Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 02.08.2015, 14:13   #1
Speedi_76
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Speedi_76
 
Registriert seit: 07.2015
Ort: Bayern
Alter: 42
Beiträge: 606
Renommee-Modifikator: 21474842
Speedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes Ansehen
Standard Aktiver Befeuchter für neuen Humidor

Hallo zusammen

Da ich mir einen neuen Humidor bestellt habe (Maße 60x40x40 cm) und der nächste Woche geliefert wird, benötige ich natürlich noch ein passendes Befeuchtungs-System.
(Das angehängte Bild zeigt den bestellten Humidor)

Nach langem vergleichen, suchen und lesen hier im Forum habe ich mich nun auf den aktiven Befeuchter "Andorini Le Veil" eingeschossen.

Da ich hier aber nur sehr wenig Berichte und Kommentare zu diesem Befeuchter gefunden habe, eine Frage an euch, was ihr von dieser Kombi haltet.

- Ist der Befeuchter ausreichend, oder gar überfordert?
- Taugt der überhaupt was?
- Sollte ich lieber HBS & RH Beads (2x der Größe XL mit 70%) nehmen?

Ich bin mir nicht ganz sicher, was bei dieser Größe des Humidors besser ist. Aktive oder passive befeuchtung?

Wichtig ist vielleicht auch zu wissen, dass ich sehr gerne reise und somit auch mal bis zu 3 Wochen nicht nach dem Humidor sehen kann.

Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mich an euren Erfahrungen und euem Wissen teihaben lasst, um mir die Entscheidung zu erleichtern.

Schöner Gruß
Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (83,2 KB, 40x aufgerufen)
Speedi_76 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.08.2015, 12:25   #2
DonPaff
Stammschreiber
 
Benutzerbild von DonPaff
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Natternberg
Beiträge: 219
Renommee-Modifikator: 427671
DonPaff genießt hohes AnsehenDonPaff genießt hohes AnsehenDonPaff genießt hohes AnsehenDonPaff genießt hohes AnsehenDonPaff genießt hohes AnsehenDonPaff genießt hohes AnsehenDonPaff genießt hohes AnsehenDonPaff genießt hohes AnsehenDonPaff genießt hohes AnsehenDonPaff genießt hohes AnsehenDonPaff genießt hohes Ansehen
Standard AW: Aktiver Befeuchter für neuen Humidor

von den Abmessungen her ist er etwa so groß wie mein Schränkchen und da fahre ich mit zwei großen Bovedas perfekt, im Winter kommen noch zusätzlich Acrylpolymere rein.
Die Bovedas sind narrensicher und wartungsfrei, und daher sind insbesondere Reisen über ein paar Wochen gewissensbisslos durchführbar

wobei ich zugebe, mich mit aktiven Befeuchtern nur bedingt auszukennen
DonPaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 12:45   #3
Karl Napp
Profi
 
Benutzerbild von Karl Napp
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: Pfalz, nahe Mannheim
Alter: 55
Beiträge: 1.014
Renommee-Modifikator: 1417611
Karl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes AnsehenKarl Napp genießt hohes Ansehen
Standard AW: Aktiver Befeuchter für neuen Humidor

Und vor allem lassen sich Bovedas vollkommen problemlos mehrere Male wieder "aufladen".
__________________
Würde auch nur die Hälfte der Energie die eingesetzt wird um Waffen zu entwerfen, Kriege zu führen und Menschen zu foltern, dafür eingesetzt sich gegenseitig zu helfen, wäre die Erde das Paradies.

Karl Napp 2018
Karl Napp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 12:58   #4
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.142
Renommee-Modifikator: 1150182
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard AW: Aktiver Befeuchter für neuen Humidor

Wenn du in dem Teil nur ne begrenzte Anzahl von Einzelstumpen hortest, kannst du es mit einem aktiven System versuchen.

Wenn du den aber richtig voll bekommst und auch Kisten einlagerst, dann ist das überflüssig und ich würde ein variables System aus Beads und Polymeren empfehlen.
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 15:39   #5
Speedi_76
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Speedi_76
 
Registriert seit: 07.2015
Ort: Bayern
Alter: 42
Beiträge: 606
Renommee-Modifikator: 21474842
Speedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Aktiver Befeuchter für neuen Humidor

Ich danke euch erst einmal für eure Antworten.

Ich kann mir schon sehr gut vorstellen, dass der Humi mit der Zeit bis unter das Dach voll mit Zigarren ist, sowohl mit Einzelnen als auch mit Kisten. Nur halt nicht sofort.

Ich betreibe meinen kleinen Humidor ebenfalls mit einem HBS Beads System und bin mit der Lösung voll zufrieden.

Nun verstehe ich nur nicht so ganz, warum man ein variables System aus Beads und Polymeren installieren sollte, so wie es mir Glenevil empfohlen hat und wie sowas aussehen soll bzw. aussehen kann.

Ist damit gemeint, dass man die gewünschte Luftfeuchtigkeiti den Sommer über mit Beads und im Winter zusätzlich noch mit Polymeren aufrechterhalten soll?
Im Winter zusätzlich noch mit Polymeren, aufgrund der trockeneren Außenluft und der dadurch resultierenden Schwankungen der Luftfeuchtigkeit im Inneren des Humidors?

Ich kann mir vorstellen, dass es mit dieser Kombination schwierig ist die Luftfeuchtigkeit immer konstant zu halten, da die Polymere immer nur Wasser abgeben und die Beads Wasser abgeben als auch aufnehmen können.
Sollten die Beads also mal gesättigt sein und die Polymere trotzdem noch Feuchtigkeit abgeben, könnte es doch zu einer Überbefeuchtung kommen.
Oder liege ich da mit meinen Überlegungen falsch?


Schöne Grüße und danke im Voraus für die offene, aufklärende und hilfreiche Diskussion
Speedi_76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2015, 16:50   #6
Speedi_76
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Speedi_76
 
Registriert seit: 07.2015
Ort: Bayern
Alter: 42
Beiträge: 606
Renommee-Modifikator: 21474842
Speedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Aktiver Befeuchter für neuen Humidor

So, die Entscheidung ist gefallen.

Außerhalb des Forums habe ich nun doch noch ein Paar hilfreiche Informationen und Erfahrungsberichte über den aktiven Befeuchter "Andorini - Le Veil" gefunden.

Dieser wird es nun auch und ist schon bestellt.

Meine oben gestellten Fragen wurden mittlerweile auch schon beantwortet, so das nicht mehr unbedingt darauf eingegangen werden muss.

Sobald ich mit dem besagten Befeuchter meine eigenen Erfahrungen gemacht habe, werde ich diese hier natürlich gerne mitteilen, damit andere die vor der selben Überlegung stehen es vielleicht etwas leichter haben.
Speedi_76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2015, 14:29   #7
Speedi_76
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Speedi_76
 
Registriert seit: 07.2015
Ort: Bayern
Alter: 42
Beiträge: 606
Renommee-Modifikator: 21474842
Speedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Aktiver Befeuchter für neuen Humidor

Da mein Humidorschrank nun seit drei Tagen fertig eingefahren und mit meinen Leckerein bestückt ist, kann ich nun abschließend etwas zu dem Humidor und dem oben genannten Befeuchter berichten.

Der Humidor selber ist sehr sauber gearbeitet, komplett mit Zedernholz ausgekleidet (inkl. der Einschübe und deren Tablare) und ist sehr dicht.
Selbst die Luftzirkulation im Humidor ist ohne einem zusätzlichen Lüfter zur vollsten Zufriedenheit gegeben, so dass ich meinen Zusatzlüfter zur Umwälzung der Luft garnicht installieren musste. Unten als auch oben (gemessen auf dem oberen Tablar) herscht eine eingestellte, konstante Luftfeuchtigkeit von 69% unten und 68% oben.

Zur Feuchtigkeitsmessung sind zwei Hygrometer installiert.
Unten ein Digitales von Angelo und oben ein Haarhygrometer von Adorini. Nach deren Kalibrierung (Boveda-Pack in einer Tüte) weisen beide Hygrometer eine 1%ige Abweichung vonvoneinander auf.
Das Angelo-Hygrometer blieb bei einem 72% Boveda-Pack bei exakt 72% stehen, wo bei das Haarhygrometer nach dessen Kalibrierung bei 71% Luftfeuchtigkeit stehengeblieben ist.

Der aktive Befeuchter ist auf 70% Luftfeuchtigkeit eingestellt und weist bei einer gemessenen Luftfeuchtigkeit von 69% ebenfalls eine 1%ige Abweichung auf. Er arbeitet also recht genau.
Zum Betriebsgeräuch selber ist nicht viel zu sagen, da er recht leise ist und aufgrung der Dichtheit des Humidors nur selten anspringt.

Zum Abschluss kann ich noch sagen, dass ich mir diese Kombination von Humidor und Befeuchter jederzeit wieder zulegen würde und kann somit guten Gewissens eine Empfehlung aussprechen.

Schöne Grüße
Thomas

P.s.
Jetzt muss ich nur noch an dem herschenden Füllgrad im Humidor arbeiten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (95,6 KB, 43x aufgerufen)

Geändert von Speedi_76 (09.08.2015 um 14:39 Uhr)
Speedi_76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2015, 14:42   #8
Speedi_76
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Speedi_76
 
Registriert seit: 07.2015
Ort: Bayern
Alter: 42
Beiträge: 606
Renommee-Modifikator: 21474842
Speedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes AnsehenSpeedi_76 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Aktiver Befeuchter für neuen Humidor

Und noch ein Foto:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (62,7 KB, 37x aufgerufen)
Speedi_76 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neuen Humidor Heisenberg Einsteigerforum 22 11.05.2014 22:30
Neuen Humidor einfahren Hannibal014 Aufbewahrung 36 15.04.2014 07:04
Aktiver Befeuchter für meinen Humidor, Cigar Oasis II XL der richtige ? graf-altstadt Aufbewahrung 8 27.05.2013 18:20
befeuchtungslösung für meinen neuen humidor markus320 Aufbewahrung 5 14.12.2011 07:03


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:39 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test