Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.12.2015, 20:24   #2
Tribaler87
Profi
 
Benutzerbild von Tribaler87
 
Registriert seit: 07.2013
Ort: Schönefeld
Alter: 31
Beiträge: 2.508
Renommee-Modifikator: 21474852
Tribaler87 genießt hohes AnsehenTribaler87 genießt hohes AnsehenTribaler87 genießt hohes AnsehenTribaler87 genießt hohes AnsehenTribaler87 genießt hohes AnsehenTribaler87 genießt hohes AnsehenTribaler87 genießt hohes AnsehenTribaler87 genießt hohes AnsehenTribaler87 genießt hohes AnsehenTribaler87 genießt hohes AnsehenTribaler87 genießt hohes Ansehen
Standard AW: Fundadores - echt?

Zitat:
Zitat von Pyramides Beitrag anzeigen
Hallo,
ich brauche mal die Hilfe von echten Experten.

Diese Kiste Fundadores aus 1999 lag mehr als 10 Jahre bei einem Sammler versiegelt im Humidor.

Rein äußerlich ist die Kiste nach meiner Recherche echt.

Heute haben wir das Siegel gebrochen und die Kiste geöffnet.

Abgesehen von Blüte sehen die Zigarren top aus, riechen gut und sind perfekt verarbeitet.

Was mich stutzig macht,

1. Der fehlende Zopf am Kopfende
2. Die schmale Bauchbinde
3. Kein Zedernholzblatt zwischen den Lagen (kenne ich sonst aus anderen Kisten)

Gab es im ersten Jahr solche ohne Zopf und mit diesem Merkmalen?

Würde mich mal interessieren, ob das schon mal jemand gesehen hat.

Was sagt ihr?
Also die Banderolen passen zu der Zeit haben meine von 99 auch.
Die Pigtails (Zöpfchen) können abgebrochen sein kann man auf den Bildern schlecht sehen aber ist durchaus normal.
Was allerdings schon merkwürdig ist, dass mit dem Zedernholzblatt. Aber bei den Kubaner wäre das nicht der erste Fehler. Der Rest scheint aber auch echt.

LG Michael
__________________
Wenn man im Himmel nicht rauchen darf, gehe ich nicht hin.
Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid und er gab ihm den Tabak.
(Mark Twain)
Tribaler87 ist offline   Mit Zitat antworten