Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2017, 09:29   #56
yzx
Profi
 
Benutzerbild von yzx
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 1.764
Renommee-Modifikator: 17407000
yzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehenyzx genießt hohes Ansehen
Standard AW: Kuba Zigarrensafari

Zitat:
Zitat von Lotusguy Beitrag anzeigen
Ich kann nur sagen dass alle meine Kumpels das Risko (wiederholt) eingehen und mit mehreren Hundert custom rolls Ausreisen. Das sind Kanadier und Amerikaner. Hat eben jeder seine eigene Risikotoleranz
Natürlich. Und wenn Du keine Familie im Land hast, und da dann auch nicht wirklich wieder hin musst, dann ist das ja auch völlig egal. Weil, für diese Gruppe liegt das Zollproblem meistens auf der Hinreise und nicht auf der Rückreise. Weswegen da die wenigsten bei Zoll auffallen möchten. Kubaner haben außerdem generell (und berechtigt) mehr Schiss als Touristen. Weil es bei denen schlicht und ergreifend auch mal um Ärger für die ganze Familie bedeuten oder gleich um Knast gehen kann.

Dazu kommt dann noch, dass der Zoll in Varadero meistens toleranter als der in Havanna sein soll. Und beide wiederum viel toleranter als der Zoll in Holguin. Der Osten ist halt die Wiege der Revolution. Aber eben auch der Ort wo ich (meistens) ausreise. Wird auch nicht weniger, denn den Abflug mit der Condor am Verbrecher(Miami)Terminal in Havanna kann man sich auch echt sparen. Never ever. Wenn ich mal wieder ab Havanna fliege, dann mit Air Berlin von Terminal 1. An Terminal 1 kann man im ersten Stock vor der Passkontrolle auch noch ein zwei lecker Stumpen in Rauch auflösen.
yzx ist offline   Mit Zitat antworten