Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks
Alt 17.03.2011, 16:08   #1
Pyramides
Co-Mod
 
Benutzerbild von Pyramides
 
Registriert seit: 02.2010
Ort: Damme
Alter: 45
Beiträge: 1.737
Renommee-Modifikator: 5655652
Pyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes AnsehenPyramides genießt hohes Ansehen
Standard Maria Mancini Edicion Limitada 2011


Länge: 138mm
Durchmesser: 15,1mm
Preis: 5,80€
Rauchdauer: 50 Minuten

Ich bin ja schon lange ein Fan von MM Postre de Banquete gewesen. Daher auch die Wahl dieser EL für den heutigen Smoke. Außerdem strahlte sie mich mit ihrem Madurodeckblatt so unverschämt an, dass ich einfach nicht an ihr vorbei greifen konnte.

Die Einlage von Ligeroblättern aus Honduras und das Brasildeckblatt lassen mich auf einen feinwürzigen, evtl. süßlichen Rauchgenuss hoffen. Nach dem Entfernen der Cellophanhülle, schlägt mir bereits ein herber, kräftiger Geruch entgegen. Der Tabak am Brandende sieht aus wie ein dunkler Schokocookie. Das Deckblatt ist stumpf und uneben. Das dicke Ding ist wohl nicht leicht zu verarbeiten gewesen. Das Druckverhalten ist fest.

Für einen ausreichenden Kaltzug reicht es das Deckblatt am Kopfende mit dem Cutter zu entfernen. Es schmeckt nach Blumenerde. Interessant.
Jetzt noch die Binde vom Brandende entfernen und schon ist das Jet-Feuerzeug am werkeln. Etwas zögerlich nimmt die Zigarre die Flamme an. Die Rauchdichte ist sofort sehr gut. Es geht würzig und mit etwas Schärfe los.

Das Brandende verströmt ein Aroma von süßliche, blumigen, holzigen Duft. und sorgt für eine angenehme Raumnote. Nach dem ersten Zentimeter ist klar: Man sollte vorher kräftig gegessen haben. Sie ist sehr stark. Eine kräftige Geschmacksbombe. Vielleicht etwas zu scharf. Typischer honduranischer Geschmack am Gaumen. Warmzug weiterhin gut.

Leichter Schiefbrand stellt sich ein. Die Asche ist hell- bis stahlgrau und grob strukturiert. Sie bildet einen auffälligen Kontrast zum dunklen Deckblatt. Ca. drei Zentimeter Aschestand sind möglich. Mehr traue ich mir nicht zu, da sie faserig und spröde abfällt.

Beim Übergang ins zweite Drittel ist die Schärfe verschwunden. Der Schiefbrand schwindet. Die Stärke hat deutlich nachgelassen zu Gunsten von süßlichen Tönen, die sehr würzig, cremig untermalt werden. Lecker. So kenne ich Honduras. Rauchdichte und Warmzug nun perfekt.

Nach der Hälfte ziehe ich die verbliebene Binde problemlos ab. Sie ist nun noch süßlicher. Hier schlägt das brasilianische Deckblatt nun voll durch. Feine Kombination mit dem Hondurasligero der Einlage.

Das letzte Drittel: Nun dreht sie noch mal auf. Torfig, süß mit wieder steigender Stärke. Gut, dass ich vorher etwas gegessen habe, denn mein vegetatives System zeigt deutlich Reaktion... Die verbleibenden Zentimeter sind wieder bombig. Anis, Malz, Erde, Torf, breite Gewürzpalette und eine unterschwellige Süße. Toll! Ich lutsche das Letzte raus.

Fazit:
Ein massiver Smoke. Eindeutig aus Honduras. Wer erfahren ist und etwas stark, würziges sucht, ist hier gut beraten. Ich rate zu einem neutralisierenden süßlichen Getränk als Begleiter. Da hat die Familie Schuster wieder einen Treffer gelandet. Schade, dass es eine EL ist. Aber noch ist sie zu haben...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 003.JPG (85,3 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg 004.JPG (95,5 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 028.JPG (91,0 KB, 2x aufgerufen)
Pyramides ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.03.2011, 16:12   #2
T.F.
Profi
 
Benutzerbild von T.F.
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Im Herzen der Pfalz!
Alter: 40
Beiträge: 1.089
Renommee-Modifikator: 24
T.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz seinT.F. kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Maria Mancini Edicion Limitada 2011

Hi Pyramides,

hatte heute zufällig die gleiche Zigarre!!
Was du beschrieben hast, kann ich nur bestätigen.
Süsslich-herber, schwerer Smoke. Auf jeden fall nichts für morgens...
T.F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 16:13   #3
Dante101
Habanophil
 
Benutzerbild von Dante101
 
Registriert seit: 07.2010
Alter: 42
Beiträge: 8.124
Renommee-Modifikator: 7474792
Dante101 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Maria Mancini Edicion Limitada 2011

Sehr schönes Tasting. Und Du hast recht. Sie strahlt!
Dante101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2011, 20:18   #4
trzfft
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: berlin
Beiträge: 201
Renommee-Modifikator: 0
trzfft befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Maria Mancini Edicion Limitada 2011

ich geniesse sie grad. eindeutige empfehlung !
trzfft ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maria Mancini svack Maria Mancini 45 14.08.2016 17:16
Edición Limitada 2010 Don Zigarrenmarken - Cuba 27 09.09.2011 18:14
edicion limitada delicious Montecristo 2 09.06.2011 15:20
Casa de Alegria Edición Limitada Perfecto Rico sylter_gourmet Casa de Alegria 0 23.01.2011 17:46


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:39 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test