Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 16.03.2011, 16:28   #1
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 10
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard Befeuchter wahl..

Moin

So folgendes ich hatte an sich vor den Le Veil rein zu setzen das Funktioniert aber nicht weil ich nur eine höhe von 4cm hab.
Folgender platz bietet sich jetzt für den befeuchter 16x6,5x4cm (im bild die linke ecke)
Ich überlege nun ob einfachen Acrylpolymerbefeuchter von Passtore zb

http://www.cigarworld.de/shop/detail...076&artikelgr=

Oder den Cigar Oasis Ultra (der grad so passen sollte)

mein ziel ist es natürlich möglichst konstant die Luftfeuchtigkeit im gesammten humi zu halten und den Arbeitsaufwand zu senken d.h. die intervalle des nachfüllerns zu verlängern.

Welchen haltet ihr für besser, den ich sag ma so ner "normale" hat mehr Volumen für Acrylpolymer als der Ultra, und müste somit ja eine längere standzeit erreichen!?

Befeuchtet sollen ca 50x Robusto werden.

Nun zum zweiten problem, wie ihr auf den Bild sehen könnt sind die einzelnen bereiche mit den Holz"latten":001confused1: abgetrennt was ja an sich nicht schlecht ist so aber der Humi hat innen eine höhe vom boden bis zur scheibe von 6,5cm die "latten" sind 5cm hoch. Also ist ein Luftraum von 1,5 cm zwischen den holz dingern und der scheibe. Ich weiß nicht ob dies sonderlich gut ist für die verteilung der luft innerhalb des Humis was sagt ihr dazu, hab evt überlegt die dinger in der mitte durchzusägen um so zb auf ein Luft raum überhalb der "latten" von 4 cm zu kommen damit die Luft besser zirkulieren kann!?
Den ich kann mir vorstellen wenn ich den Ultra links reinpacke das er dort zwar gut Arbeitet aber in der mitte und im rechten bereich davon nix ankommen wird





ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.03.2011, 16:37   #2
Albrauch
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Albrauch
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Albstadt
Alter: 41
Beiträge: 741
Renommee-Modifikator: 12
Albrauch sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAlbrauch sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Befeuchter wahl..

Erstma Glückwunsch, nette Auswahl.
Hab selbst noch nicht die lange Erfahrung mit Humis, aber ich hatte auch das Problem mit der RLF, hab mir einfach 2 kleine Polymerbefeuchter geholt, einen links an den Deckel, einen rechts, und jetzt it es angenehm "feucht" im Humi. Durch die doppel Auslegung habe ich in meinem 50iger jetzt seit 6 Wochen keine Probleme.
Notfalls kannst du ja die Trennleisten raus nehmen und ein Stück schmaler sägen, wenn du bissel handwerklich geschickt bist.
__________________
Mit rauchenden Grüßen
Lutz
Albrauch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 19:00   #3
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 10
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Befeuchter wahl..

Jop danke

Wie sieht es den eigentlich aus, wenn man ein zu großen befeuchter mit Acrylpolymeren in den Humi packt. Steigt dann auch die Luftfeuchtigkeit an? Den eigentlich sollten die Acrylpolymeren bei 70% ja aufhören egal wie viel masse man davon hat?

Weil wenn könnte man einfach ein ich sag ma max, viel in den Humi packen und hätte somit länger ruhe:001thumbup:
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 19:11   #4
Kinky
Benutzer
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: NRW
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 9
Kinky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Befeuchter wahl..

Zitat:
Zitat von ExiT Beitrag anzeigen
Jop danke

Wie sieht es den eigentlich aus, wenn man ein zu großen befeuchter mit Acrylpolymeren in den Humi packt. Steigt dann auch die Luftfeuchtigkeit an? Den eigentlich sollten die Acrylpolymeren bei 70% ja aufhören egal wie viel masse man davon hat?

Weil wenn könnte man einfach ein ich sag ma max, viel in den Humi packen und hätte somit länger ruhe:001thumbup:
Acrylpolymere sind nicht selbstregulierend, also Vorsicht mit der Größe des passiven Befeuchters!

Einen aktiven Befeuchter für diese Humidorgröße würde ich nicht nehmen, wenn überhaupt evtl. einen Hydrocase, wäre aber eine relativ teure Lösung.


Kinky
__________________
Ich für meinen Teil rauche nicht weniger als 12 Zigarren täglich mit der Erwartung, ewig zu leben. Selbstverständlich inhaliere ich nicht. (Kinky Friedmann)
Kinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 19:16   #5
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 10
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Befeuchter wahl..

Warum würdest du kein Aktiven Befeuchter nehmen?

Zitat:
Man kann davon ausgehen, dass 1 Gramm trockener Acrylpolymere ca. 300 ml Flüssigkeit aufnimmt. Im Gegensatz zu Schwammbefeuchtern, speichern die Polymere Wasser viel länger und geben es kontrolliert (ab ca. 74% rel. Luftfeuchtigkeit) ab.


http://cgi.ebay.de/50g-Humidor-Befeu...item3a63c4cf93
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 19:21   #6
radi
Profi
 
Benutzerbild von radi
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 2.382
Renommee-Modifikator: 5436937
radi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Befeuchter wahl..

Kauf dir paar von denen und gut ist: http://www.cigarworld.de/shop/detail...artnr=90004217
__________________
Grüße Uwe
radi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 19:30   #7
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 10
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Befeuchter wahl..

Oh ha sehr Interessant. Du hast nicht zufällig maße von dem runden ding oder?
WENN man aber anstadt das Volumen für 50 zigarren ,dass Volumen für 100-200 reinpackt müste das doch super sein. Wenn es hält was es verspricht. Die mehr wasser nach kippen :001thumbup::001thumbup:

Weißt du wie man die Perlen wieder "auffüllt" normales wasser oder
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 19:42   #8
Kinky
Benutzer
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: NRW
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 9
Kinky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Befeuchter wahl..

Zitat:
Zitat von ExiT Beitrag anzeigen
Warum würdest du kein Aktiven Befeuchter nehmen?
Das zu befeuchtende Volumen wär mir zu klein.

Der Text aus der Bucht von wegen "ab 74%" ist Schwachsinn.


Dann besser diese vorgeschlagene Lösung, allerdings auch deutlich teurer.


Zitat:
Zitat von radi Beitrag anzeigen
Kauf dir paar von denen und gut ist: http://www.cigarworld.de/shop/detail...artnr=90004217

Kinky

__________________
Ich für meinen Teil rauche nicht weniger als 12 Zigarren täglich mit der Erwartung, ewig zu leben. Selbstverständlich inhaliere ich nicht. (Kinky Friedmann)

Geändert von Kinky (16.03.2011 um 19:44 Uhr) Grund: Typo
Kinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 20:04   #9
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 10
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Befeuchter wahl..

Ok danke. Naja die Kosten sind zweitrangig der Ultra kostet 130€ und diese Perlen 23-48€. Die frage ist aber auch wie viel Volumen wasser die dinger speichern können, mütz ja nix wenn sie super bei 70% abgeben aber kaum wasser fassen können
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 06:16   #10
radi
Profi
 
Benutzerbild von radi
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 2.382
Renommee-Modifikator: 5436937
radi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehenradi genießt hohes Ansehen
Standard AW: Befeuchter wahl..

Die Kristalle nehmen sehr viel Wasser auf. Bedeutend mehr als ein Schwamm. Die Dinger werden riesig, wenn man sie lange saugen lässt. Also nur dosiert mit dest. Wasser nachladen.
__________________
Grüße Uwe
radi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 07:11   #11
Albrauch
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Albrauch
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Albstadt
Alter: 41
Beiträge: 741
Renommee-Modifikator: 12
Albrauch sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAlbrauch sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Befeuchter wahl..

Zitat:
Zitat von radi Beitrag anzeigen
Die Kristalle nehmen sehr viel Wasser auf. Bedeutend mehr als ein Schwamm. Die Dinger werden riesig, wenn man sie lange saugen lässt. Also nur dosiert mit dest. Wasser nachladen.
Da gebe ich Radi fest. Problem wenn du es übertreibst, das dir die Kristalle aus deinem Befeuchter raus quilen, und das ist nicht gut.
__________________
Mit rauchenden Grüßen
Lutz
Albrauch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 07:50   #12
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 10
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Befeuchter wahl..

Hi

ok.danke
kann mir jemand die maße sagen von den ding für 50 Zigarren(durchmesser höhe) von diesen runden puck.
Hatjemand erfahrung was paassiert wenn man zu viel davon in den humi gibt,zb den für 50zi. Einfach den für 100zi. Rein machen.

Danke
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 08:54   #13
viczena
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 102
Renommee-Modifikator: 9
viczena befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Befeuchter wahl..

Zunächst mal sind die Zigarren selber ihre besten befeuchter. Das Acrylpolymer ersetzt nur die Verluste aus der Undichtigkeit. Ich würde den Befeuchter in die Mitte setzen, links und rechts gerahmt von einer Trennwand.

Idealerweise hättest du auch eine Lüftung. Die ist wesentlich wichtiger als der befeuchte selber. ein kleiner PC-Lüfter mit Zeitschaltuhr oder ein OUST Luftbefeuchter sind da das richtige.

Du könntest dafür das (unnötige) Hygrometerkästchen umbauen, dann sieht man den Lüfter nicht. Den befeuchter würde ich dann mit passenden ausmassen wählen...
viczena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 09:13   #14
Fiedy
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2010
Ort: Mittelhessen
Alter: 44
Beiträge: 12
Renommee-Modifikator: 9
Fiedy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Befeuchter wahl..

Ich habe den 100er Puck der hat einen Durchmesser vor ca. 68mm und eine Höhe von 25mm.
Habe mal irgendwo gelesen das beide gleich groß sind und beim 50er nur weniger Beads drin sind.
Fiedy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 09:51   #15
Albrauch
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Albrauch
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Albstadt
Alter: 41
Beiträge: 741
Renommee-Modifikator: 12
Albrauch sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAlbrauch sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Befeuchter wahl..

@ Fiedy: Danke für die Info, habe selbst schon mal gesucht vor einiger Zeit, aber nix gefunden, weder in D, noch US- Seiten....
__________________
Mit rauchenden Grüßen
Lutz
Albrauch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 11:04   #16
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 10
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Befeuchter wahl..

@ Fiedy was hast du den für ein Humi? Und wie viele Zigarren drin.

Ich hab mir eben den 100er Puck bestellt. Also doppelr bemessen,mal schaun zur not nehm ich paar perlen raus und geb sie in den zweitem humi
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 19:17   #17
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 10
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Befeuchter wahl..

Abend

Ich bin heut Viczenas rat gefolgt, und hab ein Lüfter eingebaut.

Kostenpunkt ganze 0€. Den Lüfter (50xmm 12V) hab ich im Computer laden gebraucht bekommen,weil ein neuen hatte er in der größe nicht da und ich ging eigentlich davon aus das ich ihn zerstöre. Aber ich hatte per Telefon hilfe ein Freund von mir ist Elektroniker. Zur übersetzung von 240 auf 12 V hab ich ein universal netzteil genommen (so ein ding vom gameboy oder so das läst sich von 3 bis 12 V regeln) was ich noch rum liegen hatte. Das ende des kabels abgezwickt und per Lüsterklemme das Netzteil mit dem Lüfter verbunden. Hinten am Humi ne kleine bohrung gemacht damit das Kabel aus den Sichtfeld ist. Der Lüfter selbst liegt schräg (damit es die luft nach rechts bälst)auf Styropor somit min geräusche






ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 19:22   #18
viczena
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 102
Renommee-Modifikator: 9
viczena befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Befeuchter wahl..

So habe ich das gemeint. Jetzt legst du unter den Lüfter noch ein zigarrenförmigen Acrylbefeuchter, und du bist fertig....

Den lüfter kannst du ruhig gerade einbauen, es kommt darauf an, dass die stehende Luftsäule am Deckel in Bewegung kommt. das reicht völlig aus.
viczena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 19:51   #19
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 10
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Befeuchter wahl..

Hallo

Ich hab heut Puck - Rh Beads bestellt bei CW. Morgen sollten sie bei mir sein :001thumbup:
Hab aber die doppelte größe (für 100 zig. ) gewählt. mal schaun wenn es damit klapt und bei 70% bleibt verdoppelt sich die standzeit (ich hoff es :001lol
wenn nicht dann hau ich die hälfte von den in ein anderen humi.
Ich muss mir nur noch eine andere "befeuchterschale" suchen. Weil der Puck im durchmesser 65mm ist (die höhe bei den 100er 25mm -> bei den 50er 12mm)
Und links in fach beim lüfter nur ein befeuchter mit 60mm max past...
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 16:55   #20
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 10
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Befeuchter wahl..

Hi

Also 3 Tage hatte ich jetzt 2 schalen mit Wasser im humi,eben ist der Puck mit in den Humi rein gesprungen. Ich dachte nach 3 tagen mit dem wasser hat sich der Kasten genug wasser gezogen. was aber nicht der fall ist ich steh immer noch bei 62%. Was meint ihr die Zigarren rein packen um das zu verringern:001confused1:
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 16:59   #21
dagobert
Stammschreiber
 
Registriert seit: 04.2010
Beiträge: 222
Renommee-Modifikator: 10
dagobert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Befeuchter wahl..

ich würd die ganze kiste mit nem feuchten lappen gut feucht aus wischen dann dürfteste bei ca 80% leigen und dann warten nen Wo. kannste wohl rechnen bis der sich klimatisiert hat. ist der nachteil bei passive befeuchtung man braucht viellllllll zeit.
dagobert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 20:16   #22
äskulap
Profi
 
Benutzerbild von äskulap
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Gerlingen
Alter: 49
Beiträge: 6.536
Renommee-Modifikator: 21474871
äskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehen
Standard AW: Befeuchter wahl..

Ich habe schon mehrere Humis eingefahren, die waren eidentlich nach zwei bis drei Tagen einsatzbereit.

Könnte es sein, daß Dein Hygro nicht ganz stimmt, bei der Menge an Befeuchtung sollte der Humi eigentlich bereit sein!


Gruß Ralf
__________________
Gruß Ralf
·
äskulap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 23:48   #23
dagobert
Stammschreiber
 
Registriert seit: 04.2010
Beiträge: 222
Renommee-Modifikator: 10
dagobert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Befeuchter wahl..

ich hab nach dem auswischen eigentlich die meiste zeit zum ablüften gebraucht weil die 85% nicht sinken wollten.
dagobert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2011, 15:37   #24
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 10
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Befeuchter wahl..

Hi

Ich hab gestern mittag noch mal richtig feucht ausgewischt.
Die Luftfeuchtigkeit ging gleich hoch, paar stunden später legte ich dann die Zigarren mit rein und der befeuchtet tut nun sein werk. hab zwischen 67-70%.
Und ich muss sagen der Puck ist top. Ich werd das mal etwas beobachten und ggf, noch ein zweiten mit rein setzen und die standzeit 4xfach zuverlängern.
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2011, 19:44   #25
ExiT
Stammschreiber
 
Benutzerbild von ExiT
 
Registriert seit: 01.2011
Beiträge: 393
Renommee-Modifikator: 10
ExiT wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Befeuchter wahl..

Hallo

Der Humidor ist jetzt eine Woche am laufen.
Die Luftfeuchtigkeit hat sich aber auf nur 64% eingepegelt (hygrometer ist kalibriert) habt ihr dafür eine sinnvolle erklärung. Weil eigentlich sollte dieser ja beim Puck sich bei 70% befinden. Ich hab schon fast die vermutung das CW mir den falschen geschickt hat, den für 65%!
ExiT ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Adorini Befeuchter ExiT Aufbewahrung 4 14.03.2011 21:19
Humifluid / (Befeuchter Flüssigkeit) ExiT Aufbewahrung 1 13.01.2011 18:03
Elektronischer Befeuchter Rillo Aufbewahrung 9 29.12.2010 21:03
Frage zu Befeuchter latin2k Aufbewahrung 19 21.10.2010 18:29
Haarhygrometer und Befeuchter lord_gecco Aufbewahrung 3 30.08.2010 17:43


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:40 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test