Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks (http://www.zigarrenforum-online.de/index.php)
-   Aufbewahrung (http://www.zigarrenforum-online.de/forumdisplay.php?f=7)
-   -   Der Humidorkaufentscheidungshilfethread (http://www.zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=468)

stumpentobi 25.04.2010 21:03

Der Humidorkaufentscheidungshilfethread
 
Buenos alle miteinander!
ich bin neu hier im forum und werd auch gleich mal mein anliegen los:

da ich das zigarre-rauchen für mich entdeckt habe, wirds auch mal zeit en humidor zu kaufen!
da aber geld bei mir rar ist (will keine hunderte von euro fürn humidor ausgeben, dann bleibt mehr für zigarren übrig ;-) ) und das internet voll ist mit billig humidorangeboten hier meine "herausforderung" für euch!

ist es möglich, einen kleinen (dachte so an gut 50 zig. fassungsvermögen) humidor mit samt polymer-befeuchter und hygrometer für knapp oder unter 100 euro zu bekommen?

(ein schubladenhumidor sollte es am besten sein)

bedanke mich schonmal im voraus für eure einbringung von hirnschmalz!

MfG Tobi

aitschkay 25.04.2010 21:53

AW: humidorpaket für unter 100€
 
Schau mal hier.

Viel Freude.

Hanno

svack 26.04.2010 07:49

AW: humidorpaket für unter 100€
 
Hi, erstmal herzlich willkommen.. :-)

Ich würde dir den hier empfehlen: Humidor + Haarhygrometer

Ansonsten ganz viel spass hier.

Cheers, Sven

stumpentobi 26.04.2010 18:05

AW: humidorpaket für unter 100€
 
hmmkay....da war ich auch schon bei hängen geblieben.....nur ich frage mich ganz ehrlich, ob denn dieser humidor (svack´s link) auch qualitativ soweit in ordnung ist.....ich bin jetzt kein vielraucher, weshalb der wohl erstmal mein einziger humidor bleibt....deshalb muss der halten

ich weiß auch, dass es eigentlich extrem schwer ist, etwas einigermaßen vernünftiges für 100 euronen zu bekommen....

wenn einer von euch erfahrungen gemacht hat (am besten langjährige) mit diesem gerät, könnt ihr doch mal berichten!

schonmal vielen Danke :P

svack 26.04.2010 18:23

AW: humidorpaket für unter 100€
 
Zitat:

Zitat von stumpentobi (Beitrag 1065)
hmmkay....da war ich auch schon bei hängen geblieben.....nur ich frage mich ganz ehrlich, ob denn dieser humidor (svack´s link) auch qualitativ soweit in ordnung ist.....ich bin jetzt kein vielraucher, weshalb der wohl erstmal mein einziger humidor bleibt....deshalb muss der halten

ich weiß auch, dass es eigentlich extrem schwer ist, etwas einigermaßen vernünftiges für 100 euronen zu bekommen....

wenn einer von euch erfahrungen gemacht hat (am besten langjährige) mit diesem gerät, könnt ihr doch mal berichten!

schonmal vielen Danke :P

wie gesagt - für dieses geld bekommst du nix besseres... ;) mein Kumpel ist mit dem top zufrieden... :D

cheers, sven

stumpentobi 26.04.2010 20:48

AW: humidorpaket für unter 100€
 
okay dann ist der wohl gekauft !

mehr zedernholz für das geld ist wohl leider nur in der roh-version zu bekommen ;)

danke nochmals!

stumpentobi 05.05.2010 18:26

AW: humidorpaket für unter 100€
 
paketchen ist gestern angekommen....joa doch der humi ist ganz oki....könnte mehr zeder sein-dafür schließt er richtig gut und ist auch sonst ganz passabel verarbeitet. die polys die in der version für 95 moncken dabei sind passen auch recht gut rein
joar und das fassungsvermögen beläuft sich auf so gute 50 kanonen, wobei churchill nicht ganz so doll reinpasst, muss schon in die breite gelegt werden (mit tube....und da ich nur RyJ churchills hab....naja immer tube halt^^)
das hygro an der kiste ist doch sehhr "träge", ums mal nett zu sagen....ist schon wichtig ein anderes hygro dabei zu haben!
tjoa was soll ich sonst noch sagen....der shop bei dem ich bestellt habe (wie im oberen link zu sehn) hat en guten und schnellen versand und alles lief absolut unkompliziert!

ich schätze ich werde viel spass mit meiner kleinen feinen kiste haben und danke hier nochmals für die schnellen und knackigen tipps

mfg tobi

Winston Churchill 05.05.2010 22:47

AW: humidorpaket für unter 100€
 
:001thumbup1:
Viel Spaß damit....

svack 06.05.2010 08:10

AW: humidorpaket für unter 100€
 
Na dann viel Spass - noch ein paar ganz wichtige Punkte:

- den Humidor vor der ersten Benutzung gut einfahren
- Hygrometer am Humi selber vielleicht erstmals kalibrieren um einen realen Wert zu bekommen
- Zigarren nicht im Tubo reinlegen, sondern immer schön auspacken... :)

Hier findest du vielleicht noch ein paar Tips: Guckst du

dann sollte jetzt eigentlich auch nix mehr schief gehen...viel spass damit.

Cheers, Sven

BIEHJ 06.05.2010 20:01

Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Hallo liebe Aficionados http://www.areacigar.com/forum/wcf/i...s/strahlen.gif

Vor einigen Tagen hab ich beim Einkaufen im Kaufhof einen Humidore gesehen der von 45€ auf 15€ heruntergesetzt war.
Das hat mich daran errinnert wie gern ich doch hin und wieder eine gute Zigarre rauche und das ich mir eigentlich selbst schon länger einen Humidore anschaffen wollte.
Mein Rauchverhalten beschränkt sich auf einige wenige Zigarren zu besonderen Anlässen, weshalb ich nicht zu viel in einen Humidore investieren wollte.
Meine Frage wäre nun ob die Anschaffung eines solchen ''billig'' Humidores lohnend wäre oder gar grob Fahrlässig http://www.areacigar.com/forum/wcf/i...ies/pfeiff.gif
Ich meine kann ich ruhigen Gewissens einige Cohibas oder Montecristos darin unterbringen ohne mir Sorgen um die Schätzchen machen zu müssen?

Danke schonmals
MFG

Markus79 06.05.2010 20:46

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Na ja ich bin da eher skeptisch:blush:. Ich glaube das man für schon ein paar Euro mehr für einen guten Humidor ausgeben sollte. Des weiteren würde ich auch keinen Humidor in einem Supermarkt kaufen:001thumbdown:, dafür gibt es schließlich Tabakhändler oder Onlineshops. Meiner Meinung nach kann man für 15 Euro keinen wirklich guten Humidor bekommen. Da kostet fast jede Cohiba und Montecristo die Du lagern möchtest mehr.
Also da kann was nicht stimmen:001confused1:!?
Ich würde Dir raten die Finger davon zu lassen!

Gruß, Markus

Oliver 06.05.2010 22:40

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Das sehe ich genau wie Markus :)
Du fotografierst auch nicht mit einer Profiekamera und hast ein billiges Objektiev forne drauf. Lass besser die Finger davon und kauf, wenn überhaupt dir einen anständigen Humidor im Fachhandel.

BIEHJ 07.05.2010 13:22

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Gut das war verständlich, danke.

Wie viel Geld muss ich den eurer Meinung nach für einen vernünftigen Humidor anlegen?
Mit recht kleinem Fassungsvermögen?

Gibt es evtl Herrsteller/Angebote die ihr empfehlen würdet?

Vielen Dank
MFG

aitschkay 07.05.2010 15:41

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Es gibt einige hier, die mit den Humidor-Schnäppchen von Lifestyle Ambiente (so ab 40 EUR plus ordentlicher Befeuchter und Hygrometer) gute Erfahrungen gemacht haben. Da gibt es auch entsprechende posts, einfach mal graben. Grössenmässig sind die auch am Anfang für einen Gelegenheitsraucher, der sich kein 25er-Pack Churchill auf einmal da reinlegt ausreichend. Solltest du irgendwann entdecken, dass du mehr brauchst, kannst du immer noch mehr Geld ausgeben.

Gruss,

Hanno

Markus79 07.05.2010 21:48

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Du kannst auch mal bei Humidordiscount.de vorbei schauen;).
Da findest Du auch eine schöne Auswahl an erschwinglichen Humidoren in allen möglichen größen. Also viel Spaß beim stöbern:D!

Gruß, Markus

Der Molli 11.06.2010 21:10

Mal wieder ne Frage zum Humidor
 
Nabend,

hier ist mal wieder ein Neuer, der ne Frage zum Humidorkauf hat.

Da ich erst vor kurzem (ca. 2 Wochen) auf den Geschmack gekommen bin, hole ich mir meine Zigarre immer frisch vom Händler (habe das Glück nur eine Station von Peter Heinrichs in Köln entfernt zu wohnen).

Probiere auch noch ein bißchen rum, um meine richtigen Zigarren zu finden. Lagere daher höchstens ein oder zwei Zigarren bei mir zu Hause, die ich dann auch innerhalb von drei bis vier Tagen rauche.

Nun meine Frage an euch:
Lohnt es sich denn da überhaupt einen Humidor zu kaufen (oder soll ich das Geld lieber in frische Zigarren vom Händler investieren)?

Habe mir natürlich auch schon den ein oder anderen Humidor angesehen und da gefallen mir die Adorini Modelle ganz gut, z.B. dieser
http://www.humidordiscount.de/Humido...t__Deluxe.html, zusätzlich würde ich noch einen Einlegeboden zur Unterteilung nehmen.
Dabei stellen sich mir aber noch einige andere Fragen, ist ein Humidor mit Schubladen besser, bzw. übersichtlicher.

Ausserdem frage ich mich, wie groß der Humidor denn sein soll. Lese hier im Forum auch sehr oft, dass viele von euch die "kleineren Modelle" sehr schnell voll haben und einen zweiten oder dritten Humidor benötigen.
Da, laut mehreren Antworten im Forum, der Humidor auch mindestens zu 2/3 gefüllt sein soll, bin ich mir nicht sicher, ob für mich ein Humidor für 75 Zigarren nicht einfach zu groß ist.

Ich Danke euch schon mal im voraus für eure Antworten und die Geduld bei den immer wieder neu gestellten Anfängerfragen.

Winston Churchill 11.06.2010 22:27

AW: Mal wieder ne Frage zum Humidor
 
:D...Welcome Molli...:001thumbup1:

Ich glaub Du hast Deine Frage schon selbst beantwortet:

"Lagere daher höchstens ein oder zwei Zigarren bei mir zu Hause, die ich dann auch innerhalb von drei bis vier Tagen rauche.

Nun meine Frage an euch:
Lohnt es sich denn da überhaupt einen Humidor zu kaufen (oder soll ich das Geld lieber in frische Zigarren vom Händler investieren)?"

Bei der Frequenz brauch ich auch keinen Humi....:rolleyes:

Möchtest Du aber die guten Stücke "reifen" lassen, die Heimische Auswahl soll größer werden,.........vielleicht nen kleiner Tischhumi ??
Ich habe einst nen kleinen Tischhumi gekauft ( is lange her, weiß nichmehr wie teuer, war er aber :eek:). Hab ich heute noch im gebrauch.
Es folgten über die Jahre drei weitere.....irgendwann sind datt zuviele Kisten.
Der erste Gastrohumi....usw.
Heute sinds ca. 350 Stumpen in drei Humis.......:blush:

Es soll auch Leute geben die nen Begehbaren Humidorzimmer zuhause ham. :ohmy:... ....find ich toll...:001thumbup:

Will damit sagen, bleibste bei zwei Stumpen die Woche und gehste gerne mal shoppen.... ....Humi nich nötig.
Magste weiter probieren, lagern, Cabinettkisten erweben ??
Humi ! Bitte nicht zu klein....;)
Mußt schon selber wissen wie´s werden könnt....;)

Für Humidor-Tunning: Schau mal bei der AreaCigar
Meine beiden Gastrohumis sind aus der Bucht..;)..nett wirklich schön, abba Praktisch.....
Mein erster ZwergenTischHumi war wesendlich teurer......

Noch viel Spaß im Forum.....

Der Molli 12.06.2010 12:08

AW: Mal wieder ne Frage zum Humidor
 
Vielen Dank für die Tipps.

Könnte mir schon vorstellen, dass es mit der Zeit etwas mehr wird.
Auch wäre es bestimmt ganz angenehm immer mal was nettes zu Hause zu haben.:D
Nur kommt ja zu den Anschaffungskosten des Humidors auch noch ein kleines Sümmchen zur Füllung hinzu.:( Der sollte ja auch schon gut gefüllt sein, damit die Feuchtigkeit sich auch richtig einstellen kann (habe ich mittlerweise schon in diversen Beiträgen gelernt).
Da kann ich leider nicht einschätzen wie groß der den dann werden sollte, und ich weiß das ein Tipp da auch nur sehr schwer zu geben ist. Kann mir im Moment nur sehr schwer 75 Stück in dem Humidor vorstellen. Wobei so ein Einlegeboden natürlich auch etwas Platz wegnimmt und weniger Zigarren rein "müssen".
Andererseits mache ich mir natürlich auch Sorgen, dass Humidor, wie hier auch vielfach schon erwähnt, dann doch schnell zu klein werden könnte.
Wobei ich mir das im Moment aber nur schwer vorstellen kann.

Wie sieht es mit meiner Frage aus, ob ich denn dann lieber eine Kiste oder einen Humidor mit Schubladen nehmen soll.

Markus79 12.06.2010 14:29

AW: Mal wieder ne Frage zum Humidor
 
Hallo!
Ich würde Dir empfehlen den Humidor trotzdem lieber eine Nummer größer zu nehmen, auch wenn Du ihn nicht zu 2/3 befüllst.
Ist meiner Meinung nach die bessere Lösung;). Der Adorini Humi sieht ganz ordentlich aus und ist bestimmt eine gute Wahl:001thumbup1:.

cohiba 14.06.2010 12:35

mini Humidors bis 155mm??
 
Hi, mal ne frage gibt es eigentlich auch mini Humidors bis 155mm? Habe bisher immer nur welches bis 124mm gesehen.

Edit:
Gut bin jetzt auf sowas gestossen https://www.luxusundgenuss.de/-Zigar...ept/a-515.html und wollt euch mal fragen, ob sowas überhaupt etwas bringt. Also kann ich meine Zigarre darin überhaupt ne längere Zeit aufbewahren und wirklich nur für unterwegs?

mfg

delicious 14.06.2010 19:45

AW: mini Humidors bis 155mm??
 
oh das ding kannst als humi vergessen ,das kann man höchstens als transportbox verwenden für einen nachmittag, oder von daheim bis zur zigarrenlounge.
leg ein paar euro drauf dann hast eh schon einen einsteigerhumi:001thumbup1:

Winston Churchill 21.06.2010 23:25

AW: Mal wieder ne Frage zum Humidor
 
Ups,war ne Woche nett On....:blush:
Der Humi wär doch nen netter Start.....
Mein erster war kleiner......:001lol:

"Wie sieht es mit meiner Frage aus, ob ich denn dann lieber eine Kiste oder einen Humidor mit Schubladen nehmen soll. "

Find ich reine Geschmackssache ;)

Lass mal hören was es geworden is....

stumpentobi 11.07.2010 22:17

AW: humidorpaket für unter 100€
 
so leute

zeit fürn zwischenfazit:

der humi, jetzt schon 2 monate alt^^, funzt in jeglichem belang wunnäbaaa!
hab bis jetzt schon 40 zigarren drinne gehabt....alles ohne probleme, überall im humi schön prall und "saftig" geblieben.
die tür, welche bei mir jeden tag min. 1 mal bewegt wird, schliesst immernoch wie am ersten tag, wird also auch noch in zukunft halten.
luftfeuchte hält die kiste wirklich erstaunlich gut, immer über 72% (mein händler meinte so solls sein) aber unter 77%!
joa sonst keine besonderen vorkommnisse, nachm feddisch machen hielt er vom ersten tag an die feuchte gut

im großen und ganzen bin ich schon zufrieden, trotz der anfänglichen zweifel gegenüber einem internetohnebesichtigungskauf!

so noch en guten schmook euch allen
stumpentobi

PS: was aber garnicht hinhaut sind doppelcoronas.....die passen weißgott nicht in die schubladen....muss dann schräg gelegt werden......aber ma ehrlich: wayne interessierts :001thumbup1:

schluffen 13.07.2010 14:00

AW: humidorpaket für unter 100€
 
aufpassen jetzt bei dem Wetter.
wenn das jetzt noch feuchter wird, evtl. die Befeuchter für ne Weile raus.
nichts ist schlimmer, als plötzlich Schimmel auf den Stumpen zu entdecken. und wenn Du ihn erst einmal siehst, ist es schon zu spät.
kann jetzt schnell passieren, vor allem, wenn man vielleicht mal über's Wochenende weg ist oder im Urlaub.

RobertF 11.08.2010 10:47

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Ich selber hab mich mal umgeschaut wobei die Seite von dir Markus mir nicht zusagt... die Kosten ein Vermögen.

Was mir zusagt wären diese hier: 15er Humidor bzw. 25er Humidor ANGELO Fronthygrometer

Markus79 11.08.2010 12:10

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
@RobertF
Finde die beiden Humidore die Dir zusagen nicht besonders empfehlenswert. Erstens wie Daniel schon schrieb sind der Befeuchter und der Hygrometer nicht optimal oder gar ungenau. Zweitens sind die beiden Modelle recht klein und man kann wirklich nicht viele Zigarren darin lagern. Was sich wiederum auf das Raumklima innerhalb des Humidors negativ auswirkt:(. Habe auch irgendwie nicht das beste Gefühl was die Qualität dieser Humis angeht:blush:. Alles in allem würde ich Dir empfehlen lieber etwas länger zu sparen und in ein größeres und qualitativ besseres Modell zu investieren, was sich auf lange Sicht mit Sicherheit eher auszahlen wird;).


Gruß, Markus

RobertF 11.08.2010 14:42

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Der gefällt mir: Klick mich werde aber dennoch mal zum Händler meines Vertrauens schauen.

Puritosmoker 12.08.2010 17:27

Humidor bis 30€
 
Hallo zusammen,

wie man an der Anzahl meiner Beiträge sieht, bin ich noch ein ziemlicher Neuling auf dem Gebiet des Zigarrenrauchens. Bis jetzt habe ich mir immer nur diese grausigen Independence-Zigarren von der Tanke geholt.
Heute hab ich mich dann mal getraut etwas von Cigarworld zu bestellen (Montecristo, Romeo y Julieta und Quintero Puritos; Jose L. Piedra Cazadores; Marca Fina Panama Corona - sind die okay?).
Nun stehe ich vor der Frage was für einen Humidor ich mir zum Lagern der Zigarren zulegen soll..
Da ich eigentlich nur maximal einmal im Monat mit Freunden beim Pokern rauche, sollte er aber nicht viel mehr als 30€ kosten - Ich weiß, die meisten werden jetzt sagen in der Preisklasse gibt es keine guten Humidore, aber es sollte jetzt wirklich nur einer sein, der die absoluten Mindestvoraussetzungen erfüllt. Also was gibt es so in der Preisklasse?
Ich hab so an den gedacht, oder den(ich brauch ja nicht soo viel Platz) oder auch den? ^^ (wobei mir letzterer etwas zu teuer ist - würde aber noch gehen)

Würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet..

Schöne Grüße
Yasin :)

svack 13.08.2010 08:39

AW: Humidor bis 30€
 
Dem schließe ich mich absolut an...wenn überhaupt einen Humi den Preisklasse, dann den letzten. Wenn ihr aber wirklich nur zu irgendwelchen Pokerrunden mal eine geniessen wollt, dann würd ich lieber schauen ob ich nicht in der nähe den Fachhändler habe der mir die zur Not im Aromabeutel mitgibt und ich sie so zuhause auch noch 2 tage im Kühlschrank lagern kann.

Cheers, Sven

P.S.: Herzlich Willkommen in diesem Forum - würde mich freuen wenn wir noch öfters von dir hören
P.P.S.: Da es dieses Thema schon öfters gab, schiebe ich die Beiträge mal HIER hin

Puritosmoker 13.08.2010 16:20

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Okay, dann werd ich wohl eher zum 30 bzw. 34€ Humi greifen. Was ist denn der Vorteil von Polymerbefeuchtern?
Soll ich die Puritos auch in den Humidor legen? Wenn nein, wie werden sie dann gelagert?

Und noch eine letzte Frage: Die Zigarren sind heute angekommen und ich würde sie nun gerne gut Lagern bis ich einen Humi hab. Könnte ich für diese Zeit theoretisch einfach einen Küchenschwamm in einer kleinen Holzkiste (ca. Humidor-Größe) befestigen und ihn mit Propylenglykol-Wasser-Gemisch befeuchten (und dann halt die Zigarren solange dort lagern)?

Sorry für die vielen Fragen :blush:

Gruß
Yasin

EDIT.: @Sven Danke! Ich denke das werdet ihr :001thumbup:

delicious 13.08.2010 19:25

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Servus !
Hab grad den thread mal überflogen ...
:ohmy: bloss keine schwamm-kistchen usw experimente mit guten zigarren - dann lieber luftdicht in die ein plastiksackerl und ab in den keller bis die humidor-erlösung da is:001thumbup1:

Puritosmoker 13.08.2010 19:37

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Okay danke, dann werden die guten Stücke eingetütet :)

Aber jetzt mal rein Theoretisch ist das doch das Funktionsprinzip eines Schwammbefeuchters, oder nicht?

Homer 15.08.2010 19:08

Kurze Anfängerfrage zum Thema Humidor
 
Hey,

bin seid kurzem auch auf den Geschmack der Zigarren gekommen :)

nun stellt sich bei mir die Frage mit der Anschaffung eines Humidors habe hier im Forum schon etwas geschaut und auch etwas gegoogelt.

Nun zu mir:

ich bin ehr Gelegenheitsraucher so 1 bis 2 mal im Monat gönn ich mir eine habe aber vor mir immer so ein paar auf Lager zu halten was ja klar ist.

habe da an den Humidor Bicolor Edelhumidor Kristallglas V-480 oder den hier http://www.amazon.de/EDLER-SCHRANK-V...1895600&sr=8-1

was meint ihr dazu ?

Gruß Homer

Homer 15.08.2010 19:12

AW: Kurze Anfängerfrage
 
Was ich noch vergessen habe:

ich hab schon seid längerem von meinem Vater bevor er starb 5 Ziagrren geschenkt bekommen sie sind Original verpackt das Alter kann ich nicht bestimmen auf der Verpackung steht Manila Tabacalera Cigars nun wollte ich Fragen ob man diese Zigarren wieder beleben kann ohne ihr Alter zu kennen ?

Gruß Homer

svack 16.08.2010 07:39

AW: Kurze Anfängerfrage
 
Hi Homer,

der Humidor schaut auf den ersten Blick ok aus, allerdings macht es mich etwas stutzig, dass man nix von Zedernholz, Dichtungslippe und dergleichen liest. Von daher würde ich dieses Angebot mit Vorsicht geniessen und lieber mal HIER schauen.

Mehr Infos, auch zur Inbetriebnahme, findest du HIER

Die Zigarren wirst du schon wiederbeleben können. Einfach nachdem du den Humidor hast und er "eingefahren" ist, die Zigarren für ein halbes Jahr da drin lassen und dann probieren. Schlechter können sie nicht werden.

Cheers, Sven

P.S.: Herzlich Willkommen hier :)

Homer 16.08.2010 08:32

AW: Kurze Anfängerfrage zum Thema Humidor
 
Hey Sven,

also du meinst das beide Humidore nicht so gut sind.

Ok, das mit dem wiederbeleben werde ich versuchen.

Gruß Homer

RobertF 16.08.2010 09:56

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Man kann ich nerven :D

Hier nochmal ein Link: HUMIDOR

Welcher dieser Humidore würdet ihr mir empfehlen... bzw gebt mir mal spezifische Links zu empfehlenswerten Produkten.

Ich komm iwie nicht weiter

Danke

Robert

RobertF 16.08.2010 10:47

AW: Günstig Humidore für Gelegenheitsraucher
 
Die Punkte hast du mir oben gesagt... genau! Jedoch kann ich bei manchen dies nichtmal rauslesen, also kann man davon ausgehen das diese nix sind :D oder?

svack 16.08.2010 15:29

AW: Kurze Anfängerfrage zum Thema Humidor
 
Hi Homer,

nein - zumindest nicht so direkt! ich wäre auf alle vorsichtig. Der wichtigsten Eigenschaften meiner Meinung nach sind

- Ne menge Zedernholz im inneren
- sauberer Abschluss mit Dichtungslippe
- Vernünftiger Befeuchter
- kalibriertes Haarhygrometer

Cheers, Sven

svack 16.08.2010 16:12

Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hi Jungs (und Mädels falls mal eins vorbeischaut),

ich dachte mir, wir helfen mit diesem Thread allen, die sich einen neuen Humidor kaufen wollen. Derzeit haben wir ca. 10 verschiedene Threads, die sich eigentlich alle um das eine Thema drehen: "Welchen Humidor soll ich nehmen? Was haltet ihr von dem?"

Somit könnte das ein "Endlos-Thread werden, in dem die Kaufwilligen einfach ihre gewünschten Exemplare posten und wir zerreissen sie dann in der Luft! ;)

Für den Anfang würde ich alle bisherigen Threads zu diesem Thema hierher verschieben.

Cheers, Sven

Homer 16.08.2010 16:48

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hey,

ich habe nun 2 Favoriten:

1: http://www.humidor-import.de/bicolor...efeuchter.html

oder

2: http://www.humidor-import.de/kristal...gar-v-440.html

wobei ich bei beiden nur wenige Infos über Holz etc. finde, doch persönlich finde ich den ersten besser da ich da noch eine Zwischenablage habe ist dies aber von vorteil ?

Gruß Homer


Gruß Homer

svack 16.08.2010 18:10

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Zitat:

Zitat von Dante101 (Beitrag 2528)
Wenn Du Dir (auch für die Zukunft) diese Arbeit des Verschiebens antun willst, bitte. Ich befürchte aber, das wird zu einer Sisyphos-Arbeit. :blush:

Naja - sollten weitere Extra-threads erstellt werden, gehe ich davon aus, dass sich die Arbeit in Grenzen hält. Ausserdem brauch ich doch was zu tun :D

Cheers, Sven

svack 16.08.2010 18:16

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Zitat:

Zitat von Homer (Beitrag 2530)

Hi Homer,

ich finde beide "OK", nicht mehr und nich weniger. Mit den Glasscheiben schauen die schon immer sehr schön aus, sind für die Lagerung von Zigarren aber vielleicht nicht ganz so geeignet.

Was hälst du von dem HIER ? Sollte in deiner Preisklasse liegen, überzeugt mich durch den hohen Anteil an massiver Zeder und mit einem Polymerbefeuchter und einem Adorini Haarhygrometer absolut verwendbar. In der Preisklasse und Größe schlecht schlagbar.

Cheers, Sven

Homer 16.08.2010 20:22

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hey,

ja der sieht auch nicht schlecht aus, wen du sagst der sei absolut verwendbar wird es dieser!

nur soll ich ein Digitales Adorini Haarhygrometer verwenden oder teilen sich hier die Meinungen auch ?

Gruß Homer

Homer 17.08.2010 10:10

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hey,

gut danke das war es auch vorerst auch schon.

Gruß Homer

Homer 20.08.2010 13:02

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Hey,

heute kam mein Humidor, ich muss gleich sagen super verpackt und es ging alles super schnell !

Die Qualität ist ok ich denke er dichtet gut ab der Hygrometer sieht etwas putzig aus :D

Nun noch zu meinen Fragen:

Lieg ich da richtig mit dem Humidor einrichten

1 Hygrometer Kalibrieren
2 mit destilliertem Wasser auswischen
3 Glas mit Destilliertem Wasser für 2-3 Tage hineinstellen
4 nach den 2-3 Tagen befeuchter+zigarren einlegen

Stimmt das so ?

eine weitere Frage wie viel Zigarren müssen unbedingt immer im Humidor sein ? ich wollte für den anfang 5x Montecristo No.4 und 5x Montecristo OPEN Junior einlagern ist das noch zuwenig ?

Gruß Homer
Anhang 71
Anhang 72
Anhang 73

koronny 20.08.2010 19:33

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Humi :001thumbup:
Aber halbvoll sollte er eigentlich mindestens sein

Leo 20.08.2010 20:27

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Glückwunsch zum Humidor. was hat er den nun gekostet ?


Hier noch ein Video was dir bestimmt sehr hilft:

http://www.youtube.com/watch?v=w8KewVQZSvU

Homer 20.08.2010 21:59

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hey, danke ;)

mindestens halbvoll ok.

gekostet hat er 34,95€+8€ polymerbefeuchter und 18€ Hygrometer im großen und ganzen bin ich zufrieden !

Link dazu: http://www.humidor-import.de/humidor...avierlack.html

Gruß Homer

Markus79 21.08.2010 12:39

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
@Homer

Na dann mal viel Spaß damit:).


Gruß, Markus

Homer 21.08.2010 12:52

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Danke werd ich haben :D

nochmal zu meiner Frage mit der Befüllung des Humidor?

kennt ihr Zigarren die Gut & Günstig sind um den Humidor zu befüllen, ich hab etwas gegoogelt und gefunden das der Humidor min. zu 2/3 gefüllt sein muss das hieße dann bei meinem min 20 Zigarren oder seh ich das Falsch ?

Gruß Homer

Markus79 21.08.2010 18:09

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hi Homer!

Eine Befüllung von 2/3 gilt als optimal.
Schau mal hier findest Du bestimmt die eine oder andere gute und günstige Zigarre http://www.cigarworld.de/content/index.php4 :)



Gruß, Markus

koronny 21.08.2010 19:38

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Gut und günstig? Dann auf jeden Fall - Jose L. Piedra :001thumbup:
Petit Cazadores oder die Crema.
Liegen bei 1,50 - 1,70 Euro und für diesen Preis, absolute Spitzenklasse.
Zum befüllen und für zwischendurch, unschlagbar:001thumbup1:

Homer 22.08.2010 18:42

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Ok, danke

Gruß Homer

el_viz 09.09.2010 20:59

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hallo zusammen,

hab mich erstmal im Forum ein wenig eingelesen und nun auch angemeldet. SEit einiger Zeit rauche Ich hin und wieder Zigarren und habe ICh jetzt entschlossen mir eine Humidor zu holen. HAbe mir dann auch wie Svackam Anfang des vorgeschlagen folgenden Humidor + H<grometer bestellt:

"Hi, erstmal herzlich willkommen.. :-)

Ich würde dir den hier empfehlen: Humidor + Haarhygrometer

Ansonsten ganz viel spass hier.

Cheers, Sven "

Allerdings musste Ich feststellen, dass der Hygrometer nicht passt. Es ist irgendwie zu klein. Muss Ich irgendetwas beachten :001confused1::001confused1::001confused1: oder ist er einfach zu klein:blush:???? Bitte um Rat. Danke.

Gruß
Elvis

koronny 09.09.2010 22:02

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Wenn Sven das empfiehlt, dann passt das schon. kann aber leider die Links nicht öffnen um mir die Empfehlung mal anzuschaun.

el_viz 10.09.2010 07:49

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Komisch, bei mir funktionieren die Links.
Hoffe ja das Sven auch ins Forum schaut und selbst einen Kommentar abgibt,.......

Da muss Ich mich wohl gedulden :blush::blush:

WErde heute schon mal dest. Wasser besorgen um mit den Vorbereitungen am Humidor zu beginnen. DA ist ja schon ein Original Hygrometer dran, nur wollte Ich halt direkt ein hochwertigeres nehmen.

Wie schon gesagt, dass was Ich jetzt bekommen habe ist definitiv zu klein, so dass Spalte zwischen Hygromneter und Humidoreinstz sind.

svack 10.09.2010 08:16

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hi El Viz,

sorry...ich hätte vielleicht dazu schreiben sollen, dass das eingebaute zur Zierde dran gelassen werden kann/muss und man das Haarhygrometer am besten in die obere Schublade legt. ist ein kleiner Schönheitsfehler, er ja aber nicht weiter stören sollte.

Cheers, Sven

P.S. Herzlich Willkommen hier bei uns
P.P.S.: Ja - ich gucke schon öfters hier rein...:D

el_viz 10.09.2010 09:12

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
:001thumbup1::001thumbup1::001thumbup1:

Super, danke für die schnelle Antwort!!!
Dann kümmere Ich mich jetzt mal um die Vorarbeiten, etc.

Und zum befüllen muss Ich mir dann noch einige Zigarren besorgen. Werde bzgl. dieses Themas, aber in einem anderen Thread weiterschauen bzw. einen neuen eröffnen.

GRuß
el_viz

el_viz 10.09.2010 19:32

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hab noch eine kurze Frage.
Ich habe mir den Humidor im Set mit 3 Polymerbefeuchtern bestellt.
Soll Ich alle drei benutzen, oder nur einen davon?

Will nicht zu viel Feuchtigkeit haben, aber auf der anderen Seite hat der Humidor vier "Schubladen".... :001confused1::001confused1::001confused1::001conf used1:

Danke im Voraus,....

Gruß
el_viz

svack 11.09.2010 06:47

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hi El_Viz,

ich denke du solltest mit 2 Befeuchtern auskommen...aber am besten du vertraust da nicht uns, sondern deinem Haarhygrometer :)

Fang mit einem Befeuchter an, zuwenig RLF nach 24 Stunden, den zweiten rein, usw...! Wichtig ist nur, dass genügend Zigarren im Humidor sind, du ihn anständig "eingefahren" hast und du den Befeuchtern genügend Zeit gibst, zu arbeiten.

Cheers, Sven

casual 28.09.2010 19:28

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hallo Zigarrenfreunde.

Hab mich jetzt nach langem lesen durchgerungen mich mal anzumelden.
Mir gefällt das Forum sehr gut und ich habe hier schon viele interessante Kaufanregungen bekommen.
Allerdings bin ich noch relativ neu in der Zigarrenwelt.

Habe den Thread durchgelesen und mich für den Humidor von Homer entschieden:

-http://www.humidor-import.de/humidor-abarco-intarsie-klavierlack.html

dazu wollte ich mir diesen Haarhygrometer kaufen:

http://www.humidor-import.de/searchp...old-klein.html

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:

Welcher Polymerbefeuchter ist für so einen kleinen Humidor empfehlenswert und gibt es ihn auf www.humidor-import.de zu bestellen?

Freu mich darauf, mich am Forum zu beteiligen.

Markus79 28.09.2010 19:44

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hallo!

Als erstes mal herzlich Willkommen und viel Spaß hier in unserer Gemeinde:).


Ich würde Dir für den relativ kleinen Humidor einen der beiden Befeuchter empfehlen. Diese sollten für Deinen Humidor absolut ausreichend sein.

http://www.humidor-import.de/humidor...hter-16cm.html

http://www.humidor-import.de/acrylpo...m-schwarz.html


Gruß, Markus

el_viz 01.10.2010 11:43

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
So melde mich mal zwischendurch. Der Humidor, Harrhygrometer und Polymerbefeuchter sind gut angekommen und alles ist in Betrieb. Bisher einfach TOP. Ich benutze zwei Befeuchter, wie von svack vorgeschlagen und die Feuchtigkeit liegt im guten Bereich bei ca. 70%.

Habe mir zu meinen bisher vorhandenen Zigarren auch ein paar Jose L. Piedra besorgt (Petit Cazadores und Cremas) wie von koronny empfohlen um den Humidor zu füllen. Letztens habe Ich auch eine von den Cazadores probiert und muss sagen: Nicht schlchet für den Preis :001thumbup1::001thumbup1::001thumbup1:

Denke, dass Ich heute Abend mal eine Crema probiere,......... :001thumbup::001thumbup::001thumbup:

Danke nochmal an Alle für die Tipps.

Gruß
Elvis

koronny 01.10.2010 17:23

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Dafür sind wir ja da.
Helfen und geholfen werden :D

hurb2135 03.10.2010 23:12

Humidorkauf !!!
 
Hallo Zigarrenliebhaber,

Ich bin ein blutiger Anfänger auf dem Gebiet . Habe seit 2 Wochen aufgehört Zigaretten zu rauchen (kette^^),

Hab mich jetz dazu entschlossen 1-2 Zigarren pro Woche zu rauchen, sowie auch in einem Humidor Zigarren zu Sammeln.


Könnt Ihr mir tipps beim Humidorkauf geben ??? Preis ca 80-120 Euro.


Jetz Schonmal vielen Dank :)

svack 04.10.2010 07:20

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich habe deinen Thread der Übersichthalber hierher verschoben. Wie Dante schon sagt..in der Preisklasse wurde in diesem Faden bereits sehr viel geschrieben und empfohlen. Vielleicht ist ja was für dich dabei.

Cheers, Sven

margee 07.10.2010 21:31

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
abend! ich bin neu hier, und habe natürlich auch prompt in den falchen thread gepostet :blush:...
da ich keinen "löschen-button" oä finden konnte, copy&paste ich das ganze jetzt einfach, da mir meine frage hier besser aufgehoben zu sein scheint :D
sry für mein dummes versehen :/

"guten abend!
auch ich bin gerade dabei anzufangen, mich für zigarren zu interessieren. die frage, welche damen ich mir besorgen sollte oä. stellt sich für mich nicht (aus verschiedenen gründen), jedoch weiß ich nicht, was für einen humidor ich mir anschaffen sollte. nun würde ich gerne einmal von euch wissen, welche erfahrungen ihr so mit einstiegs-humis gesammelt habt. vonwegen welche größe, ob unterteilt oder nicht [edit: ,mit schubladen oder als "schatztruhe"] usw.
auch würde ich von euch gerne erfahren, was ihr speziell von diesem modell haltet, und ob ihr wisst, wie sehr das "secunda" ins gewicht fällt (zb. ob tatsächlich rein optisch oder auch funktionell):
http://www.humidor-import.de/secunda...dor-v-700.html

vielen dank schonmal.
ich freu mich auf eine nette zeit in dieser kleinen, aber ansprechenden community!
//margee"

Leo 07.10.2010 22:23

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Zitat:

Zitat von margee (Beitrag 3684)
abend! ich bin neu hier, und habe natürlich auch prompt in den falchen thread gepostet :blush:...
da ich keinen "löschen-button" oä finden konnte, copy&paste ich das ganze jetzt einfach, da mir meine frage hier besser aufgehoben zu sein scheint :D
sry für mein dummes versehen :/

"guten abend!
auch ich bin gerade dabei anzufangen, mich für zigarren zu interessieren. die frage, welche damen ich mir besorgen sollte oä. stellt sich für mich nicht (aus verschiedenen gründen), jedoch weiß ich nicht, was für einen humidor ich mir anschaffen sollte. nun würde ich gerne einmal von euch wissen, welche erfahrungen ihr so mit einstiegs-humis gesammelt habt. vonwegen welche größe, ob unterteilt oder nicht [edit: ,mit schubladen oder als "schatztruhe"] usw.
auch würde ich von euch gerne erfahren, was ihr speziell von diesem modell haltet, und ob ihr wisst, wie sehr das "secunda" ins gewicht fällt (zb. ob tatsächlich rein optisch oder auch funktionell):
http://www.humidor-import.de/secunda...dor-v-700.html

vielen dank schonmal.
ich freu mich auf eine nette zeit in dieser kleinen, aber ansprechenden community!
//margee"


Die frage ist wie viel willst du ausgeben ?

Wenn du vorhast lange freude an deinem Humidor zu haben würde ich Adorini nehmen, die bieten lebenslang garantie an, und sind meiner meinung nach die schönsten ;)

Im prinzip kannst du bei einem Humidor nicht viel falsch machen, solange er dicht ist und innen Zedernholz hat ist alles gut.

Leo 08.10.2010 15:03

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Zitat:

Zitat von Dante101 (Beitrag 3687)
Nicht viel falsch machen? Hmm. Da bin ich etwas anderer Meinung. Ist er nicht gut verarbeitet, sind die "falschen"/minderwertige Hygrometer und Befeuchter drin, ist er zu klein usw. könnte die Freude darüber nicht lange anhalten.

Ich bin jetzt nur vom Humidor ausgegangen. hast recht befeuchter und hygro hab ich nicht berücksichtigt.

Und das er zu klein ist ect. kann dir auch bei einem teuren passieren, darauf sollte man schon selber achten ;)

margee 09.10.2010 15:37

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
hm okay. und was haltet ihr von meinem erwähnten?
hat ja polymerbefeuchter und ein digitales hygrometer habe ich noch übrig, welches ziemlich genau und auch klein ist.(bin musiker, da brauch ich sowas, wegen dem holz der flügel/geigen). aber danke schonmal soweit!

margee 10.10.2010 16:05

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
oh vielen dank, daran hab ich garnicht gedacht. dann werde ich mich mal nach einem haarhygrometer umsehen!

Px1 16.10.2010 09:54

Humidor welcher?
 
Hallo,
ich bin Jonas, noch sehr jung und gerade 18 geworden.
Ich bin eher ein Genieser.
Ich rauche seit 2 Jahren shisha also richtig traditionell nicht wie diese Deutschen Kinder ohne Ahnung mit den Tabak von der Tanke und chemiekohlen usw.
So langsam bin ich auf den Geschmack der guten Zigarren gekommen.
Gestern war es z.B.: Luis Martinez Silver Selection
Mein Format ist Churchill also Julieta 2
Ich komme auch sehr günstig an Cohiba für den Privaten gebrauch.
Esplendidos für 10€ z.B.

Jetzt will ich einen Humidor.
Welchen.
Ich werde wohl maximal 15-25 Zigarren lagern und er sollte nicht so teuer sein. Ca. 20-30€
Ich brauche auch noch einen neuen Cutter und ein kleine Tubo also um 1 Zigarre mal in der Tasche mitzunehmen.
Jetzt seid ihr gefragt!
Mfg Jonas

Edit: Wie schauts mit den aus?

svack 16.10.2010 14:09

AW: Hilfe für die Kaufentscheiung
 
Hi Px1,

herzlich willkommen. Habe deinen Post zwecks Übersicht hierher verschoben.

Cheers, Sven

Px1 16.10.2010 14:20

AW: Der Humidorkaufentscheidungshilfethread
 
Ok,
ich hätte ihn jetzt fast nicht gefunden.
Habe leider Kein Vorstellungsforum gefunden :D
Jetzt muss mir nur noch jemand helfen :D


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.