Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 16.09.2017, 15:43   #1
cigar smoker
Benutzer
 
Registriert seit: 10.2016
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 2
cigar smoker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Brandy + ein bisschen Wasser

Bei Whisky ist es alt bekannt das man mit der Zugabe von ein bisschen Wasser das Geschmackserlebnis verbessern kann. Das haben erst kürzlich auch schwedische Forscher bestätigt.

Bei Brandy scheint das Thema Zugabe von Wasser allgemein sehr kritisch betrachtet zu werden. Man hört meist "auf keinem Fall, Brandy genießt man pur".

Was sind eure Erfahrungen? Verwendet ihr Wasser?
cigar smoker ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.09.2017, 17:39   #2
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 49
Beiträge: 3.451
Renommee-Modifikator: 21474856
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

Also wenn ich mir da die Volumen % von manchen einstigen sehr guten Einsteiger Brandys anschaue sind das eh nur noch Schatten.
Die halbe Linie von Osborne hat mittlerweile nur noch 30% und da echt noch Wasser rein ?

Gesendet von meinem HUAWEI GRA-L09 mit Tapatalk
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 14:09   #3
cigar smoker
Benutzer
 
Registriert seit: 10.2016
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 2
cigar smoker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser


Ein Brandy muss doch gesetzlich vorgeschrieben einen Mindestalkoholgehalt von 36*% haben.
Mein Torres 20 hat 40 % vol.
cigar smoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 14:14   #4
Ralf79
Profi
 
Benutzerbild von Ralf79
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Magdeburg
Alter: 38
Beiträge: 4.956
Renommee-Modifikator: 21474861
Ralf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes AnsehenRalf79 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

Bei Whisky gibt man aber nicht in jedem Fall Wasser hinzu, eigentlich nur bei fassstarken Abfüllungen und die haben in der Regel deutlich über fünfzig Umdrehungen.
Selbst da mach man das nicht immer, es gibt auch fassstarke Whisky die durch Wasser einfach auch verlieren.

Gruß Ralf

Geändert von Ralf79 (17.09.2017 um 14:32 Uhr)
Ralf79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 14:27   #5
cigar smoker
Benutzer
 
Registriert seit: 10.2016
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 2
cigar smoker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

Ich hab früher auch nur bei Fasstärke Wasser verwendet. Es lohnt sich allerdings auch bei Whiskys mit weniger Prozent.
Der Master Distiller von Dalmore zB. empfiehlt eine Verdünnung auf 35%.
cigar smoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 14:58   #6
Freerider
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Freerider
 
Registriert seit: 01.2016
Ort: Bayern
Alter: 31
Beiträge: 330
Renommee-Modifikator: 2323877
Freerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes Ansehen
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

Ich verdünne nicht. Nichtmal bei Whisky Ü60% CS. Versucht hab ichs natürlich schon oft. War für mich leider noch nie eine Geschmacksoffenbarung.
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 15:15   #7
Nira
Profi
 
Benutzerbild von Nira
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 45
Beiträge: 5.362
Renommee-Modifikator: 21474863
Nira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes Ansehen
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

Bin auch kein Freund von Wasserspielchen.....für mich eher ein Qualitätsmerkmal, wenn der Alkohol gut eingebunden und nicht verdünnt werden muss.....hatte schon Abfüllungen mit 60%+ die waren so weich und rund, dass ich Zweifel hatte, ob da überhaupt Alk. drin ist
__________________
mehr Bilder / Tastings auf meinem Blog
Nira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 17:54   #8
Freerider
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Freerider
 
Registriert seit: 01.2016
Ort: Bayern
Alter: 31
Beiträge: 330
Renommee-Modifikator: 2323877
Freerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes Ansehen
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

Bruichladdich Rest and be thankful Cadiz zum Beispiel. Der hat 65,2% und man merkt vom Alkohol fast nichts. Aktuell auch der Octomore 8.1 fast 60% aber super eingebunden.
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 23:01   #9
cigar smoker
Benutzer
 
Registriert seit: 10.2016
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 2
cigar smoker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

Jeder soll seinen Drink trinken wir er möchte, aber ein so hoher Alkoholgehalt (wie 60%) betäubt die Geschmacksnerven erheblich.
Ich habe mit den 35% gute Erfahrungen gesammelt.
"The Nose" (Master Distiller von Dalmore) ist zwar ein eigenartiger Kerl, aber von Whisky hat er schon eine Menge Ahnung. Seinen Job hat er nicht im Lotto gewonnen. Auch Glenfiddich empfiehlt dem Wasser eine Chance zu geben.
Das Wasser "öffnet" den Whisky und erlaubt mehr davon zu schmecken.
Kann ich bestätigen. Soll viel mit dem Molekül Guajacol zu tun haben.
cigar smoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 01:29   #10
Freerider
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Freerider
 
Registriert seit: 01.2016
Ort: Bayern
Alter: 31
Beiträge: 330
Renommee-Modifikator: 2323877
Freerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes Ansehen
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

Da ich ausschließlich CS trinke ist für mich alles unter 45% ein "Softdrink" Mit Wasser hab ich schon viel gepanscht...jedoch mit keinem besseren Ergebnis. Somit wie du schon sagtest, jeder soll seinen Drink trinken wie er möchte.
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 06:17   #11
CigarBreak
Profi
 
Benutzerbild von CigarBreak
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Vecchia Bavaria
Beiträge: 2.899
Renommee-Modifikator: 1502283
CigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

Zitat:
Bei Brandy scheint das Thema Zugabe von Wasser allgemein sehr kritisch betrachtet zu werden. Man hört meist "auf keinem Fall, Brandy genießt man pur".
Oder auf Eis...


Es kommt darauf an... Das Problem bei Brandy wurde schon genannt das die meist schon eher etwas "wässriger" sind und die Aromen bei Brandy&Cognac in Nase etc. die steigern sich halt nicht gerade, oder verändern sich so wie das bei (Single Malt) Whisky, und gerade den "Sherry-Schlampen" der Fall ist.

So ein Schuss aus der Pipette bei nem kräftigen "Ranzio"-Cognac wird den nicht versauen. Aber soviele gibts von der Sorte nicht- Zumal da auch mit "Curvees" gearbeitet wird und man hier bis auf Einzelabfüllungen oder sowas auf 40% Trinkstärke "runterpantscht". - Was die Spanier und Deutschen ja gerne noch unterbieten.

Zitat:
Jeder soll seinen Drink trinken wir er möchte, aber ein so hoher Alkoholgehalt (wie 60%) betäubt die Geschmacksnerven erheblich.
Ist so, wenn man bei 60% Prozent den Alkohol nicht mehr "merkt" dann hat man entweder vorher schon zuviel Virginia in der filterlosen Pfeife geraucht, oder ich würd dem Etikett nicht mehr trauen und über die Anschaffung eines Alkometers nachdenken.
CigarBreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 11:45   #12
dankin
Stammschreiber
 
Benutzerbild von dankin
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 328
Renommee-Modifikator: 4091580
dankin genießt hohes Ansehendankin genießt hohes Ansehendankin genießt hohes Ansehendankin genießt hohes Ansehendankin genießt hohes Ansehendankin genießt hohes Ansehendankin genießt hohes Ansehendankin genießt hohes Ansehendankin genießt hohes Ansehendankin genießt hohes Ansehendankin genießt hohes Ansehen
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

Zitat:
Zitat von cigar smoker Beitrag anzeigen
Jeder soll seinen Drink trinken wir er möchte, aber ein so hoher Alkoholgehalt (wie 60%) betäubt die Geschmacksnerven erheblich.
Ich habe mit den 35% gute Erfahrungen gesammelt.
"The Nose" (Master Distiller von Dalmore) ist zwar ein eigenartiger Kerl, aber von Whisky hat er schon eine Menge Ahnung. Seinen Job hat er nicht im Lotto gewonnen. Auch Glenfiddich empfiehlt dem Wasser eine Chance zu geben.
Das Wasser "öffnet" den Whisky und erlaubt mehr davon zu schmecken.
Kann ich bestätigen. Soll viel mit dem Molekül Guajacol zu tun haben.

Deshalb kann man Dalmore ja auch nicht trinken

Ich schmecke jedenfalls intensivere Aromen wenn der Whisky 55% hat als bei 35% ob das die Geschmacksnerven jetzt betäubt oder nicht.

Ich mach manchmal n paar Tropfen rein wenn ich das gefühl habe der Whisky sei "zu", aber bei < 50% käme ich nicht mehr auf die Idee.
dankin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 12:10   #13
Freerider
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Freerider
 
Registriert seit: 01.2016
Ort: Bayern
Alter: 31
Beiträge: 330
Renommee-Modifikator: 2323877
Freerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes AnsehenFreerider genießt hohes Ansehen
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

Zitat:
Zitat von CigarBreak Beitrag anzeigen

Ist so, wenn man bei 60% Prozent den Alkohol nicht mehr "merkt" dann hat man entweder vorher schon zuviel Virginia in der filterlosen Pfeife geraucht, oder ich würd dem Etikett nicht mehr trauen und über die Anschaffung eines Alkometers nachdenken.
Du musst dich mehr mit Whisky beschäftigen ich hatte jetzt an die 900 verschiedene. Und da waren einige dabei die über 60% hatten und man fast KEINEN Alkohol raus geschmeckt hat!


Ich Messe gern mal mit dem Alkometer nach. Hab mir damals für ein Fassprojekt eins besorgt. Und bisher haben die Angaben immer gestimmt. Je nach Alter gab's schon mal Unterschiede aber die lagen im 0,x Bereich.


Es gibt wirklich Abfüllungen bei denen man den Alkohol kaum wahrnimmt. Und da bin nicht nur ich der Meinung
Freerider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 13:03   #14
Don Mojito
Streichelzoo-Ultra
 
Benutzerbild von Don Mojito
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Münster
Alter: 54
Beiträge: 3.480
Renommee-Modifikator: 17143652
Don Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes AnsehenDon Mojito genießt hohes Ansehen
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

Zitat:
Zitat von dankin Beitrag anzeigen
Ich mach manchmal n paar Tropfen rein wenn ich das gefühl habe der Whisky sei "zu", aber bei < 50% käme ich nicht mehr auf die Idee.
+1
__________________
·

Münsteraner Stammtisch

„Nur Luschen rauchen Lullen. Männer rauchen Stumpen.“
Don Mojito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 15:16   #15
LaFlora
Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 1
LaFlora ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Brandy + ein bisschen Wasser

also ich hab's einmal probiert und es war...... nicht empfehlenswert. Lieber so trinken wie es aus der Flasche kommt...
LaFlora ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Partagas D4 Wasser Experiment Matopo Allgemein 31 02.03.2016 11:05
vom Salz und vom Wasser CigarNerd Aufbewahrung 309 09.08.2015 01:34
Wasser marhar Getränke 20 15.02.2012 10:25
Brandy schlicktownsmoker Getränke 28 18.07.2011 16:08
destiliertes Wasser: Refill prawda Aufbewahrung 20 06.03.2011 19:14


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:30 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test