Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.09.2011, 14:01   #1
Kolo
Benutzer
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Tulln
Beiträge: 47
Renommee-Modifikator: 11
Kolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Cuaba Exclusivos

Hallo,

Hier mal ein erster Tastingbericht von mir. Habe gerade eine Cuaba Exclusivo geraucht und will euch natürlich meinen Eindruck nicht vorenthalten ;-).

Anfangs nach dem anfeuern ein fruchtiger, für eine kubanische Zigarre meines Erachtens nach untypischer Geschmack. Die typische kubanische Stärke dieser Zigarre habe ich hier auch vermisst.

Nach diesem sanften Einstieg, sobald es etwas dicker wurde und auf die Mitte zuging, zeigt die Zigarre ihre kubanischen Wurzeln. Die fruchtigen Noten werden durch einen erdigen kräftigeren Geschmack abgelöst. Dieser erreich in der Mitte an der dicksten Stelle seinen Höhepunkt.

Als es dann ins letzte Drittel ging, verändert sich der erdige Geschmack in Röstaromen. Die Zigarre wird jetzt zum erstmal Scharf. Diese Schärfe nimmt mehr und mehr zu.

Sobald es dann wieder auf den Schmalen Teil zugeht, verfliegt diese Schärfe allmählich, bis sie gar nicht mehr da ist.

Das letze Stückchen des wieder schmalen Teils, gibt dann einen herrlich dichten cremigen Rauch der den Gaumen mit einer angenehmen buttrigkeit auskleidet.
Der Geschmack wird jetzt von Kaffeeröstaromen dominiert, die sofort Lust machen, sich die nächste dieser Zigarren anzufeuern.

Die Asche war über den ganzen Smoke hinweg schön dicht hellgrau und fest.
Der Rauch war von Anfang an dicht und gegen Ende auch sehr cremig.

Die Rauchdauer betrug etwa 50 Minuten.

Und jetzt lasse ich zum Abschluss meines Berichts noch ein paar Bilder sprechen ;-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto 11.09.11 14 10 39.jpg (339,8 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto 11.09.11 14 26 37.jpg (378,7 KB, 44x aufgerufen)
Kolo ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige