Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.08.2018, 17:40   #212
marceldavid89
Stammschreiber
 
Benutzerbild von marceldavid89
 
Registriert seit: 12.2016
Ort: Wurster Nordseeküste
Alter: 30
Beiträge: 244
Renommee-Modifikator: 21474839
marceldavid89 genießt hohes Ansehenmarceldavid89 genießt hohes Ansehenmarceldavid89 genießt hohes Ansehenmarceldavid89 genießt hohes Ansehenmarceldavid89 genießt hohes Ansehenmarceldavid89 genießt hohes Ansehenmarceldavid89 genießt hohes Ansehenmarceldavid89 genießt hohes Ansehenmarceldavid89 genießt hohes Ansehenmarceldavid89 genießt hohes Ansehenmarceldavid89 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Elektrischer (Selbstbau-) Befeuchter

Zitat:
Zitat von Hannesmg Beitrag anzeigen
Ciao, erstmal danke für die gute Idee und die vielen Berichte.
Würde mich nun gerne an meine eigenes Projekt setzten.

Lüfter zum umwälzen hätte ich die
AC Infinity MULTIFAN S5, Leiser Doppel 80mm USB Lüfter für Receiver DVR Playstation Xbox Computer Schrank Kühlung https://www.amazon.de/dp/B00IJ2J2K0/..._5ShzBbA2BA7C4

Dose und Lüfter für diese werd ich schon finden. Nur habe eine Frage, wo liegt der Unterschied zwischen Fox 1 und 2? Lohnt sich bei reiner Befeuchtung der Aufpreis für Version 2?

Lieben Gruß Hannes

"Im Gegensatz zum 1SH besitzt der 2SH zwei Relaisausgänge welche Feuchtigkeitsabhängig geschalten werden können."



Kostenpunkt für den 1SH sind 83 Euro und für den 2SH 89 Euro. Ich würde den 2SH nehmen

Die USB-Lüfter würde ich weg lassen und mir noch ein paar anständige Lüfter für die Umwälzung besorgen. So hast du Befeuchtung und Umwälzung in einem Gerät.
marceldavid89 ist offline   Mit Zitat antworten