Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Bastelecke

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 13.06.2016, 12:46   #1
Barclay
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 0
Barclay ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard DIY Low Budget Begehbarer Humidor selbst bauen! Hilfe bei Planung!

Hallo liebe Gemeinde,

Kurz ein paar Worte zur Einleitung... Momentan verteilen sich meine Zigarren und Kisten in vier Tupperdosen verschiedener Größe die mit Bovedas befeuchtet werden. Aber ihr wisst ja wie das so ist, die Zigarren werden immer mehr
So langsam bin ich es aber leid immer neue Tupperdosen zu kaufen und ausserdem denke ich natürlich auch über Langzeitlagerung nach. Da wäre mir ein antändiger Humidorschrank in dem ich alles unter bekomme schon lieber.
Um es kurz zu machen... Ich glaube in meinem Fall wäre der Bau eines begehbaren Humidors sogar günstiger als ein Humidorschrank.

Ich habe im Keller meines Hauses einen komplett umbauten Raum der momentan eigentlich nicht genutzt wird. Meine Zigarren lagern dort halt in den Tupperdosen, mehr nicht. Der Raum ist daher interessant weil keine der Mauern eine Aussenmauer ist und somit eigentlich das ganze Jahr über recht konstante 23-25 Grad herrschen. Zudem ist der Raum bzw. ein Teil des Raumes den ich umbauen möchte ziemlich klein. Die Größe reicht aber locker! Der Teil des Raumes bildet ein Rechteck mit rund 3,4 m² und rund 7 m³.

Die Wände sind sehr dick, ( Altes Haus ) und momentan verputzt und mit normaler Wandfarbe gestrichen. Der Boden ist gefliest.
Ich kann auch mal ein Foto des Raumes einstellen. Dann kann man es sich besser vorstellen.

Nun habe ich mir folgendes zum Umbau überlegt. Immer mit dem Hintergedanken das alles so günstig wie möglich sein soll aber trotzdem einwandfrei funktionieren soll. Optik spielt keine Rolle!

Zuerst muss natürlich noch eine Wand mit ner Tür her. Das ganze soll ja möglichst Dicht sein. Da weiß ich noch nicht recht wie ich es machen soll.
Mauern oder so möchte ich eigentlich nicht weil mir da der Aufwand schon wieder zu groß ist. Vielleicht ne Kontruktion aus Rigipsplatten mit ner Kunstofftür drin. Und an den Übergängen zu Wand und Boden mit Silikon abdichten?

Dann wollte ich die Wände teilweise mit Platten aus Spanischer Zeder vertäfeln. Aber an jede Wand nur vielleicht drei Platten von 1m Länge und 20cm Breite. Wären dann ungefähr 9 Platten. Einfach nur für den Geruch.

Regale würde ich einfach billige Stahlblechregale aus dem Baumarkt nehmen. Die sollten den Zweck erfüllen!

Jetzt zum wohl größten Thema... Befeuchtung
Da Tappe ich noch ziemlich im dunkeln.
7m³ dürften ja jetzt nicht so eine Mega Aufgabe für nen Befeuchter darstellen.
Ich habe zum Beispiel bei Brune Klimatechnik einen Befeuchter entdeckt der sogar für Humidore angepriesen wird.

http://www.brune.info/luftbefeuchter...ter-b-125.html

Dort steht nun aber bei Humidoren nur bis zu 6m³ Größe
Aber bei Raumgröße bis 140m³.

Ich denke bei etwa 70% RLF schafft der wohl nicht mehr als 6m³, oder?
Da würde es wohl mit meinen 7m³ knapp werden, oder?

Alternativ könnte ich den Raum natürlich auch auf 6m³ verkleinern.

Der Preis von dem Befeuchter ist halt sehr interessant. Der nächst größere Kostet leider gleich schon 800 Euronen mehr!

Kennt ihr noch alternativen die sich als Befeuchter anbieten würden? Preislich sag ich mal so bis etwa 600€?

Nächste Frage wäre dann wie genau sind die Hygrometer in solchen Geräten die die Befeuchter steuern?

Gibt es Systeme die die RLF extern messen? Also wo ich an einer Stelle des Raumes den Sensor anbringe und so die RLF messe und der dann meinen Befeuchter steuert?

Luftumwälzung würde ich wenn nötig vielleicht einfach über Ventilatoren mit Zeitschaltuhr steuern! Da bin ich auch noch sehr unschlüssig! Was bietet sich da an?

Ihr seht also ich stehe noch ziemlich am Anfang und bräuchte dringend Rat um das Projekt gut umzusetzen. Das ganze soll ja nicht in die Hose gehen, denn wenn doch gehen meine ganzen Zigarren ja auch den Bach runter und das Risiko wäre mir dann doch zu hoch. Es soll also alles auch Hand und Fuß haben!

Viele Grüße
Pascal
Barclay ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.06.2016, 14:26   #2
Begleiter
Skagerakfahrer
 
Benutzerbild von Begleiter
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Güster
Alter: 54
Beiträge: 2.054
Renommee-Modifikator: 19601307
Begleiter genießt hohes AnsehenBegleiter genießt hohes AnsehenBegleiter genießt hohes AnsehenBegleiter genießt hohes AnsehenBegleiter genießt hohes AnsehenBegleiter genießt hohes AnsehenBegleiter genießt hohes AnsehenBegleiter genießt hohes AnsehenBegleiter genießt hohes AnsehenBegleiter genießt hohes AnsehenBegleiter genießt hohes Ansehen
Standard AW: DIY Low Budget Begehbarer Humidor selbst bauen! Hilfe bei Planung!

Moin....ich würde tatsächlich erstmal ein Foto von dem Raum einstellen. Es gibt echte Experten im Forum die sicher weiterhelfen können,aber ohne die Ausgangsbasis vor Augen zu haben dürfte es auch für diese Forumiten schwierig sein dir konkrete Ratschläge zu geben.
__________________
"Mae hen wlad fy nhadau yn annwyl i mi" Evan James


Gruß Olli
Begleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 14:52   #3
Barclay
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 0
Barclay ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: DIY Low Budget Begehbarer Humidor selbst bauen! Hilfe bei Planung!

Ja klar, Bilder stelle ich nachher mal ein! So kann man sich besser ein Bild machen.

Viele Grüße
Barclay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 15:27   #4
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 52
Beiträge: 3.540
Renommee-Modifikator: 21474860
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: DIY Low Budget Begehbarer Humidor selbst bauen! Hilfe bei Planung!

Hallo Pascal,

neben Bildern würde ich mal zuallererst in ein gescheites Hygro investieren und mal den Lagerraum messen wie so der ist Zustand ist.

Weiter ist die Frage wenn du schreibst das du bisher in 4 Tupperboxen lagerst von welcher Menge an Kisten reden wir da ?
Und wo willst du hin ?

50-100 Kisten oder 100-200 oder Richtung 500 ?

Persönlich bin ich der Meinung das Zigarren in Schränken so bis 3000-4000 Stück (auf Einzelzigarren bezogen) besser aufgehoben sind als in einem eventuell "überdimensionierten" Walk-In
zumindest auf lange Sicht.

So mal als erste Anregung...
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 18:17   #5
migae
Profi
 
Benutzerbild von migae
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Südostschweiz
Beiträge: 2.141
Renommee-Modifikator: 21474854
migae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehen
Standard AW: DIY Low Budget Begehbarer Humidor selbst bauen! Hilfe bei Planung!

Zitat:
Zitat von Dante101 Beitrag anzeigen
Lass Dir von Marc 3 Kästen schreinern, die Du in den Raum stellst. Sind die voll, montierst Du die Türen ab und hast nen begehbaren.
Wohl eher nicht so low budget?!
Wobei irgendetwas in Richtung Zeder wohl auch nicht zielführend ist, wenn ein knappes Budget vorhanden ist.

Ich würd auch mal so beginnen, dass ich mit einem genauen Hygro messen würde wie feucht der Raum ist. Und mir dann Gedanken machen, wie sich der Raum bei 70% verhält..
migae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 18:33   #6
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 52
Beiträge: 3.540
Renommee-Modifikator: 21474860
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: DIY Low Budget Begehbarer Humidor selbst bauen! Hilfe bei Planung!

Ist gerne auch von Haus aus schon drüber und es muss eher entfeuchtet werden ....

Gesendet von meinem HUAWEI GRA-L09 mit Tapatalk
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 20:41   #7
Byter
Profi
 
Benutzerbild von Byter
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Wadersloh, NRW
Alter: 45
Beiträge: 2.196
Renommee-Modifikator: 21474852
Byter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes Ansehen
Standard AW: DIY Low Budget Begehbarer Humidor selbst bauen! Hilfe bei Planung!

Zitat:
Nächste Frage wäre dann wie genau sind die Hygrometer in solchen Geräten die die Befeuchter steuern?
Wenn ich mich nicht ganz täusche ist in diesen einfachen Brune-Raumbefeuchter überhaupt keine Steuerung - die befeuchten einfach dauerhaft. Insofern ohne zusätzliche Steuerung für so einen kleinen Raum bestimmt nicht gut...

Zitat:
Gibt es Systeme die die RLF extern messen? Also wo ich an einer Stelle des Raumes den Sensor anbringe und so die RLF messe und der dann meinen Befeuchter steuert?
Klar gibt´s die - Such mal nach FOX, gibt es einen längeren Thread zu.

Wenn´s kostengünstig und einfach sein soll (und der Raum nicht eh schon feucht genug oder gar zu feucht ist) würd ich einen FOX oder ein vergleichbares Steuergerät mit einem Selbstbau-Befeuchter kombinieren...
Mit entsprechendem Volumen und großen Lüftern sollten 6m³ gar kein Problem sein.
Byter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 21:18   #8
Tannat
Profi
 
Benutzerbild von Tannat
 
Registriert seit: 12.2011
Ort: Esslingen a. Neckar
Alter: 52
Beiträge: 3.540
Renommee-Modifikator: 21474860
Tannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes AnsehenTannat genießt hohes Ansehen
Standard AW: DIY Low Budget Begehbarer Humidor selbst bauen! Hilfe bei Planung!

Um mal den Faden von Byter aufzugreifen...
Mit dem Fox lässt sich auch eine Entfeuchtung Steuern.

Die Steuerungen haben zweierlei"Wege" und du kannst sie Kalibrieren!


Benötigst dann aber 2 Geräte und auch 2 Steuerungen.
Aber alles in allem ob das low budget wird?

Eher nicht...

Ich denke wenn die Sammlung ein gewisses Ausmaß annimmt sollte das aber auch keine Rolle spielen ganz im Gegenteil!

Gesendet von meinem HUAWEI GRA-L09 mit Tapatalk
__________________
Grüße Marc

www.schwaben-humidor.de
Tannat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Low-Budget-Humidor? Ford_Prefect Einsteigerforum 17 30.01.2016 18:36
Zarges Box Umbau oder doch begehbarer Humidor? Jacky Bastelecke 38 15.07.2015 22:44
Wir bauen uns einen Pfeifenständer joebsti1990 Bastelecke 3 04.08.2014 08:55
Neuer Humidor/Weinkühlschrank in Planung moshaz2k Bastelecke 9 05.02.2014 21:21
Begehbarer Humidor mikiad Aufbewahrung 17 19.08.2013 09:37


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:58 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
test