Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.04.2014, 01:06   #13
MXLB79
Profi
 
Benutzerbild von MXLB79
 
Registriert seit: 03.2011
Alter: 39
Beiträge: 1.714
Renommee-Modifikator: 10441977
MXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes AnsehenMXLB79 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Serie D’Oro No.2 EL 2013

Punch - D Oro No.2 (Limitada 2013)
Die Marke Punch gehört zu meinen Favoriten. Gerade die Punch Punch ist ein "Klassiker" für mich. Also war es dringend an der Zeit, die Limitada 2013 zu probieren. Serie D'Oro No.2. Ich habe im Januar drei Exemplare eingelagert, zum Geburtstag im März eine bekommen und heute nochmal die letzten drei vom lokalen Händler ergattert. Alle aus der gleichen Kiste. Ausgewählt wurde die Geburtstagszigarre.

ImageUploadedByTapatalkHD1397261058.800463.jpg

Auf Fotos kommt das satte, dunkle Deckblatt kaum zur Geltung. Wie bereits mehrfach erwähnt rauche ich ab sofort draussen (was jetzt endlich wieder angenehmer wird) und ich trickse mit den Lichtverhältnissen im Dunkeln. In der Regel rauche ich abends und nicht tagsüber.

Nun aber genug OffTopic - zur Zigarre:

Mehr und mehr werde ich Freund der Torpedoformate. Die letzten Käufe (ich habe hier leider kaum Fotos hochgeladen) waren bestimmt zu 75 % entsprechend. Die Punch Limitada sieht toll aus. Edel mit den Bauchbinden. Etwas grobes Deckblatt, sehr fest gerollt. Kaum Knistern beim Druck. Absolut gleichmäßig. Vom Kopf bis zum Fußende.

Der Kaltgeruch deutet auf die Frische der Zigarre hin. Das länger fermentierte Deckblatt ist deutlich wahrnehmbar. Einmalig. Spannend ist die Frage, ist sie NOCH rauchbar oder schon in der Sickperiode?

ImageUploadedByTapatalkHD1397261094.120187.jpg

Zwei Streichhölzer reichen aus, um den Tabak auf Temperatur zu bringen. Der Zug ist gut. Passende Cutlänge gesetzt. Leichte Schärfe zu Beginn. Noch etwas flach im ersten Zentimeter. Ich bin gespannt auf die Entwicklung. Zu Beginn will sie am Leben gehalten werden. Zwei Züge sind notwendig, dass genug Rauch entsteht und keine Gefahr besteht, dass sie vorzeitig ausgeht.

Auffällig ist die Süße, die vom Deckblatt auf der Zunge entsteht. Aromatisch schwer einzuordnen. Kaffee ist es nicht, nussig auch nicht. Ich würde karamellig sagen. Holzig bei mittlerer Stärke. Keine Nikotinbombe. Sehr angenehm. Was mir sehr gefällt ist die Entwicklung über die ersten drei Zentimeter. Sehr spannender Anfang. Wenn das so weitergeht.......

Die Rauchentwicklung nimmt spürbar zu. Es sind keine zwei Züge mehr erforderlich. Kurz vor der ersten (Limitada) Anilla plötzlich ein wenig pfeffriges Kribbeln in der Nase. Hui. Toll. Die gefällt mir richtig gut. Hat nicht viel mit einer Punch Punch gemein.

Die jugendliche Ruppigkeit ist spürbar, keine Frage. Aber der erste Eindruck ist positiv. Wird dunkler im Geschmack und bedarf kaum Korrekturen.

ImageUploadedByTapatalkHD1397261134.931356.jpg

Mittendrin erwische ich mich, wie ich auf einschlägigen Seiten der Onlinehändler stöbere. Gute Verfügbarkeit. 14,20 € in 25 er Kisten. Hmmm. Eine Zehnerkiste könnte ich noch in den Agingkisten zwischenquetschen. 25 wird eng, da muss ich eine fünfte Lock&Lock anfangen.

Im letzten Drittel ganz kurz nach Entfernen der Bauchbinden kurze Degasation. Von jetzt auf gleich schlägt sie um und beginnt bitter zu werden. Nicht ungewöhnlich für so eine kurze Lagerzeit. Viel weiter als auf dem letzten Foto bin ich nicht gekommen. Dann wurde sie zu "streng".

Insgesamt eine tolle Perspektive bei etwas Geduld. Ich werde einen Kistenkauf noch zwischen Engel und Teufel auf den Schultern ausdiskutieren.
MXLB79 ist offline   Mit Zitat antworten