Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 28.10.2012, 21:46   #1
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15017
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard Ashton Virgin Sun Grown (Torpedo)

Habe gerade 1 Stunde und 51 Minuten mit besagter Zigarre verbracht, und auch wenn ich aufgrund hochgradiger Leckerheit leider kein Einzeldritteltasting notiert habe, will ich Euch meine Eindrücke nicht vorenthalten.

Maße: 16,7cm*19,8mm

Preis: 10,10 Euro

DomRep+Ecuador (Deckblatt)



Dunkelbraunes, öliges, fein geädertes Deckblatt, perfekte Verarbeitung, mittelfeste Rollund, leicht bis mittel boxpressed

kaltgeruch: Aromatisch, Tabak, Gewürze, feinfruchtig
Kaltzug: fest, fast ideal, fruchtig-säuerlich

Start: Nussig mit Chilinoten (der Part verschwindet nie ganz)

Notes: Fruchtig-Erdig (Karrotten mit Grapefruit?) in Nuss und Zeder eingebettet, aufkommende Noten von Vanille, muskat und Minze, hintergründige PPfeffernoten die ab dem 2. Drittel zunehmen und im 3. fast schon Don pepin/My Father Niveau erreichen.
Mit dem Verlauf erst kurz abnehmende, dann steigende Stärke (im letzten Drittel nahe dem Niveau einer CAIN!).
Intensiv aber bis auf das letzte Drittel bei dem der Pfeffer/Chili etwas dominiert (und der Zug etwas zu schwer wurde) trotzdem sehr weich und ausgewogen.
Hochkomplex, perfekter Abbrand, bis aufs letzte Drittel ziemlich perfekter Zug und lecker.
Und 10 Euro sind viel, aber für fast 2 Stunden Genuss vollauf angemessen.
Die kommt SICHER wieder her!

PS: Niemals hätte ich da auf DomRep getippt. Selbst die DAG`s sind deutlich weniger intensiv und "nur" ähnlich komplex. Ich muss zugeben, ich bin "verliebt".

PPS: Recht "entspannend", aber nicht ZU sehr, war sie auch.^^
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto0448[1].jpg (134,8 KB, 16x aufgerufen)

Geändert von Atlas (28.10.2012 um 21:53 Uhr)
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.10.2012, 21:51   #2
Habanos Fan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ashton Virgin Sun Grown (Torpedo)

Hm, die stehen auch schon ne Weile auf meinem Probierzettel... Super Tasting. :001thumbup1:
  Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 22:05   #3
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15017
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: Ashton Virgin Sun Grown (Torpedo)

Danke!

Probier sie! Ich bin wie gesagt hellauf begeistert.
So viel Komplexität UND kraft zu verbinden ist sicher schwierig, dazu noch absolut problemlos.
ich bestell mir in meinem Weihnachtspaket sicher noch ein paar davon.
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 22:11   #4
Maddin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Klein Kussewitz
Alter: 37
Beiträge: 91
Renommee-Modifikator: 6
Maddin wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Ashton Virgin Sun Grown (Torpedo)

Ja ich glaube auch dass die meisten Leute wohl so eine VSG nie in die DomRep einordnen würden. Geschmacklich merkt man es schon, aber stärkemäßig könnte die glatt aus Nicaragua sein.
Ich hatte die VSG Illusion vor Kurzem. Beim einpacken kamen mir die irgendwie unter und ich hab schon im Lager zu Frank gesagt "Guck dir die mal an! Da bekomm ich sofort Lust mir die anzustecken." Hab ich dann an dem Tag abends auch gemacht und zu Beginn hab ich auch erstmal kurz geschluckt. Hatte kurz davor die Robusto mal und die war für mich irgendwie runder und harmonischer. Das geringere Ringmaß macht auch die noch ein bischen kräftiger.

Rundum jedenfalls gute Zigarren, auch wenn sich hier mal wieder bestätigt hat dass mir auch immer die teuren Sachen gefallen müssen
__________________
Inhaber bei rauchr.de
Maddin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 23:00   #5
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15017
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: Ashton Virgin Sun Grown (Torpedo)

Was mir (leider) oft ähnlich geht.
Und die ist wirklich eine tolle Zigarre, optisch, qualitativ und geschmacklich.

Bin ja gerade dabei mir bei der angesprochenen Bestellung verschiedene Formate der Reihe (Illusion, Sorcerer, Beliciosos) zu holen um die idealform zu finden. Ich hoffe mal es ist eine der "güsntigeren".

Weitere Tastings dann auch hier.
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2013, 21:45   #6
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15017
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: Ashton Virgin Sun Grown (Torpedo)

Gerade die Sorcerer zuende geraucht.
Viel eckiger als die Torpedo, sowohl optisch als auch geschmacklich.

Handwerklich wieder perfekt (Zug, Abbrand, Rauchmenge, fehlendes scharfwerden, alles ideal), aber heute gabs einiges an zu dominanten zedernoten (dabei lag sie erst ein paar Wochen im Humi, bei mir zumidnest) und starke erdige Anisnoten die fast etwas ammoniakhaltig waren.
Weniger harmonisch und auch weniger kräftig.
Erst in Kombination mit dem Adelphi laudale (ergo im eltzten Drittel) lief sie zu Form auf.

Fazit: immer noch lecker, aber das Format, so das representativ war, nehme ich sicher nicht nochmal....
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2013, 22:01   #7
Atlas
Profi
 
Benutzerbild von Atlas
 
Registriert seit: 06.2012
Ort: Schillerstadt
Beiträge: 2.478
Renommee-Modifikator: 15017
Atlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes AnsehenAtlas genießt hohes Ansehen
Standard AW: Ashton Virgin Sun Grown (Torpedo)

Diesmal wars die Sorcerer, die vorige war dann die Illusion, sorry.

Verarbeitung, Abbrand und Zug perfekt,d as Deckblatt war ausgesprochen schön, ölig und gleichmäßig.

Kalt roch die gute ziemlich dezent, nach Chili, etwas Zeder und feinem Tabak, der Kaltzug war milder als erwartet und kaum chiliig.

Sie startet weich, nussig und feinwürzig.

1/3: Nuss und Chilifruchtigkeit dominieren, dazu Holz (primär Zeder) und feine Pfeffernoten. nach etwa 3cm kommen kurz säuerliche Noten auf, dann wird die zeder dominanter.
Insgesamt ein mildes Drittel.

2/3: Gewürze werden komplexer, weiche Süße kommt auf, die kraft und Zedernoten nehmen zu.

3/3: Röstaromen (eher dezent) kommen auf, dazu werden die Gewürze dominant und erdiger/dunkler. Kaffee (dunkelgeröstet) kommt dazu. DIe Kraft ist jetzt auf "erwartetem" Niveau.

Nie scharf, oder unangenehm bitter/rau.

Fazit: Immer wieder ein Genuss, alleine schon Haptik und Verarbeitung. Aber das Format braucht zu lange um Kraft aufzubauen.
Scheint die Torpedo bleibt mein Liebling bei den VSG?s.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto0826[1].jpg (73,6 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto0834[1].jpg (83,7 KB, 7x aufgerufen)
Atlas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NUB 464 – Torpedo Habano Sun Grown Eviltabs NUB 5 15.10.2014 19:17
ashton corona trzfft Ashton 0 11.02.2012 10:06
Ashton Benchmade Gordo florei Ashton 2 04.02.2012 19:24
Ashton Classic Lo Sigaro Ashton 0 07.08.2011 16:49
Cain Straight Ligero Sun Grown Torpedo 654T äskulap Cain 1 07.04.2011 07:16


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:29 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test