Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 16.10.2012, 17:35   #1
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15017
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard Ashton Aged Maduro

Wie, noch gar kein Thread dazu? Das muss sich ändern!

Ich hatte gestern meine erste, eine Esquire, und war hellauf begeistert. Sieht man von leichter Zickigkeit am Ende ab (trotz gezwungen langsamen Ziehens, da so lecker, scharfe Süßbittertöne).

Notes:

Verarbeitung rustikal, sehr dunkles Deckblatt, fast schwarz, riecht erdig-dunkel, auch kakao zu spüren.
Der kaltzug war würzig-erdig, ebenfalls dunkel, aber fast schokoladefrei.

Flammannahme, Zug, Abbrand, schlicht perfekt!

Sie kommt sofort zur Sache.

Die Aromen, hach die Aromen....

Viel dunkel-trockener, von sanft bis stark reichender, Kakao, dazu kommende und gehende, kräftige Dunkelfruchtnoten. Im Hintergrund wunderbare Würzigkeit, allgemein würde ich sie als ordentlich kräftig (6-7 von 10) einstufen.
Für knapp über 2 Euro, und 21 wunderbare Minuten, ein absoluter PLV Tipp!

Ich bin schon auf die ebenfalls bestellte Nr. 10 gespannt (und werde hier berichten).
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.12.2012, 13:55   #2
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15017
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: Ashton Aged Maduro

Sooo, gestern die Nummer 20 (Robusto) aus derselben Reihe verkostet.

Die gute war sehr fest gerollt, der Zug entsprechend auf der schweren Seite (nachcutten etwa in der Mitte löste das problem des fester werdenden Zuges), das Deckblat war tiefdunkelbraun, fast schwarz, und makellos. Irgendwie halb ölig, halb samtig, beim Rauchen wurde es zunehmend speckiger.
Der Klatgeruch war dezent Schokoladig-waldig,d er Kaltzug praktisch identisch.

Sie fing mild schokowürzig an und nahm das erste Drittel durch sehr langsam and kraft und Würze zu.
Ab dem 2. Drittel wurde der zuerst ganz leicht wellige Abbrand gerade (toller GLutkegel), die Shcokonote dunkler und die Zigarre etwas weniger süß.
Gegen Ende dieses und Anfang des 3. Drittels nahm die Süße wieder zu und die Zigarre wurde zugleich röstiger (Karamell?). Auch die vorher schwachen Holznoten wurden stärker.

Allgemein ein relativ milder, schokolade und Gewürzlastiger, etwas röstiger Smoke von 79 Minuten.
Lecker, aber nicht abwechslingsreich/umwerfend genug für den preis, da sind die VSG klar besser (und auch die Esquire "Minis" der Aged Maduro Reihe, was mich angesichts des preises freut! ^^).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto0490[1].jpg (96,9 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto0492[1].jpg (110,4 KB, 9x aufgerufen)
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2013, 10:17   #3
mild-ausgewogen
Profi
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 1.044
Renommee-Modifikator: 11
mild-ausgewogen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremild-ausgewogen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Ashton Aged Maduro

Hallo zusammen,

konnte gestern am 09.07.2013 eine Ashton Aged Maduro No. 10 Robusto aus der Dom. Rep. genießen, die ca. 2 Monate im Emsador ruhte:
http://www.cigarworld.de/zigarren/do...-90002426_9821

Hier mein Kurz-Tasting:

Haptik sehr fest, Optik gut mit samtig / öligem Maduro Deckblatt, wirkt irgendwie "rustikal" wg. ein paar Blattadern.
Würziger Kaltzug.

Flammannahme gut, Rauchentwicklung auch sehr gut.
Zug sehr gut; habe angesichts der festen Rollung gleich gecuttet und nicht "gebohrt".

Sie startet mit dunkler Schokolade und etwas floralen Noten. Später kommt dazu etwas Süßliches und etwas Karamell... Vorsichtiges Retro-Haling ab und an kommt auch hier gut. Auf der Terrasse verbreitet sich schnell ein angenehmer Duft (na ja, zumindest für uns smoker angenehm...)

Der Abbrand ist wellig bis zum Schluß; auch sie benötigt Aufmerksamkeit!
Dabei überwiegend Schoko, kaum Veränderungen bis zum Ablegen. Nur im letzten Drittel noch ab und zu etwas floral.

Sie ist sicher eine gute, nie kratzige oder scharfe / bittere Zigarre, wirkt mir aber etwas zu konstant (sie als eintönig zu bezeichnen, wäre unfäir). Im Vgl. dazu hat mir die davor genossene Alec Bradley Black Market Robusto einen Tick besser gefallen:
http://www.zigarrenforum-online.de/s...4&postcount=18

Aber schau'n wir mal, wie sich die übrigen Exemplare geben...
__________________
Gruß mild-ausgewogen
__________________
mild-ausgewogen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2013, 19:23   #4
mild-ausgewogen
Profi
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 1.044
Renommee-Modifikator: 11
mild-ausgewogen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremild-ausgewogen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Ashton Aged Maduro

Zitat:
Zitat von mild-ausgewogen Beitrag anzeigen
...
Dabei überwiegend Schoko, kaum Veränderungen bis zum Ablegen. Nur im letzten Drittel noch ab und zu etwas floral.
...
Aber schau'n wir mal, wie sich die übrigen Exemplare geben...
So nach 4 Monaten im Humidor wieder eine genossen und hinterher mein damaliges Tasting wiedergefunden.

Die zitierte Beurteilung kann ich auch heute bestätigen. Neben Schoko noch einige Röstaromen; lecker aber keine Entwicklung. Mit 7,40 ggü. der Black Market zu 6,- zu teuer.
__________________
Gruß mild-ausgewogen
__________________
mild-ausgewogen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2014, 15:13   #5
Saarlodri
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Saarlodri
 
Registriert seit: 04.2014
Ort: St. Wendel
Alter: 31
Beiträge: 243
Renommee-Modifikator: 7
Saarlodri sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSaarlodri sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSaarlodri sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Ashton Aged Maduro

Also ich finde die Maduro wirklich lecker! Hat absolut meinen Geschmack getroffen. Preis ist mMn nach ok (7,40€) und wird definitiv einen Stammplatz im Humi bekommen!!
Saarlodri ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aged Cigars magier2306 Einsteigerforum 30 22.06.2012 12:33
ashton corona trzfft Ashton 0 11.02.2012 10:06
Ashton Benchmade Gordo florei Ashton 2 04.02.2012 19:24
Ashton Classic Lo Sigaro Ashton 0 07.08.2011 16:49
aged cigar? Shiva-Dancing Einsteigerforum 44 02.03.2011 07:47


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:18 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test