Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks (http://www.zigarrenforum-online.de/index.php)
-   Cohiba (http://www.zigarrenforum-online.de/forumdisplay.php?f=4)
-   -   Cohiba Siglo III (http://www.zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=1449)

el caballero 02.05.2011 08:09

Cohiba Siglo III
 
Gibts ja nun gar nicht dass es für diese gute Cigarre noch kein eigenen Fred gibt.
Mach ich dass hald! Warum?
Eine der wenigen Zigarren die mich bisher nie enttäuscht haben, so auch gestern Abend wieder.

Zuerst zum Preis:
14,50 ist ja in den Reihen Cohiba´s eher etwas günstiger.
Dennoch bekommt man finde ich etwas sehr sehr tolles.

Vorweg etwas zum Reifepotential:
Ich bin ja ein Verfechter dieser Aussagen wie Sie in der Bibel getroffen werden von wegen sick-period 1. und 2. Reifeperiode. Dass mag allerdings daher kommen dass ich noch gar nicht sooo lange rauche um das beurteilen zu können.

Meine Siglo´s lagern seit genau einem halben Jahr im Humi und sind boxingdate Feb. 2010 also wohl recht frisch.

Angenehmer Kaltgeruch, richtig nach Cigarre kaum grün und naja etwas feuchter Geruch schwer zu beschreiben.

Die Rollung war durchwegs hervorragend und Rollfehler konnte ich jetzt keine feststellen. Angenzündet brannte dass Ding hervorragend. Sie ging nie aus, der Collazo-Effekt als mittel zu bezeichnen also gut 4cm mit gleichmäßiger Aschebildung dunkelgrau bis schwarz.
Typisch, leichter Schiefbrand aber nicht störend.

Erster Zug: Da war Sie wieder die Erinnerung daran wie eine gute Zigarre schmecken sollte, und ein Geschmack wie man Ihn einfach nur bei Cohiba findet. Absolut cremig und wahrhaft volles Aroma. Eine Ausgewogenheit wie es selten bei einer Cigarre gibt. Rundes Aroma nie zu aufdringlich und doch immer präsent. An dieser Stelle spare ich mir die Beschreibung nach Leder etc. weil dass bei Cohiba wie ich finde eh überflüssig ist. Ich weis nicht warum aber der Geschmack von Cohiba ist einfach einzigartig und diese Zigarre ist auch gerade für den nicht so versierten Raucher ein eindrucksvoller Botschafter.

Also: Wer diese Zigarre bisher noch nicht genossen hatte, sollte dass unbedingt nachholen.

Von mir gibts dazu ne klare Kaufentscheidung weil auch jung recht gut zu genießen:001thumbup:

aylesbury 02.05.2011 12:48

AW: Cohiba Siglo III
 
Da kann ich dir nur Recht geben.

Wirklich eine Klasse Zigarre, wenn der Preis nicht wäre. Aber ab und zu muss man sich auch sowas mal gönnen.

Grüße Mark

MARMEL 07.10.2011 16:04

AW: Cohiba Siglo III
 
Die III hatte ich bisher noch nicht - nur I, II, IV und VI. Aber danke für deine schmackhafte und anschauliche Beschreibung, ich werde sie demnächst auf jeden Fall mal testen! :001drool:

PS: Hab mal mit der Waage bewertet, die Dankeschöns sind iwie immer leer -.-

Waffenprofi 07.10.2011 16:14

AW: Cohiba Siglo III
 
Zitat:

Zitat von el caballero (Beitrag 17392)
Zuerst zum Preis:
14,50 ist ja in den Reihen Cohiba´s eher etwas günstiger.
Dennoch bekommt man finde ich etwas sehr sehr tolles.

... die Siglo III hatte ich auch noch nicht. Nun ja, 14,50 EUR sind trotz allem wohl noch eine Ansage, richtig?

Mit der Reife ist das so eine Sache. Ich denke mal, da kann man sich auch was einbilden, oder?

Gruß
Henning

MARMEL 07.10.2011 16:21

AW: Cohiba Siglo III
 
jop, seh ich bisher auch so.
Tja, das is eben leider immer die Sache bei Cohiba - einerseits das freudige Erwarten (fast schon wie am Heiligen Abend ;)) und andererseits das weinende Auge über den doch rel. hohen Preis. Glücklicherweise wurde ich dafür jedoch noch nie von Cohiba enttäuscht und somit relativiert sich das wieder etwas :)

Reyes 10.10.2011 17:26

AW: Cohiba Siglo III
 
Ich hatte gestern mal wieder eine und war wie immer hin und - hergerissen. Mir schmeckt sie von den bisher gerauchten Siglos ( II,III,IV und V) am besten und ich freue mich immer tierisch darauf. Hatte mit den paar bisher von mir probierten Cohibas auch noch nie die Qualitätsprobleme, wie mit den anderen Kubanerinnen. Aber der Preis.....

MARMEL 10.10.2011 17:48

AW: Cohiba Siglo III
 
dann rat ich dir die VI erst gar nicht zu probieren ;)

Reyes 10.10.2011 19:16

AW: Cohiba Siglo III
 
2 davon liegen schon bei mir zuhause.....:)

MARMEL 10.10.2011 19:22

AW: Cohiba Siglo III
 
ich würd mich in meiner Selbstlosigkeit opfern und die dir abnehmen, damit du nicht angefixt wirst :rolleyes:

Reyes 11.10.2011 16:14

AW: Cohiba Siglo III
 
Näääää !!! :P
Gewisse Erfahrungen muss man selbst machen.....

Desert-x 11.10.2011 16:58

Nimm mal die Behika56
Dann bist du erst richtig hin und .... wech :-)

MARMEL 11.10.2011 17:03

AW: Cohiba Siglo III
 
Ich hab dich gewarnt http://emoticoner.com/files/emoticon...aeh-smiley.gif

werner kaufmann 15.02.2012 13:41

AW: Cohiba Siglo III
 
http://i737.photobucket.com/albums/x...iges/Foto1.jpg

:001thumbup:

ROMEO 15.02.2012 18:12

AW: Cohiba Siglo III
 
Zitat:

Zitat von werner kaufmann (Beitrag 66795)



Was soll das jetzt mit dem Bild ??
Wir wissen wie die aussehen. Schöne Kiste-und jetzt ?
Warum ist sie nicht geöffnet ? wens meine wär würde ich doch den Inhalt sehen wollen.


Ully http://emoticoner.com/files/emoticon...gif?1292867569

old spice 15.02.2012 22:55

AW: Cohiba Siglo III
 
Zitat:

Zitat von ROMEO (Beitrag 66876)
Was soll das jetzt mit dem Bild ??
Wir wissen wie die aussehen. Schöne Kiste-und jetzt ?
Warum ist sie nicht geöffnet ? wens meine wär würde ich doch den Inhalt sehen wollen.


Ully http://emoticoner.com/files/emoticon...gif?1292867569

Schreib ihn doch mal an. Du darfst sie sicher öffnen wenn Du ihm einige Euronen dafür gibst :001lol:

B3n 11.05.2012 10:04

AW: Cohiba Siglo III
 
Zitat:

Zitat von ROMEO (Beitrag 66876)
Was soll das jetzt mit dem Bild ??
Wir wissen wie die aussehen. Schöne Kiste-und jetzt ?
Warum ist sie nicht geöffnet ? wens meine wär würde ich doch den Inhalt sehen wollen.


:P


http://brand-labor.de/wp-content/upl... (3 von 3).jpg

Wobei die in der geschlossenen Kiste weiter oben natürlich nicht mehr diese schönen, dezenten Bauchbinden haben.

Pianoplayer 04.06.2012 21:56

AW: Cohiba Siglo III
 
Dann will ich auch mal. Grundsätzlich bin ich der Cohiba im Allgemeinen kritisch gegenüber eingestellt, habe da ein echtes Vorurteil.
Ich finde sie überteuert und fand sie bisher gut, aber nie wirklich überragend. Behike habe ich noch nicht probiert.

Heute gab es also die Siglo III.

Äußerlich schön gemacht, eher dunkleres, seidiges Deckblatt, schöner Kaltgeruch.
Zug perfekt und Brandannahme sehr gut

Die ersten Züge ware wirklich wunderbar: weich, voll cremig mit süße und leichten Würznoten, hat sie den Gaumen gleich rund ausgekleidet.

Tja, dann passierte mir was komisches. Bereits nach etwa fünf Zügen dachte ich, dass das ja nicht alles sein kann. War es aber.

Für mich ist diese Zigarre wie chilenischer Rotwein: gefällig, rund, voll aromatisch, weich, schöne Farbe, toller Geruch. Aber eben auch langweilig.

Kein Vergleich zu einem Bordeaux, einem schönen Rioja oder einem edlen Chianti.

Es mag seltsam klingen, aber für mich ist und bleibt es eine Zigarre für Gelegenheitsraucher, dabei ein Statussymbol und überteuert. Wenn man keine Ahnung von Zigarren hat oder Anfänger ist, so ist sie sicher sehr gut.

Für mich kommt sie gegen eine schöne Partagas oder Upmann nicht heran. Da fehlt es an Stärke, Würze und auch Entwicklung.

Alles nur meine persönliche Meinung. Abbrand war ok, leichter Tunnelbrand und auch Schiefbrand. Ließ sich aber leicht korrigieren. Zug war sehr gut.

Für den Preis dann aber doch ein enttäuschender Smoke.

Grüße
Gab

el caballero 05.06.2012 07:42

AW: Cohiba Siglo III
 
Mich würde interessieren was das für ein BD war.

Ich kann mich an noch keine Siglo III erinnern die langweilig war. Und ich halte sie, neben der VI für die beste Cigarre aus der Siglo-Serie.

Auch finde ich dass man die Siglo-Serie in keiner Weise mit der Linea-Classica vergleichen kann. Dieses cremige fehlt der Linea-Classica komplett.

Aber ich gebe zu, Anfangs habe ich diese Cigarre auch für etwas eintönig gehalten, die Aromenvielfalt kommt einfach erst mit der Erfahrung, dass muss ich jedes mal aufs neue feststellen.

Und mit Verlaub: Die Behike kannst du Dir sparen, die hat mit Cohiba-Aromen absolut nix am Hut, auch wenn ich hier jetzt gesteinigt werde.

Robi 05.06.2012 08:32

AW: Cohiba Siglo III
 
Zitat:

Zitat von Pianoplayer (Beitrag 91529)

Für mich ist diese Zigarre wie chilenischer Rotwein: gefällig, rund, voll aromatisch, weich, schöne Farbe, toller Geruch. Aber eben auch langweilig.

Kein Vergleich zu einem Bordeaux, einem schönen Rioja oder einem edlen Chianti.

:) ...

...probier mal eine Flasche Don Melchor von Concha y Toro!

Pianoplayer 05.06.2012 10:24

AW: Cohiba Siglo III
 
Hi Caballero,

tja nun, ich rauche Zigarren seit ich 16 bin. Mag sein, dass ich kein Geschmacksgenie bin, aber Erfahrung habe ich mit weiß Gott wievielen hundert Stumpen genug.

Ich muss zugeben, dass die Zigarre nun nicht völlig ohne Entwicklung war. Aber diese cremige und für mich eben penetrante ölige und süße Komponente klebte einfach über allem. Es kamen dann im zweiten drittel mehr Röstnoten durch, Kakao fand ich von Anfang an leicht vorhanden. Zum Schluss wurde sie dann durch Nussaromen vervollständigt.

Trotz allem hat es mich einfach gar nicht begeistert. Vor drei Tagen hatte ich eine Partagas Serie D No.4. Gut, anderes Format etc, aber Mensch: was für eine Aromenvielfalt, Komplexität und Stärke!!

Und dann immer der Preis bei Cohiba..
Ich muss das BD nachschauen, sag Dir dann noch mal Bescheid..jung war sie jedenfalls nicht mehr, tippe so auf 07/08 (und ich hab noch sicher 10 Stück davon im Humi-war (und bleibt) immer so meine Gästezigarre:rolleyes:)

Viele Grüße
Gab

Hi Robi,

gern besorg ich mir mal Don Melchor und geb Dir ein Tasting. Welchen Jahrgang kannst Du denn empfehlen?

Gruß

el caballero 05.06.2012 10:34

AW: Cohiba Siglo III
 
Ach ich will dir die Erfahrung ja nicht absprechen, aber selbst BD 07/08 halte ich noch für etwas jung.
Ich kann mich nicht daran erinnern dass die III süß ist.
Muß ich bald mal wider probieren.

Pianoplayer 05.06.2012 10:44

AW: Cohiba Siglo III
 
Hehe Danke:rolleyes:

Ja, ich sag Bescheid wenn ich nachgeguckt hab. Jetzt hab ich auch gerade so einen Verdacht, weil Du das mit der Süße anzweifelst.
Ich schau noch mal nach, meld mich dann heut abend..

Grüße

Robi 05.06.2012 10:54

AW: Cohiba Siglo III
 
Ich habe Kisten aus 05 und 06 - beide hervorragend! Kostet etwa CHF 65.- immer noch günstiger als ein halbwegs anständiger Bordeaux.

B3n 05.06.2012 15:22

Also Süß sind die Siglos schon, meiner Erfahrung nach und gefällig sind die auch, keine Frage. Sie deswegen als Anfänger- oder Gelegenheitszigarre abzustempeln finde ih allerdings komisch. Komplex sind sie, ich finde sogar um einiges komplexer als z.B. eine D4, aber natürlich weniger würzig. Aber das ist ja Geschmacksache.

Herr Puszkar seines Zeichens Marketingleiter der Fifth Avenue raucht viel und auch gerne starke Zigarren und der war ganz still und andächtig als wir neulich gemeinsam Siglo III aus meinem Cabinet von 2000, welches weiter oben bebildert ist, verkosteten.

Pianoplayer 14.06.2012 02:01

AW: Cohiba Siglo III
 
Hi Roby,

da melde ich mich noch mal zurück. Ich habe den Don Melchor nun noch nicht probiert, aber dass man für 65€ keinen halbwegs anständigen Bordeaux bekommt stimmt nicht.

Ich finde, selbst die kleinen Bordeaux haben mehr Charakter als manch anderer "gemachter" Wein..

Konkret finde ich den 2005er Chateau greysac sehr schön. Das ist ein sehr schöner Wein zu einem absolut vertretbaren Preis.

@Ben
Dass Herr Puszker als Marketingleiter von Fifth Ave Cohiba mag, wundert mich jetzt nicht wirklich. Zumal bei einer 2000er Serie aus dem Kabinett..
Die habe ich aber oben nicht beschrieben.

Grüße
Gabriel


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.