Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 25.03.2013, 15:08   #1
marco005
Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 9
marco005 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Milde Zigarren welche?

Hallo an alle Zigarrenraucher,

Ich 44 Jahre rauche gelegentlich pfeife (mango und vanille) und Zigarren.
War selbst mit einer Cubanerin verheiratet, Cuba ein tolles Land.

So aber ich habe einen etwas empfindlichen Magen, am besten vertrage ich die cohiba Robusto (kostet etwa 6-9 Euro),obwohl die ja immer als stark bezeichnet wird, seltsam, aber ich vertrage die sehr gut komisch.......

Da momentan mein Budget aber etwas schmal ist suche ich günstigere Zigarren mild und etwas süss, was könnt Ihr mir denn da empfehlen?

Also damit Ihr euch mal ein Bild machen könnt;

Eine Griffin puritos, die geht gerade noch, es soll milder sein als diese, Santa Damiana robusto, nein danke für mich zu stark und bitter.
Romeo y Julieta geht gar nicht.

Dieses bittere, vielleicht nennt man das ja auch die sogenannte pfeffrige Note?
Also dieser bittere Nachgeschmack, der schlägt mir auf den Magen, oder ich bekomme dann 30 minuten lang heftigen Schluckauf.

Die leon jimenez ist mir auch zu heftig bitter.

Also gibt es denn was für mich Dominikanische Zigarren oder Cubanische. die milder sind als eine Griffins vielleicht auch etwas süß, die um die 2-4 Euro kosten?

Mustige Blue?
H.Upmann?
Vega Fina?


oder andere?????

Was könnt Ihr mir da empfehlen?


viele grüße
marco005

Geändert von marco005 (25.03.2013 um 15:46 Uhr)
marco005 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.03.2013, 16:24   #2
Schrödinger
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Schrödinger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Saarland
Alter: 41
Beiträge: 455
Renommee-Modifikator: 17
Schrödinger ist jedem bekanntSchrödinger ist jedem bekanntSchrödinger ist jedem bekanntSchrödinger ist jedem bekanntSchrödinger ist jedem bekanntSchrödinger ist jedem bekannt
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Hi!


Wundere mich bisschen über deine Aussage über Santa Damiana und Leon Jimenez wegen der Bittere.
Kann es sein, dass du zu schnell rauchst? Wenn man stark an der Zigarre zieht und in zu kurzen Abständen werden diese meist bitter bzw. peffrig.

Vorhin erst gelesen, "wenn man die Glut sieht, zieht man zu stark", frei zitiert. Bisschen übertrieben, geht aber in die richtige Richtung. Und zwischen den Zügen ruhig eine gute Minute warten.

Direkt deine Frage können andere bestimmt besser beantworten. H.Upmann würde ich sagen eher nicht so mild vom Geschmach, mit Vega Fina machst du nichts falsch, die Corona könnte passen.

Gruß Tobi
Schrödinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 08:30   #3
germanen-stein
Profi
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Bad Kreuznach
Alter: 45
Beiträge: 2.385
Renommee-Modifikator: 2500
germanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehengermanen-stein genießt hohes Ansehen
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Als besonders mild habe ich die La Tanita im Gedächnis. Die habe ich am Anfang meiner Zigarrenlaufbahn geraucht.
Ist mir allerdings jetzt zu mild und langweilig. Aber es ist ein günstiger Mediumfiller, den du vielleicht mal probieren solltest.

Gibt ja auch genügend Formate:

http://www.webmart.de/shop/?id=56325&cid=84542
germanen-stein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 08:55   #4
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.601
Renommee-Modifikator: 9070608
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Ich würde mal ein anderes Land austesten, ev. mal Honduras?

Würde dir von dort mal eine Flor de Copan Corona empfehlen, kostet ja auch nicht die Welt. Oder die neuen CAO OSA, waren eigentlich auch sehr "rund".

Cuba: Schon mal ne Hoyo Churchill, petit Robusto oder Epicure No. 2 probiert?

Oder wie wäre es mal mit einer schön süßen Maduro? Diverse Macanudos oder Leon Jimenes Double Maduro kommen hier sehr gut.

Ansonsten fällt mir noch Joya de Nicaragua ein ... bin mir aber nicht sicher, da die "Wasserdampfphase" schon recht lange zurück liegt und ich heutzutage spätestens im 2. Drittel ablege, wenn mir jemand nochmal sowas "unterjubelt".
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 10:18   #5
Desert-x
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Desert-x
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Ennepetal
Beiträge: 327
Renommee-Modifikator: 12
Desert-x wird schon bald berühmt werden
Standard

Hmm, sag mal: wo bekommst du denn eine Cohiba Robusto für 6€??????
Da würde ich doch gleich zuschlagen ;-)
__________________
Gruß
Der Stephan

Ich versuche einfach, ständig in einem verwirrten Allgemeinzustand zu bleiben,
um meinen typischen Gesichtzausdruck hinzukriegen.
(Johnny Depp)

Dieses Posting wurde aus 100% glücklichen, biologisch abbaubaren und freilaufenden Elektronen erzeugt
Desert-x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 10:44   #6
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.601
Renommee-Modifikator: 9070608
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Zitat:
Zitat von Desert-x Beitrag anzeigen
Hmm, sag mal: wo bekommst du denn eine Cohiba Robusto für 6€?
Ich sag immer ... wer lesen kann, ist klar im Vorteil ....

Nix für ungut

&
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 11:00   #7
Martin1993
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Martin1993
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: Wien
Alter: 27
Beiträge: 716
Renommee-Modifikator: 335035
Martin1993 genießt hohes AnsehenMartin1993 genießt hohes AnsehenMartin1993 genießt hohes AnsehenMartin1993 genießt hohes AnsehenMartin1993 genießt hohes AnsehenMartin1993 genießt hohes AnsehenMartin1993 genießt hohes AnsehenMartin1993 genießt hohes AnsehenMartin1993 genießt hohes AnsehenMartin1993 genießt hohes AnsehenMartin1993 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Zitat:
Zitat von marco005 Beitrag anzeigen
So aber ich habe einen etwas empfindlichen Magen, am besten vertrage ich die cohiba Robusto (kostet etwa 6-9 Euro),obwohl die ja immer als stark bezeichnet wird, seltsam, aber ich vertrage die sehr gut komisch.......
Zitat:
Zitat von Glenevil Beitrag anzeigen
Ich sag immer ... wer lesen kann, ist klar im Vorteil ....

Nix für ungut

&
Da hast du wohl recht...
Wär aber wirklich interessant zu wissen, denn meines Wissens kostet die Robusto von Cohiba um die 17 Euro.
__________________
Es gibt Menschen die rauchen nicht, trinken nicht, essen kein Fleisch und meiden auch sonst jeden Genuss. Zur Strafe werden sie hundert Jahre alt.
(Reinhard Siemens)

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Leute ohne Laster auch sehr wenige Tugenden haben.
(Abraham Lincoln)
Martin1993 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 15:38   #8
Gokos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Dortmund
Beiträge: 69
Renommee-Modifikator: 110342
Gokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes Ansehen
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Zitat:
Zitat von Glenevil Beitrag anzeigen
Ich würde mal ein anderes Land austesten, ev. mal Honduras?

Würde dir von dort mal eine Flor de Copan Corona empfehlen, kostet ja auch nicht die Welt.(...)
Dem kann ich mich voll und ganz anschließen, eine milde, sehr aromatische Zigarre, welche mich an Milchschokolade, Milchkaffee und Karamell erinnert. Sie hat auf jeden Fall einen Stammplatz in meinem Humidor. Mit der Corona kannst Du m.E. nichts falsch machen, aber vllt. magst Du auch die Belicioso oder (Short) Robusto zuerst probieren. Du erwähntest die Cohiba Robustos... (Wo hast Du die für 6-9 EUR erworben???:001scared::001confused1

Wenn es noch milder sein soll, probiere doch einmal eine "Villa Zamorano Corona", ebenfalls aus Honduras. Eine der ganz wenigen Zigarren, die mir zu mild waren. Allerdings war sie mir geschmacklich insgesamt auch zu langweilig. Dies ist jedoch eine persönliche Einschätzung, so dass sie Dir auch sehr gut munden könnte. Mit einem Preis von 2,20 EUR sicherlich ein vertretbares Risiko.

Viele Grüße,

Oliver
Gokos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 16:00   #9
Hulk
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Hulk
 
Registriert seit: 02.2013
Ort: Abu Dingsda
Alter: 44
Beiträge: 197
Renommee-Modifikator: 10
Hulk sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHulk sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Domenican Estades, das wäre das mildeste was mir einfällt.
Oder Mustique Blue.
__________________
Nimm das Leben nicht zu ernst, weil da kommst du eh nicht lebend raus.

Ich mag kanarische Zigarren, gleichen Qualitätsprobleme wie kubanische, nur zum halben Preis!
Hulk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 17:21   #10
Tobsock
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Tobsock
 
Registriert seit: 12.2012
Beiträge: 752
Renommee-Modifikator: 13
Tobsock sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTobsock sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Ich würde der santa damiana noch eine chance geben. evtl war die einfach verknallt?! versuch mal die eccj von 2004/2009 die ist alles aber nicht bitter.
Die bellmore classico berveda (oder so ähnlich?!) ist zwar kein aroma wunder aber für zwischendurch (schon wegen der größe) echt lecker. Kostet ~3,80€ ca.

Ich schmecke da leckere heu/gras aromen...mehr aber eben auch nicht

Mfg
Tobi
__________________
BIG DREAMS,
GOOD MUSIC &
EXPENSIVE TASTE!

the story of my life...
Tobsock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 17:42   #11
sigaro
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sigaro
 
Registriert seit: 02.2013
Beiträge: 97
Renommee-Modifikator: 9
sigaro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Don Diego Petit Corona und Corona!:001thumbup1:

Gruß
Sigaro
__________________
------------------------------------------------------
"I smoke in moderation. Only one cigar at a time."
Mark Twain
sigaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 18:04   #12
Terry
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Terry
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 369
Renommee-Modifikator: 265686
Terry genießt hohes AnsehenTerry genießt hohes AnsehenTerry genießt hohes AnsehenTerry genießt hohes AnsehenTerry genießt hohes AnsehenTerry genießt hohes AnsehenTerry genießt hohes AnsehenTerry genießt hohes AnsehenTerry genießt hohes AnsehenTerry genießt hohes AnsehenTerry genießt hohes Ansehen
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Zitat:
Zitat von sigaro Beitrag anzeigen
Don Diego Petit Corona und Corona!:001thumbup1:

Gruß
Sigaro
Da kann ich mich anschliessen, die sind super und sehr mild.
Terry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 21:18   #13
marco005
Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 9
marco005 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Hallo Leute,

Danke danke für eure Tipps!

Also in meinem letzen Domrep Urlaub (7 jahre her) Boca Chica,in einem schönen fachgeschäft Zigarren gekauft die hatten eine rote Banderole und waren mild und etwas süss, sehr schön zu rauchen, ich meine es wäre die leon jimenez gewesen, scheint doch eine andere Marke gewesen zu sein, mustiqe red war es auch nicht.

Wenn ich nur den Namen wüsste, rote Banderole und einen schönen milden süsslichen Geschmack,vielleicht wisst Ihr ja welche das gewesen sein könnte?

Ja, es gibt da eine cohiba siglo etwa Vega Fina Perla Format, die kostet im Frankfurter Hauptbahnhof am kiosk um die 9 Euro, ist auch schon 4 Jahre her seit ich mal dort war.

Also ich habe mich im Forum etwas umgesehen, speziell degasation, das hatte ich auch noch nie gemacht, vielleicht wird das damit beim rauchen besser und milder.
Vielleicht ziehe ich zu oft und stark, (2-3x in der Minute) ?

Eine leon jimenenz die wo um die 5,80 Euro kostet, die verursacht immer heftigst Schluckauf , was ist mit den Zigarren los?

War heute in meiner kleinen Nachbarstadt in einem Tabakladen ,siehe da die hatten einige schöne Zigarren.

Hab mir heute 2 Vega Fina Perla gekauft (in Tube) und 1 Flor de Coban Corona oder Rothschild muss nochmal nachsehen....

Wird an Ostern getestet und ich werde dann mal davon berichten.

Wenn ich jetzt kalt an diesen Zigarren schnuppere, riecht die Vega Fina bitter etwas stechend,die Flor de Copan dagegen etwas milder und mit mehr Röstaromen.

Die Pleiades die werden ja oft himmelhoch gelobt, hatten die aber nicht , ok die kosten auch mehr wie 6 Euro.

War ein freundlicher türkischer Händler, neuer Nachfolger das Geschäft gibts schon lange, als ich sagte nur milde und etwas süsse Zigarren, sagte der doch prompt " das ist alles mild" , ich musste lachen und fragte; "bist du dir da ganz sicher"?

Der hatte auch Cohiba,Montecristo,Fonseco im Angebot, Dunhill, und Churchilera oder so ähnlich, habe ich noch nie gehört, die habe ich erstmal gelassen.

Er hat mir die Flor de Coban für 6 Euro statt 7,50 angeboten, gut gelagert und schön weich nicht ausgetrocknet, da habe ich zugeschlagen und heute diese 3 edlen Zigarren für insgesamt 18 Euros gekauft.

Bin Ostern mal gespannt was dabei herauskommt und werde berichten.

Also aufgegeben wird nicht, da bleib ich weiter dran!

viele grüße
marc005
marco005 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 21:32   #14
bissyeh
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von bissyeh
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: EH-1220
Beiträge: 546
Renommee-Modifikator: 15
bissyeh ist einfach richtig nettbissyeh ist einfach richtig nettbissyeh ist einfach richtig nettbissyeh ist einfach richtig nettbissyeh ist einfach richtig nett
Standard AW: Milde Zigarren welche?

...du solltest mal den händler wechseln da keine Flor de Copan 7,50€ kostet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


hier mal ne übersicht

http://www.cigarworld.de/shop/detail.php4?artnr=01212
bissyeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 21:38   #15
Tobsock
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Tobsock
 
Registriert seit: 12.2012
Beiträge: 752
Renommee-Modifikator: 13
Tobsock sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTobsock sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Schon bei dem satz "die sind alle mild" wär ich kreischend aus dem laden gelaufen
__________________
BIG DREAMS,
GOOD MUSIC &
EXPENSIVE TASTE!

the story of my life...
Tobsock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 22:51   #16
Desert-x
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Desert-x
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Ennepetal
Beiträge: 327
Renommee-Modifikator: 12
Desert-x wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Glenevil Beitrag anzeigen
Ich sag immer ... wer lesen kann, ist klar im Vorteil ....

Nix für ungut

&
Ähm, was habe ich denn übersehen??
__________________
Gruß
Der Stephan

Ich versuche einfach, ständig in einem verwirrten Allgemeinzustand zu bleiben,
um meinen typischen Gesichtzausdruck hinzukriegen.
(Johnny Depp)

Dieses Posting wurde aus 100% glücklichen, biologisch abbaubaren und freilaufenden Elektronen erzeugt
Desert-x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 06:04   #17
Gokos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Dortmund
Beiträge: 69
Renommee-Modifikator: 110342
Gokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes AnsehenGokos genießt hohes Ansehen
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Zitat:
Zitat von marco005 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,
(...)
War ein freundlicher türkischer Händler, neuer Nachfolger das Geschäft gibts schon lange, als ich sagte nur milde und etwas süsse Zigarren, sagte der doch prompt " das ist alles mild" , ich musste lachen und fragte; "bist du dir da ganz sicher"?

Der hatte auch Cohiba,Montecristo,Fonseco im Angebot, Dunhill, und Churchilera oder so ähnlich, habe ich noch nie gehört, die habe ich erstmal gelassen.

Er hat mir die Flor de Coban für 6 Euro statt 7,50 angeboten, gut gelagert und schön weich nicht ausgetrocknet, da habe ich zugeschlagen und heute diese 3 edlen Zigarren für insgesamt 18 Euros gekauft
viele grüße
(...)
marc005
Kollege, Deine Preisangaben bezgl. der Zigarren (Cohiba 6-9 EUR, Flor de Copan 7,50 EUR) scheinen recht randomized...:001confused1::001confused1: Dies verwirrt mich!

Ernstgemeinte Frage: Ist das ein legaler Händler, oder kaufst Du i-wo unter der Hand?
Sollte es sich wirklich um einen legalen Betrieb mit Klimaschrank handeln, wirf doch einfach immer auch einen Blick auf die Preise auf der Schachtel.(Direkt auf dem Steuerabzeichen, stehen da ja auch pro Stück)
Wenn es kein Betrüger ist, so wird er sicherlich nichts dagegen einzuwenden haben.
Ich würde aber schon ob der grandiosen und fachkundigen Beratung den Händler schnellstens wechseln.

Grüße,

Oliver
Gokos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 09:36   #18
marco005
Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 9
marco005 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Hallo Leute,


Dieses Zigarrengeschäft gibt es seit über 20 Jahren und hat einen kleine Ecke mit Klimaschrank, ist aber jetzt ein Nachfolger, egal ist ein legaler Betrieb.

Klar als dieser sagte; die sind alle mild, musste ich wirklich erstmal lachen, er scheint kein richtiger tief in der Materie sich auskennender Zigarren Profi zu sein, lagert aber die Zigos so wie es sein muss ist schon mal gut.

Hupp ich sehe diese Flor de Copan Rothschild kostet im Internet 4,40 Euro bei Zigarrenschachtel, diese verga Fina kostet auch gute 2,50 weniger meine Fresse......
Ok Versandkosten sind oft nicht ohne im Internet, so wäre ich bei 3 Zigarren dort auch nicht billiger gekommen.

Aber im Ernst das große Eck Kiosk am Frankfurter Hauptbahnhof obere Passage, da wo die Züge ankommen, den gibt es seit vielen Jahren,wenn ich mal dort bin, dort kaufe ich so eine kleine cohiba siglo etwa 9 Euro, vielleicht ist die auch eine Nummer größer weis ich nicht mehr (ist schon einige Jahre her), obwohl die größere in der Regel teurer ist, es wird für 9 Euro wohl die kleinste cohiba sein), ein leon jimenez robusto kostet dort um die
5,80 Euro.


Nun ja, wie gesagt von dem Kaltgeruch meiner neu erworbenen Zigarren lasse ich mich mal nicht beeindrucken, wichtig ist was beim rauchen rauskommt.

Schaun mer mal die Oster Feiertage.

Tja da wäre der Internetshop billiger gewesen.

Gerne würde ich ja mal eine Pleiades testen die wird ja hochgelobt und soll ein fruchtiges Aroma haben oder eine der günstigen die Alonso Menendez, habe aber noch keinen Shop gefunden wo es diese beiden zu kaufen gibt.

Wie findet Ihr die Pleiades? (die classic Version mit blauer Banderole)

PS: Für 9 Euro ist das die Cohiba Linea 1492, siglo I (die kleinste) Petit Corona Format.


viele grüße
marco005

Geändert von marco005 (27.03.2013 um 09:53 Uhr)
marco005 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 10:36   #19
bissyeh
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von bissyeh
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: EH-1220
Beiträge: 546
Renommee-Modifikator: 15
bissyeh ist einfach richtig nettbissyeh ist einfach richtig nettbissyeh ist einfach richtig nettbissyeh ist einfach richtig nettbissyeh ist einfach richtig nett
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Zitat:
Zitat von marco005 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,


Hupp ich sehe diese Flor de Copan Rothschild kostet im Internet 4,40 Euro bei Zigarrenschachtel, diese verga Fina kostet auch gute 2,50 weniger meine Fresse......
Ok Versandkosten sind oft nicht ohne im Internet, so wäre ich bei 3 Zigarren dort auch nicht billiger gekommen.
naja das die versandkosten im internet dazu kommen stimmt schon nur zum beispiel gibt es bei cigarworld immer eine kostenlose Probezigarre dazu die oft die Versandkosten ausgleicht und zum anderen gibt es auch Onlineshops ohne versandkosten
z Bsp.

http://www.noblego.de/zigarren/

das ist ist ja auch nicht das Problem das er wenig ahnung hat sondern das er mit seiner...sagen wir mal "Preisfindung" gegen das Gesetz verstößt!!!!

Er darf nicht wie ein Gemüsehändler seine Preise selbst machen!!!!

Er bescheißt also nicht nur den Kunden sondern auch den Staat!


...soviel zu den Fakten!!! ...jedoch wenn du damit leben kannst und ansonsten du dich dort gut aufgehoben füllst ...hey is deine entscheidung!
bissyeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 15:14   #20
Glenevil
Profi
 
Benutzerbild von Glenevil
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Camastianavaig
Beiträge: 1.601
Renommee-Modifikator: 9070608
Glenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes AnsehenGlenevil genießt hohes Ansehen
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Zitat:
Zitat von Desert-x Beitrag anzeigen
Ähm, was habe ich denn übersehen??
Sorry, ich dachte er läßt noch immer in Kuba kaufen .... die mittlerweile erfolgte Entwicklung straft mich aber Lügen ... und läßt mich wundern ... MEGA-CULPA also!
__________________
Slainthé,

Glenevil

Glenevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 15:37   #21
marco005
Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 9
marco005 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Hallo,

Ich dachte jeder Händler auch Zigarrenhändler kann seine Preise machen wie er will?

Also liebe Leute es gix nix mit roten Banderolen aus der Domrep als die Leon Jimenez- die mild und etwas süsslich sind?

Viele Grüße
marco005
marco005 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 15:41   #22
Robinson
Profi
 
Benutzerbild von Robinson
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: München
Beiträge: 2.787
Renommee-Modifikator: 57
Robinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes AnsehenRobinson genießt hohes Ansehen
Standard AW: Milde Zigarren welche?

In Deutschland gibt es eine Tabakpreisbindung. Daher kosten Zigarren bei jedem Händler das gleiche.
Die Cohiba Robustos kostet in D 17,60€. Die Marge dürfte dabei vergleichsweise übersichtlich ausfallen. Wenn dein frankfurter Händler also tatsächlich Cohiba Robustos für 6-9€ verkauft liegt der Verdacht nahe, dass er Fälschungen vertickt.
Robinson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 15:50   #23
lost*trailer
Profi
 
Benutzerbild von lost*trailer
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: südliches Nordbayern
Alter: 48
Beiträge: 1.369
Renommee-Modifikator: 15173656
lost*trailer genießt hohes Ansehenlost*trailer genießt hohes Ansehenlost*trailer genießt hohes Ansehenlost*trailer genießt hohes Ansehenlost*trailer genießt hohes Ansehenlost*trailer genießt hohes Ansehenlost*trailer genießt hohes Ansehenlost*trailer genießt hohes Ansehenlost*trailer genießt hohes Ansehenlost*trailer genießt hohes Ansehenlost*trailer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Milde Zigarren welche?

sowohl Pleiades als auch Menendez gäb's bei CW, falls Du dich
doch zu einer Online-Bestellung durchringen solltest.

Rote Bauchbinde, mild und süßlich - war's vielleicht die Private Stock ?
gäb's auch beim gleichen Shop
lost*trailer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 17:22   #24
Luis
Benutzer
 
Benutzerbild von Luis
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: Österreich
Beiträge: 21
Renommee-Modifikator: 9
Luis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Wenn du was mildes, günstiges suchst kann ich dir die Principes, die 3x3, oder Mustique empfehlen, auch Chinchalero aus Nicaragua habe ich eher mild in Erinnerung. Aus Kuba ist Quintero eine milde und günstige Marke (mit eher kleinere formaten im angebot).
Aber bei For de Copan bist du sicher auch gut aufgehoben
Luis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 15:06   #25
marco005
Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 9
marco005 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Milde Zigarren welche?

Hallo,

danke nochmals für eure Tipps.

Die rote damals aus dem Domrep Urlaub könnte auch eine Zino gewesen sein...ich sehe gerade die hat rote Banderole, die war damals angenehm sanft und leicht süss.
Eine Mustige Red wars nicht das ist sicher. Die Leon Jimenez Robusto sind mir auch etwas zu bitter, man pafft einen Zug und hat dann einen starken bitteren Nachgeschmack und ich bekommen heftigen Schluckauf davon.

Generell rauche ich an einer Robusto 2-3 Tage, ich rauche die nicht auf einmal, wenn ich max, die Hälfte weg geraucht habe, weg legen, bis Sie aus ist, dann mit einem Cutter
ein Stück abschneiden, sonst ist die Zigarre am nächsten Tag noch mehr bitter und dann ab in die Tupperdose, dort hält die sich schön.

Eine Zigarre die man schon geraucht hat, wieder in Humidor oder Tupperdose legen, die werden über Nacht schnell fest und bröselig und wird dadurch wieder etwas bitterer.

Korrektur:Nochmals die Cohiba für 9 Euro ist die kleinste die cohiba siglo I nicht die robusto.
Cohiba ist das beste.......(nur mein budget ist momentan etwas eng).

Also cigarworld hat aber ein schönes Sortiment, legen die immer bei jeder Bestellung eine probe Zigarre kostenlos bei oder nur bei erst Bestellung? Kann ich die Probezigarre aussuchen- bzw wird eine kleine Auswahl angezeigt welche Probezigarre man haben möchte?

Montecristo ging auch noch damals bei mir (in Cuba vor 8 Jahren) ich meine die wäre aber stärker und kräftiger (bitterer) als eine cohiba. In Cuba bekam ich auch eine Romeo y Julieta, da bekam ich heftigst Magenschmerzen und Übelkeit.
In meinem Cuba Bekanntenkreis erwarb ich damals eine ganze Kiste Original Cohiba günstig direkt vom Zigarrenarbeiter, denn die bekommen jeden Monat 3 Kisten von der Fabrik mit, die verkaufen dann diese schwarz.
Ich habe damals für eine Kiste schöne robustos (25 Stück in der Kiste etwa) um die 25-30$ bezahlt......hehe ein Schnäppchen.

Zuhause in Frankfurt am Flughafen gabs keinen Ärger, ich kam etwas gestresst an (langer Flug wegen Unwetter) und hatte in schönen braunen Packetpapier eingewickelt einiges (sieht aus als wenn man Koks dabei hat in diesem Papier) aus Kuba dabei;

2 Flaschen Rum. 2 Kisten cohiba, 2 Pack Kaffee- da fragt doch tatsächlich so ein Polizist (Zoll) frech was da alles drin ist. Ich sagte; "Rum, Zigarren und Kaffee aus Kuba", da sagte dann der Zollbeamte; Alles klar Sie können weiter gehen- hehehe.

Geht doch ganz einfach.........in Kuba Einreise am Zoll guckt kein Schwein was man bei Einreise so alles dabei hat.(ob das heute auch noch so ist?)

Schaun mer mal am Ostern wenn ich meine neuen Zigarren Errungenschaften teste.....

viele grüße und frohe Ostern
marco005
marco005 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche 3 Zigarren würdet Ihr auf eine einsame Insel mitnehmen ..... mickey Allgemein 102 22.10.2016 22:37
Milde kubanische Zigarren Dennmer Allgemein 21 19.09.2012 23:26
Milde Montecristos Dennmer Montecristo 15 20.04.2012 19:41
Welche Zigarren sind mit neuerem BoxCode schon gut rauchbar? Massafaka Zigarrenmarken - Cuba 2 19.09.2011 18:19
anfänger sucht milde aber gehaltvolle Zigarren Alex Einsteigerforum 22 07.08.2011 19:16


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:09 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test