Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Zigarillos

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 13.06.2018, 18:41   #1
coffee
Benutzer
 
Registriert seit: 06.2018
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 1
coffee ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Anfänger - Longfiller-Zigarillos zu trocken geworden?

Hallo liebe Zigarren-Fan Community,

ich rauche seit ca. 6 Wochen Zigarren und Zigarillos, wobei ich meistens Zigarillos rauche.
Das Beste was ich bis jetzt entdeckt habe waren Davidoff Exquisitos, die mir wirklich sehr gut geschmeckt haben aber eben auch sehr teuer sind.
Jetzt habe ich folgendes Problem bei dem ich Euch um Rat fragen möchte:
Ich habe vor ca. 1 Monat die Metallbox mit den 10 Exquisitos geöffnet (auch die Folie entfernt) und 2 geraucht, die sehr gut waren. Danach lag die Metallbox geschlossen aber ohne Folie 2 Wochen draussen, in den letzten 2 Wochen dann in einer Zigarrenkiste.
Eben habe ich einen Zigarillo angezündet. Das Deckblatt hat sofort Feuer gefangen was komisch erschien. Der Zigarillo hat sehr scharf geschmeckt (was vorher gar nicht der Fall war). Man erkannte nur noch leicht an manchen Aromen, dass es eigentlich ein guter Tabak war. Ansonsten war der Zigarillo ungenießbar. Er ist auch sehr schnell abgebrannt.
Meine Frage wäre jetzt, ob die Zigarillos vielleicht zu trocken geworden sind. Der Exquisito ist ja (ungewöhnlich für Zigarillos) ein Longfiller.

Ich habe jetzt überlegt ob ich folgendes tun sollte:
Ich baue mir einen einfachen Humidor aus einer Plastikbox oder einer Zigarrenkiste und einem Bovedo und lagere auch die Exquisitos darin, damit sie Feuchtigkeit aufnehmen und in ein paar Wochen (hoffentlich) wieder genießbar sind.

Was meint ihr?

Schöne Grüße,
Coffee
coffee ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.06.2018, 22:20   #2
migae
Profi
 
Benutzerbild von migae
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Olten
Beiträge: 2.006
Renommee-Modifikator: 21474852
migae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehen
Standard AW: Anfänger - Longfiller-Zigarillos zu trocken geworden?

Genau, Tupperware und Boveda, einen Moment Geduld und die Sticks schmecken wieder.
migae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 17:39   #3
coffee
Benutzer
 
Registriert seit: 06.2018
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 1
coffee ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Anfänger - Longfiller-Zigarillos zu trocken geworden?

Hallo Migae, vielen Dank für deinen Tip!
Ich poste dann in den Thread wie es geworden ist.
(ich gebe auch meine Fantjes in die Box. Die die ich habe sind nämlich auch eigentlich zu scharf um geraucht zu werden und der Versuch kann eigentlich nicht schaden)
coffee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2018, 15:48   #4
Cubata
Stammschreiber
 
Registriert seit: 12.2015
Beiträge: 254
Renommee-Modifikator: 119046
Cubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes AnsehenCubata genießt hohes Ansehen
Standard AW: Anfänger - Longfiller-Zigarillos zu trocken geworden?

Die Diagnose „zu trocken“ trifft zweifellos zu. Meiner Erfahrung nach sind die verbreiteten 69% RLF jedoch für Zigarillos zu viel; dabei wurden zumindest meine kubanischen Shortfiller (ich bevorzuge das Club-Format) für meinen Geschmack zu weich. 62% finde ich hingegen ideal.

Vielleicht sieht es bei den Davidoff, die als Longfiller ja eher Minizigarren sind, anders aus - ich würde da aber durchaus ein wenig experimentieren.
Cubata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 14:19   #5
coffee
Benutzer
 
Registriert seit: 06.2018
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 1
coffee ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Anfänger - Longfiller-Zigarillos zu trocken geworden?

Ja, es würde mich auch interessieren was eigentlich die optimale Luftfeuchtigkeit für diese Art von Zigarillos ist
was ich bis jetzt gemacht habe war die Longfiller-Zigarillos in eine Zigarrenkiste zu geben, mit einem Boveda-artigen Befeuchtungssystem, das auf den Wert 70 Prozent relative Luftfeuchtigkeit eingestellt ist, allerdings öffne ich die Zigarrenkiste einmal jeden Tag und habe auch ein Streichholz unter den Deckel gelegt, so dass sich minimal Luft austauschen kann.
Ich habe gedacht, dass ich damit erst einmal leicht unter 70 Prozent kommen kann und beobachte wie es sich so entwickelt. Ich wollte die Zigarillos auch allmählich in höhere Luftfeuchtigkeit bringen.

Bis jetzt habe ich noch wenig Veränderung festgestellt, wobei sich manche der Zigarillos etwas weicher anfühlen als andere (aber immer noch zu hart sind)
coffee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 22:10   #6
coffee
Benutzer
 
Registriert seit: 06.2018
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 1
coffee ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Anfänger - Longfiller-Zigarillos zu trocken geworden?

Hallo,
danke nochmals für die Tips.
Ich wollte ein kleines Update geben:
Bei den Davidoff Exquisitos gab es eine kleine Verbesserung, d.h. sie sind jetzt nicht mehr ungeniessbar aber mit Genuss zu rauchen bisher noch nicht. Sie brennen auch relativ schnell ab, aber nicht mehr so schnell wie vorher. Ich denke, dass es in die richtige Richtung geht.

Die Fantjes hatte ich ja auch in meiner Humi-Kiste gelagert, letzte Woche hatte ich das Holzkistchen in dem sie waren geöffnet und sie so offen in der Humi-Kiste gelagert und ich muss sagen, jetzt sind sie mit Genuss zu rauchen!
coffee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 19:32   #7
Michael_1967
Profi
 
Benutzerbild von Michael_1967
 
Registriert seit: 03.2014
Ort: 97783 Karsbach / Unterfranken
Alter: 51
Beiträge: 3.136
Renommee-Modifikator: 21474853
Michael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes AnsehenMichael_1967 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Anfänger - Longfiller-Zigarillos zu trocken geworden?

Nachdem ich kürzlilch ne Schachtel Montecristo Club hatte, die etwas kratzte: rein in Tupper, 69er Boveda dazu, nach 1 Woche eine wunderbare Cigarillo !
Michael_1967 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Zigarillos für Anfänger mit mildem (süßlichem) Geschmack? Powderfinger Zigarillos 7 07.11.2017 16:08
Havana-Zigarillos trocken oder feucht lagern?? Christoph+2 Zigarillos 10 09.09.2015 19:42
Longfiller-Zigarillos gesucht Christoph+2 Zigarillos 7 24.05.2014 12:49
UpInSmokeTour ist Papa geworden! Don Mojito Off-Topic 27 18.03.2014 08:40
Zigarren und Zigarrillos weich geworden juanillo_123 Aufbewahrung 5 26.05.2010 14:21


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:16 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test