Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks

Zigarrenforum - Das Forum des guten Geschmacks (http://www.zigarrenforum-online.de/index.php)
-   Aufbewahrung (http://www.zigarrenforum-online.de/forumdisplay.php?f=7)
-   -   Schimmeldoku (http://www.zigarrenforum-online.de/showthread.php?t=4991)

CigarNerd 26.07.2012 22:17

Schimmeldoku
 
Die Schimmel-Fotos die ich so im Netz finden konnte waren nicht besonders befriedigend, also habe ich mir die Aufgabe gestellt diese Situation zu verbessern. Bis dato gab es zu wenige Fotos, ich befürchte nun werden es zu viele ;)

Geopfert habe ich eine Partagas Milles Fleurs, die ich zusammen mit einer Wasserschüssel in eine Tupper-Dose gesperrt habe. Damit ich noch halbwegs fotografieren kann, wurde nicht der Tupper-Deckel verwendet sondern die Dose in Klarsichtfolie eingewickelt.

Das Ausgangsmaterial:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3590PSsmall.jpg

mit der Tupper-Dose und der Wasserschüssel:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3611PSsmall.jpg

und nun der Versuchsaufbau:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3614PSsmall.jpg

Erstaunlicher Weise gab es schon nach 3 Tagen Schimmel!
Ich weiß nicht ob es nicht sogar schon schneller ging, ich habe den Versuchsaufbau vorher gar nicht beachtet. Ich finde das erstaunlich da ja die generelle Meinung ist dass man nach einer Woche Überfeuchtung Schimmel erhält. Das geht DEUTLICH schneller. Selbstverständlich zeigt die Kamera ganz wo anders hin, also habe ich mit einer Digiknipse einen Schnappschuß nach 3 Tagen gemacht:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3619PSsmall.jpg

10 Tage, 480 Fotos und 5GBytes später hatte ich genug Schimmel um den Versuch zu beenden.

Zunächst mal das Gesamtkunstwerk:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3626PSsmall.jpg

im normalen Licht:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3633PSsmall.jpg

und unter UV-Licht:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3632PSsmall.jpg

Ob Blüte unter UV-Licht leuchtet kann ich nicht sagen, Schimmel (zumindest mein Schimmel) leuchtet definitiv nicht unter UV-Licht.


Es ist FALSCH dass Schimmel immer punktuell auftritt und einen Kern plus Vorhof hat!!! Das was wir unscharf rechts oben sehen hat einen Kern plus Vorhof. Im Zentrum des Fotos sind aber wild gestreute "Stecknadelköpfe".
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3637PSsmall.jpg

100%Crop zu obigem Foto:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3637PScrop.jpg



und hier dieser Vorhof + Kern:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3651PSsmall.jpg

auch da wieder ein 100%iger Crop:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3651PScrop.jpg


nochmal aus einer anderen Perspektive:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3658PSsmall.jpg

100% Crop:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3658PScrop.jpg


hier eine ganz andere Stelle an der die Stecknadelköpfe ganz vereinzelt und ohne erkennbare Gruppierung entstanden sind:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3663PSsmall.jpg

100% Crop:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3663PScrop.jpg



noch eine Stelle mit total wilder Verteilung der Stecknadelköpfe:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3664PSsmall.jpg

100% Crop:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3664PScrop.jpg



Beim Mundstück sieht man schön die verschiedenen Stadien der Stecknadelköpfe, welche ja die Sporen beinhalten. Zunächst sind sie weiß und rund, dann werden sie größer und schließlich platzen sie auf und werden grünlich. Ob das immer so ist, bzw. ob Schimmel gleich Schimmel ist??? Wer weiß das schon.
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3672PSsmall.jpg

100% Crop:
http://www.albireo.at/Cigar/Mold/IMG_3672PScrop.jpg


Das ist natürlich noch nicht nerdig genug :D
Darum hier noch ein Timelapse-Movie. Ist zwar etwas langweilig am Anfang aber das letzte Drittel wird spannender. Man sieht hier eine Zeitrafferaufnahme der 10 Tage. Das feine Gespinnst (vielleicht ist dies das Myzel???) ist übrigens in keinster Weise mit dem Auge sichtbar. Selbst mit dem Makro-Objektiv sind es nur extrem feine Härchen.
http://www.youtube.com/watch?v=xhYIa90ITd4

Detailaufnahme mit Stecknadelköpfen:
http://www.youtube.com/watch?v=0YSjZe6tojs

Detailaufnahme von Schimmel OHNE Stecknadelköpfen!!! Bildmitte oben
Es stimmt mich nachdenklich dass die Stecknadelköpfe nicht immer und überall entstehen.
http://www.youtube.com/watch?v=pd-24C5mQfw

Was habe ich gelernt:
- Schimmel kann verdammt schnell entstehen (bei mir <= 3 Tage)
- Schimmel zeigt nicht immer einen Kern und Vorhof
- Schimmel kann aus wild verteilten Stecknadelköpfen bestehen
- Schimmel kann leider auch nur aus Gespinnst/Myzel ohne Stecknadelköpfen bestehen
- Das Gespinnts/Myzel ist mit freiem Auge nicht sichtbar und entsteht Tage bevor die Stecknadelköpfe wachsen
- Die Stecknadelköpfe sind gerade noch mit Müh und Not mit freiem Auge sichtbar
- die Zigarre hat danach in keinster Weise gerochen

http://www.zigarrenforum-online.de/s...9&postcount=32
http://www.zigarrenforum-online.de/s...&postcount=106

Maex 26.07.2012 23:07

AW: Schimmeldoku
 
WOW!!!!!

So sehr ich bei deiner Suche nach einer Schimmelzigarre gelacht habe, ich bin beeindruckt!!! Aufwand und Ergebnis!!!

Nun muss man das nur noch selber genauso scharf sehen können ;)

Steve 27.07.2012 01:40

AW: Schimmeldoku
 
Mal wieder unser CigarNerd :) Super Dokumentation und klasse Bilder.

Zur Ergänzung:
Herr André veröffentlicht jede Woche im Gesichtsbuch ein Thema zu dem Fragen gestellt werden können. Letzte Woche - SCHIMMEL!
Hier einmal seine Infos dazu die ich auch für sehr interessant halte:


Eintrag von Marc André auf seiner FB-Page vom 22. Juli 2012
Zitat:

Schimmel, Cigarrenblüte und andere seltsame Oberflächenveränderungen.

Gewiss ist es schon nahezu jedem Cigarrenraucher einmal passiert.
Er öffnet den Humidor oder eine Cigarrenkiste und der Anblick der Cigarren versetzt nicht in Freude sondern eher in Grausen. Und dafür kann es mehrere Ursachen geben.
Die Cigarren sind mit einem weißen Flaum, kristallartiken Partikeln oder grünlichem Geflecht besetzt.

Worum es sich dabei im Detail handelt würde den Textrahmen hier sprengen – wer ein PDF mit einer ausführlichen Beschreibung haben möchte kann mir gerne eine Anfrage an die info@humidorbau.de schicken mit dem Stichwort: „Schimmel-PDF“.

Eines vorweg: Wenn diese Ausblühungen auf der Cigarre auftreten erst mal cool bleiben und Ruhe bewahren. Wie beim Erste-Hilfe-Kurs.
In den allerwenigsten Fällen muss man die Cigarren wirklich entsorgen.

Nach mittlerweile 6 Jahren Fakten sammeln bin ich zu folgendem Schluss gelangt.
Meist treten die Ausblühungen auf cubanischen Cigarren mit einem Boxingdate jünger als 3-4 Jahre auf. Es ist höchst unwahrscheinlich, Ausblühungen auf Cigarren aus einer Kiste von 2006 im Jahr 2012 zu entdecken. Die Ausblühungen haben im Kern folgende Ursache:
Die Cigarren sind zwangsläufig immer Temperaturschwankungen ausgesetzt. Schwankende Temperaturen bedingen zwangsläufig ein vermehrtes Ausdünsten des Wassers aus der Cigarre (steigt die Temperatur, so verdampft mehr Wasser aus der Cigarre). Im Wickel der Cigarre liegt ganz außen, also direkt unter dem Umblatt, der Volado. Dieser ist der mineralreichste Tabak, da er ganz unten an der Pflanze wächst und dort die Mineralienkonzentration in den Blättern am höchsten ist. Verdunstet nun Wasser aus der Cigarre, so werden die Mineralien (Salze) an die Oberfläche transportiert und lagern sich dort ab, bzw. kristallisieren. Das sind meist die recht flächigen, aber punktförmigen Ausblühungen. Also reine Salzablagerungen. Das kann man sogar schmecken, wenn man das Zeig ableckt.

Nun kommen wir zum Schimmel: Wenn man diese salzartigen Ausblühungen nicht wegwischt, dann kann es in der Tat zur Schimmelbildung führen. Das sind dann meist die weißen, grauen und grünlichen geflechtartigen Strukturen, vor allem auch am Brandende. Aber selbst wenn man den Schimmel konstatiert – immer an den Erste-Hilfe-Kurs denken. Ruhe bewahren.
Schimmel ernährt sich von Salzen. Entfernt man die Salzausblühungen nicht so ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich der Schimmel darauf ansiedelt.
Bei dem auf Cigarren wachsenden Schimmel handelt es sich aber nicht um den klassischen Aspergillus, der eine Erdbeere oder Zitrone zu einem stinkenden, grünstaubigen Ball verwandelt. Dieser Schimmel ist toxinbildend, er zersetzt die organische Ursubstanz und er stinkt nach Schimmel.

Der auf der Cigarre wachsende Schimmel ist der sogenannte Eurotium. Ein nicht toxinbildender Schimmel, der auch die Ursubstanz (Cigarre) nicht zersetzt sondern sich lediglich von dem auf der Oberfläche kristallisierten Salz ernährt und der bereits bei Luftfeuchten über 60% wächst. Man hat in der Praxis also gar keine Chance, den Eurotium immer zu verhindern – er ist nahezu auf jeder Cigarre im Auslieferungszustand vorhanden – man sieht ihn nur nicht.

Wenn mit den Jahren der Tabak seine Mineralien an die Oberfläche abtransportiert hat, dann wird dem Eurotium langweilig und er verhungert – soll heißen, das Problem erledigt sich irgendwann von alleine. Und selbst wenn der Befall recht heftig ist, so habe ich es schon erlebt, dass ohne Abwischen der Cigarre nach 3-4 Wochen das gesamte Geflecht von alleine verschwunden ist.
Zur Sicherheit gilt: Tritt eine Oberflächenveränderung auf der Cigarre auf so sollte man die Ausblühung entfernen und die betroffenen Cigarren die kommenden Wochen etwas genauer beobachten. Keinesfalls wegwerfen – davor lieber mir schicken.
Im weiteren Verlauf der Postings merkte man das Herr André genau wie unser CigarNerd sich sehr mit dem Thema Schimmel beschäftigt hat.
Im Verlauf der Postings habe ich die Frage gestellt ob dieser Eurotium-Schimme für den Menschen schädlich sei.


Eintrag von Marc André auf seiner FB-Page vom 22. Juli 2012
Zitat:

Nein überhaupt nicht. Wir haben das Zeug analysieren lassen. Eurotium ist nicht toxinbildend und völlig harmlos. Welch Glück. Danke dem HERRN dafür. Wer experimentieren will soll folgendes versuchen: Lass ein Stück Käse oder Joghurt verschimmel, nimm den Schimmel ab und verpflanze ihn auf die Cigarre. Du wirst sehen: Der toxinbildende Aspergillus flavus kann auf durchfermentiertem Tabak nicht wachsen. Da passiert rein gar nichts

Hoffentlich sprenge ich nicht den Rahmen mit meinem Posting.Den Leuten ohne Facebook möchte ich aber das Wissen nicht vorenthalten. Dieses "Schimmel-PDF" wäre bestimmt für CigarNerd interessant.

Grüße :)

Pyramides 27.07.2012 06:03

AW: Schimmeldoku
 
Top. Danke.

schlicktownsmoker 27.07.2012 06:29

AW: Schimmeldoku
 
Vielen Dank für die Mühe und echt krass die Bilder. Dankeschön!!!:001thumbup:

sominu 27.07.2012 06:57

AW: Schimmeldoku
 
Super interessanter Beitrag! :001thumbup1:
Vielleicht als Idee warum die Zigarre so schnell geschimmelt hat: Durch die Wasserschüssel hast du bestimmt eine wesentlich höhere RLF erreicht, als man normalerweise in einem überfeuchteten Humi hat (80%).

ole 27.07.2012 07:28

AW: Schimmeldoku
 
Danke, sehr schöne Bilder... Nur schade um die Zigarre.

Das Experiment spiegelt genau meine (zum Glück erst eine) Erfahrung wieder, nämlich, dass Schimmel sehr schnell kommen kann, nicht riechen muss und auch keine typischen Schimmelhöfe bilden muss.


LG
ole

CigarNerd 27.07.2012 07:42

AW: Schimmeldoku
 
Zitat:

Zitat von Steve (Beitrag 103007)
Hoffentlich sprenge ich nicht den Rahmen mit meinem Posting.Den Leuten ohne Facebook möchte ich aber das Wissen nicht vorenthalten. Dieses "Schimmel-PDF" wäre bestimmt für CigarNerd interessant.

Danke Steve, ich bin tatsächlich FB-Verweigerer und wäre so also nie zu dieser Info gekommen.
Marc Andre scheint hier echt eine Menge an Erfahrung zu haben, da kann man nur profitieren. Interessant finde ich dass Eurotium nicht giftig ist. Dass man schon beim Auslieferzustand Schimmelbefall haben kann, kann ich mir jetzt sehr gut vorstellen. Wie gesagt, dieses Gespinnst ist unmöglich mit freiem Auge zu erkennen.

bezüglich pdf meinst du vielleicht das hier:
http://www.zigarrenforum-online.de/s...&postcount=225

Allerdings kann ich die Beschreibung von Schimmel im pdf nicht nachvollziehen:
Verfärbung des Deckblattes mit
grau-grünem, pelzartigen Belag,
Cigarre erinnert im Geruch an
schimmeliges Brot


Muss nicht grau-grün sein, kann ein strahlendes Weiß sein und gerochen hat bei mir auch nichts.

Spannend finde ich die Sache mit dem UV-Licht, vielleicht kannst du Marc Andre mal per FB anpingen ob er etwas davon weiß. Oder weiß hier jemand warum das eigentlich so ist dass Schimmel nicht, Blüte aber sehr wohl zum Leuchten angeregt wird. Und ist das wirklich immer zu 100% so?

Zitat:

Zitat von sominu
Vielleicht als Idee warum die Zigarre so schnell geschimmelt hat: Durch die Wasserschüssel hast du bestimmt eine wesentlich höhere RLF erreicht, als man normalerweise in einem überfeuchteten Humi hat (80%).

Ja da hast du bestimmt Recht. Allerdings könnte ich mir vorstellen dass bei einem überfeuchtem Befeuchter in der Nähe ähnliche Bedingungen herrschen können.


Noch ein Aufruf:
Vielleicht hat ja noch Jemand ein Makro-Objektiv und stolpert irgendwann über Schimmel. Wäre gut wenn er dann hier gute Fotos zeigen könnte.
Ich weiß es gibt einen zweiten Thread, den verstehe ich aber eher als "Hilfe, seht her ....verwackeltes Handyfoto.... was ist das?". Hier wäre es gut wenn wir das sauber dokumentieren könnten.

sominu 27.07.2012 08:11

AW: Schimmeldoku
 
Ich wollte mich ja eh deinem Projekt anschließen. Allerdings kann ich nicht mit einem so professionellen Aufbau aufwarten.

Ich lass einfach mal eine verschimmeln und fotografiere dann das Ergebnis ;)

Man kann in dem ersten Video übrigens echt super erkennen, wie die Zigarre aufquillt... :001thumbup1:
Was hast du eigentlich für ein Makro?

CigarNerd 27.07.2012 08:28

AW: Schimmeldoku
 
Zitat:

Zitat von sominu (Beitrag 103023)
Was hast du eigentlich für ein Makro?

Stimmt das wollte ich ja auch beschreiben:
Canon 40D + Tamron 90mm f/2,8 + 580EXII Blitz + Remote-Control Software von Canon

Alle 30 Minuten wurde eine Aufnahme gemacht, man sieht leider auch dass irgendwas im Aufbau über den Zeitraum von 10 Tagen langsam nachgibt. Mit 2 Katzen im gleichen Raum ist es sowieso ein Wunder dass es keinen gröberen Versatz im Video gibt....kleine Ruckler haben sie aber geschafft, die Bastarde :D

sominu 27.07.2012 08:56

AW: Schimmeldoku
 
Eventuell hat sich die Zigarre durch das Aufquellen ja selber gerollt. Kam mir zumindest so vor, weil es eine sehr gleichmäßige Bewegung war...

Hier mal ein Makro von mir aus dem viel gerühmten "Schimmel & Käfer"-Thread ;)
http://www.zigarrenforum-online.de/s...&postcount=157
Deine Bilder bestärken mich jetzt eigentlich dahingehend, dass das damals kein Schimmel gewesen sein kann.

Mich würden jetzt noch Bilder von einer Stelle interessieren, die total verschimmelt war (grüne Stelle mit Myzel), welche du abgewischt hast. Wie sieht sowas aus? :001thumbup1:

Feierabend 27.07.2012 09:22

AW: Schimmeldoku
 
@Cigarnerd: Vielen, vielen Dank für Deine Mühe und die unglaublich beeindruckenden Fotos !!!!!!

Gruß nach Wien

Joachim

CigarNerd 27.07.2012 09:32

AW: Schimmeldoku
 
Zitat:

Zitat von sominu (Beitrag 103028)
Eventuell hat sich die Zigarre durch das Aufquellen ja selber gerollt. Kam mir zumindest so vor, weil es eine sehr gleichmäßige Bewegung war...

Ich denke der Eindruck entsteht weil die Kamera schön langsam nach unten kippt.


Zitat:

Zitat von sominu (Beitrag 103028)
Hier mal ein Makro von mir aus dem viel gerühmten "Schimmel & Käfer"-Thread ;)
http://www.zigarrenforum-online.de/s...&postcount=157
Deine Bilder bestärken mich jetzt eigentlich dahingehend, dass das damals kein Schimmel gewesen sein kann.

Für mich sieht das schon sehr nach Stecknadelköpfen aus.


Zitat:

Zitat von sominu (Beitrag 103028)
Mich würden jetzt noch Bilder von einer Stelle interessieren, die total verschimmelt war (grüne Stelle mit Myzel), welche du abgewischt hast. Wie sieht sowas aus? :001thumbup1:

da war ich leider zu feig dazu ;) Ich wollte den Schimmel so schnell wie möglich aus der Wohnung draußen haben. Total dumm ich weiß, da ja sowieso immer und überall Schimmelsporen herumfliegen...trotzdem hatte ich diese Unruhe und habe alles so schnell wie möglich abfotografiert und entsorgt.

Phijo 27.07.2012 11:01

AW: Schimmeldoku
 
Eine wunderbare Doku, da sieht der Schimmel fast schon wieder schön aus.

DANKE! Hab Dich gewogen!:001thumbup:

Wir brauchen vielleicht wirklich mal ein Forum für Dokus.

Gruß
Philipp

Casanova92 27.07.2012 16:33

AW: Schimmeldoku
 
Auch von mir ein großes DANKE! :)

zigarrensimon 27.07.2012 16:57

AW: Schimmeldoku
 
Sehr interessanter Beitrag.

Andek 27.07.2012 17:08

AW: Schimmeldoku
 
Klasse Versuchsaufbau. Aber ich denke der Test mit dem UV-Licht, bringt dann 100%ige Sicherheit.
Und für 2,-€ 9 LED UV Leuchte Lampe
kann man sicher nichts falsch mache.

EasyDriver 27.07.2012 18:15

AW: Schimmeldoku
 
Toller Beitrag :001thumbup1:

BenCigar 27.07.2012 18:24

AW: Schimmeldoku
 
Tolle Bilder, die ich so noch nicht gesehen habe, vielen Dank!

Feierabend 27.07.2012 18:38

AW: Schimmeldoku
 
Habe mir die Bilder gerade mit meiner Frau und den Kindern angesehen. Die waren auch total begeistert!:001thumbup:

digitaL 27.07.2012 19:18

AW: Schimmeldoku
 
Super Aufnahmen!!

Eumler 27.07.2012 19:22

AW: Schimmeldoku
 
Wow!
Vielen Dank!

Wenn ich mir das ansehe frage ich mich wie tupper humidore ( lock&lock, emsa und co) überhaupt funktionieren können?

:001confused1:

BR Eumler

Eviltabs 27.07.2012 19:31

AW: Schimmeldoku
 
Zitat:

Zitat von Eumler (Beitrag 103199)
Wow!
Vielen Dank!

Wenn ich mir das ansehe frage ich mich wie tupper humidore ( lock&lock, emsa und co) überhaupt funktionieren können?

:001confused1:

BR Eumler


ganz einfach, man betreibt sie ohne Befeuchter.....
und wenn die Zigarren doch mal zu trocken werden, wird nur ganz wenig befeuchtet.

CigarNerd 27.07.2012 19:33

Zitat:

Zitat von Eumler (Beitrag 103199)
Wow!
Vielen Dank!

Wenn ich mir das ansehe frage ich mich wie tupper humidore ( lock&lock, emsa und co) überhaupt funktionieren können?

:001confused1:

BR Eumler

Beads rein und alles wird gut. Klick mal den Link in meiner Signatur an.

CigarNerd 27.07.2012 19:35

Zitat:

Zitat von Feierabend (Beitrag 103182)
Habe mir die Bilder gerade mit meiner Frau und den Kindern angesehen. Die waren auch total begeistert!:001thumbup:

Schöne Abendgestaltung im Kreise der Familie :D


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.