Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 28.01.2016, 16:43   #26
blackfizz
Stammschreiber
 
Benutzerbild von blackfizz
 
Registriert seit: 08.2015
Ort: Erfurt
Alter: 26
Beiträge: 117
Renommee-Modifikator: 251
blackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehenblackfizz genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung von Zigarillos

Ich gebe Karl Napp komplett recht. Ich habe jedoch keine Erfahrung damit gemacht mit irgendwelcher braunen Soße. Ich rauche aber auch nur Kubanische Club Zigarillos (Montecristo, Cohiba, Partagas usw.) und kann für mich behaupten das sie um einiges besser werden, wenn ich die nach dem Kauf für 3-4 Wochen in den Humi bei 70% lagere. Gerade bei Kubanischen finde ich es sinnvoll, da es der selbe Tabak ist, wie er auch in unseren großen Stumpen ist. Und warum sollten die nicht wie Zigarren richtig konditioniert sein nur weil es Shortfiller sind?

Und das mit dem matschig werden kann ich nur bedingt unterstreichen. Sie werden schon weicher aber nicht wirklich matschig. Hängt aber bestimmt auch von den Zigarillos ab.
blackfizz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.01.2016, 11:41   #27
Moriarty
Benutzer
 
Benutzerbild von Moriarty
 
Registriert seit: 01.2016
Ort: Monaco di Bavaria
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 4
Moriarty ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Lagerung von Zigarillos

Zitat:
Zitat von hasenufer Beitrag anzeigen
Dooooch, hat er !!!

Sieht man auf Bild 2 http://www.cigarworld.de/zigarillos/...90008454_31439
Kurze Frage dazu, den die Box habe ich jetzt😊. Hab dazu noch ein Päckchen 3
way humidor control bekommen - 69%. Wozu das? Hat das was mit dem Befeuchtungselement darin zu tun? War aber nicht in der offiziellen Verpackung dabei.

Ach ja, als Geschenk lag eine Balmoral Short Corona dabei. Taugt die was?
Moriarty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2016, 12:27   #28
Vincenzo
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Vincenzo
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Asperg
Alter: 39
Beiträge: 858
Renommee-Modifikator: 256379
Vincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung von Zigarillos

Ich warte ja immer noch auf eine plausible Erklärung, wie man auf diese "shortfiller-kein humidor" These kommt.

Damit behauptet man doch im Grunde folgendes (unabhängig von Zigarillo oder Zigarre):

Ganze Blätter: in den Humidor.

Geschnittene/gerissene/gehäckselte Blätter des selben Produktes: nicht in den Humidor.

Das ist doch Schmores!

Die Form des ausgangsproduktes gibt hier doch nicht die Lagerung vor.
Das Produkt gibt die Lagerung vor. Und das ist in beiden Fällen das selbe.

Ergo sollte auch beides im Humidor gelagert werden.
Im Falle von Zigarillos kann das zugegebenermaßen zu ungewollten Nebenwirkungen führen, wie labbrige rillos (was mir im übrigen noch nie passiert ist und ich lagere ALLES befeuchtet).
Grundsätzlich sollten aber eben Zigarillos auch befeuchtet werden. Über die Höhe der RLF lässt sich dabei vortrefflich streiten dennoch steht es für mich außer Frage, da wie oben erwähnt: gleiches ausgangsprodukt.

Meine Theorie zur Theorie ist übrigens folgende:
Die meisten sog. Trockenzigarren, die nicht zwingend befeuchtet gelagert werden, sind meine Wissens shortfiller.
Daher, glaube ich, kommt der Trugschluss, dass Shortfiller grundsätzlich ohne Befruchtung auskommen. Der berühmte umkehrschluss, der eben nicht immer stimmt.
Vincenzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2016, 12:41   #29
Moriarty
Benutzer
 
Benutzerbild von Moriarty
 
Registriert seit: 01.2016
Ort: Monaco di Bavaria
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 4
Moriarty ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Lagerung von Zigarillos

Zitat:
Zitat von Moriarty Beitrag anzeigen
Kurze Frage dazu, den die Box habe ich jetzt😊. Hab dazu noch ein Päckchen 3
way humidor control bekommen - 69%. Wozu das? Hat das was mit dem Befeuchtungselement darin zu tun? War aber nicht in der offiziellen Verpackung dabei.

Ach ja, als Geschenk lag eine Balmoral Short Corona dabei. Taugt die was?
Könnte da bitte noch jemand auf die Handhabung eingehen. Legt man den Beutel nur rein? Wenn ja, wann ein neuer? Oder warum das ganze? Dachte in der Cohiba Club Holzkiste ist ein Befeuchtungselement?
Moriarty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2016, 13:06   #30
HippieHooligan
Stammschreiber
 
Benutzerbild von HippieHooligan
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Schweiz AG
Beiträge: 398
Renommee-Modifikator: 3329
HippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes AnsehenHippieHooligan genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung von Zigarillos

Zitat:
Zitat von Vincenzo Beitrag anzeigen
Ich warte ja immer noch auf eine plausible Erklärung, wie man auf diese "shortfiller-kein humidor" These kommt.

Damit behauptet man doch im Grunde folgendes (unabhängig von Zigarillo oder Zigarre):

Ganze Blätter: in den Humidor.

Geschnittene/gerissene/gehäckselte Blätter des selben Produktes: nicht in den Humidor.

Das ist doch Schmores!

Die Form des ausgangsproduktes gibt hier doch nicht die Lagerung vor.
Das Produkt gibt die Lagerung vor. Und das ist in beiden Fällen das selbe.

Ergo sollte auch beides im Humidor gelagert werden.
Im Falle von Zigarillos kann das zugegebenermaßen zu ungewollten Nebenwirkungen führen, wie labbrige rillos (was mir im übrigen noch nie passiert ist und ich lagere ALLES befeuchtet).
Grundsätzlich sollten aber eben Zigarillos auch befeuchtet werden. Über die Höhe der RLF lässt sich dabei vortrefflich streiten dennoch steht es für mich außer Frage, da wie oben erwähnt: gleiches ausgangsprodukt.

Meine Theorie zur Theorie ist übrigens folgende:
Die meisten sog. Trockenzigarren, die nicht zwingend befeuchtet gelagert werden, sind meine Wissens shortfiller.
Daher, glaube ich, kommt der Trugschluss, dass Shortfiller grundsätzlich ohne Befruchtung auskommen. Der berühmte umkehrschluss, der eben nicht immer stimmt.

Alles logisch irgendwie. aber dennoch passt alles nicht zusammen. Bei Shortfiller Zigarillos wie von Dannemann hatte ich keine Probleme beim Feucht lagern. Bei den Wörmann Zigarillos welche Longfiller-technisch gerollt wurden, waren extrem labbrig nach befeucheter Lagerung im Humi. Das heisst, auf diesen Schluss Shortfiller trocken, Longfiller feucht geht nicht.
HippieHooligan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2016, 13:20   #31
Vincenzo
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Vincenzo
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Asperg
Alter: 39
Beiträge: 858
Renommee-Modifikator: 256379
Vincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes AnsehenVincenzo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Lagerung von Zigarillos

Zitat:
Zitat von corenight Beitrag anzeigen
Alles logisch irgendwie. aber dennoch passt alles nicht zusammen. Bei Shortfiller Zigarillos wie von Dannemann hatte ich keine Probleme beim Feucht lagern. Bei den Wörmann Zigarillos welche Longfiller-technisch gerollt wurden, waren extrem labbrig nach befeucheter Lagerung im Humi. Das heisst, auf diesen Schluss Shortfiller trocken, Longfiller feucht geht nicht.

Sorry, halte ich für Quatsch.

Das das so war, ist völlig genehmigt.
Es hat aber sicher nicht damit zu tun, ob Shortfiller oder nicht.
Das hätte die auch genau umgekehrt passieren können.

Ich bleibe dabei: die "Bauart" (also Größe der verbauten Blätter) bestimmt nicht die Lagerungsform.

Dein Problem resultiert meiner Ansicht nach darin, dass dünne rillos eben labberig werden können.
Dürfte aber am Durchmesser/Größe liegen, nicht daran wie das Innenleben aussieht.
Vincenzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2016, 15:49   #32
Moriarty
Benutzer
 
Benutzerbild von Moriarty
 
Registriert seit: 01.2016
Ort: Monaco di Bavaria
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 4
Moriarty ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Lagerung von Zigarillos

Sorry, falscher Thread! Bitte löschen.
Moriarty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Backwoods Honey Berry Zigarillos mkay Zigarillos 26 27.02.2016 15:10
Milde Zigarillos Robusto Zigarillos 26 02.01.2015 11:03
(Anfängerfrage) Lagerung für ein paar Wochen dummkopf Aufbewahrung 16 22.06.2010 14:55
dominikanische vanilla zigarren und zigarillos delicious Dom. Republik 2 21.03.2010 11:21


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:38 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test