Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 03.12.2015, 17:17   #151
ttrepper
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.2013
Beiträge: 68
Renommee-Modifikator: 63
ttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Hi all,

was mich mal interessieren würde - hat mal jemand einen wieder aufgeladenen Boveda in eine EmsaBox getan und mit einem Hygrometer nachgemessen? Ist für die Aufnahme bei dem aufgedruckten Wert Schluß oder kann das Boveda auch mehr aufnehmen, z.B. 80%?

Danke & lb. Gr.
Thomas
ttrepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 17:58   #152
Nira
Quotenpfeifer
 
Benutzerbild von Nira
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 48
Beiträge: 6.340
Renommee-Modifikator: 21474869
Nira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Die überfeuchten nicht......plustern sich nur etwas auf, wenn sie zu voll sind.....wäre ja auch sinnfrei.....dann könnte man auch direkt polymere nehmen
__________________
mehr Bilder / Tastings auf meinem Blog
Nira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 18:01   #153
ttrepper
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.2013
Beiträge: 68
Renommee-Modifikator: 63
ttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Zitat:
Zitat von Nira Beitrag anzeigen
Die überfeuchten nicht......plustern sich nur etwas auf, wenn sie zu voll sind.....wäre ja auch sinnfrei.....dann könnte man auch direkt polymere nehmen
Hi Nira,

sie können sie also über-aufladen ("...zu voll..") aber sie geben dann trotzdem nur das ab, was draufsteht? Ist nicht böse gemeint - ich möchte hier nur sichergehen...

lgT
ttrepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 18:04   #154
Nira
Quotenpfeifer
 
Benutzerbild von Nira
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 48
Beiträge: 6.340
Renommee-Modifikator: 21474869
Nira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Ja.....können dann nur nichts mehr regulieren und geben nur noch ab....oder stellen halt die Arbeit ein
__________________
mehr Bilder / Tastings auf meinem Blog
Nira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 23:10   #155
Aussi
Stammschreiber
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: Langenfeld (Rheinland)
Alter: 34
Beiträge: 113
Renommee-Modifikator: 9
Aussi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bovedas aufladen

Ich verweise mal aus Post #84 von Der Don, dass bei ihm zu volle eine LF von 75-77% erzeugt / reguliert haben.
Also können sie wohl doch zu viel abgeben.
Aussi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2015, 08:39   #156
ttrepper
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.2013
Beiträge: 68
Renommee-Modifikator: 63
ttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Sorry - wer lesen kann ist klar im Vorteil:

Zitat:
Der Don:
... RL von weit über 90%. Dabei nehmen die Packs bei 21° C pro Tag im Schnitt 3,3 g auf. Also bei einem Startgewicht von 40 g bis zum Optimum von 65 g dauert das Aufladen dann ca. 7,5 Tage.
Kann man sich ja jetzt eigentlich ausrechnen.

Danke & lb. Gr.
Thomas
ttrepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2015, 10:08   #157
Aussi
Stammschreiber
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: Langenfeld (Rheinland)
Alter: 34
Beiträge: 113
Renommee-Modifikator: 9
Aussi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bovedas aufladen

Zitat:
Zitat von ttrepper Beitrag anzeigen
Sorry - wer lesen kann ist klar im Vorteil:



Kann man sich ja jetzt eigentlich ausrechnen.

Danke & lb. Gr.
Thomas
Wen genau meinst Du jetzt mit deiner Äußerung?
Aussi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2015, 10:09   #158
ttrepper
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.2013
Beiträge: 68
Renommee-Modifikator: 63
ttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehenttrepper genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Zitat:
Zitat von Aussi Beitrag anzeigen
Wen genau meinst Du jetzt mit deiner Äußerung?
mich.
ttrepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2015, 23:25   #159
Aussi
Stammschreiber
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: Langenfeld (Rheinland)
Alter: 34
Beiträge: 113
Renommee-Modifikator: 9
Aussi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bovedas aufladen

Zitat:
Zitat von ttrepper Beitrag anzeigen
mich.
Okay
Aussi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2015, 09:54   #160
Flyer
Stammschreiber
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Merseburg
Alter: 31
Beiträge: 182
Renommee-Modifikator: 166
Flyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes AnsehenFlyer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Mein Boveda wurde auch so langsam immer dünner und der Inhalt wurde stellenweise kristallin. Dank diesem Thread hab ich das Boveda zusammen mit einer kleinen Schale Wasser ebenfalls in eine Emse gelegt und jetzt nach einer Woche ist es wieder gut gefüllt und die Körnchen im inneren sind verschwunden. Danke für diesen Tipp.
Flyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 22:39   #161
Rascal
Profi
 
Benutzerbild von Rascal
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Engelskirchen
Alter: 30
Beiträge: 1.781
Renommee-Modifikator: 191
Rascal genießt hohes AnsehenRascal genießt hohes AnsehenRascal genießt hohes AnsehenRascal genießt hohes AnsehenRascal genießt hohes AnsehenRascal genießt hohes AnsehenRascal genießt hohes AnsehenRascal genießt hohes AnsehenRascal genießt hohes AnsehenRascal genießt hohes AnsehenRascal genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Zitat:
Zitat von ClubsportQP Beitrag anzeigen
Das ist eine clevere Methode!

Ich denke aber in nicht dichten Behältnissen wird der "Dampfausstoß" des Befeuchters nicht ganz ausreichen die Bovedas wieder zu befüllen.
Ich meine ich hätte das so auch schon in einem Humidor gemacht, dauert nur länger.
__________________
Rockskitchen

-Der Luxus an einer Zigarre ist nicht der Preis, sondern die Zeit die man mit ihr verbringt.
-unbekannt

-Das Leben jedes Menschen ist ein Weg zu sich selber hin, der Versuch eines Weges, die Andeutung eines Pfades - Hermann Hesse "Demian"
Rascal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2015, 08:31   #162
Hans Dampf
Profi
 
Benutzerbild von Hans Dampf
 
Registriert seit: 04.2015
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 50
Beiträge: 2.493
Renommee-Modifikator: 21474851
Hans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes AnsehenHans Dampf genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

An dieser Stelle nochmal ein dickes DANKE an den Don für seine Mühe und den betriebenen Aufwand seine Erkenntnisse mit uns zu teilen. Mögen die einen es als Bereicherung ansehen... und die anderen besser schweigen!
Hans Dampf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2015, 09:48   #163
Mordillo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mordillo
 
Registriert seit: 12.2015
Ort: CH-Neunkirch (SH)
Beiträge: 58
Renommee-Modifikator: 5
Mordillo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Daumen hoch AW: Bovedas aufladen

Hi All,

Nur noch schnell was zum Verstopfen der Membrane:
Das bedruckte etwas was Ihr da teilweise nicht anrühren wollt, ist lediglich die Verpackung mit dem Aufdruck resp. der Schutz der eigentlichen Mebrane die aus einer Plastikfolie besteht.
Auf die Idee das ganze mal genauer auf der website des Herstellers zu Betrachten bin ich gekommen, weil ich meine Packs direkt im Osmosewasser lade (Osmosewasser müsste ja eigentlich schmutziger sein als Aqua dest.).
Gucksch du hier:
https://www.youtube.com/watch?v=wRgenPzUsdQ
Bis anhin keine Probleme, funktioniert bestens. Die Dinger sind übrigens bei mir im Humidor für den Pfeifentabak im Einsatz.

Cheers,
-Mo-
Mordillo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2015, 14:36   #164
Der_Don
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Der_Don
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Oberland, Bayern
Beiträge: 186
Renommee-Modifikator: 217708
Der_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Hi Mo,

siehste, man lernt nie aus. Danke für die Berichtigung! Ich hatte mir schon die YouTube-Seite von Boveda angeschaut, dieses Video aber nicht. Ich war bislang der Meinung, die Hülle ist die Memrane selbst. Die Luft muss auch diese Hülle passieren, meinst Du nicht, dass Verunreinigungen über längere Zeit das beeinträchtigen? Da kann man dann auch beim "direkten Wässern" die Methode mit der Küchenwaage anwenden, wenn man ein gewisses Endgewicht beim "Laden" erreichen will.
Die Bovedas gibt's mittlerweile schon seit ein einigen Jahren, ich habe mich für sie lange Zeit nicht interessiert, weil ich mehrfach gehört habe, dass die Packs nach neuem Aufladen den Humidor überfeuchten können. Als ich dann erfahren habe, dass diese Befeuchter mit Hilfe einer gesättigten Salzlösung eine gewisse RL erzeugen, habe ich dann doch ein paar gekauft um sie auszuprobieren. Ich habe schon vermutet, dass die Dinger wenn sie zu viel Wasser aufgenommen haben und die Lösung drinnen nicht mehr gesättigt ist, auf alle Fälle mehr RL produzieren als gewünscht. Desshalb habe ich dann die Messreihe mit verschiedenen Pack-Gewichten (Anteil an Wasser) durchgeführt um so die "Grenzen" für eine zuverlässige Verwendung zu erkennen. Bei meinen Posts hier im Forum verwende ich auch immer (wenn ich nicht 100% sicher bin) Formulierungen wie...meiner Meinung nach...meiner Erfahrung nach...kann ich mir vorstellen...glaube ich...etc., nur ganz selten sage ich ...das ist so!

Liebe Grüße, Gerhard
Der_Don ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2015, 15:42   #165
Mordillo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mordillo
 
Registriert seit: 12.2015
Ort: CH-Neunkirch (SH)
Beiträge: 58
Renommee-Modifikator: 5
Mordillo ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Bovedas aufladen

Passt schon

Ich wage beinahe zu behaupten dass sich die Papierhülle (wieviel Papier da auch immer drin ist) beim Laden durch volles eintauchen fast ein wenig reinigt. Ob das nun so ist oder nicht - eigentlich egal weil die Dinger echt gut funktionieren
__________________
Cheers,
-Mo-
Mordillo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2015, 22:20   #166
Fauntleroy
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.2012
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0
Fauntleroy ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Beitrag AW: Bovedas aufladen

Zitat:
Zitat von Der_Don Beitrag anzeigen
Das destillierte Wasser halte ich mit Micropur Classic 1000F keimfrei. Das Mittel gibt es als kleinste Menge leider nur noch mit 100 ml Flüssigkeit, die reichen aus, 1000 l Wasser keimfrei zu halten und wird z.B. für Tanks in Wohnmobilen verwendet, weil die ja oft lange Zeit unbenutzt stehen. Früher gab's die auch mit 50 ml Inhalt, selbst die Menge reichte ewig. Der Wirkstoff Silberchlorid darin liegt nur bei 1,1 mg/g (laut Herstellerangabe) und 1 g (= ml) wird mit 10 l Wasser verdünnt. Also benötigst Du 0,5 g für einen 5 l Kanister dest. Wasser vom Baumarkt. Mit der Feinwaage habe ich herausgefunden, dass 10 Tropfen (kann man gut mit der Micropurflasche dosieren) ca. 0,55 g wiegen. ...
@Don: habe mir auf deinen Tipp hin jetzt auch eine 100 ml Flasche Micropur Classic MC 1000F besorgt. Die Angaben auf der Flasche weichen von deinen allerdings etwas ab: 1 ml entsprechen laut den Angaben auf der Flasche 25 Tropfen. Bei dir wären es hochgerechnet nur 18 Tropfen.

Und jetzt ganz "detailfisselig" (können alle nicht Interessierten gerne überspringen ): Die Silber- bzw. Silberchlorid-Angaben weichen auch ab: auf meiner Flasche steht 0,7 mg Silber/g. Du schreibst laut Herstellerangaben 1,1 mg Silberchlorid /g. Wenn ich jetzt richtig gerechnet habe, enthalten 1,1 mg Silberchlorid abgerundet 0,8 mg Silber. Ist nur ein kleiner Unterschied. Der Unterschied bei den Anzahl Tropfen ist aber m.E. relevant.

Geändert von Fauntleroy (29.12.2015 um 23:24 Uhr)
Fauntleroy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2015, 00:13   #167
Der_Don
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Der_Don
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Oberland, Bayern
Beiträge: 186
Renommee-Modifikator: 217708
Der_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes AnsehenDer_Don genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Hi Fauntleroy,

jetzt hab ich noch mal die Micropurflasche genau angeschaut! Es ist übrigens eine "alte" mit 50ml, die gibt's leider nicht mehr. Die Angaben auf der Flasche sind:

Wirkstoffe: Silberchlorid 1,1 mg/l
Dosierung: 1 ml/10 l Wasser. Flasche reicht für 500 l Wasser
Einwirkzeit: 2 Stunden

Bei der Anwendung steht auch nur 1 ml pro 10 l Wasser verwenden. Von Tropfen steht hier leider nichts auf der Flasche. Zur einfacheren Verwendung habe ich die Tropfenzahl damals mit einer Feinwaage ermittelt und es vorhin gleich noch einmal ausprobiert, ich habe bei 10 Tropfen ein Gewicht von 0,57 g gemessen (9 Tropfen hätten für 0,5 g schon gereicht). Der Auslass am Flaschenkopf hat 3,5 mm vielleicht liegt's dran? Ich würde mich aber an die Angaben des Herstellers auf der 100 ml Flasche halten.

Liebe Grüße, Gerhard

Geändert von Der_Don (30.12.2015 um 00:24 Uhr)
Der_Don ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2015, 08:03   #168
rudi8306
Profi
 
Benutzerbild von rudi8306
 
Registriert seit: 04.2014
Beiträge: 3.669
Renommee-Modifikator: 21474857
rudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Habe leider keinen Prof. in Chemie.
Hab mir jetzt in ein Boveda sowas eingebaut.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DV_8_1624415_01_4c_DE_20120709090948.jpg (37,1 KB, 346x aufgerufen)
rudi8306 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2015, 10:36   #169
blackfizz
Stammschreiber
 
Benutzerbild von blackfizz
 
Registriert seit: 08.2015
Ort: Erfurt
Alter: 28
Beiträge: 117
Renommee-Modifikator: 253
blackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Danke für die tollen Infos hier
Hab meine Bovedas nun zum ersten mal aufgeladen und es hat super geklappt. Sie liegen wieder im Humi und halten die RLF genauso wie vorher
Kann mich also nicht beklagen.
blackfizz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2016, 18:03   #170
Old Parr
Profi
 
Benutzerbild von Old Parr
 
Registriert seit: 07.2012
Ort: Köln
Alter: 33
Beiträge: 1.553
Renommee-Modifikator: 15564339
Old Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes AnsehenOld Parr genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Nehmt ihr normales Wasser oder Dest. Wasser?
Ich hab auch eine Emsa genommen und diese mit Wasser befüllt.
Dann in die Emsa eine kleine Schale, damit die Bovedas nicht direkt mit dem Wasser in Verbindung kommen, aber irgendwie will das nach 1 Woche nicht so ganz. Etwas haben sie sich schon aufgeladen, aber im inneren fühl man noch die kleinen sich gebildeten Kristale. Hm
__________________
I love Cuba
Instagram: cigar.love87
Old Parr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2016, 18:24   #171
opelix
Stammschreiber
 
Benutzerbild von opelix
 
Registriert seit: 11.2014
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Alter: 42
Beiträge: 217
Renommee-Modifikator: 63139
opelix genießt hohes Ansehenopelix genießt hohes Ansehenopelix genießt hohes Ansehenopelix genießt hohes Ansehenopelix genießt hohes Ansehenopelix genießt hohes Ansehenopelix genießt hohes Ansehenopelix genießt hohes Ansehenopelix genießt hohes Ansehenopelix genießt hohes Ansehenopelix genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Ich nehme immer den Polymer-Befeuchter vom Humidor, fülle ihn mit destilliertem Wasser und lege die Bovedas genau drauf.

Das Ganze in einer kleinen L&L. Nach einer Woche sind die i.d.R. schön prall.
opelix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2016, 18:24   #172
Chimichanga
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Chimichanga
 
Registriert seit: 08.2014
Ort: Berlin
Alter: 24
Beiträge: 859
Renommee-Modifikator: 21474846
Chimichanga genießt hohes AnsehenChimichanga genießt hohes AnsehenChimichanga genießt hohes AnsehenChimichanga genießt hohes AnsehenChimichanga genießt hohes AnsehenChimichanga genießt hohes AnsehenChimichanga genießt hohes AnsehenChimichanga genießt hohes AnsehenChimichanga genießt hohes AnsehenChimichanga genießt hohes AnsehenChimichanga genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Ich nehme destilliertes Wasser in einem Zippbeutel und werfe den Bove da einfach rein.
__________________
Instagram: https://www.instagram.com/michaels_cigar_collection/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCuJ...qe9kVY5rwvrhLQ
Mit freundlichen Grüßen
Michael
Chimichanga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2016, 19:41   #173
joey2910
Profi
 
Benutzerbild von joey2910
 
Registriert seit: 12.2014
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.075
Renommee-Modifikator: 14643846
joey2910 genießt hohes Ansehenjoey2910 genießt hohes Ansehenjoey2910 genießt hohes Ansehenjoey2910 genießt hohes Ansehenjoey2910 genießt hohes Ansehenjoey2910 genießt hohes Ansehenjoey2910 genießt hohes Ansehenjoey2910 genießt hohes Ansehenjoey2910 genießt hohes Ansehenjoey2910 genießt hohes Ansehenjoey2910 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Servus!

Ich wirf sie in AMPUWA.
Bekommst unter anderem in jeder Apotheke um kleines Geld.
Vorteil, ist nicht nur entkalkt, sondern be-destilliert, sprich wirklich Keim reduziert. Könntest aber auch einfach normales H2O aus der Leitung nehmen und abkochen

Edit sagt aber auch, das ich vermutlich mit Kanonen auf Spatzen schieße...
__________________
mit bestem gruß
manuel
___________________________________________

Geändert von joey2910 (17.02.2016 um 20:08 Uhr)
joey2910 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2016, 19:43   #174
Stumpenstinker
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Stumpenstinker
 
Registriert seit: 03.2015
Alter: 60
Beiträge: 148
Renommee-Modifikator: 226010
Stumpenstinker genießt hohes AnsehenStumpenstinker genießt hohes AnsehenStumpenstinker genießt hohes AnsehenStumpenstinker genießt hohes AnsehenStumpenstinker genießt hohes AnsehenStumpenstinker genießt hohes AnsehenStumpenstinker genießt hohes AnsehenStumpenstinker genießt hohes AnsehenStumpenstinker genießt hohes AnsehenStumpenstinker genießt hohes AnsehenStumpenstinker genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Zitat:
Zitat von Chimichanga Beitrag anzeigen
Ich nehme destilliertes Wasser in einem Zippbeutel und werfe den Bove da einfach rein.
Mach ich genauso und funktioniert perfekt!
Stumpenstinker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2016, 20:04   #175
Taunussmoker
Profi
 
Benutzerbild von Taunussmoker
 
Registriert seit: 11.2013
Ort: Mittelhessen
Beiträge: 2.268
Renommee-Modifikator: 3099097
Taunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes AnsehenTaunussmoker genießt hohes Ansehen
Standard AW: Bovedas aufladen

Ich habe jetzt auch eine Weile rumprobiert.

Erster Aufbau: Bovedas aufeinander liegend auf dem Boden einer Emsa, daneben ein Glas mit Wasser. Nur die obersten Bovedas luden sich halbwegs zügig auf, bei den unteren tat sich nicht viel.

Zweiter Aufbau: Einen ollen CD-Ständer zersägt und in die Emsa getüdelt. Die Bovedas haben so von allen Seiten Luft. Den ganzen Boden der Emsa mit Wasser bedeckt. Die Bovedas laden sich allesamt ruckizucki auf.

Die Emsa steht auf der Heizung, so geht es noch schneller.

So prall wie im Originalzustand werden die Bovedas nicht mehr, aber doch recht voll.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (79,6 KB, 56x aufgerufen)
__________________
(x_x)
-<>-
Taunussmoker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:56 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test