Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zurück   Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks > Allgemein

Allgemein Allgemeines zum Thema Zigarren, Tabak, Rauchgenuß

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 29.04.2017, 12:11   #1
Aficionado87
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.2017
Ort: Wien
Alter: 31
Beiträge: 90
Renommee-Modifikator: 477521
Aficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes Ansehen
Standard Zigarren mit konstanter Qualität

Hallo Forumgemeinde,

ich lese hier schon eine Weile lang mit und nutze nun die Gelegenheit, eine frage zu stellen: Gibt es Zigarren, bei denen ihr "immer" wisst, dass sie genauso lecker schmecken werden wie er sie kennt?!

Mich nervt es sehr, wenn die gleiche Zigarre doch so häufige Ausreißer hat. Es ist klar, dass es sich um ein Naturprodukt handelt und das auch Schwankungen in der Qualität zur Folge hat. Dennoch gibt es bestimmt ein paar Zigarren die konstantere Qualität haben als andere. Vor allem wenn es um den Kistenkaif geht, spielt das für mich eine große Rolle!

Ich bitte um Tipps und eure Erfahrungswerte!

LG
Lukas aus Wien
Aficionado87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.04.2017, 12:52   #2
QUiGGEDYQUiN
Stammschreiber
 
Benutzerbild von QUiGGEDYQUiN
 
Registriert seit: 03.2017
Beiträge: 263
Renommee-Modifikator: 2794697
QUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes AnsehenQUiGGEDYQUiN genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Ich werfe mal die Zigarren von Casa de Torres in den Raum. Mit der Robusto fing es quasi an und die schmeckt immer noch wie ich sie kennengelernt hab. Da kann ich praktisch blind zugreifen. Und das für den Preis!
QUiGGEDYQUiN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 14:40   #3
TheDude
Stammschreiber
 
Benutzerbild von TheDude
 
Registriert seit: 02.2017
Ort: Vorarlberg
Alter: 37
Beiträge: 209
Renommee-Modifikator: 21474838
TheDude genießt hohes AnsehenTheDude genießt hohes AnsehenTheDude genießt hohes AnsehenTheDude genießt hohes AnsehenTheDude genießt hohes AnsehenTheDude genießt hohes AnsehenTheDude genießt hohes AnsehenTheDude genießt hohes AnsehenTheDude genießt hohes AnsehenTheDude genießt hohes AnsehenTheDude genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Da füg ich mit Überzeugung die H. Upmann Half Corona an. Geschmacklich wie auch seitens der Qualität in der Verarbeitung wurde ich von der Zigarre eigentliche nie enttäuscht.
Selbes gilt meiner Erfahrung nach auf für die Monte Cristo Nr 4.
Beide sind für mich eine sichere Bank bei denen so gut wie nie was schief gelaufen ist !

Grüße ;
Dude
__________________
Wo man raucht, da kannst du ruhig harren, böse Menschen haben nie Zigarren....... (David Kalisch)
TheDude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 16:07   #4
Funa-kij
Profi
 
Benutzerbild von Funa-kij
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: NÖ Mitte
Beiträge: 2.833
Renommee-Modifikator: 21474852
Funa-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes AnsehenFuna-kij genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Servus Lukas aus Wien!

Oliva Serie V Melanio, egal welches Format, alle konstant in Geschmack und Verarbeitung (du mußt halt mit dem Landjäger-Format klarkommen).
Cohiba Robusto, da hatte ich bisher noch nie eine Überraschung.
Quorum Classic Short Robusto sind auch immer gleich (die anderen rauche ich nicht so oft).

Da dies dein erster Post ist und wir noch nicht viel von dir wissen, möchte ich hinzufügen, dass du gerade als Anfänger hinsichtlich der Lagerung sehr viel falsch machen kannst, zB wenn der Humidor nicht vollständig eingefahren wurde, Feuchte-/Trockennester, zu schnell/zu hastig gezogen, zu viel/zu wenig gecuttet usw.
Als Faustregel: Lagerung ist ein Geduldsspiel, einfach langsam und gechillt angehen, dann klappt das schon.

Herzliche Grüße
Funi
__________________
Ein Mädchen und ein Gläschen Wein
kurieren alle Not,
d'rum wer nicht küsst und wer nicht trinkt
ist schon so gut wie tot.
Funa-kij ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 18:17   #5
migae
Profi
 
Benutzerbild von migae
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Olten
Beiträge: 2.017
Renommee-Modifikator: 21474852
migae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehenmigae genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Zitat:
Zitat von Funa-kij Beitrag anzeigen
Da dies dein erster Post ist und wir noch nicht viel von dir wissen, möchte ich hinzufügen, dass du gerade als Anfänger hinsichtlich der Lagerung sehr viel falsch machen kannst, zB wenn der Humidor nicht vollständig eingefahren wurde, Feuchte-/Trockennester, zu schnell/zu hastig gezogen, zu viel/zu wenig gecuttet usw.
Dass schlechtes Zugverhalten, Abbrandprobleme usw einen Zusammenhang mit der Lagerung haben, halte ich für ein widerlegtes Gerücht.

Das Problem gibts ja fast ausschliesslich bei Kubanern, die halt tatsächlich eine schlechtere Qualitätskontrolle haben als die namhaften Hersteller der anderen Zigarrennationen.

Bei einem Kauf einer Kiste kann ja noch einigermassen gut ein Drucktest gemacht werden, bei einem 50er Cab geht das nicht. Da tauscht man dann halt schon mal 1-2 schlechtziehende Zigarren aus. Ist ja aber auch kein Problem.
migae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 21:18   #6
Aficionado87
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.2017
Ort: Wien
Alter: 31
Beiträge: 90
Renommee-Modifikator: 477521
Aficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Zitat:
Zitat von Funa-kij Beitrag anzeigen
Servus Lukas aus Wien!

Oliva Serie V Melanio, ...

Herzliche Grüße
Funi
Hallo Funi, danke für den Tipp. Ich habe unlängst erst eine Melanio Maduro geraucht und die war ein Traum bis zum letzten Drittel. Das ist dann wohl eine Agingfrage. Die Melanio Serie steht bei mir ganz oben bei den Favourites.

@Lagerung

Danke für den sehr wichtigen Hinweis für Neulinge!
Ich rauch schon seit nem Jahr ca. und hab mich mit der Lagerung schon geeinigt Also ich hab daweil einen Tischhumidor für etwa 60 Zigarren. Innen ist er mit Zedernholz verkleidet. Ich vermute, dass es sich um spanischen handelt, da es ein handgemachter Humidor ist (maestro de paya). Befeuchet wird der Hummi mit 6 Boveda Packs 60g 72%. Zusätzlich habe ich mir Ziploc Bags besorgt, um die offenliegenden Zigarren einzupacken, da sie mir beim offenliegen zu sehr das Aroma des Hummis annehmen (bereits nach wenigen Wochen). Im Hummi liegt also eine befüllte D4 Kiste, Cellophanierte Cigars und die Ziploc Bags (Inhalt meist Kuba)
Aficionado87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 22:15   #7
Winkel
Profi
 
Benutzerbild von Winkel
 
Registriert seit: 12.2013
Beiträge: 2.211
Renommee-Modifikator: 21474849
Winkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes AnsehenWinkel genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Bei Kubanern ist die Montecristo Double Edmundo, immer einer sichere Bank bei mir.
Winkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2017, 17:02   #8
bendy_ch
Stammschreiber
 
Benutzerbild von bendy_ch
 
Registriert seit: 09.2015
Ort: Dietikon (ZH)
Alter: 35
Beiträge: 114
Renommee-Modifikator: 688925
bendy_ch genießt hohes Ansehenbendy_ch genießt hohes Ansehenbendy_ch genießt hohes Ansehenbendy_ch genießt hohes Ansehenbendy_ch genießt hohes Ansehenbendy_ch genießt hohes Ansehenbendy_ch genießt hohes Ansehenbendy_ch genießt hohes Ansehenbendy_ch genießt hohes Ansehenbendy_ch genießt hohes Ansehenbendy_ch genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Den H Upmann Half Corona kann ich mich nur anschliessen. Leckere zwischenmahlzeit

Wenns auch Nichr-Kubaner sein dürfen, dann möchte ich noch AVO sowie Davidoff erwähnen


Sent from my iPad using Tapatalk
__________________
Gruess

Bendy
bendy_ch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 12:41   #9
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.785
Renommee-Modifikator: 18512790
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Zitat:
Zitat von Aficionado87 Beitrag anzeigen
ich lese hier schon eine Weile lang mit und nutze nun die Gelegenheit, eine frage zu stellen: Gibt es Zigarren, bei denen ihr "immer" wisst, dass sie genauso lecker schmecken werden wie er sie kennt?!
Kubaner? Da ist Bolivar die Marke mit der mit Abstand niedrigsten Streuung. Weswegen die hier so gerne und oft geraucht wird. Außerdem schmecken die Stumpen in der Karibik und hier fast gleich. Auch nicht der Regelfall.

Bei der Verabeitung hatte ich in den letzten Jahren fast nur noch Ausfälle bei Billigmarken (Piedra, Flor de Cano). Weswegen sich dieses sowieso grenzwertige Zeugs gleich doppelt nicht lohnt.

Wenn Dir das alles nich gefällt, dann musste halt Non-Cubans rauchen. Die schmecken immer gleich und sind immer gleich gut verarbeitet. Keine Streuung, kein Aging, nix ...
yzx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 20:26   #10
Aficionado87
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.2017
Ort: Wien
Alter: 31
Beiträge: 90
Renommee-Modifikator: 477521
Aficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Danke für die vielen tipps! Ich werde mir einige Zigarren in meine Tasting-Liste aufnehmen.

Ich selbst kann aus Erfahrung berichten, dass die Partagas Anejados und die Partagas Maduro 1 jedesmal lecker waren (alerdings nur 3 Stk jeweils geraucht)
Bei der D-Serie hatte ich bisher auch durchwegs positive Erfahrungen wenn sie direkt aus der verschlossenen Kiste kommen. Auch die firschen Boxdated (2016) schmecken mir sehr gut.

Bei der Siglo Serie hatte ich bisher weniger Glück - da waren pa richtig leckere dabei und welche, die einfach nicht so richtig wollten. Die Lagerung im Verkaufshumidor und das Aging spielen da bestimmt auch eine Rolle.

Bei der Trinidad Vigia ist mir aufgefallen, dass die Streuung unter den verschiedenen Kisten doch auffällig ist. Es gibt recht dunkle vigias, die etwas dünkler sind als das typisch kubanische Mitttelbraun. Die haben eine nussige Note. Eine helle Vigia erinnernte mich sehr an die Siglo Serie. Ich habe mir nun eine Kiste aus von den eher Helleren gekauft und werde die erste demnächst verkosten. Ich hoffe sehr, dass sie wie meine erste schmeckt.

Gruß
Lukas
Aficionado87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 12:48   #11
Albert2017
Stammschreiber
 
Benutzerbild von Albert2017
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: Bayern
Alter: 36
Beiträge: 127
Renommee-Modifikator: 1521388
Albert2017 genießt hohes AnsehenAlbert2017 genießt hohes AnsehenAlbert2017 genießt hohes AnsehenAlbert2017 genießt hohes AnsehenAlbert2017 genießt hohes AnsehenAlbert2017 genießt hohes AnsehenAlbert2017 genießt hohes AnsehenAlbert2017 genießt hohes AnsehenAlbert2017 genießt hohes AnsehenAlbert2017 genießt hohes AnsehenAlbert2017 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Auch wenn ihr mich auslacht, aber diese Zigarre schmeckt mir immer gleich: Mustique Amber
__________________
„Ich trinke viel, ich schlafe wenig und rauche eine Zigarre nach der anderen. Deshalb bin ich 200% in Form.“ (Winston Churchill)
Albert2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 20:54   #12
rudi8306
Profi
 
Benutzerbild von rudi8306
 
Registriert seit: 04.2014
Beiträge: 3.369
Renommee-Modifikator: 21474854
rudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehenrudi8306 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Zitat:
Zitat von Albert2017 Beitrag anzeigen
Auch wenn ihr mich auslacht, aber diese Zigarre schmeckt mir immer gleich: Mustique Amber
Wie gleich? Gleich gut oder schlecht?
__________________
Viva la vida loca!!
rudi8306 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 21:32   #13
MischungNo11
Kommod
 
Benutzerbild von MischungNo11
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: irgendwo im Westen...
Alter: 31
Beiträge: 902
Renommee-Modifikator: 13810223
MischungNo11 genießt hohes AnsehenMischungNo11 genießt hohes AnsehenMischungNo11 genießt hohes AnsehenMischungNo11 genießt hohes AnsehenMischungNo11 genießt hohes AnsehenMischungNo11 genießt hohes AnsehenMischungNo11 genießt hohes AnsehenMischungNo11 genießt hohes AnsehenMischungNo11 genießt hohes AnsehenMischungNo11 genießt hohes AnsehenMischungNo11 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Zitat:
Zitat von Aficionado87 Beitrag anzeigen
Gibt es Zigarren, bei denen ihr "immer" wisst, dass sie genauso lecker schmecken werden wie er sie kennt?!
Wenn ich kurz überlege fallen mir persönlich die 5 Kollegen ein:

H. Upmann Half Corona
La Gloria Cubana Inmensos LCDH
Hoyo De Monterrey Epicure De Luxe LCDH
Cohiba Piramides Extra
El Rey Del Mundo Choix Supreme
__________________
Von meinem BlackBerry® gesendet.
Musik / Instagram \ Filme

-->>Treffen
> Spontansmoke in Polch™
> Rauch am Ring™
> Schängelcasa
MischungNo11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 10:22   #14
hasenufer
Profi
 
Benutzerbild von hasenufer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Gütersloh
Alter: 50
Beiträge: 3.567
Renommee-Modifikator: 21474858
hasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehenhasenufer genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Das mit der Inmensos dachte ich bisher auch, wurde aber beim letzten Exemplar leider eines Besseren belehrt

Immer gleich geil ist für mich die RAAS
__________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft, heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Wenn das mit den Veganern so weitergeht, muss ich bald auch fürs Bratwurst essen nach draußen.
hasenufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 12:40   #15
Matopo
Profi
 
Benutzerbild von Matopo
 
Registriert seit: 10.2013
Beiträge: 4.488
Renommee-Modifikator: 21474859
Matopo genießt hohes AnsehenMatopo genießt hohes AnsehenMatopo genießt hohes AnsehenMatopo genießt hohes AnsehenMatopo genießt hohes AnsehenMatopo genießt hohes AnsehenMatopo genießt hohes AnsehenMatopo genießt hohes AnsehenMatopo genießt hohes AnsehenMatopo genießt hohes AnsehenMatopo genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Mir fallen nur die ein, die konstant schlecht oder eintönig oä sind
Matopo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 19:48   #16
LeCL
Stammschreiber
 
Registriert seit: 02.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 144
Renommee-Modifikator: 681732
LeCL genießt hohes AnsehenLeCL genießt hohes AnsehenLeCL genießt hohes AnsehenLeCL genießt hohes AnsehenLeCL genießt hohes AnsehenLeCL genießt hohes AnsehenLeCL genießt hohes AnsehenLeCL genießt hohes AnsehenLeCL genießt hohes AnsehenLeCL genießt hohes AnsehenLeCL genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

On-Topic:

Brick House Maduro fand ich immer gleich gut.

Zitat:
Zitat von yzx Beitrag anzeigen
.... Keine Streuung, kein Aging, nix ...
Woher kommt eigentlich diese Weisheit, dass non-cubans nicht reifen?

Ich wäre ja prinzipiell der Auffassung, dass Tabak (mehr oder weniger) Tabak ist und somit auch aus nicht-kubanischem Anbau auch nachreift?
LeCL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 20:17   #17
Aficionado87
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.2017
Ort: Wien
Alter: 31
Beiträge: 90
Renommee-Modifikator: 477521
Aficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes AnsehenAficionado87 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Zitat:
Zitat von LeCL Beitrag anzeigen
On-Topic:

Brick House Maduro fand ich immer gleich gut.



Woher kommt eigentlich diese Weisheit, dass non-cubans nicht reifen?

Ich wäre ja prinzipiell der Auffassung, dass Tabak (mehr oder weniger) Tabak ist und somit auch aus nicht-kubanischem Anbau auch nachreift?
Bei Noncubans werden oftmals bereits ältere gereifte Tabake verwendet wohingegen bei cubans junge Tabake verwendet werden (abgesehen von Edicion Limitadas und Anejados). Daher wird den cubans ein größeres Reifepotential zugesprochen.

Auch noncubans können sich mit der Zeit verändern.. vor allem jene die dunkel und ölig sind und einen intensiven kaltgeruch haben...Beispiele: Oliva V Melanio Maduro, Alec Bradley Black Markets, Liga Privada No9, etc
Aficionado87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 16:30   #18
rheeno
Profi
 
Benutzerbild von rheeno
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 2.012
Renommee-Modifikator: 21474848
rheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehenrheeno genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Auch Zigarren aus anderen Ländern kann man Reifelagern... Das das nur bei Cuba geht ist ja mal einer der größten Mythen... Aber das ist ein anderes Topic.

Bolivar BF, RC, CG fand ich aus allen Jahrgängen die ich hatte sehr gut, aber nicht konstant/gleich im Geschmack, das variiert bei Cuba ja schon oft innerhalb einer Kiste... RAAS und RASS ebenfalls.
Konstante Verarbeitung und Cuba ist ein ganz eigenes Thema...
Fuente Opus X, Anejo immer top
Padron immer top
RoMa Craft immer top
Geschmacklich jedoch immer ein sehr positiver Unterschied zwischen frisch und älter...
Ist natürlich meine subjektive Erfahrung...

Gesendet von meinem B5032 mit Tapatalk
__________________
Liebe Grüße

"Wer Trinken, Rauchen und Sex aufgibt, lebt auch nicht länger. Es kommt ihm nur so vor."
Sigmund Freud
rheeno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 20:46   #19
Wild Thing
Zigarrenexperte
 
Benutzerbild von Wild Thing
 
Registriert seit: 03.2016
Ort: Grafschaft
Alter: 46
Beiträge: 505
Renommee-Modifikator: 21474841
Wild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes AnsehenWild Thing genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

[QUOTE=rheeno;475802]Auch Zigarren aus anderen Ländern kann man Reifelagern... Das das nur bei Cuba geht ist ja mal einer der größten Mythen... Aber das ist ein anderes Topic.

Kann ich zu 100% bestätigen...
Zum Thema,
viele Zigarren aus Nicaragua haben immer die gleich gute Qualität...
Wild Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 23:07   #20
mickey
Profi
 
Benutzerbild von mickey
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Neuss
Alter: 60
Beiträge: 1.391
Renommee-Modifikator: 4895859
mickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehenmickey genießt hohes Ansehen
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Zitat:
Zitat von Aficionado87 Beitrag anzeigen
Hallo Forumgemeinde,

ich lese hier schon eine Weile lang mit und nutze nun die Gelegenheit, eine frage zu stellen: Gibt es Zigarren, bei denen ihr "immer" wisst, dass sie genauso lecker schmecken werden wie er sie kennt?!

Mich nervt es sehr, wenn die gleiche Zigarre doch so häufige Ausreißer hat. Es ist klar, dass es sich um ein Naturprodukt handelt und das auch Schwankungen in der Qualität zur Folge hat. Dennoch gibt es bestimmt ein paar Zigarren die konstantere Qualität haben als andere. Vor allem wenn es um den Kistenkaif geht, spielt das für mich eine große Rolle!

Ich bitte um Tipps und eure Erfahrungswerte!

LG
Lukas aus Wien
Wie ich finde eine sehr gute Frage und sie ist für mich relativ einfach zu beantworten.

Es gibt m.E. keine Kubanischen Zigarren, die in diese Kategorie aufgenommen werden könnten. Zu unterschiedlich sind hier die Machart und Unwegsamkeiten hinsichtlich Zugverhalten, Verarbeitung und Aromatik.

Die einzigen Zigarren, welche für mich immer(!) die selbe Charakteristik aufweisen sind ausschliesslich von

Davidoff und Padron.

Unschlagbar!
__________________

one apple a day keeps windows away
mickey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 17:11   #21
vv187
Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Beiträge: 11
Renommee-Modifikator: 2
vv187 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Zigarren mit konstanter Qualität

Bei Nicht-Kubanern kann ich auch RoMaCraft nur empfehlen. Da hatte ich durch die verschiedenen Formate noch keine schlechte Zigarre.
vv187 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Qualität bei Rocky Patel? Mark Rocky Patel 13 18.01.2018 18:23
Corn Cob in guter Qualität soca2000 Allgemein 29 15.09.2016 21:02
Qualität der Kubastumpen Fabian Zigarrenmarken - Cuba 42 26.05.2013 09:21
Qualität der Zigarren BIO1230 Einsteigerforum 15 11.04.2013 10:54
Adorini Chianti - Qualität? Sascha Deutsch Aufbewahrung 8 28.12.2011 13:54


premium-cigars.ch selected-cigars.de germanus.us cigarworld.de

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:39 Uhr.





Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
test