Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Allgemein

Allgemein Allgemeines zum Thema Zigarren, Tabak, Rauchgenuß

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 20.03.2011, 08:54   #1
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 8.170
Renommee-Modifikator: 7526917
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Nichtraucherwahn

Da der Nichtraucherwahn bei uns auch immer schlimmer wird, müssen wir Raucher unser Bestes tun, damit wir noch ein paar Möglichkeiten haben, unserem Hobby zu frönen.

Ich würde mir von Euch wünschen, dass Ihr alle Unterschriftenaktionen, die Österreich, Deutschland, Schweiz, die EU ... (vielleicht mit einem kurzen Hinweis darauf) betreffen, hier postet. Ich füge sämtliche Tipps von Euch in den ersten Post hier zu der Liste hinzu, damit alles beieinander und übersichtlich bleibt.

Deutschland:

Österreich:
Schweiz:

EU gesamt:

Sonstige:
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.03.2011, 09:16   #2
Nur ich
Profi
 
Benutzerbild von Nur ich
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Fürth Odenwald
Alter: 57
Beiträge: 1.258
Renommee-Modifikator: 15
Nur ich ist ein sehr geschätzer MenschNur ich ist ein sehr geschätzer MenschNur ich ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Nichtraucherwahn

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Da der Nichtraucherwahn bei uns auch immer schlimmer wird, müssen wir Raucher unser Bestes tun, damit wir noch ein paar Möglichkeiten haben, unserem Hobby zu frönen.

Ich würde mir von Euch wünschen, dass Ihr alle Unterschriftenaktionen, die Österreich, Deutschland, Schweiz, die EU ... (vielleicht mit einem kurzen Hinweis darauf) betreffen, hier postet. Ich füge sämtliche Tipps von Euch in den ersten Post hier zu der Liste hinzu, damit alles beieinander und übersichtlich bleibt.

Deutschland:

Österreich:
Schweiz:

EU gesamt:

Sonstige:


Gegen den Nichtraucherwahn kann man aber auch anders Vorgehen.

Benehmt euch in der Öffentlichkeit einfach Lady und Gentleman like.
Nur ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 09:19   #3
joker
Stammschreiber
 
Benutzerbild von joker
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 196
Renommee-Modifikator: 8
joker wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Nichtraucherwahn

Hallo Dante,

leider kann ich deinen Vorschlag nicht unterstützen, weil es natürlich unbedingt sein muss, das die Raucher (und da meine ich Zigarettenraucher, um diese geht es ja in erster Linie und nicht um uns Zigarrenraucher!!), raus aus der Gastronomie müssen, lieber gestern noch als erst morgen!!!

Die moderne Welt Welt verlangt dies einfach, es ist nunmal so, das die Nichtraucher geschützt gehören und nicht umgekehrt. Natürlich finde ich so militante Aktionen von einigen Nichtraucherplattformen für absolut lächerlich und unnötig, aber ich bleibe dabei, absolutes Rauchverbot in Lokalen. Dazu gehört aber auch ein anständiges Gesetz, nicht so ein lahmarschiges, welches wir momentan in Ö haben!! Es funktioniert auf der ganzes Welt, ausser bei uns in Ö und teilweise in Deutschland.

Ausgenommen sind natürlich spezielle Lokale, wie zb. Zigarrenlounges etc., dort soll natürlich geraucht werden, weil dort geht man ja deswegen hin und die Gäste dort akzeptieren ja auch das Rauchen!!

Aber das gehört eindeutig geregelt, wie gesagt!! In den USA funktioniert das seit mittlerweilen Jahrzehnten!!:001thumbup1:

Danke für dein Verständnis, LG Joe
joker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 09:44   #4
radi
Profi
 
Benutzerbild von radi
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 2.379
Renommee-Modifikator: 5222188
radi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichtraucherwahn

Zitat:
Zitat von joker Beitrag anzeigen
Hallo Dante,

leider kann ich deinen Vorschlag nicht unterstützen, weil es natürlich unbedingt sein muss, das die Raucher (und da meine ich Zigarettenraucher, um diese geht es ja in erster Linie und nicht um uns Zigarrenraucher!!), raus aus der Gastronomie müssen, lieber gestern noch als erst morgen!!!

Die moderne Welt Welt verlangt dies einfach, es ist nunmal so, das die Nichtraucher geschützt gehören und nicht umgekehrt. Natürlich finde ich so militante Aktionen von einigen Nichtraucherplattformen für absolut lächerlich und unnötig, aber ich bleibe dabei, absolutes Rauchverbot in Lokalen. Dazu gehört aber auch ein anständiges Gesetz, nicht so ein lahmarschiges, welches wir momentan in Ö haben!! Es funktioniert auf der ganzes Welt, ausser bei uns in Ö und teilweise in Deutschland.

Ausgenommen sind natürlich spezielle Lokale, wie zb. Zigarrenlounges etc., dort soll natürlich geraucht werden, weil dort geht man ja deswegen hin und die Gäste dort akzeptieren ja auch das Rauchen!!

Aber das gehört eindeutig geregelt, wie gesagt!! In den USA funktioniert das seit mittlerweilen Jahrzehnten!!:001thumbup1:

Danke für dein Verständnis, LG Joe
Moin Joker,
Das ist natürlich Humbug von dir. Alleine in meinem Stammbrauhaus gibts 2 große abgetrennte Raucherräume. Die sollen ja auch wegfallen, wenn es nach irgendwelchen Fanatikern geht. Wer nicht Rauchen will, bleibt draussen. Genau solche Räumlichkeiten sollten uns als kleinste letzte Möglichkeit bleiben. Und dann noch das Rauchverbot im Freien OMG.... :001scared:
__________________
Grüße Uwe
radi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 10:04   #5
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 8.170
Renommee-Modifikator: 7526917
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nichtraucherwahn

Zitat:
Zitat von Nur ich Beitrag anzeigen
Gegen den Nichtraucherwahn kann man aber auch anders Vorgehen.

Benehmt euch in der Öffentlichkeit einfach Lady und Gentleman like.
Das wird aber nicht reichen, um uns einen Platz in der Gesellschaft zu sichern.

Zitat:
Zitat von joker Beitrag anzeigen
... weil es natürlich unbedingt sein muss, das die Raucher (und da meine ich Zigarettenraucher, um diese geht es ja in erster Linie und nicht um uns Zigarrenraucher!!), raus aus der Gastronomie müssen, lieber gestern noch als erst morgen!!!
Ähm ... Nein! Mit Rauchern sind sowohl Zigaretten- als auch Pfeifen- und Zigarrenraucher gemeint.

Zitat:
Zitat von joker Beitrag anzeigen
Die moderne Welt Welt verlangt dies einfach, es ist nunmal so, das die Nichtraucher geschützt gehören und nicht umgekehrt. Natürlich finde ich so militante Aktionen von einigen Nichtraucherplattformen für absolut lächerlich und unnötig, aber ich bleibe dabei, absolutes Rauchverbot in Lokalen.
Wieder nein. Es gehören nicht (nur) die Nichtraucher geschützt, sondern die Freiheit des Einzelnen. Und dazu gehören auch die Freiheit, selbst zu entscheiden, ob man ein Raucherlokal betreiben will, ob ich man in ein Raucherlokal gehen will und ob man rauchen will oder nicht. Natürlich mit Rücksicht auf unsere nichtrauchenden Mitmenschen. Wenn wir hier aber nicht entgegenwirken, können wir uns unsere Freiheiten in die Haare schmieren.

Zitat:
Zitat von joker Beitrag anzeigen
Ausgenommen sind natürlich spezielle Lokale, wie zb. Zigarrenlounges etc., dort soll natürlich geraucht werden, weil dort geht man ja deswegen hin und die Gäste dort akzeptieren ja auch das Rauchen!!

Aber das gehört eindeutig geregelt, wie gesagt!! In den USA funktioniert das seit mittlerweilen Jahrzehnten!!:001thumbup1:
Und wer wird das regeln, wenn mal ein absolutes Rauchverbot durchgesetzt wird? Richtig ... dann ist es zu spät.

Bei der heutigen Gesetzeslage werden sich die Nichtraucher "keine Änderung" an den Gesetzen nicht gefallen lassen, aber wenn die Raucher nicht entgegenwirken, wird es auch keine Lösungen, wie Du sie vorschlägst geben.

Zitat:
Zitat von joker Beitrag anzeigen
Danke für dein Verständnis, LG Joe
Ich akzeptiere Deine Meinung, aber Verständnis habe ich dafür nicht. Sorry.
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 10:22   #6
joker
Stammschreiber
 
Benutzerbild von joker
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 196
Renommee-Modifikator: 8
joker wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Nichtraucherwahn

Ähm ... Nein! Mit Rauchern sind sowohl Zigaretten- als auch Pfeifen- und Zigarrenraucher gemeint.

Wieviel Prozent machen nur die Zigarren und Pfeifenraucher aus? Ich meine nicht die, die Zigaretten und Zigarren rauchen!! 1-2 %??

Wieder nein. Es gehören nicht (nur) die Nichtraucher geschützt, sondern die Freiheit des Einzelnen. Und dazu gehören auch die Freiheit, selbst zu entscheiden, ob man ein Raucherlokal betreiben will, ob ich man in ein Raucherlokal gehen will und ob man rauchen will oder nicht. Natürlich mit Rücksicht auf unsere nichtrauchenden Mitmenschen. Wenn wir hier aber nicht entgegenwirken, können wir uns unsere Freiheiten in die Haare schmieren.

Leider ist das nicht so in unserer Gesellschaft, wenn sich der eine Unternehmer einen Vorteil dadurch verschaffen kann, wird ein Raucherlokal bleiben, ob er es persönlich will oder nicht, ist dann egal. Wenn für alle Rauchverbot gilt, gibts keine Diskussion und Vorteile!!! Und da spreche ich aus Erfahrung, kenne einige Gastronome und die wollen nur ein Gesetz das für alle gilt: Rauchverbot für alle oder Kein Rauchverbot!!

Und wer wird das regeln, wenn mal ein absolutes Rauchverbot durchgesetzt wird? Richtig ... dann ist es zu spät.

Entschuldige bitte, haben wir ein Rechtssystem oder nicht??:001confused1: wieder das Beispiel USA, dort funktioniert es!!!!

Bei der heutigen Gesetzeslage werden sich die Nichtraucher "keine Änderung" an den Gesetzen nicht gefallen lassen, aber wenn die Raucher nicht entgegenwirken, wird es auch keine Lösungen, wie Du sie vorschlägst geben.

Deswegen von Anfang an klarstellen!! Die Raucherlobby hat doch eh genug Einfluss, keine Angst!!!

Ich akzeptiere Deine Meinung, aber Verständnis habe ich dafür nicht. Sorry.[/QUOTE]

Musst du auch nicht haben, aber mit solchen Plattformen, geht auch nichts weiter, sowohl für die Antiraucher und die Proplattformen, halte beides für nicht zielbringend. Überhaupt wenn ich mir den "Anführer" deiner o.a. Plattform ansehe, kommt mir sowieso das kotzen!! (Sorry das musste sein!!)

Nichts für Ungut, auch ich akzeptiere deine Meinung, LG Joe

Geändert von joker (20.03.2011 um 10:28 Uhr)
joker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 10:34   #7
Nur ich
Profi
 
Benutzerbild von Nur ich
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Fürth Odenwald
Alter: 57
Beiträge: 1.258
Renommee-Modifikator: 15
Nur ich ist ein sehr geschätzer MenschNur ich ist ein sehr geschätzer MenschNur ich ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Nichtraucherwahn

OK,

dann mal eine Frage.

Ich rauche gerne aber nicht übermässig.

Gehe ich mit Freunden in ein Caffee und es sind Kinder anwesend habe ich schon immer freiwillig verzichtet.

Nun haben wir hier im Odenwald einige Lokale in denen das Rauchen erlaubt ist und wo ausdrücklich darauf hingewiesen wird das dort geraucht wird.

Warum bitteschön kommen dann Nichtraucher dort hinein und fangen an zu stänkern?

Ist doch ungefähr so als wenn ein Antialkoholiker in eine reine Flatrate Bar geht.

Hab ich kein Verständniss für.

Meine Freiheit wird dadurch eingeschränkt und die Verfassung wird mit Füssen getreten.

Nur mal so meine Meinung.

Schickt ja auch keiner seine Kinder auf die Autobahn spielen.
Nur ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 11:54   #8
RFE3
Schokistückligang
 
Benutzerbild von RFE3
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Güssing, Österreich
Alter: 52
Beiträge: 1.253
Renommee-Modifikator: 29
RFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Nichtraucherwahn

Ich kann aus erste hand uber den USA was sagen, und Ja, stimmt in den USA funktionierts, ABER meistens nür im große ketten Resturants und Bars die habben enorm finanziell understützung von Corporate strukturen im hintergrund. Unzahlbare kleine Resturants und Bars hab einfacht die turen zugesperrt weil ohne die Rauchern gab nicht genug umsatz. Manche Bars (lokal) hatte 'ne loch im gesetz gefunden und ins Privat Klub umgewandelt hatte aber the verlust am auswahl ist unversetzbar.

Ich glaube Ö hat ein vernuftig gesetz, Die besitzer kann enscheiden Raucher oder Nicht Raucher oder beide, und die kundschaft kann auch entscheiden. Jede hat eine entscheidung, Dass ist Freiheit!!! :001thumbup:
__________________
lg,
Rick


"Mr. President....This Cigar tastes strange..."
- John Podesta, Bill Clinton's Chief of Staff.

RFE3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 16:01   #9
joker
Stammschreiber
 
Benutzerbild von joker
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 196
Renommee-Modifikator: 8
joker wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Nichtraucherwahn

Danke, Rick für deine USA Ausführungen.

Aber leider hat das Gesetz bei uns in Ö nichts mit Freiheit zu tun.:001thumbdown:

Ich weiss nicht ob du das weisst, wenn ein Lokal kleiner ist als 80m2 ist, dann musst du dich entscheiden ob Nichtraucher oder Raucherlokal. Wenn grösser, dann musst du baulich trennen zwischen Nichtraucherbereich und Raucherbereich und der Nichtraucherbereich muss der grössere sein von beiden.
Was ist mit den Lokalen, wo das nicht so leicht funktioniert (Umbautechnisch!!). Was ist mit den kleinen Lokalen (80m2), wenn du ein Nichtraucherlokal machst hast du wieder einen Wettbewerbsnachteil oder umgekehrt???:001confused1:
Deshalb die einfachste Lösung: alles Rauchverbot, dann gibts keine Diskussionen und alle haben die gleichen Bedingungen!!

@Nur ich:

Gilt das gleiche wie ich oben bereits geschrieben haben, alles Nichtraucher und dann gibts keine Diskussionen.
Und übrigens danke, das du auf die Kinder Rücksicht gibst und auf alle anderen Mitmenschen Nicht!!
Und nebenbei gesagt, genau aus diesem Grund darf man als Fussgänger nicht auf die Autobahn, weil es zu gefährlich ist (wie auch das Zigaretten Rauchen übrigens)!!

Danke, LG Joe
joker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 16:15   #10
Kinky
Benutzer
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: NRW
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 8
Kinky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nichtraucherwahn

Ein wunderschönes Beispiel für Nichtraucherwahn ist die Casa Nürnberg!

Kinky
__________________
Ich für meinen Teil rauche nicht weniger als 12 Zigarren täglich mit der Erwartung, ewig zu leben. Selbstverständlich inhaliere ich nicht. (Kinky Friedmann)
Kinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 16:17   #11
Rasko
Schokistückligang
 
Benutzerbild von Rasko
 
Registriert seit: 11.2010
Ort: Schwechat
Alter: 47
Beiträge: 5.287
Renommee-Modifikator: 11520381
Rasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes AnsehenRasko genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichtraucherwahn

Von mir nur so viel: Wenn wir alles verbieten was unter Umständen gesundheitsschädlich ist, dann Gute Nacht!
__________________
LG Wilfried
Antibasti!
Rasko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 16:22   #12
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 8.170
Renommee-Modifikator: 7526917
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nichtraucherwahn

1. Das ist nicht MEINE Plattform und ich hab mir den Chef dort auch nicht angesehen. Meine Meinung ist nur, es muss gegen das absolute Rauchverbot vorgegangen werden, denn es ist eine inakzeptable Bevormundung des einzelnen Bürgers.

2. Die Grenze liegt nicht bei 80m2 sondern bei 50m2. Hast Du schon mal jemanden gefragt, ob er Raucher oder Nichtraucherlokal bleiben möchte, wenn er die Wahl hat? Ich glaube ich weiß, was der geantwortet hat.

3. Kinder gehören geschützt, ja. Von den zuständigen Eltern, nicht von mir und nicht vom Wirt. (Sollten Eltern so verantwortungslos sein, mit ihren Kindern in ein Raucherlokal zu gehen, werde zumindest ich es vermeiden, mir daneben eine Zigarre anzuzünden - obwohl es imho nicht in meinem Verantwortungsbereich liegt) Soviel zu den Kindern.

Die anderen Mitmenschen haben doch wohl die freie Entscheidung, in ein Raucherlokal zu gehen, oder nicht. Sie können sich also (insbesondere nach dem bestehenden Rauchergesetz von - ich glaube - Juli 2010) selber schützen und haben trotzdem Auswahl zur Genüge.

EDIT:

Zitat:
Zitat von Dante101
Und wer wird das regeln, wenn mal ein absolutes Rauchverbot durchgesetzt wird? Richtig ... dann ist es zu spät.
Zitat:
Zitat von joker
Entschuldige bitte, haben wir ein Rechtssystem oder nicht??:001confused1: wieder das Beispiel USA, dort funktioniert es!!!!
Da hab ich mich vielleicht schlecht ausgedrückt. Ich habe gemeint: Wenn einmal das ABSOLUTE Ruchverbot besteht, wie soll sich das Deiner Meinung nach zugunsten der Zigarrenraucher ändern? Ist einmal das absolute Rauchverbot ausgesprochen, gibt's auch für Pfeifen- und Zigarrenraucher kein zurück mehr. Was hier nicht vorher geregelt wird ist verloren.
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 16:45   #13
Nur ich
Profi
 
Benutzerbild von Nur ich
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Fürth Odenwald
Alter: 57
Beiträge: 1.258
Renommee-Modifikator: 15
Nur ich ist ein sehr geschätzer MenschNur ich ist ein sehr geschätzer MenschNur ich ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Nichtraucherwahn

Zitat:
Zitat von joker Beitrag anzeigen

@Nur ich:

Gilt das gleiche wie ich oben bereits geschrieben haben, alles Nichtraucher und dann gibts keine Diskussionen.
Und übrigens danke, das du auf die Kinder Rücksicht gibst und auf alle anderen Mitmenschen Nicht!!
Und nebenbei gesagt, genau aus diesem Grund darf man als Fussgänger nicht auf die Autobahn, weil es zu gefährlich ist (wie auch das Zigaretten Rauchen übrigens)!!

Danke, LG Joe
Tschuldigung wenn ich mich etwas unklar ausgedrückt habe.

Wer in eine Kneipe geht weiss das da geraucht wird.

Wenn ein Nichtraucher die Aroganz besitzt in eine Kneipe zu gehen und zu erwarten das alle für ihn das Rauchen aufgeben Nö

Kinder haben in einer Kneipe auch nix zu suchen.:001thumbdown:

Wenn Du mich jetzt noch falsch verstehen willst, dann verliere ich eine Wette.

Ich habe mit Freunden gewettet das Österreicher auch intelligent sind.
Nur ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 16:54   #14
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 8.170
Renommee-Modifikator: 7526917
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nichtraucherwahn

Zitat:
Zitat von Nur ich Beitrag anzeigen
Ich habe mit Freunden gewettet das Österreicher auch intelligent sind.
Kleine Bitte darum, höflich zu bleiben. Ansonsten find' ich die Diskussion sehr interessant.
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 17:00   #15
joker
Stammschreiber
 
Benutzerbild von joker
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 196
Renommee-Modifikator: 8
joker wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Nichtraucherwahn

Hallo Dante,

ich glaube, wir reden aneinander vorbei!

1) Ich meinte nicht DEINE Plattform, sondern die Plattfrom, die du oben gepostet hast.

2) Kann sein mit den 50m2, weiss ich nicht genau, und ja er antwortet mit: Ich bin ein Raucherlokal!! Weil er sich keinen Wettbewerbsnachteil einhandeln möchte!! Hab ich auch so gemeint.

3) Vollkommen richtig, nur sind leider nicht alle so rücksichtsvoll wie du und genau vor diesen anderen, muss das "System" die Kinder und ALLE ERWACHSENEN NICHTRAUCHER schützen!!:001thumbup1:

4) Nein, bevor ein absolutes Rauchverbot ausgesprochen wird, muss es Lösungen für Zigarrenlounges, Raucherclubs, spezielle Raucherkneipen (für "Nur ich" ) etc etc geben. Auch in den USA gibt es unzählige dieser Lokale und Vereine, Lounges etc., und ich wiederhole mich, dort funktioniert es!!!!

Danke, LG Joe

PS: @Nur ich:

Ich hoffe es gibt nicht nur Kneipen in Deutschland, wenn ja verliere ich eine Wette.
Ich hab nämlich gewettet, das es auch in D, normale Restaurants, Pizzerias, McDonalds, Chinesen, Burger Kings etc. gibt!!
joker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 17:39   #16
Messerjocke2000
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 434
Renommee-Modifikator: 10
Messerjocke2000 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMesserjocke2000 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Nichtraucherwahn

Zitat:
Zitat von joker Beitrag anzeigen
2) Kann sein mit den 50m2, weiss ich nicht genau, und ja er antwortet mit: Ich bin ein Raucherlokal!! Weil er sich keinen Wettbewerbsnachteil einhandeln möchte!! Hab ich auch so gemeint.
So, und jetzt überlegen wir mal, warum das ein Wettbewerbsvorteil ist. :001confused1:
Weil es genug Leute gibt, die bereit sind, Raucherlokale zu akzeptieren?
In Restaurantketten war es schon vor dem Rauchverbot in Deutschland so, dass die Rauchfrei waren. Warum? Weil die Gäste es so wollten. Bzw, weil die Besitzer davon ausgegangen sind, dass die Gäste das wollen...
Zitat:
Zitat von joker Beitrag anzeigen
3) Vollkommen richtig, nur sind leider nicht alle so rücksichtsvoll wie du und genau vor diesen anderen, muss das "System" die Kinder und ALLE ERWACHSENEN NICHTRAUCHER schützen!!:001thumbup1:
Die Kinder gehen nicht in Kneipen.
Und für deren Schutz sind die Eltern zuständig, nicht der Staat.
Für den Schutz von erwachsenen Bürgern sind diese selber zuständig, nicht der Staat.
Weil, ob geraucht wird oder nicht, ist ja trivial feststellbar und damit für jeden machbar.
Zitat:
Zitat von joker Beitrag anzeigen
Auch in den USA gibt es unzählige dieser Lokale und Vereine, Lounges etc., und ich wiederhole mich, dort funktioniert es!!!!
Ähm, schon mal in den USA gewesen?
Oder anders gefragt, wie ist das denn "in den USA geregelt"?
Messerjocke2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 18:28   #17
joker
Stammschreiber
 
Benutzerbild von joker
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 196
Renommee-Modifikator: 8
joker wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Nichtraucherwahn

Bitte lies dir das folgende durch (sofern du es nicht schon kennst):

http://www.bmg.gv.at/cms/home/attach...i_b_6_2008.pdf

Und erkläre mir, wem das ganze hilft und wem nicht bzw. ob es vielleicht noch komplizierter geht, damit die Leute noch verwirrter werden als sie bereits schon sind.

So jetzt die letzte Erklärung zum Wettbewerbsvorteil bei den Lokalen unter 50m2:

Cafehaus A (keine Kneipe): sucht sich aus, ein Raucherlokal zu bleiben.

Cafehaus B (auch keine Kneipe): entscheidet sich zum Nichtraucherlokal.

Beide liegen ca. nebeneinander, haben die gleiche Auswahl, ca. die gleichen Preise, Cafehaus B, ist aber beliebter, weil er zB. das bessere Service bietet.

Beide haben einen Anteil Ihrer Gäste von Raucher bei ca. 50% (ich weiss ist eh viel zu viel).

Einige Raucher Kunden von B, zB die Hälfte, entschliessen sich durch das Rauchverbot, nicht mehr zu B zu gehen und gehen damit zu A. Der Rest ist so zufrieden und bleibt trotzdem bei B.

Durch dieses schwachsinnige Gesetz verliert B ohne Grund, in unserem Beispiel 25% seine Gäste und A gewinnt diese.

Was wird B deshalb machen: er wird sich hüten, egal ob er will oder nicht, ein Nichtraucherlokal zu werden!!

Was wäre wenn, alles Nichtraucherlokale werden müssten, es setzt sich wieder der bessere durch (Qualität, Service etc.) und nicht der, der einfach nur an einem dummen Gesetz profitiert.

Das nenne ich Wettbewerbsverzerrung bzw. vor-und nachteil.

Ja, ich war schon sehr oft in den USA, und ich finde es toll dort, vor allem das Nichtrauchergesetz.

LG Joe

PS: Es gibt nicht immer nur um Kneipen!!!
joker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 18:39   #18
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 8.170
Renommee-Modifikator: 7526917
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nichtraucherwahn

Ich bin ja auch der Meinung, dass hier eine Lösung her muss, die es auch Nichtrauchern ermöglicht, in Lokale und Bars zu gehen, ohne dem Rauch ausgesetzt zu werden. Aber es kann einfach nicht sein, dass das auf Kosten der Raucher geht (und ich mache nun keinen Unterschied zwischen Pfeifen- Zigarren- und Zigarettenrauchern, denn die Entscheidung, zu rauchen trägt jeder selbst, und niemand darf dafür verurteilt werden) und diese dann keine Möglichkeit mehr dazu haben.

Wenn Du nun allerdings die Augen verschließt und wartest, dass ein absolutes Rauchverbot eintritt, wirst auch Du keine Möglichkeit mehr haben, in Lokalen zu rauchen, auch wenn Du Dich für Raucherlounges aussprichst. Denn dann ist es, wie ich schon bemerkt habe, zu spät! Ist einmal ein absolutes Rauchverbot ausgesprochen, wird NICHTS mehr zugunsten der Raucher geändert.

UND: Wir haben nicht Verantwortung für die Erziehung von Kindern zu übernehmen. Das müssen die Eltern machen. Ansonsten müsste man auch das Rauchen zu Hause verbieten, denn rauchende Eltern setzen Ihre Kinder zu Hause höherer Feinstaub- und Rauchbelastung aus, als sie es mit ein paar Besuchen in einem Raucherlokal machen.

Ich habe es schon in einem anderen Thread angemerkt:
Warum keine Konzessionslösung? Sprich: Eine bestimmte Anzahl an Konzessionen für Raucherlokalen wird vergeben. Dann gibt es genügend Nichtraucherlokale und auch die Raucher haben ihren Platz.

Geändert von Dante101 (20.03.2011 um 18:53 Uhr)
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 18:59   #19
Messerjocke2000
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 434
Renommee-Modifikator: 10
Messerjocke2000 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMesserjocke2000 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Nichtraucherwahn

Zitat:
Zitat von joker Beitrag anzeigen
Ja, ich war schon sehr oft in den USA, und ich finde es toll dort, vor allem das Nichtrauchergesetz.
Aha.
Jetzt weiss ich nicht wo Du warst.
Das Nichtrauchergesetz in den USA gibt es aber nicht.
Es gibt Gegenden, wo es ähnlich wie in NRW geregelt ist.
Es gibt Bundesstaaten, wo man nicht mal mehr am Strand rauchen darf.
Oder in der Nähe von Türen und Fenstern.
Oder in der Zigarrenlounge.

Weitere Verschärfungen sind natürlich geplant...:001thumbdown:
Und zwar so gut wie überall.

Das in den USA die CRA gegründet wurde, hat schon seinen Grund.

Zitat:
Zitat von Dante101
Ich bin ja auch der Meinung, dass hier eine Lösung her muss, die es auch Nichtrauchern ermöglicht, in Lokale und Bars zu gehen, ohne dem Rauch ausgesetzt zu werden. Aber es kann einfach nicht sein, dass das auf Kosten der Raucher (und ich mache nun keinen Unterschied zwischen Pfeifen- Zigarren- und Zigarettenracuhern, denn die Entscheidung, zu rauchen trägt jeder selbst, und niemand darf dafür verurteilt werden) geht und diese dann keine Möglichkeit mehr dazu haben.
Und die Lösung ist ja nun trivial einfach:
Draußen steht dran, ob drinnen Raucher, Nichtraucher oder getrennte Bereiche vorhanden sind.

Fettich. Dann kann jeder selber entscheiden, ob er in ein Raucherlokal geht oder nicht.

Mit der Familie gehe ich auch lieber ins Nichtraucherlokal, oder im Steakhouse(was getrennte Bereiche hat) in den Nichtraucherbereich.

Gehe ich alleine (oder mit anderen Rauchern) ein Steak essen, gehe ich halt in die Cigarworldlounge und esse da, oder bestelle einen Rauchertisch im Steakhouse.
Wo ist das Problem damit?

Nebenbei: In vielen Ketten war in Deutschland das Rauchen lange vor dem Rauchverbot verboten.

Mcdoof und Co hats scheinbar nicht geschadet...

Und auch einiege Lokale hier waren Nichtraucher, schlicht weil der Laden so klein war.

Kann sich also durchaus lohnen. Die Kneipen hier sind aber zum allergrössten Teil Raucherclubs.
Wahrscheinlich, weil die Gäste es so wünschen?


Und z.B. bei IKEA war früher die Lüftung so dimensioniert und die Abstände zwischen den Tischen so, dass man die Kippe am Nebentisch nicht gerochen hat.

Solche technischen Lösungen werden bei den Geesetzen auch nicht berücksichtigt.

Genausowenig wie den Wunsch der Bürger, eben auch ein Raucherlokal eröffnen oder besuchen zu wollen.
Messerjocke2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 19:00   #20
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 8.170
Renommee-Modifikator: 7526917
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nichtraucherwahn

Noch was:

Sollte nun ein absolutes Rauchverbot eintreten, wird folgendes passieren. Die Raucher hören nicht zu rauchen auf, sondern gehen seltener in Lokale. Gehen sie in Lokale bleiben sie kürzer dort. Sind sie dort, gehen sie jede viertel Stunde vor die Tür und rauchen. Stell Dir mal die Rauchbelastung der Anrainer vor, die über solch einem Lokal wohnen. Hahaa! Die werden sich hüten, die Fenster zu kippen. In weiterer Folge gibt's ein Rauchverbot im Freien.

Was kommt als nächstes: Rauchverbot im eigenen Garten. Grillverbot, Alkoholverbot usw.

Schöne gesunde Welt.
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 19:13   #21
Georg
Pirate of the Caribbean
 
Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.306
Renommee-Modifikator: 216605
Georg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes AnsehenGeorg genießt hohes Ansehen
Standard AW: Nichtraucherwahn

Ich war Zigarettenraucher und rauche jetzt nur mehr Zigarren. Der Vorteil ist, dass ich jetzt auch ohne rauchen eine gute Zeit haben kann und wenn ich rauchen will, gehe ich wo hin, wo es gestattet ist. Als Zigarettenraucher rauchte ich jeden einzelnen Tag und war immer genervt wenn ich wo nicht rauchen konnte.

Für mich persönlich wäre es voll okay wenn es 3,4 nette Zigarrenlounges gibt und in allen "normalen" Lokalen Rauchverbot herrscht. Als Entgekommen den vielen Zigarettenrauchern gegenüber finde ich aber auch Trennungen in Raucher- und Nichtraucherbereich okay. Allerdings sollte das dann auch wirklich durchgesetzt werden. So wie das jetzt in Österreich passiert ist es ein Witz. In vielen Lokalen steht die Tür zum Raucherbereich einfach immer offen. Manchmal sind Raucher und Nichtraucherbereich gar nicht getrennt oder man muss als Nichtraucher durch den Raucherbereich wenn man ans Klo an die Bar oder zahlen will. All das verstößt gegen geltendes Recht und wird offensichtlich toleriert. Vielleicht um dann in 2 Jahren sagen zu können: Die jetzige Lösung funktioniert nicht, wir brauchen ein absolutes Rauchverbot in Lokalen. :001confused1:
Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 19:47   #22
Nur ich
Profi
 
Benutzerbild von Nur ich
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Fürth Odenwald
Alter: 57
Beiträge: 1.258
Renommee-Modifikator: 15
Nur ich ist ein sehr geschätzer MenschNur ich ist ein sehr geschätzer MenschNur ich ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Nichtraucherwahn

Bisher sind wir sehr gut ohne das Gesetz ausgekommen.

Versuche doch mal in Bayern auszugehen und mit Freunden eine gute Zigarre zu rauchen.

Ausgehen kein Problem, die Zigarre darfst Du dann zuhause rauchen wenn die Stimmung rum ist.

Was für Regeln werden noch gebraucht bis wir alle Glücklich sind?

Wenn das die Freiheit ist die gewünscht wird...

Meine Idee von Freiheit ist das nicht.
Nur ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 19:50   #23
tabak pietsch
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von tabak pietsch
 
Registriert seit: 12.2009
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0
tabak pietsch ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nichtraucherwahn

Meine Meinung zu Raucherlokalen: Hier in NRW ist das alles ja noch sehr liberal. Man darf froh sein. Die aktuelle Lage ist durchaus angenehm.

Grundsätzlich wird überall in Essenslokale und Kneipen differenziert. Erstere dienen dem Essensgenuss. Insofern ist es durchaus nachvollziehbar, dass hier aus Rücksicht auf jeden Gourmet nicht geraucht wird. Anders sieht es in Kneipen aus. In Städten raucht doch maximal jeder Vierte. Als Betreiber einer Bar wäre es also durchaus wirtschaftlich interessant, Nichtraucherkneipe zu sein. Es gibt ja auch Vegetarierlokale. Umgekehrt gibt es aber natürlich auch betriebswirtschaftliche Argumente für Raucherkneipen.

Mir ist von der ethischen Grundhaltung nicht klar, warum der mündige deutsche Bürger als Betreiber einer solchen Bar nicht slebst entscheiden darf, was er sein will.
Das Argument, dass hier Kinder oder Angestellte unfreiwillig geschädigt werden, trifft in der Praxis auch nicht zu. Wenn ich in einem Stripclub arbeite, bin ich eben an der falschen Adresse, wenn ich Obszönitäten als Verstoß gegen die guten Sitten erachte. Und wenn ich meine Kinder in die eindeutig als "Ab 18" bezeichnete Lokalität mitbringe, so missachte ich wissentlich den Jugendschutz.
Warum für Raucherlokale nicht das Gleiche wie für Swinger-Clubs, Striplokale oder Bordelle gelten kann, ist mir unklar. :001confused1: Und gesundheitlich gesund ist der Besuch gewisser Lokalitäten nun ja auch nicht...

Dass es ein Recht auf Schutz der Nichtraucher geben muss, wird niemand bestreiten. Das ist selbstverständlich. Der Staat muss seine Bürger schützen. Aber warum darf es keine Raucherclubs geben? Ist doch ein freies Land.
__________________
Impressum: Tabak Pietsch, Alter Trassweg 19 a, 51427, Bergisch Gladbach, Germany | web: www.tabak-pietsch.de | facebook

tabak pietsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 19:51   #24
RFE3
Schokistückligang
 
Benutzerbild von RFE3
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Güssing, Österreich
Alter: 52
Beiträge: 1.253
Renommee-Modifikator: 29
RFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende ZukunftRFE3 hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Nichtraucherwahn

Zitat:
Zitat von Georg Beitrag anzeigen
Ich war Zigarettenraucher und rauche jetzt nur mehr Zigarren. Der Vorteil ist, dass ich jetzt auch ohne rauchen eine gute Zeit haben kann und wenn ich rauchen will, gehe ich wo hin, wo es gestattet ist. Als Zigarettenraucher rauchte ich jeden einzelnen Tag und war immer genervt wenn ich wo nicht rauchen konnte.

Für mich persönlich wäre es voll okay wenn es 3,4 nette Zigarrenlounges gibt und in allen "normalen" Lokalen Rauchverbot herrscht. Als Entgekommen den vielen Zigarettenrauchern gegenüber finde ich aber auch Trennungen in Raucher- und Nichtraucherbereich okay. Allerdings sollte das dann auch wirklich durchgesetzt werden. So wie das jetzt in Österreich passiert ist es ein Witz. In vielen Lokalen steht die Tür zum Raucherbereich einfach immer offen. Manchmal sind Raucher und Nichtraucherbereich gar nicht getrennt oder man muss als Nichtraucher durch den Raucherbereich wenn man ans Klo an die Bar oder zahlen will. All das verstößt gegen geltendes Recht und wird offensichtlich toleriert. Vielleicht um dann in 2 Jahren sagen zu können: Die jetzige Lösung funktioniert nicht, wir brauchen ein absolutes Rauchverbot in Lokalen. :001confused1:

In theorie war nicht schlecht, WENN mann in Wien, Linz, Wels, Salzburg, usw.. lebt, aber Güssing, Jennersdorf, Eberau, usw... Bitte, wer kommt heir und 'nem Cigarrenlounge auf zu machen? Wir sind einfacht "Screwed". Ich hab kein böck nach Graz oder Eisenstadt zum fahren um 'ne Cigar oder Cigarette mit meine Bier zum geniesen. Ich würde lieber 'ne Flasche kaufen und zuhause stizen. Wer verliert? Nicht Billa, aber mein Lokal.

Mann must nur ein blick auf England würfen um die schadung eines "Total Rauchverbote" machen kann. Fast 10 lokal Pubs sperre zu jeder woche, 90% von diese Lokals sind im Landliche dorfer. Die einzige "Kern" des dorfes und die einwohner sind die verlierer. Gibts kein regelmassig kontact zwishen dem einwohner mehr und die lokal wirtschaft gehen auch zum grunde. Wenn mann im großstadt wohnt, es was anders aber oft das klein Lokal ist alles im Dorf, und wann die halfte plötzlich nicht mehr kommen kann. Man braucht kein PhD. in Economics um zu wiesen was passeiren wird.
__________________
lg,
Rick


"Mr. President....This Cigar tastes strange..."
- John Podesta, Bill Clinton's Chief of Staff.

RFE3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 19:59   #25
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 8.170
Renommee-Modifikator: 7526917
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nichtraucherwahn

Das Problem ist. Steht es einem Wirt frei, ob er ein Raucherlokal oder ein Nichtraucherlokal macht, wird er (aufgrund des Wettbewerbs, wie joker ganz richtig schreibt) ein Raucherlokal machen.

Die weitere Folge würde sein, dass es nur Raucherlokale gibt.

Die meiner Meinung nach einzigen Möglichkeiten, die funktionieren und wo jeder glücklich wird (ausgenommen die Faschisten in unserer Gesellschaft) sind:

1. Eine Konzessionslösung, die mit den damit verbundenen Mehrkosten den Wettbewerb etwas ausgleicht. Dies muss so geregelt werden, dass pro zB Bezirk eine Anzahl x an Konzessionen vergeben werden und zwei Raucherlokale nicht näher als y km voneinander entfernt sein dürfen.

2. Die einfachere Lösung. In Speiselokalen (man könnte hier zwischen Snacks und größeren Speisen unterscheiden), darf nicht geraucht werden, ausgenommen es besteht ein klar abgegrenzter Raucherbereich, wodurch Nichtraucher in keinster Weise genötigt werden, mit dem Rauch in Kontakt zu kommen. In Lokalen ohne Speisen steht es dem Wirt frei, ein Raucherloakl oder ein Nichtraucherlokal zu betreiben.

Geändert von Dante101 (20.03.2011 um 20:18 Uhr)
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:47 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test