Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Allgemein > Einsteigerforum

Einsteigerforum allgemeine Fragen, Ideen, Gedanken

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 27.05.2010, 01:16   #1
mair23
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Wien
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0
mair23 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Helft bitte dem "Ösi"

Nachdem ich mich im dafür vorgesehenen Forum mal kurz vorgestellt habe,
hier auch gleich mal meine ersten Probleme und ich hoffe ihr könnt helfen.

ABER ACHTUNG, ES WIRD NE LANGE STORY !!

Wie "Janus" habe auch ich noch so meine Schwierigkeiten aus den Zigarren gewisse Dinge rauszuholen ,
aber vielleicht wird das in Zukunft mit mehr und mehr Zigarrengenuß ja wirklich besser.

Nachdem ich vor einigen Wochen (wie auch schon vor Jahren) feststellen durfte,
das weder Romeo und Julietta noch Montecristo so sehr das meine sind, ging ich wieder auf die Suche.

Ich vertraute gewissen Büchern und besorgte mir ne UPMANN MAGNUM 46 und auch ein paar HOJOS.
Und was soll ich euch sagen - ich bin begeistert :001thumbup:
Sowohl die Epicure No.1 als auch die No. 2 von HOJO sind echt toll.
Aufgrund der Milde bin sogar ich in der Lage ein paar Aromen zu riechen und zu schmecken.
Auch die MAGNUM 46 hat mich vom Sessel geworfen, wobei sich meiner Meinung nach die Drittelaufteilung
stärker bemerkbar macht als bei HOJO und ich das nicht immer so möchte.
Aber bei beiden Magnums die ich probierte wollte ich sie ca. in der Mitte einfach nur auffressen - sagenhaft.
Wenn ich da schon mal was schokoladiges und cremiges rausschmecke dann heißt das wohl schon was

Nun meine Troubles der letzten Tage !!

Problem Nr.1
Habe Montag Abend meine dritte HOJO EPC No.1 geraucht und schnell ein Problem bemerkt.
Ab der Mitte fühlte Sie sich zu fest gerollt an, und promt begann Sie dann auch ab dort sich "aufzublasen".
Sie nahme halt mehr die Form einer Torpedo an, als ob einfach zu viel drinnen wäre, und kein Platz da ist.
Gleichzeitig begann sich auch das Deckblatt zu lösen und ich konnte die Sache vergessen.

Problem Nr.2
Habe heute gerade meine dritte Epicure No.2 weggeraucht - anscheinend immer Troubles bei den Dritten -
und gleich von Beginn an bemerkte ich wieder ein DECKBLATT PROBLEM.
Als ob es sich vom Kopf weg beginnen würde zu lösen, was dann wieder im Rauchverlauf schlimmer wurde.

Jetzt dacht ich mir - kann es sein das ich zu FEUCHT rauche und das ein Grund für das lösen des Deckblatts ist ??
Sollte ich vielleicht mal statt meinen Cuttern und Scheren einen Bohrer versuchen ??
Oder hab ich einfach PECH gehabt ??

Und last but not least
Problem Nr.3
Schiefbrand seh ich nicht wirklich als Problem, da es mit richtigem ablegen und etwas Feuer leicht zu kontrolieren ist,
aber ich habe sehr oft am Beginn des letzten "rauchbaren" Drittels auch Troubles mit TUNNELBRAND !!
Und das wirklich des öfteren !!

Ich hoffe ihr könnt mir sagen was es für meine Problem für Gründe gegen könnte.
Zu schnelles rauchen meinerseits, zu "feuchtes rauchen etc., etc.,

Danke schon im vorhinein,
mair23
mair23 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.05.2010, 09:16   #2
Studstar
Benutzer
 
Registriert seit: 04.2010
Ort: Wien, Bremen
Beiträge: 12
Renommee-Modifikator: 9
Studstar ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Helft bitte dem "Ösi"

Hi mair23!

Die Hoyo Epicure Serie ist meiner Meinung nach genau die richtige Zigarre für den Einstieg in die Welt der cubanischen Zigarren. Die HDM Epi. II ist in bestimmten Momenten meine erste Wahl.

Wichtig ist natürlich die Lagerung deiner Zigarren. (immer bei 70% rel. Luftfeuchte im Humi) Probleme mit dem Abbrand könnten durch zu trockenen oder zu feuchten Tabak entstehen. Auch das Ablösen des Deckblattes kann ein Zeichen für zu trocken sein.
Ich persönlich verwende nur den Cutter, wobei darauf zu achten ist, dass nur ca. 2/3 des Kopfes abgeschnitten werden. Schneidet man zu viel, kann sich mit zunehmender Wärme das Deckblatt ebenfalls lösen.

Ich habe mal was von der Regel "1-3 Züge pro Minute gehört", aber ist eigentlich immer eine Gefühlssache.

Vielleicht hat noch jemand hier im Forum andere Ideen dazu.

Hoffe ich konnte ein wenig helfen!

lg Niki
Studstar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2010, 13:35   #3
mair23
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Wien
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0
mair23 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Helft bitte dem "Ösi"

Vorweg mal danke für die schnell Antwort, doch mach ich fast alles so wie du es beschreibst.
Wie bereits unter Vorstellung erwähnt bin ich kein kompletter Neuling,
und daher hatte ich natürlich schon meinen guten Humi, meine 2 Hygros (zur Kontrolle) usw.
Kaufe meine Zigarren derweilen bei einem Spezialisten in Wien der wirklich sehr gut lagert,
und dann sind Sie bei mir zu Hause immer zwischen 69 und 72 im Humi !!

Auch wie sich die Zigarre anführlt ist total super - daher gehe ich mal von fast perfekter Lagerung aus :001thumbup:

Züge pro Minute 1-2 !? Das ist auch in etwa mein Tempo - will ja genießen.

Hab mir den "Abschnitt" von gestern angesehen (Acher noch nicht gelehrt),
und ja - das is ca. die Hälfte der Kappe, ca. 1 oder 1einhalb mm, also auch gut !!

Ich hoffe mein Problem ist jetzt noch verständlicher, denn i weiß wirklich net worans liegt

Das einzige das mir echt noch einfällt ist mein "feuchtes" rauchen.
Bei mir wird während dem Rauchen der Kopf runderhum schon ein wenig feucht,
und das obwohl ich keine feuchte Aussprache hab
Und es kommt mir dann fast so vor, als wäre das ein Grund für das Ablösen des Deckblatts.
Wie sieht das bei euch aus, und daher eben auch meine Idee mit dem Rundbohrer,
vielleicht würde das ja Abhilfe schaffen, da es dann keine Kante mehr gebe die feucht werden würde.

Danke nochmals für die Hilfe, und ja
HOJO und die MAGNUM 46 sind momentan meine Lieblinge :001thumbup:

mair23
mair23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Humidor Bitte Hilfe! Schlomo Aufbewahrung 4 31.10.2009 14:31


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:19 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test