Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.10.2015, 17:57   #98
CigarBreak
Profi
 
Benutzerbild von CigarBreak
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Vecchia Bavaria
Beiträge: 2.900
Renommee-Modifikator: 1502283
CigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes AnsehenCigarBreak genießt hohes Ansehen
Standard AW: Pfeifentabaktauschkiste

wie gesagt

Zitat:
Der Außenkarton wird wohl noch für 4-5 mal weitergeben gut sein
Aber Schönheitspreis gewinnt der nicht mehr und "Luftfrachtsichere Transportverpackung" schaut auch anders aus, bei DHL und Inland aber egal.

Zitat:
Ich hoffe, dass die bei der Post lediglich sicher gehen wollten, dass es sich bei dem Inhalt um legales Material handelt.
Ne, wenn sowas offiziel geöffnet wird muss es auch gekennzeichnet und wieder zugeklebt werden.

Vermutlich hat sich das Klebeband gelöst durch leichten Transportschaden.

Hoffentlich ist noch alles drin, ich würde vorschlagen die Styroporbox beim nächsten Versand mit Paketschnur zuzubinden das sich der Deckel nicht lösen kann, und den Umkarton vielleicht gleich neu.

Ne mehrwegverpackung aus Kunststoff die man verplompen kann oder sowas wäre bei soviel hin und herschicken eigentlich besser, aber ich hab da keine gefunden in Deutschland, nur Themobox von DHL aber der ist schwer und schweineteuer.

http://www.hotfrog.ch/firma/aargau/b...-poolbox-12766
CigarBreak ist offline   Mit Zitat antworten