Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.05.2018, 09:14   #2
stiraf
Stammschreiber
 
Benutzerbild von stiraf
 
Registriert seit: 05.2016
Ort: Salzburg
Beiträge: 183
Renommee-Modifikator: 4591739
stiraf genießt hohes Ansehenstiraf genießt hohes Ansehenstiraf genießt hohes Ansehenstiraf genießt hohes Ansehenstiraf genießt hohes Ansehenstiraf genießt hohes Ansehenstiraf genießt hohes Ansehenstiraf genießt hohes Ansehenstiraf genießt hohes Ansehenstiraf genießt hohes Ansehenstiraf genießt hohes Ansehen
Standard AW: Welches Holz aussr Cedro oder Mahagoni....

Ich hab meinen ganzen Humidor aus wasserfest verleimtem Birken-Multiplex gebaut. (Außen geölt, innen lackiert) Das gute daran ist, dass es durch die quer verleimten Schichten in keine Richtung arbeitet und wenn es wasserfest verleimt ist, nichtmal durch Feuchtigkeit aufgehen sollte. Im Baumarkt bekommst du das normalerweise in Buchen- oder Birkenholz als Deckschicht. Dazu ein Döschen PU-Sprühlack, damit die Oberfläche kein Wasser aufnimmt. Wenn du Mahagoni oder anderes Edelholz als Furnier willst, wäre auch der Bootsbedarf was, da gibt's fast jedes Holz als Multiplex (dementsprechend teurer als im Baumarkt [emoji28]). Nach fast einem Jahr kann ich sagen, meine geplante lock&lock aus Holz funktioniert bestens! [emoji1]





Gruß stiraf
__________________
Geschmack ist Geschmackssache
stiraf ist offline   Mit Zitat antworten