Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Aufbewahrung

Aufbewahrung Alles zum Thema Aufbewahrung und Lagerung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 06.06.2019, 15:57   #26
Abrahax
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abrahax
 
Registriert seit: 04.2019
Ort: Zürich
Alter: 24
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 214749
Abrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Also ich habe zwei Hydrocases im Einsatz und bin sehr zufrieden. Zum Schimmel kann ich nur eines sagen: Nutz dein Humifit weiter, dann schimmelt such nix. Wenn du jedoch auf eine günstigere Alternative gibt es recht günstig (ich glaube die sind sogar von Marc André, er verkauft die zumindest) solche Silberionen Tropfen, da kannst du dir die Flüssigkeit selber anmischen.
Zudem war das schon immer ein Problem bei Schwammbefeuchtern, also auch beim Heaven von Adorini. Dies, weil die meisten kein dest. Wasser verwenden, sondern nicht-steriles entmineralisiertes Wasser. Aber da hiöft eben solches Silberzeugs meiner erfahtung nach.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
Abrahax ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.06.2019, 18:00   #27
Nira
Quotenpfeifer
 
Benutzerbild von Nira
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 47
Beiträge: 6.176
Renommee-Modifikator: 21474868
Nira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Abrahax Beitrag anzeigen
Also ich habe zwei Hydrocases im Einsatz und bin sehr zufrieden. Zum Schimmel kann ich nur eines sagen: Nutz dein Humifit weiter, dann schimmelt such nix. Wenn du jedoch auf eine günstigere Alternative gibt es recht günstig (ich glaube die sind sogar von Marc André, er verkauft die zumindest) solche Silberionen Tropfen, da kannst du dir die Flüssigkeit selber anmischen.
Zudem war das schon immer ein Problem bei Schwammbefeuchtern, also auch beim Heaven von Adorini. Dies, weil die meisten kein dest. Wasser verwenden, sondern nicht-steriles entmineralisiertes Wasser. Aber da hiöft eben solches Silberzeugs meiner erfahtung nach.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk


Dann schimmelt dein Befeuchter vielleicht nicht....aber die Zigarren werden dadurch nicht geschützt.
__________________
mehr Bilder / Tastings auf meinem Blog
Nira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 18:21   #28
Hannos
Benutzer
 
Registriert seit: 05.2019
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 1
Hannos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

@Nira: weil durch die „deckelmontage“ die befeuchtete Luft direkt auf die oben liegenden Zigarren geblasen wird?
Hannos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 18:29   #29
Abrahax
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abrahax
 
Registriert seit: 04.2019
Ort: Zürich
Alter: 24
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 214749
Abrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Nira Beitrag anzeigen
Dann schimmelt dein Befeuchter vielleicht nicht....aber die Zigarren werden dadurch nicht geschützt.
Nun, das ist aber auch beim normalen, passiven der Fall. Zudem kann man da Abhilfe schaffen und einfach ein Zedernholzblatt aus einem Kistchen unter die Schlitze legen. Problem gelöst

Und wenn man Zigarren im Cellophan hat, kann man auch einfach die drunter legen, die kümmert das nicht sonderlich.

Ich machs immer so.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Geändert von Abrahax (06.06.2019 um 18:38 Uhr)
Abrahax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 19:20   #30
Nira
Quotenpfeifer
 
Benutzerbild von Nira
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 47
Beiträge: 6.176
Renommee-Modifikator: 21474868
Nira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Abrahax Beitrag anzeigen
Nun, das ist aber auch beim normalen, passiven der Fall. Zudem kann man da Abhilfe schaffen und einfach ein Zedernholzblatt aus einem Kistchen unter die Schlitze legen. Problem gelöst



Und wenn man Zigarren im Cellophan hat, kann man auch einfach die drunter legen, die kümmert das nicht sonderlich.



Ich machs immer so.



Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Ändert ja nichts daran, dass Schimmelsporen auch auf den Zigarren sind....ich hab jahrelang Leitungswasser benutzt und ebenfalls nie Schimmel gehabt....wenn die Bedingungen „passen“....schimmelt es halt.....vernünftige Luftzirkulation, Feuchtigkeitsnester verhindern, bei Polymerbefeuchtern genügend Abstand lassen und ne RLF von 65-70% reichen als Schimmelschutz i.d.R. aus.
__________________
mehr Bilder / Tastings auf meinem Blog
Nira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 19:22   #31
Nira
Quotenpfeifer
 
Benutzerbild von Nira
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 47
Beiträge: 6.176
Renommee-Modifikator: 21474868
Nira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes AnsehenNira genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Hannos Beitrag anzeigen
@Nira: weil durch die „deckelmontage“ die befeuchtete Luft direkt auf die oben liegenden Zigarren geblasen wird?


Bei Deckelmontage, ist es meist der zu geringe Abstand zum Befeuchter, der ursächlich für Schimmel ist.
__________________
mehr Bilder / Tastings auf meinem Blog
Nira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 19:30   #32
Abrahax
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abrahax
 
Registriert seit: 04.2019
Ort: Zürich
Alter: 24
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 214749
Abrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Nira Beitrag anzeigen
Ändert ja nichts daran, dass Schimmelsporen auch auf den Zigarren sind....ich hab jahrelang Leitungswasser benutzt und ebenfalls nie Schimmel gehabt....wenn die Bedingungen „passen“....schimmelt es halt.....vernünftige Luftzirkulation, Feuchtigkeitsnester verhindern, bei Polymerbefeuchtern genügend Abstand lassen und ne RLF von 65-70% reichen als Schimmelschutz i.d.R. aus.
Ist so. Meine Aussage war auch eher eine Antwort auf die Aussage von Hannos, dass er viel von Schimmel im Hydrocase gelesen hat.

Da die Lamellen des Hydrocase halt 90% der Zeit geschlossen sind, hat man um den Schwamm eine extrem hohe Luftfeuchtigkeit, was die Schimmelbildung stark fördert. Da hilft nun mal so Silberionen-Flüssigkeit.

@Hannos welchen Humi hast du genau? Es gibt ja einige Grande Deluxe Ausführungen von Adorini
Abrahax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 19:45   #33
Hannos
Benutzer
 
Registriert seit: 05.2019
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 1
Hannos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Venezia
Hannos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 20:09   #34
Hannos
Benutzer
 
Registriert seit: 05.2019
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 1
Hannos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Gibt später ausführlichere antworten, bin noch arbeiten...
Hannos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 01:28   #35
Abrahax
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abrahax
 
Registriert seit: 04.2019
Ort: Zürich
Alter: 24
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 214749
Abrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Hannos Beitrag anzeigen
Venezia
Das wundert mich jetzt aber. Ich habe den kleinen Venezia als Tischhumi und hatte in dem nie Probleme mit starken Schwankungen. Weder elektronisch noch passiv befeuchtet.

Was ich mir noch überlegt habe: bist du vielleicht mit dem Humifit sehr sparsam und mit dem normalen nicht so?
Abrahax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 12:20   #36
Hannos
Benutzer
 
Registriert seit: 05.2019
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 1
Hannos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Hi zusammen,
Zerocool, deshalb is der Test dann wohl fehlgeschlagen , habe wie schon gesagt bei den Bovedas bedenken dass sie evtl zu träge sind.

Yzx vlt bin ich einfach zu penibel habe bei mir auch ein kalt-Warm problem (schlecht isolierter Dachstuhl) im Sommer Klima an-aus im Winter Heizung an-aus hab’s deswegen bei dir mal Probleme ?

Abrahax dass mit dem zedernholzblättchen hört sich doch gut an, man könnte auch einfach die „Schale“ drin lassen und nicht Befüllen, sollte doch auch ausreichen oder ? Ich bin eig mit beidem nicht sparsam Fülle ein bis Wasser oben raus kommt dann warte ich 3 min, dann überschüssiges Wasser weg

Nira also dürfte mit den 4 cm Abstand das Problem ja gelöst sein
Hannos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 12:41   #37
AlexD
Stammschreiber
 
Benutzerbild von AlexD
 
Registriert seit: 04.2019
Ort: Hildesheim
Beiträge: 105
Renommee-Modifikator: 502014
AlexD genießt hohes AnsehenAlexD genießt hohes AnsehenAlexD genießt hohes AnsehenAlexD genießt hohes AnsehenAlexD genießt hohes AnsehenAlexD genießt hohes AnsehenAlexD genießt hohes AnsehenAlexD genießt hohes AnsehenAlexD genießt hohes AnsehenAlexD genießt hohes AnsehenAlexD genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Hannos Beitrag anzeigen
...bei den Bovedas bedenken dass sie evtl zu träge sind...
Die sind schön etwas träge, aber das ist total unproblematisch, da ja eine Zigarre nicht sofort austrocknet oder zu feucht ist. Einzig die Anzeige auf deinem Hygrometer dauert etwas.

Das ganze Thema wird deutlich überbewertet. Schau mal in die Wetterapp auf deinem Smartphone wie die Schwankungen in der Luftfeuchtigkeit z.B. auf Kuba sind. Die wirst überrascht sein.

Anbei mal ein Screenshot den ich gerade gemacht habe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Bildschirmfoto 2019-06-07 um 12.40.06.png (45,9 KB, 18x aufgerufen)
AlexD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 12:48   #38
Abrahax
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abrahax
 
Registriert seit: 04.2019
Ort: Zürich
Alter: 24
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 214749
Abrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Hannos Beitrag anzeigen
Abrahax dass mit dem zedernholzblättchen hört sich doch gut an, man könnte auch einfach die „Schale“ drin lassen und nicht Befüllen, sollte doch auch ausreichen oder ? Ich bin eig mit beidem nicht sparsam Fülle ein bis Wasser oben raus kommt dann warte ich 3 min, dann überschüssiges Wasser weg
Wie meinst du das mit einer Schale? Also, dass du unter dem Befeuchter die Zigarren so schalenförmig legst, um den Abstand einzuhalten?

Zitat:
Zitat von AlexD Beitrag anzeigen
Das ganze Thema wird deutlich überbewertet. Schau mal in die Wetterapp auf deinem Smartphone wie die Schwankungen in der Luftfeuchtigkeit z.B. auf Kuba sind. Die wirst überrascht sein.

Anbei mal ein Screenshot den ich gerade gemacht habe.
Das Problem bei den starken Temperaturschwankungen in einem Humidor ist halt, dass die Wahrscheinlichkeit auf Schimmel stark erhöht wird. Selbst, wenn die Luftfeuchtigkeit im normalen Bereich ist.
Dies gilt natürlich nur beim Lagern, da Zigarren, die nur kurz liegen eh keinen Schimmel ansetzen.
Abrahax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 20:07   #39
Hannos
Benutzer
 
Registriert seit: 05.2019
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 1
Hannos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Ja mit solchen Schwankungen hab ich echt nicht gerechnet... jetzt sind’s 64
Aber hängt bzw. Liegt dass bei denen einfach draußen rum ? Wer weiß was denen jährlich verschimmelt
Mit der Schale meine ich die „einlageschale“ aus zedernholz
Zum Schimmel ja, wer weiß was denen so alles verschimmelt
Hannos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2019, 00:21   #40
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 2.000
Renommee-Modifikator: 21474853
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Abrahax Beitrag anzeigen
Das Problem bei den starken Temperaturschwankungen in einem Humidor ist halt, dass die Wahrscheinlichkeit auf Schimmel stark erhöht wird.
Das ist mit Verlaub Quark. Meine Schwankungen im kubanischen Schrank habe ich ja schon gepostet. Meine hiesigen Plasteboxen stehen auch unter dem Dach. Käfer mögen die Hitze. Haben mir in Kuba gerade trotz siebe Tage Frost bei -35 Grad wieder um die 100 Stumpen gefressen. Darunter knapp 30 BHK56. Aber Schimmel ... kann ich mich an keinen Fall erinnern.

Doch. An einen. Eine Kiste CoRo, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus Fabrikbeständen. Da war Grünschimmel drauf, als die bei mir ankam. Konnte aber komplett abgewischt werden. Habe die Kiste trotzdem meinem Gärtner geschenkt und nicht weiter eingelagert.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2019, 10:39   #41
Abrahax
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abrahax
 
Registriert seit: 04.2019
Ort: Zürich
Alter: 24
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 214749
Abrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von yzx Beitrag anzeigen
Das ist mit Verlaub Quark. Meine Schwankungen im kubanischen Schrank habe ich ja schon gepostet. Meine hiesigen Plasteboxen stehen auch unter dem Dach. Käfer mögen die Hitze. Haben mir in Kuba gerade trotz siebe Tage Frost bei -35 Grad wieder um die 100 Stumpen gefressen. Darunter knapp 30 BHK56. Aber Schimmel ... kann ich mich an keinen Fall erinnern.
Nun, ich kann und will nur aus meinen Eigenen Erfahrungen sprechen. Ich hatte mur Schimmel, wenn die temperatur stark schwankte im Humidor, ansonsten nie.
Zudem: hast du dich da nicht vertippt mit den -35°?
Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Geändert von Abrahax (08.06.2019 um 16:13 Uhr)
Abrahax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 13:20   #42
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 2.000
Renommee-Modifikator: 21474853
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Abrahax Beitrag anzeigen
Nun, ich kann und will nur aus meinen Eigenen Erfahrungen sprechen. Ich hatte mur Schimmel, wenn die temperatur stark schwankte im Humidor, ansonsten nie.
Zudem: hast du dich da nicht vertippt mit den -35°?

Nein. Ich froste immer mit -35 Grad. In Deutschland und in Kuba erst recht. Hilft nur nicht immer. Natürlich mehr wie frosten in Energiesparmodus. Das hilft nämlich gar nicht.


Meine Empfehlung gegen Schimmel ist, die Stumpen einfach trockener zu lagern. Fette Befeuchter und hohe Temperaturem mit starken Schwankungen machen die Stumpen grün. 65 reicht völlig. Weniger macht auch nicht viel, wenn es sich nicht über Monate hinzieht. ...
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 13:25   #43
Aschenbecher
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Aschenbecher
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Nähe Neumünster
Beiträge: 415
Renommee-Modifikator: 21474839
Aschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes AnsehenAschenbecher genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von yzx Beitrag anzeigen
.....Käfer mögen die Hitze. Haben mir in Kuba gerade trotz siebe Tage Frost bei -35 Grad wieder um die 100 Stumpen gefressen. Darunter knapp 30 BHK56....
Hitze bildet keine Larven aus. Das würde ja bedeuten, dass der verordnete Winterschlaf 7 Tage bei -35Grad die Larven & Käfer nicht abtötet. Ich würde eher vermuten, dass die Feinschmecker danach Deinen Schrank aufgesucht haben, was meinst Du dazu, zu Deinem Schrank?
Aschenbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 13:35   #44
Abrahax
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abrahax
 
Registriert seit: 04.2019
Ort: Zürich
Alter: 24
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 214749
Abrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von yzx Beitrag anzeigen
Nein. Ich froste immer mit -35 Grad. In Deutschland und in Kuba erst recht. Hilft nur nicht immer. Natürlich mehr wie frosten in Energiesparmodus. Das hilft nämlich gar nicht.


Meine Empfehlung gegen Schimmel ist, die Stumpen einfach trockener zu lagern. Fette Befeuchter und hohe Temperaturem mit starken Schwankungen machen die Stumpen grün. 65 reicht völlig. Weniger macht auch nicht viel, wenn es sich nicht über Monate hinzieht. ...
Achso, so hast du Frost gemeint. Ich dachte du meintest den Frost draussen. Das hätte mich auf Kuba nämlich gewundert.

Ja, ich lagere meine Kubaner auch bei 65%, einfach, weil sie mir so besser schmecken. Zudem hatte ich immer wieder Probleme mit aufplatzenden Kubanern. Das passiert mir jetzt gar nicht mehr bei der niedrigeren Luftfeuchtigkeit.
Abrahax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 13:42   #45
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 2.000
Renommee-Modifikator: 21474853
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Abrahax Beitrag anzeigen
Ja, ich lagere meine Kubaner auch bei 65%, einfach, weil sie mir so besser schmecken. Zudem hatte ich immer wieder Probleme mit aufplatzenden Kubanern. Das passiert mir jetzt gar nicht mehr bei der niedrigeren Luftfeuchtigkeit.

Frost gibt es in Kuba nicht. Außer in der Gefriertruhe. Hector Luis konnte sich an 7 Grad erinnern. Ein Kumpel meinte, sie hätten in Pinar mal bei knapp über 0 gearbeitet. Wird wohl das gleiche Jahr gewesen sein.


Aufplatzen wird mit weniger Feuchtigkeit besser. Auch meine Beobachtung. Ganz vermeiden kannst Du das bei den extremen Schwankungen in Kuba trotzdem nicht. Nerviger finde ich bei den zu feuchten Stumpen allerdings den schwereren Zug und den gelegentlich etwas muffigen Geschmack. Bin auch der Meinung, dass 65 vollkommen ausreichend sind.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 14:02   #46
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Oriente & OWL
Beiträge: 2.000
Renommee-Modifikator: 21474853
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Aschenbecher Beitrag anzeigen
Hitze bildet keine Larven aus. Das würde ja bedeuten, dass der verordnete Winterschlaf 7 Tage bei -35Grad die Larven & Käfer nicht abtötet. Ich würde eher vermuten, dass die Feinschmecker danach Deinen Schrank aufgesucht haben, was meinst Du dazu, zu Deinem Schrank?
Dass das vollkommener Quark ist. Die Eier vom Tabakkäfer sterben unter -20 Grad ab. Und - Spieglein, Spieglein an der Wand - die Larve schlüpft nur ungerne bei weniger als 20 Grad aus dem Ei. Und auch das nur 1x pro Jahr.

Weswegen die Jungs mit dem Kellerlager bei 16 Grad selten Käferprobleme haben. Die schlüpfen nicht. Luft ist allerdings ein prima Isolator. Wenn von -35 nur -15 ankommen und ein einzelnes Ei überlebt, dann haste in zwei Jahren Pulver im Beutel.

Apropos Beutel: Alle meine Stumpen in Kuba und auch in Deutschland werden seit einem Käferproblem in imho 2012 in Gefrierbeuteln luftdicht gelagert. Einige wenige Kisten verpacke ich luftdicht in 10 Lagen Frischhaltefolie. Häßlich aber effektiv. Da kommt kein Käfer rein. Allerdings auch keiner raus.

Eine dick in Folie eingewickelte Kiste 2018er Culebras aus der CdH, die mindestens eine Woche im Froster war, hat es mir trotzdem komplett (!) pulverisiert. Da müssen Unmengen von Eiern drin gewesen sein.

Hat mir zu den BHK56 aus 2016 außerdem noch jeweils ein Maso Edmundos und Magnum 46 aus 2017 zerlegt. Und ein paar einzelne Stumpen. Sicher dokumentiert etwa die Hälfte gefrostet. Z. T. mehrfach bzw. sehr lange. Die andere Hälfte dürfte aber auch im Froster gewesen sein, und ich habe nur bei der Beschriftung geschlampt oder mal die Beutel getauscht.

Zur Sicherheit werde ich beim nächsten Besuch den Bestand nochmal komplett einfrieren. Weiß nur noch nicht wie. Ich rechne mit 6 Füllungen für die Truhe sein und ein paar Lebensmittel muss ich da ja auch drin lagern. Mal sehen ... 6x3 Tage oder so.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 14:43   #47
Abrahax
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abrahax
 
Registriert seit: 04.2019
Ort: Zürich
Alter: 24
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 214749
Abrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von yzx Beitrag anzeigen
Frost gibt es in Kuba nicht. Außer in der Gefriertruhe. Hector Luis konnte sich an 7 Grad erinnern. Ein Kumpel meinte, sie hätten in Pinar mal bei knapp über 0 gearbeitet. Wird wohl das gleiche Jahr gewesen sein.
Genau deswegen dachte ich du hättest dich massiv vertippt
Abrahax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 21:35   #48
Hannos
Benutzer
 
Registriert seit: 05.2019
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 1
Hannos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Hi zusammen also erstmal bin ich seit Samstag glücklicher Besitzer eines hydrocase, habe Konstante 69 Prozent Luftfeuchtigkeit (1 Prozent Abweichung, denke das sind die hygrometer) so soll es sein ! und bin bis jetzt voll und ganz zufrieden.
Aus der käferdebatte halt ich mich mal raus
Hannos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 23:11   #49
Abrahax
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abrahax
 
Registriert seit: 04.2019
Ort: Zürich
Alter: 24
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 214749
Abrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes AnsehenAbrahax genießt hohes Ansehen
Standard AW: Luftfeuchtigkeit im Humidor nicht konstant

Zitat:
Zitat von Hannos Beitrag anzeigen
Hi zusammen also erstmal bin ich seit Samstag glücklicher Besitzer eines hydrocase, habe Konstante 69 Prozent Luftfeuchtigkeit (1 Prozent Abweichung, denke das sind die hygrometer) so soll es sein ! und bin bis jetzt voll und ganz zufrieden.
Aus der käferdebatte halt ich mich mal raus
Freut mich sehr, dass jetzt alles funktioniert. Viel Spass mit dem Hydrocase!
Abrahax ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Humidor erreicht nicht die nötige Luftfeuchtigkeit dominik-deluxe Aufbewahrung 17 19.11.2016 19:15
Luftfeuchtigkeit will nicht knacht Aufbewahrung 23 21.02.2016 13:29
Luftfeuchtigkeit im Humidor bis teilweise 80% monsignore Aufbewahrung 22 09.04.2015 16:17
Zu hohe Luftfeuchtigkeit im Humidor Late Smoker Einsteigerforum 15 16.06.2013 07:48
Humidor / Luftfeuchtigkeit ExiT Aufbewahrung 28 14.01.2011 17:34


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:06 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
test