Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.09.2013, 17:26   #4
Byter
Profi
 
Benutzerbild von Byter
 
Registriert seit: 05.2013
Ort: Wadersloh, NRW
Alter: 43
Beiträge: 2.187
Renommee-Modifikator: 21474850
Byter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes AnsehenByter genießt hohes Ansehen
Standard AW: Schrank-Humidor im Kolonialstil

Hallo,

während der Schrank noch ein wenig auf einen befreundeten Tischler warten muss, bis es dort weitergeht hab ich mich zwischenzeitlich schon mal ein wenig an die Befeuchtung - oder besser gesagt an die Steuerung gemacht...
Ich weiß, dass es tolle Lösungen schon fertig gibt, aber das selberbauen reizt mich hier irgendwie

Der Schrank soll aktiv befeuchtet werden und auch eine Umwälzung erhalten. Ich möchte dabei mit zwei Sensoren arbeiten - einer im unteren Drittel des Schranks in der Nähe des Befeuchters, einer im oberen Drittel. Hier hab ich mich für SHT75 von Sensirion entschieden (max. 1,8% Abweichung und schon kalibriert ab Werk)...

Sensor_sht75.jpg
Sensirion Sensor


Wenn es Unterschiede in der Feuchtigkeit zwischen oben und unten gibt, soll die Umwälzung aktiv werden und bei zu geringer Feuchte natürlich der Befeuchter... Eine Intervallsteuerung ist natürlich auch vorgesehen.
Der Prototyp funktioniert bereits recht gut:

Steuerung1_600.jpg
Beide Sensoren in Aktion

Das ganze wird natürlich noch ein schönes Gehäuse verfrachtet und soll außerhalb des Schranks angebracht werden zusammen mit der Möglichkeit, manuell einzugreifen.
Irgendwann später soll dann auch noch eine Wifi-Anbindung zwecks Datenlogging und einiger weiterer Schnickschnack (Alarm, Türkontakt etc.) folgen, aber das ist dann die Kür für lange Winterabende, wenn die Grundfunktionen erledigt sind
Byter ist offline   Mit Zitat antworten