverhalten war bei beiden exemplaren etwas anstrengend, mag jetzt aber vielleicht auch nicht typisch für die nicragua serie sein.

Trotz allem wars etwas enttäuschend, wenn auch auf hohem niveau. Die zigarre war insgesamt zwar sehr ausgewogen, aber auch nicht gerade ein feuerwerk an komplexitaet. Mir als nichtkuba fan, vor allem wegen der fast immer besseren verarbeitung, sprich nichtkubaner rauchen sich sehr oft einfach problemloser, war das erlebnis dann doch etwas zu eindimensional.

Trotzdem und gerade deswegen. Demnaechst machen wir ein vergleichsrauchem zwischen der neuen und einer kubanerin und das ergebnis des selbigen poste ich dann hier mit allen eindruecken.
__________________
Mark Twain war zu einem Essen geladen. Dabei machte er seiner Tischnachbarin Komplimente betreffend ihrer Schönheit. Die Angesprochene entgegnete boshaft: „schade, dass ich das von ihnen nicht behaupten kann!“, woraufhin Mark Twain antwortete: „machen Sie es wie ich gnädige Frau, lügen sie einfach:001thumbup1:
Killbill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 20:06   #5
beneviro
Benutzer
 
Benutzerbild von beneviro
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: Nordseeküste
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 8
beneviro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Davidoff Nicaragua

Am vorigen Donnerstag hatte ich die Gelegenheit, in Bremen im Grand Hotel Atlantic die neue Nicaragua Serie von Davidoff zu verkosten. Das Event wurde netterweise von Dirk Quade vom Genießer Point in Bremen in Zusammenarbeit mit Davidoff und Arnold André organisiert. Neben lecker Essen und Trinken gab es natürlich auch etwas zu rauchen.

Hier meine ersten Eindrücke in Kurzfassung:

Davidoff Nicaragua Robusto

Schön gemachte Zigarre, überragende Qualität. Aussehen, Zug und Abbrand waren einfach perfekt. Das Aroma ist durchaus lecker, ein wenig erdig, holzig, mit Noten von Bitterschokolade und weißem Pfeffer. Was mich ein wenig störte, war aber, dass die Aromen über den gesamten Rauchverlauf weitgehend konstant bleiben, eine richtige Entwicklung findet einfach nicht statt. Dadurch fehlt mir an dieser Zigarre einfach der gewisse “Pepp”.

Davidoff Nicaragua Toro


Auch diese Zigarre ist perfekt gemacht und zeigt vom dunkelbraunen, sehr fein geaderten Deckblatt über exzellenten Zug und Abbrand mit fester Asche in jeder Hinsicht die gewohnt hervorragende Davidoff-Qualität. Das Aroma ist von Anfang an würziger als die Robusto, die Zigarre hat mehr Rauchfülle, eine angenehme Raumnote und zeigt zudem im Rauchverlauf eine schöne, anregende Entwicklung von Röstaromen, Schokolade und Kaffeenoten. Zwischendurch werden pfeffrige und holzige Noten spürbar, Schokolade und Röstaromen bleiben aber dominant, kombiniert mit einer gewissen Weichheit und Süße. Eine sehr schön gemachte Zigarre mit sehr interessanter Aromaentwicklung.

Davidoff Nicaragua Short Corona

Auch diese Zigarre ist schön anzuschauen und perfekt gemacht. Von den Aromen her kommt sie eher nach der Toro als nach der Robusto und vereint kräftige Würze mit milder Cremigkeit. Trotz des kleinen Formates ist sie sofort präsent und überrascht mit einer Rauchdauer von mehr als 25 Minuten.

Fazit

Die neue Serie ist schön gemacht, mit schwarzer Bauchbinde zudem sehr "stylisch". Am Besten gefallen hat mir die Toro, die hat eine sehr interessante Aromaentwicklung.

Mein Überraschungssieger an diesem Abend war übrigens die "Puro D'Oro Gorditos", die ich zum Schluß geraucht habe: Eine Hammer-Zigarre mit wunderbaren Aromen, sehr würzig, aber nicht zu kräftig. Ein echtes Erlebnis!


Das gesamte Tasting mit Fotos etc. gibt es natürlich wie immer auf meinem Blog.
__________________
Mit frischen Grüßen von der Nordseeküste!
Eine gute Zigarre versöhnt die Seele mit der Welt.

Tastingberichte und mehr Infos auf meinem Blog:
www.beneviro.de

Und immer eine gute Gelegenheit, um in der wirklichen Welt in netter Gesellschaft eine Zigarre zu schmöken:
Cigar Club Wilhelmshaven e.V.: Jeden 1. Donnerstag und 3. Mittwoch im Monat in der Davidoff-Lounge des Columbia-Hotels in Wilhelmshaven, jeweils ab 19:00 Uhr.
beneviro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2014, 12:49   #6
mild-ausgewogen
Profi
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 1.044
Renommee-Modifikator: 12
mild-ausgewogen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremild-ausgewogen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Davidoff Nicaragua

Nach wiederholtem smoke gefällt mir die Robusto immer besser.
Die Toro kommt aber auch noch d'ran.

Momentan gilt für mich: Lieber eine Davidoff Nicaragua als zwei Don Pepin oder drei Brickhouse...
__________________
Gruß mild-ausgewogen
__________________
mild-ausgewogen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 14:13   #7
Tomy41
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Tomy41
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: an der Ostsee
Alter: 57
Beiträge: 613
Renommee-Modifikator: 2608888
Tomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes AnsehenTomy41 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Davidoff Nicaragua

Es muss nicht immer Cuba sein
Davidoff Nicaragua Toro Boxpressed, vom CJ mit 97 Punkten geadelt, ist wirklich eine Ausnahme-Zigarre.
Optisch eine Augenweide mit ausgesprochen kräftiger, süßer Würze und viel Kakao... sehr lecker

IMG_20170417_135529.jpg
__________________
saludos
Tomy

wer rauchen darf, ist klar im Vorteil ... oder so
Tomy41 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hoya de Nicaragua mschmidt99 Joya de Nicaragua 4 10.08.2016 17:36
Zigarren aus Nicaragua legohunter Einsteigerforum 4 02.04.2013 11:41
Zigarren aus Nicaragua reen89 Reiseberichte 5 07.11.2012 13:10
Zigarren aus Nicaragua reen89 Geschäfte, Preise, Angebote, Erfahrungen 2 24.07.2012 12:13
Casa de Nicaragua Pip Nicaragua 3 11.10.2011 16:40


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:31 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test