Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Pfeifen > Tabake

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 07.01.2012, 22:54   #1
Phijo
Moderator
 
Benutzerbild von Phijo
 
Registriert seit: 11.2010
Ort: Aachen
Beiträge: 4.622
Renommee-Modifikator: 589471
Phijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes AnsehenPhijo genießt hohes Ansehen
Standard Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Hallo Ihr Pfeifenfreunde,

ich möchte mit diesem Thread als eher unerfahrener Pfeifenraucher mal anregen, die Stammtabake, die Ihr gerne mögt zu nennen.
Auch könntet Ihr hier vielleicht Tabake aufführen, die "nur so lala" waren oder ganz schlimm, quasi als Warnung.

Bitte keine ellenlangen Reviews, lieber kurze (oder lange) Listen.

Vielleicht hilft das dem einen oder anderen, sich etwas zu orientieren...

Ich fange mal ganz bescheiden an:



Kaufe ich wieder, super Tabak:
-Dunhill Early Morning Pipe (leckerer Latakia und cremiger als der Night Cap)
-Dunhill Royal Yacht (leicht aromatisiert, gefällt mir einfach)
-Peterson Sunset Breeze (schöner Aromat mit "saftiger" Note, gefällt mir irgendwie auch, nicht immer, aber manchmal)
-Rattrays Marlin Flake (Sehr leckerer Tabak)

Kaufe ich wohl eher nicht wieder:
-WO Larsen 50 (lecker im Geruch, aber kaum merkbare Note, schmeckt mir nicht so.)

Gruß
Philipp
__________________
SATOR
AREPO
TENET
OPERA
ROTAS


Meine Fotoseite
Phijo ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.01.2012, 00:56   #2
Wocke
Profi
 
Benutzerbild von Wocke
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: Kusel
Alter: 37
Beiträge: 2.201
Renommee-Modifikator: 21474852
Wocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes AnsehenWocke genießt hohes Ansehen
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Kaufe ich wieder, super Tabak:
- W•Ø•Larsen Black Diamond (fruchtiger, leichter Aromat, SUPER!)
- W•Ø•Larsen Curly Flake no.32 (süßer Virginia Flake)
- Mac Baren Navy Flake (leichte Honigsüße)
- Rattrays Marlin Flake (schöner kräftiger Flake)
- Dunnhill Navy Rolls (fabelhafter Virginiaflake mit einem Hauch Perique)
- Peterson Sherlock Holmes(mein Allday Clasic, unkomliziert)
- Robert Mc Connell Pure Cuban Tabacco (Zigarre aus der Pfeife, sehr stark im Geschmack, vielleicht sollte ich ihn mal mischen)

Kaufe ich wohl eher nicht wieder:
- W•Ø•Larsen no.50 ( kam auch bei mir nicht an)
- Peterson Nutty Cut (Kokusnuss und Macadamia, einfach nicht meins)
- Peterson Weihnachtstabak 2011(zu teuer, für das Geld rauch ich lieber Black Diamond)
__________________
Viele Grüße
André
rod plau krün



Wocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2012, 01:05   #3
Robinmzg
Profi
 
Benutzerbild von Robinmzg
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Merzig
Beiträge: 1.617
Renommee-Modifikator: 30
Robinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Na dann will ich auch mal:001lol:


Kaufe ich wieder, super Tabak:
-Dunhill Navy Rolls (wunderbarer Virginia Perique Tabak.würzig,cremig und einfach satt)
-Marlin Flake (kräftig,würzig mit leicht alkoholischer Note:001thumbup
-Robert Mc Connell Old London (toller Virgina Perique)
-Samuel Gawith Full Virginia (würzig und perfekt für die kalte Jahreszeit)
-Samuel Gawith Best Brown (heuig,floral perfekt für den Sommer)
-Samuel Gawith Squadron Leader (wunderbare Kombination aus Orient,Latakia und Virginia)
-Samuel Gawith Chocolate Flake (tolle Kombination aus einer herben Kakaonote und leichtem Anklang von Latakia)
-Rattrays Red Rapparree (würzig cremiger Balkan Blend)
-Three Nuns (kräftiger würziger Klassiker nichts für jeden Tag aber immer wieder gut)
-Erinmore Flake/Mixture (toller Virginia mit leicht fruchtigem Anklang.Beim Flake steht der Tabak eher im Vordergrund)
-Mac Baren Navy Flake (toller Alldaysmoke mit leichter Honignote)
-Reiner Long Golden Flake(leckerer Virginia mit leichter Orangennote)
-Sillems Schwarz (perfekter Weihnachtstabak,Latakia mit Zimt und Fruchtaroma)
-Solani Aged Burley Flake (Burley mit Kakaonote und leichtem Lakritzgeschmack)
-Dunhill Nightcap (Super Tabak,Ohne Worte!)
-Dunhill Early Morning Pipe (Super Tabak,Ohne Worte!)
-Dunhill London Mixture (sehr leckerer leichter Engländer)
-Dunhill 965 (Super Tabak,Ohne Worte!)

Kaufe ich wohl eher nicht wieder:
-WO Larsen Old Fashioned (zu Beginn schmeckt man nur Karamell dann kommt gegen Ende endlich der versprochene Kaffee durch.Leider zu spät)
-Orlik Golden Sliced (zu langweilig)
-Mac Baren Dark Twist (schöner gereifter Virginia aber mir zu zigarettig)
-Mac Baren Mixture (zu stark aromatisiert und beißend,Zungenbrand)
-WO Larsen No 32. (richt toll nach Buttercookies aber nach ein Paar Füllungen wurde mir davon übel)

Ich könnte jetzt ewig so weiter machen aber ich höre jetzt mal auf.Sollte für den Anfang reichen.
US-Tabake hab ich außen vor gelassen da die Beschaffung recht kompliziert ist und sie eher nicht für Anfänger geeignet sind.

Gruß

Robin
__________________
„Der Mensch denkt … Gott lenkt … der Saarländer schwenkt …“

„Ich rauche bis zu zehn Zigarren am Tag und beabsichtige ewig zu leben.“ (Kinky Friedman)

„Zigarren sind so köstlich wie das Leben. Das Leben bewahrt man sich nicht auf. Man genießt es in vollen Zügen.“ (Artur Rubinstein)
Robinmzg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2012, 15:05   #4
DattKlobiche
Profi
 
Benutzerbild von DattKlobiche
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Münster
Alter: 32
Beiträge: 3.502
Renommee-Modifikator: 18430
DattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes AnsehenDattKlobiche genießt hohes Ansehen
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Oh, schönes Thema, da werd ich doch auch mal meine bescheidenen Erfahrungen posten.

Kauf ich auf jeden Fall wieder:

MacBaren Navy Flake - Einfach lecker, auch wenns mit dem Flake-Rauchen noch nicht ganz so doll klappt

Hausmarke Vanille (kommt soweit ich weiß aus dem Hause Stanwell) - Könnte etwas mehr Geschmack haben, aber ich liebe den Duft einfach, den der Tabak hinterlässt. War ein Geschenk vom Vater einer Freundin, nachdem ich ihm ständig gesagt hab wie lecker sein Auto riecht (Er raucht nur draußen und im Auto)

Würd ich nicht mehr kaufen:

MacBaren Mixture Scottish - Hab ich mit angefangen, mag ich aber mittlerweile irgendwie nicht mehr

Brookfield Vanille - Super Preis, leckere Raumnote, aber für mich einfach viel zu wenig Geschmack



Das wars erstmal, der nächste Tabak wird wohl der Eatly Morning Pipe werden(wenn nur nicht immer was dazwischen kommen würde). Ich muss mir auch endlich mal wieder nen Platz zum Rauchen suchen.
__________________
"Welchen Tag haben wir denn?"
"Es ist heute."
"Das ist mein Lieblingstag!"


DattKlobiche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 17:17   #5
unico
Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 12
Renommee-Modifikator: 7
unico ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Ich greife auch immer gerne mal wieder zur Pfeife.

Leider kann ich aufgrund meiner Vergeßlichkeit keine konkreten Angaben bzgl. Go oder No Go zu Tabaken machen. Die meisten schmecken mir eigentlich nicht. Laßße mich leider immer mal wieder verführen.
Gefallen tuen mir aber neben den Dunhill-Tabaken auch einige Davidoff-Tabake, und zwar besonders der Davidoff Danish Mixture.

Und obwohl ich die Dunhill-Tabake super gerne rauche, brauche ich allerdings immer eine Nahrungs-Grundlage, ansonsten können mich die Tabacke echt niederstrecken.
unico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2012, 22:36   #6
J_A_P
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von J_A_P
 
Registriert seit: 03.2011
Alter: 51
Beiträge: 706
Renommee-Modifikator: 3023061
J_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes AnsehenJ_A_P genießt hohes Ansehen
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

bin auch Anfänger aber bei dem Thema mache ich gerne mit

Kaufe ich auf jeden Fall wieder

Chateau Henri Nr. 56 - Ist ein fast schwarzer Flake von Peter Heinrichs.
Blue Sapphire von Petersen und Sörensen - sehr fruchtig toller Geruch
Orlik Golden Sliced - Sehr leckerer Flake
MC Baren Navy Flake - Und noch ein leckerer Flake


Kaufe ich nicht wieder

Sherry Cherry - Schmeckt wie ein Unfall
WO Larson Black Diamond - Leckerer Aromat aber im Endeffekt zu teuer
Rum an Marple - weder Fish noch Fleisch
Exclusiv Cavendish - langweilig


Unklar
McBaren Virgina No1

Ciao
Jens
J_A_P ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2012, 17:55   #7
seewurst
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von seewurst
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Zürich, Berlin
Beiträge: 77
Renommee-Modifikator: 10
seewurst sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreseewurst sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreseewurst sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Moin,
besonders gute Erfahrungen habe ich bis jetzt mit diesen Tabaken gemacht:
-Dunhill Royal Yacht
-Dunhill Nightcap
-Dunhill MyMixture 965
-Davidoff Flake Medallions (mein Lieblingsflake)

Nicht wieder kaufen werde ich diese beiden, einfach weil sie mir irgendwie langweilig vorkamen:
-Alsbo Black
-Davidoff Danish Mixture

Schönen Gruß

Lukas
seewurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2012, 20:27   #8
philipp
Stammschreiber
 
Benutzerbild von philipp
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 304
Renommee-Modifikator: 10
philipp wird schon bald berühmt werdenphilipp wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Diesen sehr sinnigen Thread möchte ich auch mal beehren.

Mein absoluter Lieblingstabak ist der Prince Albert. In Deutschland leider nicht mehr zu bekommen, in der Schweiz ebenso nicht.
Früher war Prince Albert der Standard GI Tabak und Gegenstück zu Lucky Strike. Entsprechend die hohe Verbreitung in Westdeutschland.

In den USA gibt es unter dem Label eine ganze Palette.
http://www.johnmiddletonco.com/en/cm...px?src=top_nav
Durchweg sehr lecker, das rote Original am besten.

Ein sehr milder Burley Tabak mit ganz eigener Note. Die Soßierung ist äußerst gering. Simpel zu stopfen, sehr guter Abbrand, tolle Raumnote. Entspannter Tabak und völliger Gegenpol zu den sonst konsumierten Habanos.

http://pipesmagazine.com/blog/pipe-t...obacco-review/
philipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2012, 21:00   #9
M.W.
Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Alter: 41
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 7
M.W. ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

So dann geb ich auch mal meinen Senf dazu

Kaufe ich wieder, super Tabak:
-Dunhill Early Morning Pipe (schmeckt mir einfach sehr gut)
-Samuel Gawith Balkan Flake (auch wenn man den Tabak erstmal zerbröseln muss zum rauchen mein Top Latakia smoke)
-Bells Three Nuns (mein absoluter Leibling, ziemlich stark, süß und einfach herrlich wenn man Ihn langsam raucht und die Curlies übereinander stapelt)
-Dunhill de Luxe Navy Rolls ( Top Perique finde ich schmeckt süßlich, typisch wie Lousana Perique eben)
-Robert Mc Conell Red Virginia (ist glaube ich leicht aromatisiert schmeckt aber sehr gut geht sehr ins süße)
-van Halteren Black and Bright (aromatisiert kann ich nicht genau beschreiben aber schmeckt mir)
Kaufe ich wohl eher nicht wieder:
-Mac Baren Latakia Blend (aromatisierter Latakia wenn ich mich recht erinnere, war absolut nicht mein Fall)
-DTM Bulldog Little Dandy (Latakia, süßlich nicht mein Ding)
-Schneiderwind Nr. 55 ( sehr leichter Virgina in Zedernholz gelagert, war mir einfach zu lecht)
-Pöschl Vanilaa (kein Komentar )
-Golden Blends Vanilla (das selbe Spiel wie bei Pöschl)

Wünsch euch noch einen schönen Abend

Markus
M.W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 09:00   #10
Occitanus
Benutzer
 
Benutzerbild von Occitanus
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 8
Occitanus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOccitanus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Hey,

um auch meinen Geschmack wiederzugeben...

Kaufe ich wieder:

- DTM Mellow Mallard (toller naturbelassener Virginia)
- Poul Winslow No. 1 (richtig guter Aromat)
- Holmer Knudsen Pipe Tobacco (wenns noch süßer sein soll)
- Orlik Golden Sliced
- MB Navy Flake


Ganz nett, aber nicht unbedingt nochmal:

- DTM Wappen von Hamburg
- W.O. Larsen No. 50
- Richmond Navy Cut
- Davidoff Danish Mixture
- Three Nuns (sehr lecker, ist mir aber noch zu stark)
- W.O. Larsen Black Diamond
- MB Scottish Mixture


Wird definitiv nicht wieder gekauft:

- Stanwell Vanilla
- DTM Devils Holiday (reiner BC ist nicht meins)
- DTM Jubilee 40


Grüße
Sebastian
Occitanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 09:20   #11
philipp
Stammschreiber
 
Benutzerbild von philipp
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 304
Renommee-Modifikator: 10
philipp wird schon bald berühmt werdenphilipp wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Tabak Trennt - Smök Mi (Wunderbar runde, harmonische Latakia Mischung. Erinnert mich an Schwarzbrot mit Walnüssen. Meinen Restbestand von Trennt kürzlich wiedergefunden. Für Latakia mein Liebling. Das ganze Sortiment ist für den Latakiafreund interessant.)
philipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 00:14   #12
SimSalaTim
Profi
 
Benutzerbild von SimSalaTim
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 1.218
Renommee-Modifikator: 6017132
SimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes Ansehen
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Immerwieder gerne:
  • DTM - DaVinci
  • DTM - Holmer Knudsen Pipe Tobacco
  • DTM - Gold of Mysore
  • DTM - Devil`s Holiday
  • MB - Virginia Flake
  • MB - Navy Flake
  • SG - Best Brown Flake
  • WO - Black Diamond
Muss nicht mehr sein:
  • Peterson`s - 3P (zuviel arbeit für das was dabei rum kommt)
  • Bell`s - 3 Nuns (nicht für das Geld)
  • Pfeifen Huber - Whisky Blend (Chemiekeule)
  • Pfeifen Huber - No 5 (zu lasch!)
  • DTM - The Mellow Mallard (laaangweilig)
  • DTM - BiBo (alter schwede! ich mag kein MAOAM rauchen)
  • Stanwell - Melange (selbst mir zu süß)
  • Danske - Black & Virginia (am anfang ganz toll später nicht mehr so)
  • Peterson & Sörensen - Blue Sapphire (da gibs bessere!)
Sind jetzt nen paar die mir so spontan einfallen
__________________
"Not all those who wander are lost..."
SimSalaTim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2012, 17:10   #13
Georg_Franz
Stammschreiber
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 245
Renommee-Modifikator: 9
Georg_Franz wird schon bald berühmt werdenGeorg_Franz wird schon bald berühmt werden
Standard Mc Baren Laktatia Blend

2 Daumen Hoch! :001thumbup:
Die euphorischen Reviews im Netz sind korrekt!

Bisher der Beste den ich hatte, obwohl der Laktatia mehr Raum im Namen als im Tabak einnimmt

Gruß Georg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2012-06-07 16.48.15.jpg (70,8 KB, 22x aufgerufen)
Georg_Franz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2012, 17:29   #14
Robinmzg
Profi
 
Benutzerbild von Robinmzg
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Merzig
Beiträge: 1.617
Renommee-Modifikator: 30
Robinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende ZukunftRobinmzg hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Mc Baren Laktatia Blend

Zitat:
Zitat von Georg_Franz Beitrag anzeigen
2 Daumen Hoch! :001thumbup:
Die euphorischen Reviews im Netz sind korrekt!

Bisher der Beste den ich hatte, obwohl der Laktatia mehr Raum im Namen als im Tabak einnimmt

Gruß Georg
Der ist wirklich lecker.Von Latakia schmeckt man (fast) nichts.
Die MB Curlies sind wirklich lecker.Probier mal den Club Blend und den Stockton.
Beides fantastische Tabake.

Gruß

Robin
__________________
„Der Mensch denkt … Gott lenkt … der Saarländer schwenkt …“

„Ich rauche bis zu zehn Zigarren am Tag und beabsichtige ewig zu leben.“ (Kinky Friedman)

„Zigarren sind so köstlich wie das Leben. Das Leben bewahrt man sich nicht auf. Man genießt es in vollen Zügen.“ (Artur Rubinstein)
Robinmzg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2012, 18:05   #15
Guenter
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Guenter
 
Registriert seit: 03.2012
Beiträge: 130
Renommee-Modifikator: 7
Guenter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ImageUploadedByTapatalk1339085191.329011.jpgder beste den ich kenn!
Guenter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 12:33   #16
Andek
Profi
 
Benutzerbild von Andek
 
Registriert seit: 04.2011
Ort: Erzgebirgskreis
Beiträge: 1.511
Renommee-Modifikator: 16
Andek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndek sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Zitat:
Zitat von Phijo Beitrag anzeigen
Kaufe ich wohl eher nicht wieder:
-WO Larsen 50 (lecker im Geruch, aber kaum merkbare Note, schmeckt mir nicht so.)
Den "Samuel Gawith 1792 Flake " sicher auch nicht.
Zitat:
"Toller Flake, fast schwarz mit leicht beißenden Geruch nach Holzkohle im kalten Zustand. Er ist sehr grob und dick geschnitten, was das Stopfen und den Abbrand erschwert. Darin finden sich Aromen von Pfeffer, Holz und toastigen Nuancen wieder. Die Raumnote nach einer Bestätigung wäre pfeffrig."
Ich war vorgewarnt. Echt harter Tobak. Nuancen von Früchten, hätte er nur, wenn man ihn durch die Nase ausatmet. Mit einem Pfirsich angefeuchtet, war er etwas milder.

Der 1792iger ist eine Erfahrung wert, muss aber nicht sein, wenn man auf fruchtiges steht.
__________________
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!
(Schillers »Wilhelm Tell«)
Andek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 13:21   #17
äskulap
Moderator
 
Benutzerbild von äskulap
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Gerlingen
Alter: 48
Beiträge: 6.521
Renommee-Modifikator: 21474871
äskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehenäskulap genießt hohes Ansehen
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Meine Tabake:

Kaufe ich wieder:

-Chieftain´s Highland, Islay, Lowland Mixture (natürlicher Tabak im Whisky-Fass für 6 Monate nachfermentiert)
-Tabacum No.33 (natürlicher Tabak und trozdem eine tolle Pflaumennote, Hausmarke der Casa Stuttgart)
-Tabacum Flake No.222 (natürlicher Tabak, Hausmarke der Casa Stuttgart)
-Sillem´s grün (Aromat mit exotischem Aroma)
-Peterson Holiday Season 2011 (Weihnachtstabak mit Bratapfelaroma)
-Germain´s Special Latakia Flake (Typisch englischer Flake)
-Mac Baren Navy Flake (leicht aromatisierter Flake)
-Belle Epoque Carte Noir (aromatisiert mit Rum und exotischen Früchten)
-Rum and Mapel (aromatisiert mit Rum und Ahornsirup, günstiger Tabak wenn es nichts besonderes sein soll)
-MA Den Danske Dröm (dänisch aromatisiert mit Himbeer und Vanille)
-Planta Black Vanilla Mixture (leichter Aromat mit Vanille)
-Robert Mc Connell Maduro (natürlicher dunkler Tabak mit Latakia-Aroma ohne Latakia-Zugabe)
-Rattray´s Marlin Flake (natürlicher, kräftiger Flake)
-Kohlhase Limited 2012 (aromatisiert mit tropischen Fruchtaromen)
-WO Larsen Selected Blend No. 4 (aromatisiert mit Feige- und Whiskyaroma)
-WO Larsen Selected Blend No. 80 (aromatisiert mit Kaffee und Caramel)

Kaufe ich nicht mehr:

-Chateau Henri Weihnachtstabak 2011
-Stanwell Fruit & Vanille
-Stanwell Melange
-Mac Baren Scottish Blend

Die letzten vier sind jetzt nicht so schlecht, aber für meinen Geschmack zu flach, daß ich keinen Bedarf habe die noch einmal zu rauchen. Werde die Tabake aber nicht wegwerfen, kommen in einen großen Tabaktopf, in den ich alle Tabakreste reingebe, mische und so einen Tabak erhalte, den es so kein zweitesmal gibt. Ist meistens sehr lecker das Ergebnis! :001thumbup:
__________________
Gruß Ralf
äskulap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2013, 13:31   #18
D.D.
Stammschreiber
 
Benutzerbild von D.D.
 
Registriert seit: 02.2013
Ort: NÖ
Beiträge: 363
Renommee-Modifikator: 83275
D.D. genießt hohes AnsehenD.D. genießt hohes AnsehenD.D. genießt hohes AnsehenD.D. genießt hohes AnsehenD.D. genießt hohes AnsehenD.D. genießt hohes AnsehenD.D. genießt hohes AnsehenD.D. genießt hohes AnsehenD.D. genießt hohes AnsehenD.D. genießt hohes AnsehenD.D. genießt hohes Ansehen
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Top
Huber Louisiana Flake
Huber Virginia Flake
Richmond Navy Cut
Three Nuns
Mellow Mallard
Orlik Golden Sliced
Rattray's Marlin Flake
Rattray's Hal O'The Wynd
Rattray's Brown Clunee
Dunhill Flake
Huber Balkan
Huber Honeydew
beinahe vergessen Tosch´s Siegerländer

Flop
Winslow was auch immer das für ein Flavor war.
war die erste und letzte Flavorerfahrung!
Huber Virginia Finest, grundsätzlich kein schlechter Tabak aber einfach nicht mein Geschmack.

Geändert von D.D. (12.03.2013 um 14:27 Uhr)
D.D. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2013, 13:51   #19
Casanova92
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Casanova92
 
Registriert seit: 12.2010
Ort: Essen
Beiträge: 889
Renommee-Modifikator: 12
Casanova92 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCasanova92 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Hier mal ein tolles, den Tabak in Gänze umfassendes Review:


" Markenname: „Huber Balkan“
Hersteller: Kohlhase & Kopp
Mischung: man schweigt sich hier aus, ich denke: Virginia, Latakia, Perique, Orient
Schnitt: Mixture
Typ: Englisch mit Latakia
Stärke: Mittelfeld
Verpackung: 100g Dose
Preis: €19,50

Ganz schlicht kommt er daher, der erhoffte und legendäre Nachbau des so lang ersehnten und doch nie ganz getroffenen „Sobranie 759“.
Understatement-Verpackung mit einer unscheinbaren goldenen Dose - die nur durch einen weißen Aufkleber bekannt gibt, welch ein phantastischer Inhalt hier auf ein genüssliches Stündchen wartet.

Aussehen:
Eine lebhafte Mischung aus kleinen bis mittellangen hellbraunen, dunkelbraunen und schwarzen Fasern.

Geruch:
Latakialastig, ganz minimal süß-sauer, recht angenehm. Kenner ahnen jetzt: Das könnte er wirklich sein!

Stopfen & Anzünden:
Genauso wie ich es von einer guten englischen Mischung erwarte: Einfüllen, kurz Andrücken, noch einmal Füllen und dann den überstehenden Tabak einfach Abzupfen. Das Anzünden bereitet keine Schwierigkeiten.

Rauchvorgang & Geschmack:
Klassisch Englisch!
Der „Huber Balkan“ ist zu Beginn lastig an Latakia, wobei man die einzelnen Grundtabake trotzdem recht gut rausschmecken kann. Nach kurzer Zeit verschmelzen sämtliche Tabaksorten zu einem sanften und wohligen Geschmackserlebnis. Die einzelnen Tabake dieser Mischung wurden sicherlich extrem sorgfältig ausgesucht. Überaus füllender und cremiger Rauch macht sich im Mund breit, nicht zu satt und keineswegs zu trocken. Ein beständiges Wechselspiel zwischen leicht holzig und geringfügig orientalisch, sehr süß beim Einströmen und süß-säuerlich beim „durch die Nase Ausatmen“, abgerundet mit (mir fällt hier nichts anderes ein) ganz minimalem Aroma von gutem Räucherschinken. Ich beobachte seit einigen Füllungen ein angenehmes Kribbeln auf der Zunge und im oberen Gaumenbereich. Der „Huber Balkan“ möchte mit der Pfeife „geatmet werden“, dann fühlt er sich wohl. Wenn er erlischt einfach wieder anzünden. Interessanterweise splittet er sich beim Anzünden wieder in seine verschiedenen Grundbestandteile auf, die sich dann allerdings wieder erneut zu der beschriebenen Fülle vereinen.

Fazit:
Ich habe sehr viele englische Tabake probiert, immer mit dem Ziel einen wertigen Ersatz für den „Sobranie 759“ zu finden. Dieser Huber-Tabak trägt den Namen „Balkan“ zu Recht und kommt meinem Ziel zu 99% nahe. Er ist ein phantastischer Tabak, nicht mehr wegzudenken und mein persönlicher Inbegriff für einen sehr hochwertigen Engländer. Ich denke nicht, dass es möglich ist einen noch besseren Tabak in dieser Richtung zu schaffen - sind doch die sogenannten „libanesischen Blue-Latakias“ des „Sobranie 759“ von dieser Welt verschwunden.
Ich empfehle den „Huber Balkan“ bedingungslos allen, die Geschmack an wirklich gutem Latakiatabak gefunden haben oder noch finden möchten. Selbst Anfänger dürften mit dieser Mischung nicht falsch liegen. Ein Allday-Tabak ist er ohnehin.
Mein Lob an die Tabakmeister von Kohlhase & Kopp. Hier ist ihnen ein gewaltiger Wurf gelungen. "


______
Gibt meine Meinung 100%ig wieder.

- Was andere Tabake betrifft, so beschränke ich mich i.d.R. auf Klassiker.
Three Nuns;
SG: Full Virginia/Best Brown Flake, Balkan Flake, Sams/St. James Flake, Squadron Leader;
Dunhill: De Luxe Navy Rolls, Flake, Early Morning Pipe
... und ein paar mehr..

Sicher gibt es viele, viele andere tolle Tabake, nur rauche ich zur Zeit zuviel Zigarre, um mich diesen wirklich widmen zu können

Geändert von Casanova92 (12.03.2013 um 14:06 Uhr)
Casanova92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 20:37   #20
Steffen D.
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Steffen D.
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Fellbach
Alter: 41
Beiträge: 57
Renommee-Modifikator: 8
Steffen D. sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSteffen D. sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Spontan eingefallene Auswahl:

Immerwieder gerne:

+ Mac Baren Scottish Mixture: Find ich einfach immer wieder lecker. Eine verlässliche Bank... Gilt vor allem mit Filter. OFi recht scharf aufer Zunge (gerade erst festgestellt)

+ Rattray's Brown Clunee: IMHO Sanfter und runder als die anderen Rattray's VaPers HOTW, OG etc. Sollte man probiert haben

+ Tabacum Flake 222: VA Flake, aromatisiert, und zwar mit Rosenöl und Koriander. Schmeckt trotzdem hervorragend...

+ Ilsted's Own Dark Fired Plug: Stark, aber sowas von lecker... Allein in den Tabakgeruch könnt ich mich reinsetzen. Wenns denn gehen würde.


Mussnichtmehrsein:

- Huber Diablo Nero: Stark aromatisiert, kein Tabakgeschmack mehr wahrnehmbar. Nicht mein Fall...

- Rum & Maple: Mal so ganz und gar net mein Fall...
__________________
Neuer Artikel im gourami Blog:

Neu aufgelegt: Isthmus Zigarren
Steffen D. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 18:43   #21
Gast_101
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Mein derzeitiger Favorit: The Original Oriental von Robert Mc Connell. Sau leckere Mischung aus Virginia, zyprischen, türkischen und syrischen Tabaken sowie Black Cavendish aus Carolina. Leichte Süße gepaart mit der Würze vom Latakia - tolles Geschmackserlebnis. Die Raumnote macht diese Mischung allerdings zu einem Genuss für Tabakfreunde, die auch gerne mal mit sich alleine sind .

Gruß Christian
  Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2013, 09:21   #22
Robbatto
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Robbatto
 
Registriert seit: 01.2013
Ort: Wesel
Alter: 37
Beiträge: 79
Renommee-Modifikator: 6
Robbatto befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

hab' mir gestern Aufgrund der Empfehlung hier eine Dose Dunhill Early Morning Pipe gekauft und muss sagen, ein sehr sehr leckerer Tabak!
-> das ist gar nicht gut, denn wenn das jetzt mit dem Pfeifentabak genau so losgeht, wie mit den Zigarren, dann hat das Forum wieder einen Kontostand auf dem Gewissen :001scared:

und erst die vielen schönen Pfeifen ...
Robbatto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2013, 10:08   #23
SimSalaTim
Profi
 
Benutzerbild von SimSalaTim
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 1.218
Renommee-Modifikator: 6017132
SimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes AnsehenSimSalaTim genießt hohes Ansehen
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Top:

Aromaten:

- Roman Peter`s "Zigeuner" (affengeiles Zeug!)
- Sillems Black (Latakia Aromat - sehr lecker!)
- C&D Afterhours (Rum Aromat - Geruch schrecklich, Geschmack toll!)
- Winslow No 1 (oFi sehr lecker - aber schon extremer Süßkram!)
- K&K - Honoré (ganz leichtes Casing aber sehr sehr leckerer Virginia)

Naturnahe:

- Samuel Gawith - Golden Glow (mein Liebling unter den Virginia`s)
- Dunhill Deluxe Navy Rolls (die gehen immer!)
- HU Tobacco Nashville County (Burley at it`s best!)
- HU Tobacco Flanagan (einer meiner liebsten Flakes!)
- Rattray`s Hal o the wynd (all day smoke)
- Samuel Gawith - Best Brown Flake (Top!)
- MC Clelland Dark Star (extreme natürlich süße! Lecker!)
- MC Clelland No 27 (würzig, komplex, lecker!)

Englisch:

- Rattray`s Red Rapparee
- Dunhill 965
- Dunhill London Mixture
- C&D Pirate Cake (Latakia Bombe)


Flop:

- Vauen Lichters Rottweintabak (nicht mein Fall)
- MC Lintock Batida de Coco (furchtbar)
- MC Clelland Honeydew (nicht mein Fall)


mal wieder ein paar die mir so spontan durch den Kopf schießen und meine aktuellen Erfahrungen wiedergeben.
__________________
"Not all those who wander are lost..."
SimSalaTim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2013, 20:51   #24
ciglar
Benutzer
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 19
Renommee-Modifikator: 8
ciglar ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Eure Tabakerfahrungen: Tipps, Stammtabake, "nie wieder"

Ich probiere gern mal was aus, aber derzeit bevorzugt:

- MB Scotch Mixture
- MB Navy Flake
- Larsen No. 50
- Peterson Sherlock Holmes
ciglar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 12:20   #25
Dunstlos
Stammschreiber
 
Registriert seit: 08.2012
Beiträge: 236
Renommee-Modifikator: 8
Dunstlos wird schon bald berühmt werdenDunstlos wird schon bald berühmt werden
Standard Samuel Gawith LE 2013

So, nachdem ich im Netz (noch) nirgends ein Review über dieses Kraut gesehen habe versuche ich mich mal dran.

Das sagt die Verpackung:
"Für die LE 2013 wurde eine Vielzahl von VA-Tabaken ausgewählt und mit einem süßen BC sowie Burley kombiniert. Ein Vanille-Crème Aroma verfeinert die Mischung und die schon sanfte Charakteristik des Blends wird durch die Zugabe einer Spur Mandelessenz vollendet. Das Ergebnis ist ein sehr angenehmer Tabak von mittlerer Stärke, der ein reichhaltiges Rauchvergnügen und eine köstliche Raumnote beschert"
und "100g 22,60€"

Das sage ich:

Nach dem Öffnen der durchaus netten Dose blickt man auf eine bunte Mischung verschiedenfarbiger (von hellbraun bis fast schwarz) tendenziell eher etwas breiterer Tabakstreifen.
Das Vanillearoma hält sich im Hintergrund, ich würd eher von "Mandel mit einem Schuss Vanille" sprechen. Ich bilde mir ein auch Tabak zu riechen, er scheint also nicht zu derbe "gefläivat" zu sein. Erster Eindruck ist "lecker", die Aromen kommen relativ natürlich rüber, bei Vanille & Mandel schon ein kleines Kunststück, finde ich
Ach so, er ist absolut perfekt konditioniert.

Stopfen lässt sich der Kollege problemlos, allerdings musste ich mich erstmal auf ihn einstellen, er muss deutlich fester sein als viele andere Tabake. Die erste Pfeife habe ich frei Schnauze gestopft, End vom Lied war, dass nach Anzünden und Nachstopfen nur noch ein guter halber Kopf übrig blieb.
Ist er zu locker kratzt er schon recht fies, von "sanft" und "angenehm" bleibt dann nichts mehr übrig. Wird er aber vorschriftsmäßig verwendet (oder so wie ich mir einbilde, dass er gestopft werden müsste ) trifft die Herstellerbeschreibung in dem Punkt voll zu.

Das Anzünden funktioniert ganz gut und zum Aufbäumen neigt er fast gar nicht. Generell ist das Brandverhalten nicht zu beanstanden, die bisher gerauchten drei Pfeifen musste ich jeweils ein mal nachfeuern, das ist definitiv unter meinem Durchschnitt. Dafür habe ich es allerdings auch nicht geschafft ihn restlos zu verbrutzeln, ein paar Krümel bleiben übrig, aber nicht in nennenswerten Ausmaßen...
Beim Rauchen setzt sich der Eindruck aus der Geruchsprobe fort, recht viel Mandel, etwas Vanille, etwas Tabak. Bleibt auch über den gesamten Rauchverlauf so, das Aroma bleibt sehr schön bis zum Ende erhalten, auch wenn gegen Schluss der (sehr leckere) Tabak etwas mehr an Bedeutung gewinnt.
Insgesamt ein sehr feiner Gesell und auf jeden Fall einen Versuch wert. Bei mir wird er fest in den Bestand aufgenommen um den Bogen zum Threadtitel zu schlagen: Er wird vom Tipp zum Stammtabak

Das sagt die Raumluftqualitätsbeauftragte:
"Der riecht super."

Edith hat gerade gesehen, dass es auch einen eigenen Review-Faden gibt. Vielleicht wäre der Beitrag da besser aufgehoben, könnte ein lieber Mod den vielleicht verschieben?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg sg2013_2.jpg (155,3 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg sg2013_1.jpg (223,2 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Beste Grüße
Dunstlos

Lüttje Lage statt Prosecco!

Geändert von Dunstlos (15.04.2013 um 13:48 Uhr)
Dunstlos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrung mit eShops "Rum & Co" und "Rum Company" Fruppi Getränke 31 25.01.2016 11:27
Eure "Zigarrenrituale" Phijo Allgemein 55 08.02.2015 15:46
"DER HUMIDOR" vs. "ADORINI" Kaufentscheidung Enver Bey Aufbewahrung 21 12.08.2012 20:57
Meine Meinung zum Thema "Lagerung" und "Aging" T.F. Aufbewahrung 74 23.04.2012 03:17
"Günstiges Etui gesucht" oder "wie transportiert ihr eure Schätze?" marcels87 Accessoires 30 24.02.2012 12:32


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:09 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test