Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Allgemein

Allgemein Allgemeines zum Thema Zigarren, Tabak, Rauchgenuß

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 12.07.2019, 14:47   #1
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 46
Beiträge: 2.114
Renommee-Modifikator: 21474854
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard Kuriositäten und Seltsames

Habe diese Kiste im Januar in Holguin gekauft. Mit ist klar, dass es keine offizielle Ware ist und dieses Format bei Robaina nicht existiert, aber ich konnte sie nicht liegen lassen. Eine Internetrecherche brachte keinen Treffer.

Nicht nur, dass die Banderolen von Originalen nicht zu unterscheiden sind, wundert mich vor allem die Aufmachung der Kiste.

Die Beschriftung ist nicht einfach aufgedruckt, sondern eingeprägt. Sie ist gut gearbeitet und lackiert.

Es kommt mir vor wie eine Serienproduktion im nicht kleinem Umfang. So eine Mühe macht man sich doch nicht im Hinterhof, um eine einzelne an den Mann zu bringen.

Die Zigarren riechen sehr gut. Verarbeitung auch gut. Ich werde demnächst eine probieren und sezieren.




Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.07.2019, 10:17   #2
Pedro_S
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Pedro_S
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 506
Renommee-Modifikator: 21474843
Pedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes AnsehenPedro_S genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Eine wirklich schöne Kiste. Aber warum sollte eine Hinterhoffabrik sich nicht die Mühe machen?
Wenn ich umgerechnet 20-25 Euro mit meiner eigentlichen Arbeit im Monat verdiene und ich mit so einer Kiste, ich weiß nicht was Du gezahlt hast, aber ich evtl. noch mal wenigstens 30 Euro auf einmal machen kann, ist es doch meiner Meinung nach sehr lohnenswert.
Wenn ich mir angucke was es teilweise für tolle und auch handwerklich sehr gut gemachte Sachen auf den Tourimärkten auf Cuba gibt, ist so eine Kiste doch auch schnell gemacht. Und an die Bauchbinden ranzukommen, stellt mit Sicherheit auch kein großes Problem dar.
Pedro_S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 11:38   #3
Wild Thing
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Wild Thing
 
Registriert seit: 03.2016
Ort: Grafschaft
Alter: 46
Beiträge: 589
Renommee-Modifikator: 21474842
Wild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

An Bauchbinden ran zu kommen scheint wirklich kein Problem zu sein. Ich habe letztens Behike 56 von Hector Luis mit Original Cohiba Bauchbinden bekommen...
Wild Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 12:52   #4
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 1.932
Renommee-Modifikator: 21474852
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Zitat:
Zitat von Pyramides Beitrag anzeigen
Es kommt mir vor wie eine Serienproduktion im nicht kleinem Umfang. So eine Mühe macht man sich doch nicht im Hinterhof, um eine einzelne an den Mann zu bringen.
Dochdoch. Ich habe eine ähnliche Kiste mit Unicos, die im Übrigen weit besser sind und mehr nach Robaina schmecken als alle Unicos und die meisten anderen Robainas aus dem Laden. Die eine oder andere Famoso nehme ich aus. Da hatte ich auch bei Ladenware schon Glück.

Und ich darf z. B. an die ebenfalls wunderbar gearbeitete Kiste Hoyo Don Alejandos erinnern, die jetzt (leer) irgendwo in Österreich in einer Limitadasammlung ihr Dasein fristet.

Kisten werden meistens nachgebaut und nicht geklaut. Die wenigsten passen. Rudi hatte auch mal die Monta A Kisten verglichen. Die Fakes waren wesentlich "prächtiger" untergebracht als die Originale. Die Kiste ist aber etwas kleiner, weil die Fakes meistens ein halbes Ringmaß dünner sind.

Kurze Beispielrechnung. Die Kiste macht das Maso 10 CUC teurer. Für die meisten Kubaner mehr als ein halber Monatslohn. Da lohnt sich die Fertigung von Einzelstücken schon.


Edith: Habe wohl im Mai auch ein Maso von den Robaina-Sublimes gekauft. Hier als Toro notiert. Allerdings ohne Kiste. Nicht unlecker. Bestimmte Kisten werden auch mehr oder weniger regelmßig hergestellt: Seleccion Cohiba oder Seleccion Romeo. Jeweils 6 verschiedene Formata a 6 Stumpen, oder so. Kann variieren. Auch mal mit Glasdeckel. Diese Selecciones produziert und verkauft der Dir bekannte Händler regelmäßig. Hin und wieder bringe ich ihm dafür kleine goldene Befeuchter mit, wenn es eine passende Chinaquelle gibt. Die werden dann in die Kisten eingebaut und erhöhen den Verkaufspreis um 10 CUC. Womit sich der EK dieser Dinger im hochpreisigen deutschen Handel nicht lohnt. In China zahlste 1,50 bis 2 Euro. Das ist OK. Da bleibt dann was hängen.

Geändert von yzx (13.07.2019 um 13:22 Uhr)
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 12:54   #5
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 1.932
Renommee-Modifikator: 21474852
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Zitat:
Zitat von Wild Thing Beitrag anzeigen
An Bauchbinden ran zu kommen scheint wirklich kein Problem zu sein. Ich habe letztens Behike 56 von Hector Luis mit Original Cohiba Bauchbinden bekommen...
Kosten halt 1 CUC/Stück. Also genauso viel (oder mehr) wie die Zigarre selbst. OK. Hectors Behikes gibt es nicht für'n CUC. Dafür sind die auch besser als die Originale.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 13:07   #6
chevere
Stammschreiber
 
Benutzerbild von chevere
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: CH
Alter: 64
Beiträge: 351
Renommee-Modifikator: 9414935
chevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Zitat:
Zitat von yzx Beitrag anzeigen
Kosten halt 1 CUC/Stück. Also genauso viel (oder mehr) wie die Zigarre selbst. OK. Hectors Behikes gibt es nicht für'n CUC. Dafür sind die auch besser als die Originale.
... und alle Elefanten sind rosa und können fliegen ...
Die Hectors sind ein Blend, die Cohibas ein anderer, der Rest ist Gechmacksache. Besser gibts nicht, nur anders.
__________________
Tabak ist Tabak, ist Tabak.
Don Alejandro Robaina
chevere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 12:58   #7
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 51
Beiträge: 3.704
Renommee-Modifikator: 21474859
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Da muss ich yzx zur Seite springen, ich hab bei seiner Strassenware wesentlich mehr Gaumenschmeichler dabei als bei offizieller Ware !!!

Ich hab übrigens auch noch eine schöne Unikats- Kiste

Montecristo Edmundo Coloniales
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 16:43   #8
Spiegelweiher
Profi
 
Benutzerbild von Spiegelweiher
 
Registriert seit: 08.2013
Ort: BY
Beiträge: 1.122
Renommee-Modifikator: 21474847
Spiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes AnsehenSpiegelweiher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Zitat:
Zitat von hasenufer Beitrag anzeigen

Montecristo Edmundo Coloniales

Wär's fast wert, daß die Habanos SA das kopiert und auf den Markt bringt. Da hätte ich richtig Bock drauf
Spiegelweiher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 12:05   #9
chevere
Stammschreiber
 
Benutzerbild von chevere
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: CH
Alter: 64
Beiträge: 351
Renommee-Modifikator: 9414935
chevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Zitat:
Zitat von hasenufer Beitrag anzeigen
Da muss ich yzx zur Seite springen, ich hab bei seiner Strassenware wesentlich mehr Gaumenschmeichler dabei als bei offizieller Ware !!!

Ich hab übrigens auch noch eine schöne Unikats- Kiste

Montecristo Edmundo Coloniales
Wie gesagt, Geschmacksache. Ein Blend kann nicht kopiert werden, das weiss auch yzx, oder sollte es wissen.
__________________
Tabak ist Tabak, ist Tabak.
Don Alejandro Robaina
chevere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 12:09   #10
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 51
Beiträge: 3.704
Renommee-Modifikator: 21474859
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Klar, alles Geschmackssache, nur eine Partagas D4 oder Montecristo Edmundo hier vom Händler hat mir noch nie zugesagt,
die Strassenware ausnahmslos schon …

Und wer die frischen Monte A in Melle rauchen durfte schwärmt heute noch davon, waren genug "Kronzeugen" (Mitraucher)

Edit sagt: Man muss aber auch dazu sagen, dass yzx sicher bessere Quellen hat, als jeder 0815 Tourist, der in Havanna Strassenware kauft, da ist sicher viel Mist dabei, aber den Filter macht yzx ja schon für mich
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.

Geändert von hasenufer (16.07.2019 um 12:18 Uhr)
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 12:14   #11
chevere
Stammschreiber
 
Benutzerbild von chevere
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: CH
Alter: 64
Beiträge: 351
Renommee-Modifikator: 9414935
chevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehenchevere genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Zitat:
Zitat von hasenufer Beitrag anzeigen
Klar, alles Geschmackssache, nur eine Partagas D4 oder Montecristo Edmundo hier vom Händler hat mir noch nie zugesagt,
die Strassenware ausnahmslos schon …

Und wer die frischen Monte A in Melle rauchen durfte schwärmt heute noch davon, waren genug "Kronzeugen" (Mitraucher)
Ich will niemandem auf die Füsse treten. Ich finds ja auch gut, wenn der kleine Kubaner etwas dazu verdient. Wer aber behauptet, dass Strassenware immer besser ist, na ja, lassen wir das, ich lass euch jetzt in Ruhe.
__________________
Tabak ist Tabak, ist Tabak.
Don Alejandro Robaina
chevere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 12:42   #12
Pyramides
Moderator
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 46
Beiträge: 2.114
Renommee-Modifikator: 21474854
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Immer natürlich nicht.
Ich hatte auch schon welche, die nur bedingt rauchbar waren.

Ich denke es kommt auf eine verlässliche Quelle an oder etwas Glück.





Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 22:55   #13
MXLB79
Profi
 
Benutzerbild von MXLB79
 
Registriert seit: 03.2011
Alter: 40
Beiträge: 1.803
Renommee-Modifikator: 13726532
MXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Zitat:
Zitat von hasenufer Beitrag anzeigen

Und wer die frischen Monte A in Melle rauchen durfte schwärmt heute noch davon, waren genug "Kronzeugen" (Mitraucher)


Ob die frisch war weiß ich nicht, aber diese Monte A von ihm war der Hammer.

IMG_3327.jpg
MXLB79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 14:46   #14
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 387
Renommee-Modifikator: 21474839
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Selbst bei einer "offiziellen" Marke und Vitola gibt es von Zigarre zu Zigarre, von Kiste zu Kiste teils eklatante Unterschiede in Qualität und Geschmack, obwohl die Bauchbinde die Gleiche ist. Das Gleiche wird für Custom gerollte Stumpen gelten. Es kommt immer auf die Koppel, das Blatt, den Blend und und und und darauf an, ob Qualität produziert werden soll oder vorrangig Profit.

Wer soll da denn sagen was wie besser oder schlechter ist? Das ist unmöglich. Es gibt grandiose, gute, weniger gute oder beschissene Zigarren, das ist der Unterschied.

Ich persönlich finde es nur bekloppt, irgendeine Fakebinde um einen Stumpen zu wickeln wo sowieso ein anderer Blend gedreht wurde. Dann lieber komplett ohne Binde, die Quelle notieren und sich merken, wo es gute Zigarren gibt und wo nicht und ob zuverlässige Quelle.
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 23:23   #15
Da Weana
Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Wien
Alter: 42
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 158792
Da Weana genießt hohes AnsehenDa Weana genießt hohes AnsehenDa Weana genießt hohes AnsehenDa Weana genießt hohes AnsehenDa Weana genießt hohes AnsehenDa Weana genießt hohes AnsehenDa Weana genießt hohes AnsehenDa Weana genießt hohes AnsehenDa Weana genießt hohes AnsehenDa Weana genießt hohes AnsehenDa Weana genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Zitat:
Zitat von yzx Beitrag anzeigen
Kosten halt 1 CUC/Stück. Also genauso viel (oder mehr) wie die Zigarre selbst. OK. Hectors Behikes gibt es nicht für'n CUC. Dafür sind die auch besser als die Originale.

Ja, klar.
Da Weana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 12:39   #16
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 1.932
Renommee-Modifikator: 21474852
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuriositäten und Seltsames

Zitat:
Zitat von chevere Beitrag anzeigen
Wie gesagt, Geschmacksache. Ein Blend kann nicht kopiert werden, das weiss auch yzx, oder sollte es wissen.
Eigentlich wollte ich mich zu diesem Thema nicht mehr äußern, weil das meiste davon schon in der AreaCigar und hier dann auch nochmal abgearbeitet wurde. Ist bald 10 Jahre her. OK.

Wenn Du Dich in Kuba auch nur annähernd so gut auskennst, wie Du gerne in Deinen aus maximal zwei Sätzen bestehenden Beiträgen behauptest , dann müsstest Du natürlich wissen, dass man in Kuba gar keine Blends kopieren muss.

Der Kubaner nutzt, wenn keine fertig gerollt aus der Fabrik geklauten [1] Zigarren für's faken zu Verfügung stehen - einfach (ich sage mal untechnisch) "Fabriktabak" für die Eigenproduktion. Der Tabakbauer denjenigen, den er (oder von mir aus auch der Nachbar) nicht nach Havanna für Fliegenpreise abliefern muss, der Nebenjobber abends auf der Veranda denjenigen, der auf dem Weg zur oder in der Fabrik "vom Laster bzw. vom Tisch gefallen ist".

Und natürlich schmeckt eine Zigarre, die aus Tabak aus den gleichen Pflanzen des selben Jahres vom gleichen Acker in San Luis ziemlich gleich, egal ob die auf der Veranda oder in der Fabrik gerollt wurde. Soviel also zum Thema Blend.

Zitat:
Zitat von chevere Beitrag anzeigen
Ich will niemandem auf die Füsse treten. Ich finds ja auch gut, wenn der kleine Kubaner etwas dazu verdient. Wer aber behauptet, dass Strassenware immer besser ist, na ja, lassen wir das, ich lass euch jetzt in Ruhe.
Auch das hat seine Gründe. Denn wenn überhaupt, dann spricht bei Fake vs. Fabrik praktisch alles dafür, dass der Stumpen aus der Fabrik schlechter ist, und zwar

1. sowohl in Sachen Verarbeitung, weil die Akkordarbeit in der Fabrik eben auch nur mit "Fliegenpreisen" bezahlt (der Wort "entohnt" ist hier eher nicht angebracht) wird und die Motivation des Mitarbeiters entsprechend ist als auch

2. in Sachen Geschmack, weil es nur menschlich ist, dass man zunächst einmal die qualitativ hochwertigste Ware klaut oder (legal) zurückbehält, weswegen der Tabak in Schwarzmarktcustoms und Fakes nicht selten besser ist als der in Fabrikware.

Warum schreibe ich Schwarzmarktcustoms? Weil Roller, die mit offizieller staatlicher Genehmigung (sog. "patente") Customs fertigen und verkaufen dürfen (Reynaldo z. B.), m. W. keinen Tabak für Fabrikware kaufen dürfen. Und wenn der Inspektor kommt, dann möchte der eine Rechnung sehen und gleicht die dann mit der Ware ab. Passt da was nicht, dann ist nicht nur die Genehmigung weg, Du sitzt dann auch ganz schnell im Knast. Z. B. bei Verdacht auf Verwendung von illegal beschafftem Tabak.

Tabakbauern, die für die staatliche Produktion liefern (müssen), dürfen nach meiner Kenntnis 10 Prozent der Ernte für Eigenbedarf behalten. Ob ein Tabakbauer "patente" für die Fertigung von Customs hat ist mir nicht bekannt. In Vinales gibt es ein paar, die Customtabak (!) offenbar legal in Customs pressen dürfen. Bei Robaina (Fabriktabak!) gibt es bis heute aus den genannten Gründen keinen Zigarrenverkauf. Auch wenn ich in einer Ecke des Humidors noch ein Beutelchen mit ein paar Robaina-Customs rumliegen habe.

Zitat:
Zitat von MXLB79 Beitrag anzeigen
Ob die frisch war weiß ich nicht, aber diese Monte A von ihm war der Hammer.
Nur eins von vielen Beispielen. Hätten wir gleich oder ähnlich bei Lanceros, bei Maduro 5 Genios und zahlreichen anderen Stumpen. Sogar bei (einigen) Esplendidos.

Die Monte A war eine der "uncuts", oder? Extrem leichter Zug und 100 Prozent Monte von Anfang an. Ja, das hat nicht nur die Monte-A-Ladenraucher beeindruckt. So extrem nach oben raus ragen Stumpen selten.

Zitat:
Zitat von Aschenbecher Beitrag anzeigen
Selbst bei einer "offiziellen" Marke und Vitola gibt es von Zigarre zu Zigarre, von Kiste zu Kiste teils eklatante Unterschiede in Qualität und Geschmack, obwohl die Bauchbinde die Gleiche ist. Das Gleiche wird für Custom gerollte Stumpen gelten. Es kommt immer auf die Koppel, das Blatt, den Blend und und und und darauf an, ob Qualität produziert werden soll oder vorrangig Profit.
Diese Annahme trifft nur auf Fabrikware zu aber nicht auf Fakes. Jedenfalls den Großteil der Fakes. Denn Fakes werden fast immer vom selben Roller aus dem selben Tabak gefertigt. Entweder im Hinterhof (Custom) oder in der Fabrik (Klau). Dann kommen sie ohne Farbsortierung als Maso auf den Primärmarkt. Selber Roller, gleicher Tabak, maximal gleiche Qualität. Die Fabrikware streut vor allem wegen Sammellagerung und Farbsortierung. Da weiß keiner mehr, welcher Stumpen von welchem Roller an welchem Tag aus welchem Tabak gerollt wurde. Daher die Streuung.

Nicht bei Bauchbinden und Kisten. Die kommen in der Fabrik ja erst dran/drum, wenn die Farbe passt. Das ist dann bei den Fakes wesentlich schlechter. Aber Bauchbinden und Kisten werden ja eher selten geraucht.

Zitat:
Zitat von Aschenbecher Beitrag anzeigen
Wer soll da denn sagen was wie besser oder schlechter ist? Das ist unmöglich. Es gibt grandiose, gute, weniger gute oder beschissene Zigarren, das ist der Unterschied.
Richtig. Bei Fakes aber - anders als bei Fabrikware - selten in einem Maso oder eine Kiste. Wenn ein Stumpen herausragend ist, dann stehen die Chancen auf fast 100 Prozent, dass es die anderen 24 auch sind. Siehe oben, die Monta As zum Beispiel: Eine wie die andere. Nicht der kleinste Unterschied.

Ist aber ein Stumpen Schrott, dann sind es alle anderen auch. Bei Fabrikware ist dieser Test nahezu unmöglich. Beim Zug verhält sich das genau so, mit einer Ausnahme: Auch ein Spitzenroller verknallt mal einen Stumpen. Bei Zugproblemen darf man also eine zweite Chance geben. Zieht's da auch nicht, wird das bei den verbleibenden 23 auch so sein. Tonne. Dritte Chance braucht es nach meiner Erfahrung nicht. Und auch das ist bei Fabrikware ganz ganz anders.

Zitat:
Zitat von Aschenbecher Beitrag anzeigen
Ich persönlich finde es nur bekloppt, irgendeine Fakebinde um einen Stumpen zu wickeln wo sowieso ein anderer Blend gedreht wurde. Dann lieber komplett ohne Binde, die Quelle notieren und sich merken, wo es gute Zigarren gibt und wo nicht und ob zuverlässige Quelle.
Tja. Tja. Tja. Tja.

Erstens kein anderer Blend. Meistens um nicht zu sagen fast immer. Bei Fakes. Siehe oben. Bei Fabrikware soll das seit einigen Jahren allerdings immer öfter anders sein, habe ich gehört und höre es in den letzten Jahren, ähm, immer öfter.

Zweitens möchte zumindest ich wissen, nach welcher Marke eine Zigarre schmeckt ohne stundenlang Papiere wälzen zu müssen. Bislang sind mir da bei Fakes noch keine unpassenden Bauchbinden aufgefallen - es sei denn, was war angesagt (Cohiba drum, Partagas drin). Bei Fabrikware gibt es da diese bereits erwähnten anders lautenden Gerüchte, die ich weder bestätigen noch verneinen kann.

Drittens gehen Deckblätter gerne kaputt, wenn man die Ringe abnimmt. Brauche ich nicht wirklich.

Viertens und letztens mag diese Form der Bestandsverwaltung bei Deinen 50 Stumpen im Humidor funktionieren. Bei meinen zwei- bis dreitausend funktioniert sie nicht bzw. es fehlt mir die Muße, mit so einem Quatsch meine Zeit zu verbrennen. Da verbrenne ich lieber die Zigarre, die hoffentlich nach der Marke schmeckt, die auf der Anilla steht.

Das Thema "schlechte Fakes", von denen es (vor allem in Havanna und bei Esplendidos, überall) natürlich auch sehr viele auf dem kubanischen Markt gibt, lasse ich jetzt mal außen vor. Andere Baustelle.




[1] In El Laguito konnten die Roller zumindest bei meinem letzten Besuch noch ein Maso wöchentlich für den Privatgebrauch mitnehmen. In Holguin ging das da schon nicht mehr. Ich habe gehört, dass es (mit Ausnahme von El Laguito) nirgends mehr möglich ist. Und geraucht werden darf bei der Arbeit auch nicht mehr (may be, auch das ohne El Laguito). Hossa!
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:57 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
test